BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 202

Im Armenhaus des Balkans fühlen sich Serben nicht wohl

Erstellt von Dado-NS, 17.12.2009, 03:49 Uhr · 201 Antworten · 7.099 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Zeige mir wo ich bestreite das es Vertreibungen, Plünderungen, Morde usw. gab?

    Das gab es von jeder Seite, ob serbischer oder albanischer.
    Das war Krieg. Das ist nunmal kein Paintball.
    das war kein krieg, das war massenmord!
    krieg ist für mich, wenn zwei armeen aufeinander treffen und sich bekämpfen. die uck war keine armee sondern eine gruppe von guerilla-kämpfern.
    ich glaube, ich brauche dir nicht erklären wie schwer es für eine armee ist gegen solche menschen zu kämpfen...

    die russen können dir ein liedchen davon singen (tschetschenien und afghanistan).

  2. #112
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    das war kein krieg, das war massenmord!
    krieg ist für mich, wenn zwei armeen aufeinander treffen und sich bekämpfen. die uck war keine armee sondern eine gruppe von guerilla-kämpfern.
    ich glaube, ich brauche dir nicht erklären wie schwer es für eine armee ist gegen solche menschen zu kämpfen...

    die russen können dir ein liedchen davon singen (tschetschenien und afghanistan).
    Auch wenn eine reguläre Armee, wie die JNA zB. gegen Guerillas kämpften, so ist es Krieg!

    Du weisst aber schon weshalb Guerilla Kämpfer so erfolgreich sind?
    Vorallem in Afghanistan und Irak.
    Die JNA hatte nicht die gleiche Doktrin wie UCK und überhaupt keine Erfahrung damit,
    und trotzdem hatte sie verhältnismässig sehr wenige Verluste.

    Und was die Russen angeht, in Afghanistan ja, aber in Tschetschenien nicht.

  3. #113
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Schwer von Begriff? Der Beitrag war sowieso nicht an dich gerichtet, sondern an Dukagjin!

    Und nochwas: Ich habe keine Ahnung welche Waffensysteme man angewendet hat und mit was sie bekämpft werden?
    Du bist lächerlich, weisst du das?
    1. Interessiere ich mich sehr für Waffensysteme und militärischem, schau wer im Thread Serbian Army alles postet.
    Und 2. Bin ich seit 3 Jahren Lenkwaffen Unteroffizier bei der Schweizer Armee, vornehmlich Stinger und Panzerfaust, Armbrust!

    Und du bringst was mit wir haben keine Ahnung, waren nie unten blablabla.
    Mein Vater und ein Cousin waren es!

    Nein. Du aber anscheinend, schon.

    Was fürn Idiot.

    1. Ist mir scheiss egal wer, wie, was du bist!

    Es geht hier nicht um die Waffen. Es geht darum dass ihr (Serben) nie in KS wart, versucht aber besser als die Albaner zu wissen wie sich die lage in KS verbesser/verschlechtert haben soll.

    Woher willst du z.B. wissen ob jetzt die lage in KS besser oder schlechter ist als vor 10-15 jahren, wenn du nie dort warst?

  4. #114

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Doch, aber das ist nicht das Problem.
    nein der großteil der rohrstoffe liegt im albanischen süden
    meinte mutter ist aus trepca bzw stan terg die minen (mein onkel arbeitet übrigens dort) liegen im süden
    im norden gibt es zwar auch ne menge rohrstoffe aber nicht soviele wie bei uns
    die fabrik zur weiterverarbeitung liegt im norden

  5. #115
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Auch wenn eine reguläre Armee, wie die JNA zB. gegen Guerillas kämpften, so ist es Krieg!

    Du weisst aber schon weshalb Guerilla Kämpfer so erfolgreich sind?
    Vorallem in Afghanistan und Irak.
    Die JNA hatte nicht die gleiche Doktrin wie UCK und überhaupt keine Erfahrung damit,
    und trotzdem hatte sie verhältnismässig sehr wenige Verluste.

    Und was die Russen angeht, in Afghanistan ja, aber in Tschetschenien nicht.
    dann sind 11.000 tote russische soldaten also kein großer verlust?

    wieviele serbische soldaten wurden in kosovo getötet?

  6. #116
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Aber meine Frage: Würde es dem Kosovo besser gehen, wenn es an Serbien angehängt werden würde?

    Antwort: Nein, es würde nichts ändern.
    Genau das ist ja der Punkt...

    Man kann den Serben Sturheit nachsagen, alles schön und gut, aber ihr glaubt doch nicht wirklich, dass Serbien im Falle von Neuverhandlungen riskieren würde den Verhandlungstisch ohne Konsens zu verlassen oder?!

    Es würde zu einer weitreichenden Autonomie innerhalb des Staates Serbien kommen. Internationale und nationale Vertriebswege wären "wieder" geöffnet und man könnte ernsthaft versuchen die Region wirtschaftlich zu stärken z. B. mittels einer vorübergehenden garantierten Mischfinanzierung EU/Serbien.

    Das wäre ein positives Zeichen des Staates (Serbien).

    Aber wer glaubt die Region, vor allem die Serben im Norden, die die Unabhängigkeit nie akzeptieren und die "Regierung" ignorieren werden, durch Isolation zu stärken, dem ist nicht mehr zu helfen!

