BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: ...

Teilnehmer
131. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • katholisch

    24 18,32%
  • moslem

    75 57,25%
  • orthodox

    13 9,92%
  • andere...

    19 14,50%
Seite 33 von 46 ErsteErste ... 2329303132333435363743 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 458

bf volkszählungs albaner?

Erstellt von @rdi, 07.02.2011, 18:56 Uhr · 457 Antworten · 21.598 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen

    Ich kapier das i-wie immernoch net wirklich mit dem "Fis"/Stamm.
    Kann mir das nochma i-jemand erklären? Danke.

    Ja, das versteh ich auch nicht

  2. #322
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Jaaa, wo sind denn die ganzen ALBOZzZz, wenn man sie braucht

  3. #323
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen
    Jaaa, wo sind denn die ganzen ALBOZzZz, wenn man sie braucht
    wie erklären, qfare fisi je, sagt dir das nichts?

  4. #324
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wie erklären, qfare fisi je, sagt dir das nichts?

    ja erklären, was damit gemeint ist, ganz konrekt.
    ja toll, "qfare fisi je?" sagt mir nur, dass ich drauf antworten soll mit meiner fis-zugehörigkeit
    da frag ich halt nach, dann ist es beispielsweise shala, ja und? was ist das dann für mich?


    ist es nicht so, dass früher halt alle immer in einem stamm zusammengelebt haben, sozusagen eine gemeinschaft gebildet haben? also mehrere familien in einer gemeinschaft, und wieso aber heisst der stamm dann nach einem bestimmten nachnamen?
    Ich mein, ich würds ja verstehen, wenn wir 100 jahre zurück wären, da haben sie ja alle in "stämmen/sippen" gelebt, aber heute, hä?

    ooooder ist es dann sozusagen der ursprung, also zum beispiel ein herr shala gründet familie, die nachkommen dann auch, deren nachkommen dann auch usw usf, und alle dazugeheirateten und wegverheirateten gehören den stamm "shala" dann? aber dann hat man ja immer zwei, den von der mutter und den vom vater oder zählt nur das vom vater, und das wär ja voll unübersichtlich, nach so gewisser zeit hat man ja kein durchblick mehr.... hääää ich checks net.

    oder keins von beiden und es ist was ganz anderes also wie ihr seht, ich hab kein plan!!!


    also ganz ehrlich, ich hab noch nie so wirklich was davon mitbekommen, hat mich auch noch nie ein albaner, weder in De noch in KS nach meinem "fis" gefragt. nur durchs bf.

  5. #325
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Das wissen komischerweise selbst die, die die ganze zeit darüber sprechen, nicht mal. peinlich!

  6. #326
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen
    ja erklären, was damit gemeint ist, ganz konrekt.
    ja toll, "qfare fisi je?" sagt mir nur, dass ich drauf antworten soll mit meiner fis-zugehörigkeit
    da frag ich halt nach, dann ist es beispielsweise shala, ja und? was ist das dann für mich?


    ist es nicht so, dass früher halt alle immer in einem stamm zusammengelebt haben, sozusagen eine gemeinschaft gebildet haben? also mehrere familien in einer gemeinschaft, und wieso aber heisst der stamm dann nach einem bestimmten nachnamen?
    Ich mein, ich würds ja verstehen, wenn wir 100 jahre zurück wären, da haben sie ja alle in "stämmen/sippen" gelebt, aber heute, hä?

    ooooder ist es dann sozusagen der ursprung, also zum beispiel ein herr shala gründet familie, die nachkommen dann auch, deren nachkommen dann auch usw usf, und alle dazugeheirateten und wegverheirateten gehören den stamm "shala" dann? aber dann hat man ja immer zwei, den von der mutter und den vom vater oder zählt nur das vom vater, und das wär ja voll unübersichtlich, nach so gewisser zeit hat man ja kein durchblick mehr.... hääää ich checks net.

    oder keins von beiden und es ist was ganz anderes also wie ihr seht, ich hab kein plan!!!


    also ganz ehrlich, ich hab noch nie so wirklich was davon mitbekommen, hat mich auch noch nie ein albaner, weder in De noch in KS nach meinem "fis" gefragt. nur durchs bf.
    bei uns fragt man immer bevor man heiratet- um sicher zu gehn das man nicht vom selben fis ist, man könnte ja verwandt sein ^^

