BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: ...

Teilnehmer
131. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • katholisch

    24 18,32%
  • moslem

    75 57,25%
  • orthodox

    13 9,92%
  • andere...

    19 14,50%
Seite 34 von 46 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 458

bf volkszählungs albaner?

Erstellt von @rdi, 07.02.2011, 18:56 Uhr · 457 Antworten · 21.559 Aufrufe

  1. #331

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Fis ist der STAMMBAUM der Familie, sprich gehört ein Mann und eine Frau dem selben Stammbaum ( von der damaligen Zeit an ) sollten sie nicht heiraten.
    Man heisst mit Nachnamen Müller aber man kommt aus dem Stamm Hagen ( irgendwie so^^ ).

    Land: Kosovo
    Stadt: Istog
    Region : Dukagjin
    Stamm: Berish
    Religionsangehörigkeit: Moslem ( Elhamdulillah )

    Hier ist natürlich von einer Umfrage, wieder ein Islam-Hetze Theard geworden.
    Dann habe ich mir erlaubt, mal ein Beitrag zu zitieren von meinem Bruder Dzeko:
    Er verkauft Islam, mehr muss man nicht sagen.

    Dein Vergleich hinkt, dieses ah wir wurden alle gezwungen könnt ihr den Serben erzählen die glauben euch vielleicht.
    Dzeko, natürlich , sie wurden auch gezwungen innerlich das zu glauben, weil die Osmanen mit den Aliens in Verbindung standen und somit auch den Glauben im Herzen steuern könnten.
    Ich habe es oft erwähnt und erwähne es gerne nochmal. Die Albaner damals, konnten Kryptochristen bleiben, aussen Moslem, innen Christe.
    Die Eltern könnten ihren Kindern christlische Werte beibringen, ihnen von der Bibel erzählen ohne sie zu haben und das von Generation zu Generation weitergeben.
    Die Arbreshs haben es gut hingekriegt, die derzeit Katholiken in Kosovo oder Albanien scheinen es auch hingekriegt zu haben, nur dumm dassdie 90% Muslimen nicht so intelligent waren damals .

    Kommt nicht mit Janitscharen und die bösen Muslimen. Ich möchte nicht gerne reinen Tisch machen und eure Illusion von einem bösen "Islam" und einem friedlichen "Christentum" zerbrechen. Ich möchte nicht mit Kriege im Balkan anfangen, die von Christen kamen, von damaligen Angriffen von Christen auf Hajredin Pasha und weiteres.

    Dzeko Bruder, gib sie auf, sie sollen konvertieren. Damit denken sie richtige Albaner zu sein. Sie denken Religion entspricht Nation. Sie denken als Christen wären sie richtige Yllierer, doch wissen nicht dass der Christ Skenderbeu seine Landsleute tötete oder das die Albaner vom Islam zum Christentum und wieder zum Islam kamen.
    Sie denken so wären sie richtige Albaner, man sieht wie sie miteinander umgehn, wie sie Menschen wie mich, die ihr Glauben schützen beleidigen, angreifen, verstoßen und ich ihnen die Hand immer wieder reiche. Richtig stolz sind sie, die meisten Albaner, vergessen ihre muslimischen Helden, die gebetet haben. Kaum einer kennt Hajredin Pasha der mächtig war und Flotten christlischer Feinde gewehrt hat, für seine Religion für sein Land. Aber Skenderbeu, der konvertierte Islambekämpfer, den schliessen sie gerne in ihrem Herzen.

    Ich entschuldige mich für meine Landsleute, sie wissen es nicht besser .

  2. #332
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    ok ein beispiel zu einem fis
    vor vielen vielen jahren hat XY geheiratet und auf seinem land eine eigene familie gegründet, die söhne die er zeugte haben später auch geheiratet und eigene familien gegründet, die söhne der söhne auch irgendwann wurde aus der familie da sie immer größer wurde sowas wie ein klan, sippe oder wie man bei euch so sagt mahalle, diese mahalla/dieser klan/ diese sippe wie auch immer wurde immer größer bis es zu einem stamm heranwuchs man war zwar keine richtige familie aber man wusste dass alle in diesem ort wo der fis/stamm beheimatet ist miteinander verwandt sind daher heiraten die kleineren stämme nicht untereinander wie zb. der kuci stamm obwohl der kuci stamm wahrscheinlich um die 50.000 angehörige allein in nord-drenica hat

    oft war es aber auch so dass sich mehrere familien zusammengetan haben und einen eigenen fis gegründet haben

    heute fragt man in dörfern oft nach dem fis um schauen zu können ob man miteinander weit verwandt ist manche fragen aus neugierde andere wiederum vor einer heirat

    EEEEEENDLICH, Gott segne dich !!