    Die Fremdfinanzierung wird nicht ewig anhalten! Macht es da nicht Sinn das Kräftemessen zu beenden, die Autonomie anzuerkennen und somit wären alle wieder bei dem Punkt an dem sie vor 20 Jahren waren - mit dem Vorteil aus den alten Fehlern gelernt zu haben...

  7. #117
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    Genau das ist ja der Punkt...

    Man kann den Serben Sturheit nachsagen, alles schön und gut, aber ihr glaubt doch nicht wirklich, dass Serbien im Falle von Neuverhandlungen riskieren würde den Verhandlungstisch ohne Konsens zu verlassen oder?!

    Es würde zu einer weitreichenden Autonomie innerhalb des Staates Serbien kommen. Internationale und nationale Vertriebswege wären "wieder" geöffnet und man könnte ernsthaft versuchen die Region wirtschaftlich zu stärken z. B. mittels einer vorübergehenden garantierten Mischfinanzierung EU/Serbien.

    Das wäre ein positives Zeichen des Staates (Serbien).

    Aber wer glaubt die Region, vor allem die Serben im Norden, die die Unabhängigkeit nie akzeptieren und die "Regierung" ignorieren werden, durch Isolation zu stärken, dem ist nicht mehr zu helfen!

    Die Fremdfinanzierung wird nicht ewig anhalten! Macht es da nicht Sinn das Kräftemessen zu beenden, die Autonomie anzuerkennen und somit wären alle wieder bei dem Punkt an dem sie vor 20 Jahren waren - mit dem Vorteil aus den alten Fehlern gelernt zu haben...


    mal kurz aufm punkt gebracht: wenn die serben sich im kosovo nicht wohl fühlen, dann sollen sie eben nach serbien gehen... ich meine die albaner aus dem presheve oder bujanovc teil, kommen da ja auch mit den serben und der situation klar das sie unter serbischer regierung, oder nicht?

  8. #118
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Nein. Du aber anscheinend, schon.

    Was fürn Idiot.

    1. Ist mir scheiss egal wer, wie, was du bist!

    Es geht hier nicht um die Waffen. Es geht darum dass ihr (Serben) nie in KS wart, versucht aber besser als die Albaner zu wissen wie sich die lage in KS verbesser/verschlechtert haben soll.

    Woher willst du z.B. wissen ob jetzt die lage in KS besser oder schlechter ist als vor 10-15 jahren, wenn du nie dort warst?
    Haha Idiot?

    Du hattest geschrieben das die Geschichte es anders gezeigt hat, als es um MBT`s ging! Nicht ich.

    Nichts mehr zu sagen was?

    Antworte nicht mehr auf meine Beiträge die nicht an dich gerichtet sind,
    auch wenn, ich werde sie dir nicht beantworten kannst gerade so gut mit der Wand reden.

    Ich war vor 5 Jahren dort, jetzt aktuell aber nicht, wieso auch?
    Höchstens die Klöster und die Kirchen besichtigen würde ich.

    Heute steht das überall, das es neben Moldawien das ärmste Land Europas ist, kannst es bestreiten solange du willst!
    In den Berichten ausswärtigen Ämtern, Berichten der Hilfsorganisationen, der EU, IWF, etc., in den Lexikas usw.!

  9. #119

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    @berlin, warum lernen wir nicht von den alten fehlern und lassen kosovo außerhalb des serbischen staates wie es bereits vor 1912 war.
    vergessen wir diese hundert-jahre serbischen staatsterror und völkermord an den albanern und alles ist wieder gut, für die serben.
    tun wir so, als hätte es eure morde nicht gegeben....



    deine drecksverhandlungen kannst du in russland verkaufen.
    ihr lebt in der vergangenheit.
    kosova republik,
    und wenn ihr eure schulden an russland zurück zahlen könnt,
    seit ihr bald eine russische provinz.


  10. #120

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Haha Idiot?

    Du hattest geschrieben das die Geschichte es anders gezeigt hat, als es um MBT`s ging! Nicht ich.

    Nichts mehr zu sagen was?

    Antworte nicht mehr auf meine Beiträge die nicht an dich gerichtet sind,
    auch wenn, ich werde sie dir nicht beantworten kannst gerade so gut mit der Wand reden.

    Ich war vor 5 Jahren dort, jetzt aktuell aber nicht, wieso auch?
    Höchstens die Klöster und die Kirchen besichtigen würde ich.

    Heute steht das überall, das es neben Moldawien das ärmste Land Europas ist, kannst es bestreiten solange du willst!
    In den Berichten ausswärtigen Ämtern, Berichten der Hilfsorganisationen, der EU, IWF, etc., in den Lexikas usw.!


    schön an die russische leine...

Ähnliche Themen

  1. Wie fühlen sich AKW-Anwohner hierzulande?
    Von Orasje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 15:01
  2. Serben wollen sich nicht entschuldigen
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:51
  3. Viele Türken fühlen sich unerwünscht
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 12:06
  4. Fühlen sich die serben in BiH bedroht??
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:59
  5. qoviq: Kosov@-serben sollen sich nicht integrieren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 19:39