BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Bildungswesen in kosovo und albanien werden gleich

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 26.05.2010, 15:19 Uhr · 32 Antworten · 3.708 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, woher du kommst, aber meine Familie ist seit Generationen im Kosovo ansässig, und außnahmslos ALLE erlernten neben der serbischen Sprache auch die albanische in den dortigen Schulen. Das System an sich ist somit kein Neues, nur wehren sich heute viele Zentralserben gegen diesen Gedanken. Warum auch immer.

    Grundsätzlich sieht es ja so aus: wenn du in einem Land lebst, dann musst du auch die Landessprache beherrschen können. Im Kosovo ist das nunmal albanisch, wie auch serbisch (beide sind Amtssprachen). Natürlich wird man klar kommen können, wenn man sich der albanischen Sprache als Serbe verweigert. Nur was sagt das über einen aus? Solche Serben dort fordern Akzeptanz und Rechte, sind jedoch nicht bereit sich am gesamtkosovarischen Gesellschaftsleben zu beteiligen? Hmmmmm, das wäre doch eher der problematischere Weg zu einem friedlichen Zusammenleben, meinst du nicht?

    Das Kosovo ein eigenes Land ist, ist wieder mal relativ. Was soll das über einen Aussagen? Die älteren Serben können Albanisch, die jüngeren halt nicht. Die Albaner da unten versuchen die Serben zu vertreiben (nicht alle Albaner), wieso sollte man von dennen die Sprache erlernen? Aktzeptanz wird es in den nächsten 100 JAhren nicht geben. Anders wäre das bei einem Italiener der in Kosovo leben will, der muss die Sprache erlenen. Da Serben eine "anerkannte" Minderheit sind, finde ich das, das nicht so wichtig ist ist. Wer es erlernen will soll er es machen, finde ich ok.

    Da Kosovo in der Üergangphase ist,kann man es noch nicht ganz als Staat klasserfizieren. Darüber könnte man jetzt wieder zwei Wochen durch streiten.

  2. #32
    Bloody
    Zitat Zitat von Blesav Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ein eigenes Land ist, ist wieder mal relativ. Was soll das über einen Aussagen? Die älteren Serben können Albanisch, die jüngeren halt nicht. Die Albaner da unten versuchen die Serben zu vertreiben (nicht alle Albaner), wieso sollte man von dennen die Sprache erlernen? Aktzeptanz wird es in den nächsten 100 JAhren nicht geben. Anders wäre das bei einem Italiener der in Kosovo leben will, der muss die Sprache erlenen. Da Serben eine "anerkannte" Minderheit sind, finde ich das, das nicht so wichtig ist ist. Wer es erlernen will soll er es machen, finde ich ok.

    Da Kosovo in der Üergangphase ist,kann man es noch nicht ganz als Staat klasserfizieren. Darüber könnte man jetzt wieder zwei Wochen durch streiten.

    Serben werden nicht mehr Vertrieben.. Und die Anführungszeichen bei anerkannte kannst du dir sonst wo hin schieben !!

  3. #33
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    quelle?

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Geliebtes Albanien was wird nur aus dir werden?
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 23:35
  2. Leuten ansehen, ob sie sich gleich erschießen werden
    Von ökörtilos im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 15:24
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 12:51
  4. Albanien: Frauen, die zu Männern werden
    Von GerechterMensch im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 23:37
  5. Soll Albanien eine Monarchie werden?
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 20:43