    so hab ich mir ein fis auch ungefähr vorgestellt, nur wusste ich das eben nicht zu 100%. ich brauchte einfach eine ganz konkrete bestätigung. du bist ein schatz

    aaaaber wie kann man denn dann sagen ich bin vom fis so und so.
    ich mein zwei menschen heiraten und beide stammen von einem anderen fis. die kinder sind dann von mir aus so wie du es sagst vom fis des vaters. aber wenn dann zum beispiel die tochter heiratet, dann sind ihre kinder vom fis des vaters. das ist i-wann doch gar nicht mehr nachvollziehbar. man ist in einem fis doch gar nicht mehr alle untereinander verwandt.

    dass man von seinem fis echt niemanden heiraten kann ist totaler quatsch. mein vater hat gemeint, man ist nicht untereinander alle verwandt, das geht auch net, bzw. nach hunderten von jahren sind einige verwandschaften so weeiiiiiiit entfernt, dass man sie nicht mehr nachvollziehen kann.
    ein fis ist doch praktisch ein stammbau, und ein stammbau hat nach vielen generatioen so viele zweige, dass man natürlich nicht mit allen verwandt sein kann, wegen den ganzen dazugeheirateten.

    deswegen versteh ich auch nicht mehr das ganze system von so einem fis für heute.

    für die damalige zeit hab ich nen guten überblick, aber heute? wir leben doch nicht mehr in sippen/stämmen...
    respekt, dass die albaner scheinbar noch alle wissen zu welchem fis sie angehören
    das wechselt sich doch ständig für den einzelnen bzw für die frauen die dann in ein anderes fis praktisch wandern.

    also ich finde das alles schwachsinnig für die heutige zeit, wo sowas eigentlich nicht mehr existiert, außer vielleicht noch in i-welchen bergen, wo sie vielleicht doch noch in sippen zusammenleben.

    aber ich frag trotzdem ma nach aus welchen fis ich stamme, bin gespannt^^

  3. #333
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Fis ist der STAMMBAUM der Familie, sprich gehört ein Mann und eine Frau dem selben Stammbaum ( von der damaligen Zeit an ) sollten sie nicht heiraten.
    Man heisst mit Nachnamen Müller aber man kommt aus dem Stamm Hagen ( irgendwie so^^ ).

    Land: Kosovo
    Stadt: Istog
    Region : Dukagjin
    Stamm: Berish
    Religionsangehörigkeit: Moslem ( Elhamdulillah )

    Hier ist natürlich von einer Umfrage, wieder ein Islam-Hetze Theard geworden.
    Dann habe ich mir erlaubt, mal ein Beitrag zu zitieren von meinem Bruder Dzeko:
    Dzeko, natürlich , sie wurden auch gezwungen innerlich das zu glauben, weil die Osmanen mit den Aliens in Verbindung standen und somit auch den Glauben im Herzen steuern könnten.
    Ich habe es oft erwähnt und erwähne es gerne nochmal. Die Albaner damals, konnten Kryptochristen bleiben, aussen Moslem, innen Christe.
    Die Eltern könnten ihren Kindern christlische Werte beibringen, ihnen von der Bibel erzählen ohne sie zu haben und das von Generation zu Generation weitergeben.
    Die Arbreshs haben es gut hingekriegt, die derzeit Katholiken in Kosovo oder Albanien scheinen es auch hingekriegt zu haben, nur dumm dassdie 90% Muslimen nicht so intelligent waren damals .

    Kommt nicht mit Janitscharen und die bösen Muslimen. Ich möchte nicht gerne reinen Tisch machen und eure Illusion von einem bösen "Islam" und einem friedlichen "Christentum" zerbrechen. Ich möchte nicht mit Kriege im Balkan anfangen, die von Christen kamen, von damaligen Angriffen von Christen auf Hajredin Pasha und weiteres.

    Dzeko Bruder, gib sie auf, sie sollen konvertieren. Damit denken sie richtige Albaner zu sein. Sie denken Religion entspricht Nation. Sie denken als Christen wären sie richtige Yllierer, doch wissen nicht dass der Christ Skenderbeu seine Landsleute tötete oder das die Albaner vom Islam zum Christentum und wieder zum Islam kamen.
    Sie denken so wären sie richtige Albaner, man sieht wie sie miteinander umgehn, wie sie Menschen wie mich, die ihr Glauben schützen beleidigen, angreifen, verstoßen und ich ihnen die Hand immer wieder reiche. Richtig stolz sind sie, die meisten Albaner, vergessen ihre muslimischen Helden, die gebetet haben. Kaum einer kennt Hajredin Pasha der mächtig war und Flotten christlischer Feinde gewehrt hat, für seine Religion für sein Land. Aber Skenderbeu, der konvertierte Islambekämpfer, den schliessen sie gerne in ihrem Herzen.

