BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Artikel 1 der kosovarischen Verfassung

Erstellt von Kejo, 21.09.2012, 22:29 Uhr · 22 Antworten · 1.399 Aufrufe

  1. #11
    Mulinho
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wayne, ist doch ihr Land und wenn sie es brauchen, werden sie einfach eine Verfassungsänderung ansetzen. Das ist Demokrati!

    - - - Aktualisiert - - -





    Pass auf mit Hartmut, der weiß besser über uns alle und unsere Länder bescheid als wir selbst.
    Haput hat wohl vergessen, dass die kosovarische Verfassung ohne die Zustimmung der Kosovo-Serben im Parlament und einigen anderen Minderheiten nicht abänderbar ist.

  2. #12
    Yunan
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Haput hat wohl vergessen, dass die kosovarische Verfassung ohne die Zustimmung der Kosovo-Serben im Parlament und einigen anderen Minderheiten nicht abänderbar ist.
    Ich weiß nicht wie das im KS ist aber für eine Verfassungsänderung braucht man doch die 2/3 Mehrheit und die Serben haben soweit ich weiß nur 8,3% im Parlament. Oder gibt es irgendwelche Klauseln, die das Vorschreiben?

  3. #13
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Das Wichtige ist gefettet und unterstrichen.

    Keine Gebietsansprüche, keine Vereinigung, kein Teil eines anderen Staates.

    Die KS-Verfassung ist auf die Unabhängigkeit und die absolute Unabhängigkeit dieses Staates ausgerichtet. Genau so wie das KS kein Bestandteil Serbiens mehr ist, genau so wenig ist eine Vereinigung mit Albanien zulässig, was die meisten gar nicht wissen.

    Das ist ein Geschenk des Westens - oder der Amis. Sie haben zwar das KS von Serbien getrennt, aber auf ein Großalbanien hatten sie keine Lust. Eine Vereinigung wäre somit international politischer Selbstmord für die Albaner, eine Anerkennung unmöglich.
    Hamut du stück scheisse,die Menschen haben diese Verfassung gemacht und kann wieder geändert werden.
    Sag mal auf welchem Planeten lebst Du?

  4. #14
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie das im KS ist aber für eine Verfassungsänderung braucht man doch die 2/3 Mehrheit und die Serben haben soweit ich weiß nur 8,3% im Parlament. Oder gibt es irgendwelche Klauseln, die das Vorschreiben?
    Verfassungsänderungen und Gesetzesbeschlüsse die von hoher Bedeutung sind, können laut kosovarischer Verfassung nur aufgrund des Badinter-Prinzips erfolgen; es müssen also 2/3 der Mehrheit (also der Albaner) und 2/3 der Minderheiten (Serben, Roma, Bosniaken, Türken, etc) für solche Änderungen abstimmen.

    Nichtsdestotrotz kann der Artikel 1 der KV abgeändert werden, wenn die Minderheit auch dafür abstimmt, denn es gibt keine Ewigkeitsklausel, ähnlich dem Art. 79 Abs. 3 des deutschen GG, der eine Änderung dieses Artikels verbietet. Es muss vorher nur ausreichend Überzeugungsarbeit geleistet werden und die Minderheiten für sich gewinnen und das kann nur dadurch geschehen, indem man den Minderheiten großzügige Rechte eingesteht, wobei man anmerken muss, dass ihnen auch jetzt großzügige Rechte nicht fehlen.

  5. #15

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Das Wichtige ist gefettet und unterstrichen.

    Keine Gebietsansprüche, keine Vereinigung, kein Teil eines anderen Staates.

    Die KS-Verfassung ist auf die Unabhängigkeit und die absolute Unabhängigkeit dieses Staates ausgerichtet. Genau so wie das KS kein Bestandteil Serbiens mehr ist, genau so wenig ist eine Vereinigung mit Albanien zulässig, was die meisten gar nicht wissen.

    Das ist ein Geschenk des Westens - oder der Amis. Sie haben zwar das KS von Serbien getrennt, aber auf ein Großalbanien hatten sie keine Lust. Eine Vereinigung wäre somit international politischer Selbstmord für die Albaner, eine Anerkennung unmöglich.

    und wenn ks in der UN ist, von serbien selbst anerkannt wird, dürften wir uns trotzdem wiedervereinigen, da ändert man halt die verfassung als hätten das politiker noch niemals gemacht eine, verfassung geändert

    harput du troll....

  6. #16
    Mudi
    Demokratie wörtlich: (Herrschaft des Volkes) bezeichnet einerseits das Ideal einer durch die Zustimmung der Mehrheit der Bürger und deren Beteiligung legitimierten Regierungsform, der „Volksherrschaft“.

    Wir Albaner aus dem Kosovo waren immer für die Demokratie, wir wollten aber nie aus Kosovo eine eigene Republik machen, wir wollten nicht diese Flagge, die wir jetzt haben.
    Wenn das Volk Albaniens und Kosovos in der Mehrheit für einen Zusammenschluss der beiden heutigen Republiken ist, dann kann weder die EU, noch die USA was machen, geschweige ein paar Roma, Türken oder Serben. Kosovo ist ein Land mit ca. 92 % Albanern und nicht Multiethnisch. Niemand darf Ein Volk trennen.

    Was die Verfassung angeht, die kann man ändern Harput und ob du es glaubst oder nicht, die meisten wissen, dass ein Zusammenschluss mit Albanien (z.B.) nicht gestattet ist, laut der derzeitigen Verfassung, aber darauf geben die meisten nicht mal einen F**k.

  7. #17

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Also,,,wenn das passiert,,,dann bin ich ALBANERIN?


  8. #18
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Also,,,wenn das passiert,,,dann bin ich ALBANERIN?

    Wie postest du diesen Smiley? Der sieht viel cooler aus als "" .

  9. #19
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    :- D ohne Abstand

  10. #20
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Also,,,wenn das passiert,,,dann bin ich ALBANERIN?

    nöö....dann wirst du gar nicht mehr dort leben, sehr wahrscheinlich wirst du dir eine neue bleibe in krusevac suchen müssen.^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen
    Demokratie wörtlich: (Herrschaft des Volkes) bezeichnet einerseits das Ideal einer durch die Zustimmung der Mehrheit der Bürger und deren Beteiligung legitimierten Regierungsform, der „Volksherrschaft“.

    Wir Albaner aus dem Kosovo waren immer für die Demokratie, wir wollten aber nie aus Kosovo eine eigene Republik machen, wir wollten nicht diese Flagge, die wir jetzt haben.
    Wenn das Volk Albaniens und Kosovos in der Mehrheit für einen Zusammenschluss der beiden heutigen Republiken ist, dann kann weder die EU, noch die USA was machen, geschweige ein paar Roma, Türken oder Serben. Kosovo ist ein Land mit ca. 92 % Albanern und nicht Multiethnisch. Niemand darf Ein Volk trennen.

    Was die Verfassung angeht, die kann man ändern Harput und ob du es glaubst oder nicht, die meisten wissen, dass ein Zusammenschluss mit Albanien (z.B.) nicht gestattet ist, laut der derzeitigen Verfassung, aber darauf geben die meisten nicht mal einen F**k.

    demokratie = das volk beherrschen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Artikel des Tages
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 22:29
  2. Visum für kosovarischen Pass
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 17:54
  3. dieser artikel ......
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 14:24
  4. was ist mt den kosovarischen zugeständnissen
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 13:41