BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Ashkali: Gefangen in einer fremden Heimat

Erstellt von John Wayne, 14.11.2009, 13:33 Uhr · 61 Antworten · 10.075 Aufrufe

  1. #41
    Fan Noli
    Also ich habe bisher noch kein Land gesehen wo es den Roma besser geht als in Gjakova (zumindest was die Stadt direkt anghet). Da können viele europäische Länder was lernen.

  2. #42

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen




    ein toller "multiethischer" staat... das die serben keine perspektive in kosovo haben kann man ja noch verstehen... aber was haben die ashkali damit zu tun?

    wie bitte? du kannst es verstehen? ich nicht.....

    ausserdem ich hab vorletzten Sommer (da ich im letzten Sommer nicht im Kosovo im Urlaub war) genug Roma oder Ashkali Gesehen. dass die Roma eine andere Lebensweise haben, ist allen bekannt dennoch lebensbedroht sind sie nicht, zumindest in meiner Region, sonst wie man es überall sieht das Roma (Zigeuner) überall (leider) schlecht behandelt werden.

  3. #43
    Fan Noli
    Ich mein natürlich jetzt Roma als ganze Gemeinschaft, nicht im vergleich zu irgendwelchen gastarbeiter Roma im westen oder so, sodern im vergleich zu irgendwelchen Roma-Siedlungen anderswo.

  4. #44
    Yunan
    Zitat Zitat von muli Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid für deinen Freund, aber was ändert das an meiner Aussage?
    Pardon.Aus seiner Sicht,also aus der Sicht eines Ashkalis,waren die Serben die,die die Ashkali vor den Albanern bzw. der UCK geschützt haben.
    Ob es tatsächlich so war...keine Ahnung,dazu habe ich mich zu wenig mit dem Thema auseinandergesetzt.Ich habe nur mal hier und da im Internet gelesen,dass viele Albaner der Meinung sind,dass die Ashkalis die Albaner verraten haben.

  5. #45
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Pardon.Aus seiner Sicht,also aus der Sicht eines Ashkalis,waren die Serben die,die die Ashkali vor den Albanern bzw. der UCK geschützt haben.
    Ob es tatsächlich so war...keine Ahnung,dazu habe ich mich zu wenig mit dem Thema auseinandergesetzt.Ich habe nur mal hier und da im Internet gelesen,dass viele Albaner der Meinung sind,dass die Ashkalis die Albaner verraten haben.
    Das Milosevic-regime hat den Roma, Ashkali und anderen versprochen das sie wenn sie die Albaner vertreiben und mit ihnen gemeinsame Scahe machen sich an dem Eignetum der vertreibene Albaner mit bereichern dürfen, so haben einige dann mit dem serbischen Regime zusammengearbeitet.

  6. #46
    Yunan
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    es wurden viele verräter erschossen.
    allerdings wurden sie mindestens zwei mal vorher gewarnt.
    da war ein albaner in meinem dorf, der den serben alles mögliche über die albanische verteitigung mitteilte, 1997-1999.
    man hat ihn mehrmals schriftlich gewarnt.
    dann waren sogar geistliche bei ihm..
    er hat denen gesagt, dass serbien genug waffen für die uck und nato hat, er die volle unterstützung von denen hat, von daher auf der seite des siegers sein möchte.
    naja...
    danach haben die ihn und einige andere soldaten erschossen...

    verräter sind überall unbeliebt.
    Das ist ein Einzelfall.Du kannst das nicht einfach mit der Verfolgung und Ermordung einer Minderheit vergleichen.
    Bevor ich hier weiter diskutiere muss ich mich erstmal auf der Stand der Dinge in diesem Thema bringen.

  7. #47
    Yunan
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Das Milosevic-regime hat den Roma, Ashkali und anderen versprochen das sie wenn sie die Albaner vertreiben und mit ihnen gemeinsame Scahe machen sich an dem Eignetum der vertreibene Albaner mit bereichern dürfen, so haben einige dann mit dem serbischen Regime zusammengearbeitet.
    Mich würde interessieren,ob dass auch belegt ist?Ich meine tatsächlich belegt mit international anerkannten Untersuchungen und eventuellen Dokumenten?

  8. #48
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren,ob dass auch belegt ist?Ich meine tatsächlich belegt mit international anerkannten Untersuchungen und eventuellen Dokumenten?

    Wie stellst du dir das vor? Welche Internationale Organisation sollte Interesse haben das zu belegen?

    Also ich weiss das bei uns im Dorf die Roma auch weg sind. Einige von denen haben im Krieg serbische Uniformen angezogen. Ehrlich gesagt haben die sich bei uns gut verstanden mit der kleinen Roma Gemeinschaft .. Früher haben sie bei Hochzeiten Musik bei uns gemacht (und teilweise recht gut verdient dabei). Wenn was geschlachtet wurde hat man die Roma gerufen und ihnen was geschenkt oder alte Pferde geschenkt etc.. Mein Cousinnen und Cousins konnten teilweise einiges auf Roma Sprache (zumindest bis 10 zählen.^^) ja und sich weiss mein onkel und so hat oft mit denen Späße gemacht wenn wir an ihren Häusern vorbei gefahren sind.

  9. #49

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    na genauso halt

    Erzähl doch mal wie sie ausgebeutet werden.
    "na genauso halt" ist keine Antwort.
    Du hasst doch nur die Albaner weil deine Freundin mit einem zusammen war.
    Vielleicht war er besser als du im Bett,
    aber in der Spielhalle hättest du ihn geschlagen.(Cheater)

  10. #50
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    ah leute vergisst diesen John Wayne, er ist der handtuhträger von Amphion, er kennt kosovo nur aus fernsehen, wenn überhaupt, der Vogel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 00:52
  2. GHURABAA - Die Fremden
    Von As-Sirat al mustaqeem im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 18:41
  3. Komplimente von Fremden
    Von schnüffel-hundi-hund im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 21:45
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  5. Fragen zum Thema "Leben in einer neuen Heimat"
    Von Teamor im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 23:21