BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Belgrads Bürgermeister Dragan Djilas reist legal ins Kosovo

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 25.05.2010, 12:39 Uhr · 7 Antworten · 657 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501

    Belgrads Bürgermeister Dragan Djilas reist legal ins Kosovo

    Der Bürgermeister Belgrads Dragan Djilas hat die Erlaubnis an die EU-Vertreter in Kosovo ersucht ins Kosovo reisen zur dürfen.
    Die EU-Vertreter gaben das Bittegesuch an das kosovarischen Aussenministerium.
    Die Genehmigung ins Kosovo einreisen zu dürfen ist vom kosovarischen Minusterpräsidenten Hashim Thaci unterzeichnet worden.
    Dragan Djilas wird vom einem Tarsmitglied des serbischen Ministerpräsidenten begleitet.
    Die beiden Besucher werden durch die kosovarischen Polizei begleitet.


    Wenn man sich an das Gesetz in Kosovo hält dann kann nichts schief laufen.
    Schaut doch wie gut wir zu euch sind.

  2. #2

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Leben [Bearbeiten]

    Seine Kindheit verbrachte er im jungen Stadtteil Novi Beograd, der sich seither rasant zu einer neuen, dynamisch wachsenden, modernen City mauserte. Neu-Belgrad gilt heute als Top-Adresse für Firmenneugründungen und Auslandsinvestitionen. Hauptschule und Gymnasium besuchte Đilas in dieser heute boomenden Vorstadt Neu Belgrad. Damals strebte er noch eine Karriere als Fußballer an, spielte als Kicker bei einem Belgrader Vorstadt-Verein und machte sich als erfolgreicher Goalie einen Namen. Dann wechselte er von Neu Belgrad ans andere Save-Ufer und ließ sich an der Universität für Maschinenbau zum Flugzeugbauer ausbilden. Das Studium absolvierte er mit Erfolg.
    Seine Berufskarriere begann er zunächst 1988 als Journalist beim Belgrader Studentenradio Index. 1989 gehörte Đilas zu den Mitbegründern Radio B92 und arbeitete dort als Redakteur des aktuellen Dienstes. Unter seiner Führung hat B92 zahlreiche Auszeichnungen als bester Informationssender bekommen. Wenig später stieg er selbst als Unternehmer in die Medienbranche ein und gründete in Tschechien die PR-Firma Multicom. Diese brachte es zu einem Marktführer in der PR-Branche. 1998 ging aus der Multicom die Firma Ovation hervor. Sie bringt Fernsehshows wie Big Brother auf den serbischen Markt. Im Jahr 2001 gründete Đilas das Unternehmen Direct Media, das zum Spitzenreiter im Bereich Medienwerbung in Südost-Europa geworden ist. Dazwischen war Dragan Đilas auch bei verschiedenen Werbeagenturen als Geschäftsführer tätig.
    Studentenführer im Kampf gegen das Milošević-Regime [Bearbeiten]

    Die Öffentlichkeit wurde auf Dragan Đilas erstmals aufmerksam, als er als junger Studentenführer der 1990er Jahren Slobodan Milošević offen ins Gesicht sagte, er solle als Präsident zurücktreten und der Demokratie den Weg frei machen. Damals war er 24, Studenten-Vertreter und Anführer der Proteste gegen das Regime von Slobodan Milošević. Im Jahr 2000 spielte Đilas eine führende Rolle im Wahlkampf demokratischer Kräfte zum Sturz des alten Regimes.
    Politische Laufbahn [Bearbeiten]




    Dragan Đilas und Boris Tadić


    Seit 2004 gehört Dragan Đilas der Demokratischen Partei (DS) an. Von 2004 bis 2007 war er enger Mitarbeiter des serbischen Präsidenten Boris Tadić. Er leitete eine Art Ombudsmannbüro für Bürgerfragen des Staatspräsidenten. 2006 wurde Dragan Đilas zum Hauptstadt-Parteichef der DS gewählt. Im Mai 2007 wurde Đilas serbischer Investitions-Minister. Im Rennen um den neuen Bürgermeister von Belgrad konnte er sich innerhalb der Partei gegen den amtierenden Baudirektor, Boris Ranković, durchsetzen und wurde schließlich als Spitzenkandidat der Sozialdemokraten zum neuen Rathauschef der serbischen Hauptstadt gewählt.
    Privatleben [Bearbeiten]

    Đilas ist seit 2008 geschieden.Seine Frau war Milica Delević,die auch politisch aktiv war. Von Herbst 2003 bis Mitte August 2004 leitete sie das Büro für die Zusammenarbeit mit der Europäische Union unter Serbien-Montenegro. Dann war sie von 2007 bis 2008 stellvertretende serbische Außenministerin von Vuk Jeremić. Ab November 2008 führt sie das Büro für die europäische Integration innerhalb der serbischen Regierung.
    Sie haben zusammen zwei Töchter, Sofija und Jovana.

  3. #3
    ELME
    geht doch

  4. #4

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Elme Beitrag anzeigen
    geht doch
    es gibt leider noch zu viele menschen die lernen müssen sich an gesetze kosovos zu halten aber das ist ein guter anfang.

  5. #5
    Mulinho
    Flamurtar, du musst dich nicht wundern, warum man deine Thread vollspamt. Du suchst ja förmlich nach Meldungen über jede kleine Einzelheit, was in und um Kosovo passiert und bringst es hier rein. Ich finde es zwar weiter nicht schlimm, aber du selbst provozierst es mit solchen Aussagen:

    Wenn man sich an das Gesetz in Kosovo hält dann kann nichts schief laufen.
    Schaut doch wie gut wir zu euch sind.
    Dann brauchst du dich echt nicht zu wundern.

  6. #6

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Flamurtar, du musst dich nicht wundern, warum man deine Thread vollspamt. Du suchst ja förmlich nach Meldungen über jede kleine Einzelheit, was in und um Kosovo passiert und bringst es hier rein. Ich finde es zwar weiter nicht schlimm, aber du selbst provozierst es mit solchen Aussagen:



    Dann brauchst du dich echt nicht zu wundern.
    shqipe, ich habe den aussagen von herrn bringues zugestimmt und zu keinem zeitpunkt provoziert.

  7. #7

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    ach yumurta, du bist der größte spaten des forums.......

  8. #8
    Eli
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    ach yumurta, du bist der größte spaten des forums.......


    Ich will garnicht wissen welche bezeichnung dir Würdig währe in diesem Forum

Ähnliche Themen

  1. Download legal?
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 19:51
  2. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 11:26
  3. ANALYSE: KOSOVO: Belgrads schlechte Karten
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:55
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 07:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 14:10