BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 127

Balkanforum = Kosovoforum?

Erstellt von Toni Maccaroni, 20.03.2008, 11:30 Uhr · 126 Antworten · 5.907 Aufrufe

  1. #31
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Alle Kosovo Themen in einen extra Thread. Ivo, ich kann dir dabei helfen, geb mir kurz Modrechte und ich schiebe alles zusammen.

    So weit wird es ja noch kommen.

  2. #32
    Popeye
    nochmals ivo

    erlauben sie mir, dass ich jetzt alle links poste und sie schmelzen das dann zusammen

  3. #33

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459
    Zitat Zitat von Gagi Beitrag anzeigen
    Dieses Forum geht mir echt langsam auf die Nerven.
    Ständig müssen hier die Albaer den Serben hetzen.
    Wenn hier ein neues Thread aufgemacht wird, was mit Kosovo nicht zu tun hat, wird gleich sofort etwas von Albanern über Kosovo in Verbindung gebracht oder die versuchen die Serben zu hetzen.

    Kann sein, dass sich hier viele albanische Kinder in Forum aufhalten?!
    Die Beiträge sind ja oft kindisch und nicht mehr zu ertragen!

    Wir können direkt diesen Forum unbennen... wie wärs z.B. mit:

    Kosovo-Forum
    Anti-Serbienforum
    ShiptareForum

    ???


    Balkanforum ist nicht mehr so wie es einmal war !!
    die serben hier im forum sind kein stück besser mit ihren provokationstheards, wie z.b....
    ... free rs
    free north kosovo
    gerechtigkeit für srebrenica
    usw. usw.

  4. #34
    Avatar von freedom

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    88
    irgendein user sagte schon das hier neue leute kommen und gleich theards eröffnen. ich bin auch neu aber ich schaue mich am anfang zuerst mal rum und passe mich wenns mir hier in diesem forum passt.

    man sollte vielleicht einstellen das man threads erst ab einer gewissen beiträger zahl eröffnen kann. würde viel spam vermeiden und auch das niveau vom forum hochackern.

  5. #35
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    wiedermal ein gejammer um nix....

    klar bin auch der meinung das man zu gewissen themen nicht gleich 2 oder 3 threads eröffnen muss ,dass aber hier ein demokratisches forum ist und demzufolge den user freisteht das thema zu wählen muss auch jedem einleuchten.....

    das andere ist ist ein thread nicht spannend wird dieser nach spätestens 2 stunden verschwinden....


    das die serbischen user hier jammer und sich als opfer darstellen bleibt zu hinterfragen....

    das selbe passiert ja in mitrovica wo ein gerichtsgebäude besetzt wird und dann die internationalen behörden angegrriffen werden und am ende spielt man die unschuldigen....

    das kosova thema ist und bleibt nun mal ein heisses pflaster;




    Langes Warten auf ein Signal aus New York

    DORIS KRAUS (Die Presse)
    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sitzt in der Kosovo-Frage zwischen zwei Stühlen. Doch die EU braucht ihn.
    Über kaum ein Thema wurde zuletzt so viel geredet, debattiert und gestritten wie über die Unabhängigkeit des Kosovo. Auch bei den Vereinten Nationen in New York. Nur ein Mann hält mit seiner Meinung demonstrativ hinter einem Berg diplomatischer Floskeln: UN-Generalsekretär Ban Ki-moon.