    Ich entschuldige mich für meine Landsleute, sie wissen es nicht besser .
    Der Islam wurde uns auferzwungen. Du brauchst uns nicht Geschichten erzählen, die du von Shefqet Krasniqi gehört hast. Glaubst du die Osmanen haben Land erobert, damit die Leute einfach so weiterleben, wie es wollen? Nein. Die Osmanen wollten erobern und bekehren.
    Skenderbeu hat den muslimischen Albanern angeboten mit ihnen gegen die Osmanen zu kämpfen, wie die Entscheidung war, wissen wir.
    Es gibt genügend muslimische Helden, die unser Volk ehrt, also mach hier nicht die Mitleidstour, um dich bei deinen Muslim-Brüdern einzuschleimen.

  4. #334
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Der Islam wurde uns auferzwungen. Du brauchst uns nicht Geschichten erzählen, die du von Shefqet Krasniqi gehört hast. Glaubst du die Osmanen haben Land erobert, damit die Leute einfach so weiterleben, wie es wollen? Nein. Die Osmanen wollten erobern und bekehren.
    Skenderbeu hat den muslimischen Albanern angeboten mit ihnen gegen die Osmanen zu kämpfen, wie die Entscheidung war, wissen wir.
    Es gibt genügend muslimische Helden, die unser Volk ehrt, also mach hier nicht die Mitleidstour, um dich bei deinen Muslim-Brüdern einzuschleimen.

    Wenn ich seinen Post gelesen habe, habe ich einerseits Kopfschmerzen bekommen, anderseits tiefen Scham empfunden. Weiss meinst du? Wenn er seinen Post selber durchliest ob er diese Gefühle auch bekommt? ^^

  5. #335
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Wenn ich seinen Post gelesen habe, habe ich einerseits Kopfschmerzen bekommen, anderseits tiefen Scham empfunden. Weiss meinst du? Wenn er seinen Post selber durchliest ob er diese Gefühle auch bekommt? ^^
    Ne, glaub ich nicht. Solange er von seinen Muslim-Brüdern Unterstützung bekommt, epfindet er keinen Scham.

  6. #336
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Ne, glaub ich nicht. Solange er von seinen Muslim-Brüdern Unterstützung bekommt, epfindet er keinen Scham.

    Ja, echt traurig. Ich hoffe nur, dass seine Organistation keine Enzyklopädie erstellt.

  7. #337
    Albo-One
    Land: Albanien / Kosovo
    Stadt: Tirana / Deqan
    Region : Zentralalbanien / Dukagjin
    Stamm: Berisha
    Religionsangehörigkeit: Islam
    Aussehen: slawisch (), 191cm, 91kg, dunkle Haare

  8. #338

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Der Islam wurde uns auferzwungen. Du brauchst uns nicht Geschichten erzählen, die du von Shefqet Krasniqi gehört hast. Glaubst du die Osmanen haben Land erobert, damit die Leute einfach so weiterleben, wie es wollen? Nein. Die Osmanen wollten erobern und bekehren.
    Skenderbeu hat den muslimischen Albanern angeboten mit ihnen gegen die Osmanen zu kämpfen, wie die Entscheidung war, wissen wir.
    Es gibt genügend muslimische Helden, die unser Volk ehrt, also mach hier nicht die Mitleidstour, um dich bei deinen Muslim-Brüdern einzuschleimen.
    Ich schleime mich bei wem ? Hier kenne ich keinen . Dzeko habe ich einen Bruder genannt, weil er einer der wenigen war, der mich kein Araber genannt hat, immer mit Respekt geschrieben hat mit mir u.s.w also komm nicht mit deiner Propaganda-Masche ohne Fakten und Beweise.
    Ja ich erzähle hier was von Geschichte, es stimmt nicht und du ( weil es die Mehrheit deiner Landsleute denkt, hast Recht ). Shqefqet Krasniqi ? HAHA , ich hab ihn bis hier im Forum garnicht gekannt, pasha zotin hahaha.
    Wie gesagt, google mal nach Kryptochristen. Dafür muss man nicht Geschichte lernen um zu wissen, dass man äußerlich als Muslime aussehn kann doch innerlich kann dir niemand dein Glauben aufzwingen.
    Du kannst immer noch deinen Kindern christlische Werte beibringen, immer noch als Christ fühlen und beten und an die Bibel glauben ( dafür braucht man zwar keine Geschichte, aber einen Verstand und bisschen Zeit um nachzudenken ).
    Mitleidstour ? Nein danke , von dir und Dhelper brauche ich eins :"Ruhe".

