BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Beziehungen zwischen Deutschland und der Republik Kosovo

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 06.06.2010, 18:19 Uhr · 2 Antworten · 1.171 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501

    Beziehungen zwischen Deutschland und der Republik Kosovo

    Politische Beziehungen

    Die bilateralen Beziehungen sind vielfältig und gut. Deutschland zählt zu den ersten Ländern, die die Republik Kosovo nach der Unabhängigkeitserklärung im Februar 2008 völkerrechtlich anerkannt und diplomatische Beziehungen aufgenommen haben. Bei Regierung und Bevölkerung ist zudem unvergessen, dass Deutschland vor und während der kriegerischen Auseinandersetzungen der Jahre 1998/1999 hunderttausende Flüchtlinge aus dem Kosovo aufgenommen und sich seit 1999 zunächst mit Nothilfemaßnahmen und wenig später auch mit der Aufnahme von Entwicklungszusammenarbeit am Wiederaufbau des Landes beteiligt hat.
    Die im Rahmen der internationalen Missionen eingesetzten deutschen Soldaten (KFOR), Polizisten, Richter und Staatsanwälte (UNMIK und seit Ende 2008 EULEX) und zivilen Mitarbeiter haben durch ihre Professionalität und Objektivität dazu beigetragen, das positive Deutschlandbild weiter zu stärken.
    Deutschland gilt als einer der privilegierten Partner Kosovos, der das Land in seinem Bestreben nach Integration in die euro-atlantischen Strukturen nachhaltig unterstützt. Regelmäßige Besuche von Mitgliedern der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages in Pristina unterstreichen die Bedeutung, die Deutschland der Entwicklung des Landes auch als Faktor für die Stabilität der gesamten Region beimisst. Im Sommer 2099 haben Mitglieder des kosovarischen Parlaments eine deutsch-kosovarische Parlamentariergruppe gegründet, mit deren Hilfe die Beziehungen mit dem Deutschen Bundestag auf eine neue Grundlage gestellt worden sind.
    Zum Seitenanfang
    Wirtschaftsbeziehungen, Entwicklungszusammenarbeit

    Deutschland ist innerhalb der EU der wichtigste Handelspartner und liegt hinter der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien und Serbien weltweit an dritter Stelle. Die Importe aus Deutschland beliefen sich auf 195,8 Miollionen Euro; nach Deutschland wurden jedoch lediglich Waren in einem Wert von 4,3 Millionen Euro ausgeführt.
    Das Interesse an wirtschaftlicher Zusammenarbeit und Direktinvestitionen ist auch auf deutscher Seite groß, wenngleich die globale Wirtschafts- und Finanzkrise nicht ganz ohne Folgen geblieben ist. Die im Juni 2009 ins Leben gerufene Deutsch-Kosovarische Wirtschaftsgesellschaft dient seither als Plattform für die gemeinnützige Förderung der Wirtschaftsbeziehungen beider Länder.
    Deutschland ist nach den USA zweitgrößter bilateraler Geber im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit. Seit 1999 hat Deutschland ca. 340 Millionen Euro für Nothilfemaßnahmen, humanitäre Hilfe und Projekte der technischen und finanziellen Zusammenarbeit bereitgestellt. Die von Deutschland bei der internationalen Geberkonferenz für Kosovo im Juli 2008 zugesagten Mittel in Höhe von 100 Millionen Euro wurden im Rahmen der bilateralen Regierungsverhandlungen 2008 und 2009 in engem Einvernehmen mit der kosovarischen Regierung von Kosovo programmiert.
    Inhaltlich konzentriert sich die entwicklungspolitische Zusammenarbeit auf die Bereiche

    • Öffentliche Verwaltung, Demokratisierung, Zivilgesellschaft,
    • Grundbildung und Berufsbildung,
    • Infrastrukturentwicklung mit den Schwerpunkten Wassermanagement und Stromversorgung
    • und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung.

    Darüber hinaus wurden 2009 wieder zahlreiche Projekte zur Förderung von Demokratie, Menschen- und Minderheitenrechten, friedliche Konfliktbewältigung und Rechtsstaatlichkeit aus Mitteln des Stabilitätspakts für Südosteuropa in Höhe von ca. 1,5 Millionen Euro gefördert.
    Zum Seitenanfang
    Kultureller Austausch

    Das Goethe Institut unterhält in Kosovo keine Repräsentanz, sondern betreut das Land bislang noch von Belgrad aus. Daneben übernimmt die Botschaft Pristina einen erheblichen Teil der Kulturarbeit. Neben Stipendien- und Fortbildungsprogrammen schließt dies auch Veranstaltungen wie Konzerte und Ausstellungen ein. Deutsche Kultur stößt stets auf große Resonanz, dies zeigte sich besonders anlässlich der „Deutschen Wochen“, die im Herbst 2009 zum ersten Mal in Pristina veranstaltet wurden. Die Deutsche Botschaft hatte gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Sponsoren knapp 40 Veranstaltungen, darunter Konzerte, eine Filmwoche, ein internationales Fußballturnier, Diskussionsforen, und mehrere Ausstellungen organisiert.
    Das Interesse an der deutschen Sprache ist aufgrund der engen Beziehungen zu Deutschland auf allen Ebenen sehr hoch und übersteigt das Angebot bei weitem. Neben Englisch ist Deutsch die am häufigsten gesprochene Fremdsprache. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist mit einem Lektor an der Universität Pristina vertreten und vergibt auch Stipendien, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Es gibt in Kosovo etwa 100 Deutschlehrer, zwei Schulen bieten das Deutsche Sprachdiplom an. Das Bildungsministerium bemüht sich in Abstimmung mit der Botschaft, Deutsch weiter im Lehrplan zu verankern; zudem ist geplant, an zwei Schulen im Rahmen des PASCH-Programms Deutsch als erste Fremdsprache anzubieten.
    Das Deutsche Archäologische Institut erforscht gemeinsam mit kosovarischen Partnern die römische Ausgrabungsstätte Ulpiana, etwa 10 Kilometer von Pristina entfernt.

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Du gehst und langsam auf den Sack. Hör auf so viele Threads zu eröffnen.

  3. #3

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Ein herzliches Danke an Deutschland unserem Verbündeten.

Ähnliche Themen

  1. Beziehungen zwischen Serbien und Bosnien??
    Von Bosnian-Boy im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 05:54
  2. Beziehungen zwischen Russland und Türkei
    Von Ottoman im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 18:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:22
  4. beziehungen zwischen den balkanvölkern?
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 13:42