    Das ist verständlich, sitzt Ban doch einer Organisation vor, durch die in dieser Frage ein tiefer Riss geht. Ihm als Generalsekretär steht es weder gemäß den UN-Statuten noch aus Gründen der politischen Vernunft zu, für die eine oder andere Seite Partei zu ergreifen. Und doch wird Ban nicht ewig schweigen können.
    Jüngstes Anschauungsbeispiel dafür sind die Ausschreitungen im serbisch dominierten Norden des Kosovo. Die Serben machen dort massiv gegen die Präsenz der EU mobil. Die Union hat mit „Eulex“ ihre bisher größte zivile Krisenmission entsandt: Sie soll im Kosovo ein geordnetes öffentliches Leben aufbauen. Für viele Serben wurde die EU dadurch zum Feind.
    Ban bedauerte den Ausbruch der Gewalt. Nicht zu bedauern scheint er hingegen die schwache Position von Eulex, in die die Mission nicht zuletzt durch sein Schweigen geraten ist. Eulex wurde in dem stillen Einverständnis auf die Beine gestellt, dass Ban ki-Moon trotz aller absehbarer Streitigkeiten über die Unabhängigkeit sich positiv zu der Mission äußern würde. Das hätte den Übergang von der UN-Verwaltung Unmik zu Eulex geschmiert. Ohne klare Ansage des UN-Generalsekretärs besteht die Gefahr, dass man es in Zukunft statt mit einer starken zentralen Stelle mit zwei schwachen Zuständigen zu tun, die bis auf Weiteres zum politischen Parallelslalom verdammt sind.
    Die EU-Staaten warten aber noch aus zwei anderen Gründen dringend auf ein Lebenszeichen Ban Ki-moons – und sei es noch so schwach. Zum einen ist es kein Geheimnis, dass die EU-Staaten in der Kosovo-Frage ein zerrissener Haufen sind. Dennoch fanden sich auch die Gegner der Unabhängigkeit letzten Endes zähneknirschend bereit, wenigstens die EU-Mission abzusegnen, weil „Eulex“ der Segen der UNO in Aussicht gestellt wurde.
    Zum anderen machen auch viele EU-Staaten, die einen unabhängigen Kosovo unterstützen, kein Hehl daraus, dass ihnen eine Lösung im UN-Rahmen (etwa des Ahtisaari-Plans) lieber gewesen wäre. Ohne einen Sanktus aus New York könnte der EU-Mission bis auf Weiteres ein völkerrechtswidriger Geruch anhaften.
    Ban hätte es in der Hand, diese Situation zu bereinigen. Denn die UN-Resolution 1244 „ermächtigt den Generalsekretär, (...) eine internationale zivile Präsenz im Kosovo einzurichten, um eine Übergangsverwaltung bereitzustellen (...).“ Zugegeben: Die Resolution 1244 ist eine zweischneidige Waffe, die von Gegnern wie Freunden der Kosovo-Unabhängigkeit gleichermaßen behände geführt wird. Sie bezieht sich auf Jugoslawien, das heute nicht mehr existiert, sie betont aber auch die territoriale Unversehrtheit ebendieses Jugoslawiens. Kurz: Sie sorgt dafür, dass den Völkerrechtlern nicht langweilig wird. Doch für eine Wortspende Ban Ki-moons wäre dieser Beschluss der UNO wohl ausreichend – wenigstens für ein paar „interpretationsfähige Worte“ (ein Diplomat).

    Derzeit steht allerdings in den Sternen, ob und wann Ban die EU-Staaten aus ihrem völkerrechtlichen Schwebezustand erlösen wird. Bleibt die Frage, warum. Taktiert er, oder traut er sich nicht? Wartet er auf den richtigen Moment, oder ließ er sich vom ständigen Sicherheitsratsmitglied Russland so einschüchtern, dass er sich nie äußern wird?
    Die Antwort auf diese Fragen hängt davon ab, wen man fragt. Die einen halten den Südkoreaner, der am 1. Jänner 2007 das Amt des UN-Generalsekretärs übernahm, für unentschlossen, uninformiert und dem komplizierten UN-Betrieb nicht gewachsen. Seine Verteidiger sehen hinter der blassen Fassade hingegen ein Arbeitstier, das als UN-Außenseiter sehr schnell interne Reformen durchsetzen konnte, der die UNO in der publikumswirksamen Klima-Debatte prominent platzierte, sie damit für Entwicklungsländer wieder interessant machte und den Zusammenhalt zwischen den Mitgliedern stärkte. Ein Mann, der weiß, was er will, und das unauffällig, aber beharrlich durchsetzt.
    Damit würde Ban das wahr machen, was er bei seinem Amtsantritt versprochen hat: sanft im Auftreten zu sein, aber entschlossen in der Sache. Den Europäern kann man nur wünschen, dass er sich im Falle des Kosovo zu mehr entschlossen hat als zum Schweigen.
    US-Militärhilfe für Kosovo Seite 6