    Wenn ich seinen Post gelesen habe, habe ich einerseits Kopfschmerzen bekommen, anderseits tiefen Scham empfunden. Weiss meinst du? Wenn er seinen Post selber durchliest ob er diese Gefühle auch bekommt? ^^
    Gegenfrage: Wenn ich deine Spams lese, wie du nicht argumentieren kannst und du und Gjergj Fishta nicht denken könnt und euch über die Defionition "Kryptochrist" informieren könnt, ob ihr euch shämt ?
    Ich habe Beispiele und sage wie man es hätte machen können oder wilslt du mri sagen, das die Osmanen das innerliche Glauben von Menschen manipuliert haben ?
    Eine Frage an dich Dhelper :Wieso gibt es noch in Albanien und Kosovo Christen ? Die schon seit ewigkeiten Christen sind ?
    Viel Spaß beim nachdenken .

    Ne, glaub ich nicht. Solange er von seinen Muslim-Brüdern Unterstützung bekommt, epfindet er keinen Scham.
    Ich unterstütze hier niemanden. Erstens ich habe mehr Argumente als du, du kommst mit Geschichte ich komme mit Optionen ( Kryptochrist, danach zurück konvertieren oder es wie die Arbreshen oder die heutigen Christen machen ) du kommst mit :"Schütze nicht deine Brüder, denn das tust du als anonymer User in einem Balkanforum" Ahja nur Informationshalber, lese davor, was über den Islam wieder gesagt worden ist . Ich schützen Islam, doch nicht die MUSLIMEN. Ich schütze aber eins umso mehr, die Wahrheit, an die ICH glaube , nicht umsonst nenne ich mich DerWahre .

    Ich bekomme in meinem Privatleben von diesen Beiträgen keine Klopferschulter und dadurch werde ich nicht berühmt, also komm nicht mit deinem "Er beschützt sie" Masche. Argumentiere wie ein Mensch und schweige !

    "Wenn man mal keine Ahnung hat, dann einfach mal den Mund halten"
    Präge dir das ein .

  9. #339
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Rrushja Beitrag anzeigen
    EEEEEENDLICH, Gott segne dich !!

    so hab ich mir ein fis auch ungefähr vorgestellt, nur wusste ich das eben nicht zu 100%. ich brauchte einfach eine ganz konkrete bestätigung. du bist ein schatz

    aaaaber wie kann man denn dann sagen ich bin vom fis so und so.
    ich mein zwei menschen heiraten und beide stammen von einem anderen fis. die kinder sind dann von mir aus so wie du es sagst vom fis des vaters. aber wenn dann zum beispiel die tochter heiratet, dann sind ihre kinder vom fis des vaters. das ist i-wann doch gar nicht mehr nachvollziehbar. man ist in einem fis doch gar nicht mehr alle untereinander verwandt.

    dass man von seinem fis echt niemanden heiraten kann ist totaler quatsch. mein vater hat gemeint, man ist nicht untereinander alle verwandt, das geht auch net, bzw. nach hunderten von jahren sind einige verwandschaften so weeiiiiiiit entfernt, dass man sie nicht mehr nachvollziehen kann.
    ein fis ist doch praktisch ein stammbau, und ein stammbau hat nach vielen generatioen so viele zweige, dass man natürlich nicht mit allen verwandt sein kann, wegen den ganzen dazugeheirateten.

    deswegen versteh ich auch nicht mehr das ganze system von so einem fis für heute.

    für die damalige zeit hab ich nen guten überblick, aber heute? wir leben doch nicht mehr in sippen/stämmen...
    respekt, dass die albaner scheinbar noch alle wissen zu welchem fis sie angehören
    das wechselt sich doch ständig für den einzelnen bzw für die frauen die dann in ein anderes fis praktisch wandern.

    also ich finde das alles schwachsinnig für die heutige zeit, wo sowas eigentlich nicht mehr existiert, außer vielleicht noch in i-welchen bergen, wo sie vielleicht doch noch in sippen zusammenleben.

    aber ich frag trotzdem ma nach aus welchen fis ich stamme, bin gespannt^^

    ja bei den größeren stämmen ist man auch zu weit verwandt
    soweit ich weiß heiraten berishas untereinander da der stammt einer der größten ist wenn nicht der größte überhaupt

    da gibt es aber nenfisa also sowas wie unterstämme viele von ihnen heiraten nicht untereinander da sie zu klein sind bzw sie zu eng miteinander verwandt sind
    wie zb. kuci-stamm aus prekaz/galica/ternavc
    vor paar hunderten von jahren gabs in ganz prekaz nur eine familie die von prek gegründet wurde daher der name auch prekaz früher auch prekaj
    in diesen dörfern bezeichnen sich alle albaner als kusheri untereinander

    und ja man zählt nur die fis-abstammung des vaters eigentlich blöd da man nicht zu 100% dann sagen kann ich bin berish oder kuc oder sonstwas

  10. #340

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Shala

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44