  7. #327
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen
    ja erklären, was damit gemeint ist, ganz konrekt.
    ja toll, "qfare fisi je?" sagt mir nur, dass ich drauf antworten soll mit meiner fis-zugehörigkeit
    da frag ich halt nach, dann ist es beispielsweise shala, ja und? was ist das dann für mich?


    ist es nicht so, dass früher halt alle immer in einem stamm zusammengelebt haben, sozusagen eine gemeinschaft gebildet haben? also mehrere familien in einer gemeinschaft, und wieso aber heisst der stamm dann nach einem bestimmten nachnamen?
    Ich mein, ich würds ja verstehen, wenn wir 100 jahre zurück wären, da haben sie ja alle in "stämmen/sippen" gelebt, aber heute, hä?

    ooooder ist es dann sozusagen der ursprung, also zum beispiel ein herr shala gründet familie, die nachkommen dann auch, deren nachkommen dann auch usw usf, und alle dazugeheirateten und wegverheirateten gehören den stamm "shala" dann? aber dann hat man ja immer zwei, den von der mutter und den vom vater oder zählt nur das vom vater, und das wär ja voll unübersichtlich, nach so gewisser zeit hat man ja kein durchblick mehr.... hääää ich checks net.

    oder keins von beiden und es ist was ganz anderes also wie ihr seht, ich hab kein plan!!!


    also ganz ehrlich, ich hab noch nie so wirklich was davon mitbekommen, hat mich auch noch nie ein albaner, weder in De noch in KS nach meinem "fis" gefragt. nur durchs bf.
    ehrlich gesagt kann kein albaner heute sagen ich bin 100% vom fis kelmend, kastrat, berish oder andere
    denn alle zählen nur die seite des vaters aber nicht die der mutter
    mein vater ist zb. vom fis kastrat da es logischerweise sein vater auch war ,die mutter meines vaters aber war nicht von diesem fis, meine mutter ist auch nicht vom fis kastrat
    das heißt also mein vater war höchstes halb kastrati da nur sein vater und nicht seine mutter diesem stamm angehören ich widerum müsste dann ein viertel kastrati sein trotzdem sagen wir wir sind von kastrati fis da wir nur die väterliche linie zählen was eigentlich dumm ist.

  8. #328
    GregorSamsa
    Wessi;
    Agnostisch

  9. #329
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    ehrlich gesagt kann kein albaner heute sagen ich bin 100% vom fis kelmend, kastrat, berish oder andere
    denn alle zählen nur die seite des vaters aber nicht die der mutter
    mein vater ist zb. vom fis kastrat da es logischerweise sein vater auch war ,die mutter meines vaters aber war nicht von diesem fis, meine mutter ist auch nicht vom fis kastrat
    das heißt also mein vater war höchstes halb kastrati da nur sein vater und nicht seine mutter diesem stamm angehören ich widerum müsste dann ein viertel kastrati sein trotzdem sagen wir wir sind von kastrati fis da wir nur die väterliche linie zählen was eigentlich dumm ist.

    irgendwie kann mir niemand meine frage beantworten

    WAS IST DENN EIN "FIS" ?

  10. #330
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen
    irgendwie kann mir niemand meine frage beantworten

    WAS IST DENN EIN "FIS" ?
    ok ein beispiel zu einem fis
    vor vielen vielen jahren hat XY geheiratet und auf seinem land eine eigene familie gegründet, die söhne die er zeugte haben später auch geheiratet und eigene familien gegründet, die söhne der söhne auch irgendwann wurde aus der familie da sie immer größer wurde sowas wie ein klan, sippe oder wie man bei euch so sagt mahalle, diese mahalla/dieser klan/ diese sippe wie auch immer wurde immer größer bis es zu einem stamm heranwuchs man war zwar keine richtige familie aber man wusste dass jeder dieses stammes denselben urvater hat das heißt dass man miteinander weit verwandt ist daher heiraten die kleineren stämme nicht untereinander wie zb. der kuci stamm obwohl der kuci stamm wahrscheinlich um die 50.000 angehörige allein in nord-drenica hat

    oft war es aber auch so dass sich mehrere familien zusammengetan haben und einen eigenen fis gegründet haben

    heute fragt man in dörfern oft nach dem fis um schauen zu können ob man miteinander weit verwandt ist manche fragen aus neugierde andere wiederum vor einer heirat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44