    doris.kraus@diepresse.com ("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.03.2008)

    und dieser srpsko ruft in jedem seinen 2 posting dazu auf die albaner in die türkei zu verschieben bezw. vertreiben....

  6. #36
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    wiedermal ein gejammer um nix....

    klar bin auch der meinung das man zu gewissen themen nicht gleich 2 oder 3 threads eröffnen muss ,dass aber hier ein demokratisches forum ist und demzufolge den user freisteht das thema zu wählen muss auch jedem einleuchten.....
    Zwei oder drei ist aber gewaltig untertrieben.
    Es wird ja praktisch für jedes Land was das Kosovo anerekennt ein neuer Thread aufgemacht.

    Spinner, die irgendwie einen leichten Dachschaden haben kommen mit Threads daher die unter aller Sau sind, etc....

    Was ist daran so schwer in einen Sammelthread zu posten?


    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das andere ist ist ein thread nicht spannend wird dieser nach spätestens 2 stunden verschwinden....


    das die serbischen user hier jammer und sich als opfer darstellen bleibt zu hinterfragen....

    das selbe passiert ja in mitrovica wo ein gerichtsgebäude besetzt wird und dann die internationalen behörden angegrriffen werden und am ende spielt man die unschuldigen....

    das kosova thema ist und bleibt nun mal ein heisses pflaster;


    doris.kraus@diepresse.com ("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.03.2008)

    und dieser srpsko ruft in jedem seinen 2 posting dazu auf die albaner in die türkei zu verschieben bezw. vertreiben....

  7. #37
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Ich will jetzt nicht die Albanern beleidigen.
    Aber ich höre oft von bosnischen und Griechischen bekannten, dass viele albanische Frauen ein Männer-Gesicht ähneln.

    Kennt ihr auch diese Verschwöhrungstheorie oder gibt es diese Theorie nur im Ruhrgebiet?.

  8. #38

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    kosovo je srce srbije

  9. #39
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Gagi Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt nicht die Albanern beleidigen.
    Aber ich höre oft von bosnischen und Griechischen bekannten, dass viele albanische Frauen ein Männer-Gesicht ähneln.

    Kennt ihr auch diese Verschwöhrungstheorie oder gibt es diese Theorie nur im Ruhrgebiet?.
    teilweise stimmt es; so wohl Frauen als auch Männer (zumindest bei albanern) haben Gemeinsamkeiten: Beide haben ein (ungefähr) ovales Gesicht, 1 Nase in der Mitte, 2 Augen, 2 Ohren, einen wohlgeformten Mund, Haupthaar (bei Männern meist kurz, bei Frauen meist lang) sowie 2 Augenbrauen. Aber die Indikatoren unterscheiden sich in Form und Ausprägung, sowie es bei Menschen üblich ist. Von demher sind sie sie ähnlich, ja.

    Wenn es bei euch anders sein sollte, tut ihr mir wirklich leid

    P.S.

    jetzt ernsthaft, was soll der rassistische Dreck

  10. #40
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Alle Kosovo Themen in einen extra Thread. Ivo, ich kann dir dabei helfen, geb mir kurz Modrechte und ich schiebe alles zusammen.
    Faengst ja schon frueh an und irgend wann gehoert Dir die ganze Welt ! JANEZ THE BRAIN

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. balkanforum.org
    Von Barney Ross im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 22:16
  2. balkanforum rap
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 10:27