BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 25 ErsteErste ... 1319202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 244

Blockadedrohung im Kosovo

Erstellt von Dissention, 12.08.2015, 18:58 Uhr · 243 Antworten · 14.224 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Schau, jedes Land hat Probleme und jede Nation geht verschieden um mit Problemen.
    Wichtig ist die Realität im Auge zu behalten und sich nicht von Propaganda manipulieren zu lassen.

    Das Abkommen wogegen die Opposition gerade ankämpft hat einige Unklarheiten/ Unsicherheiten und wenn sie dagegen vorgehen mit dieser Überzeugung dann muss daran ja etwas stimmen.
    Mit Tränengasanschlägen im Parlament??

    Diese Unklarheiten und Unsicherheiten so wie das Verhalten beider letzten Regierungsbildung zeigen doch nur, dass es gar nicht um die Sache geht, sondern um Stimmungsmache auf Kosten des Kosovo.

  2. #222
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Schau du kannst gerne auf Geschehnisse hinweisen, die vor deiner Geburt passiert sind, es ändert nichts dran, dass wir ganz aktuell Zeuge davon werden, was gerade im Kosovo, Mazedonien und teilweise Südserbien passiert.
    Das ist wahr, wir werden Zeuge das sich die gestohlenen Albanischen Ländereien wieder zu den rechtmässigen Besitzern zurück kommen !! Kosovo, Mazedonien und Südserbien.

    Knapp 100 Jahre nach dem die Serbische Armee alles ansich gerissen hat nehmen die Albaner alles wieder in Demokratischer Art wieder zurück. Freu dich, du bist Zeuge.

  3. #223
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Das ist wahr, wir werden Zeuge das sich die gestohlenen Albanischen Ländereien wieder zu den rechtmässigen Besitzern zurück kommen !! Kosovo, Mazedonien und Südserbien.

    Knapp 100 Jahre nach dem die Serbische Armee alles ansich gerissen hat nehmen die Albaner alles wieder in Demokratischer Art wieder zurück. Freu dich, du bist Zeuge.
    Genau

  4. #224
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Mit mir als Jugoslawischer Bundespräsident/Ministerpräsident oder Serbischer Republikspräsident/Ministerpräsident 1996/97-2000/01 wäre es zu diesem schlamasel nie gekommen

  5. #225
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Mit Tränengasanschlägen im Parlament??

    Diese Unklarheiten und Unsicherheiten so wie das Verhalten beider letzten Regierungsbildung zeigen doch nur, dass es gar nicht um die Sache geht, sondern um Stimmungsmache auf Kosten des Kosovo.
    Also Stimmungsmache ist es auch, aber das hat die Opposition auch vorher gemacht nur war das in dieser Intensität noch nicht der Fall. Ich bin ja für gewisse Kompetenzen an die KosovoSerben abgegeben werden. Z.B. Bildung sollte aber unabhängig sein und mit beiden Kulturministerien kooperieren sowohl Belgrad als auch Prishtina. Ich mein die halbe Welt macht einjährige AuslandsAufenthalte in der Schulzeit oder Auslandssemester und da juckts auch niemanden.
    Und in anderen Bereichen wirds dann kritischer z.B. Justizwesen, weil die KosovoSerben können ja nicht die Belgrader Gesetzte vorziehen, weil kosovarisches Territorium und so..
    Ganz banal z.B. Was wäre wenn Kosovo beschließt innerorts nur noch 40 km/h, muss dass auch in Nordmitrovica gelten? Was wenn nicht? Was ist mit den serbischen Dörfern innerhalb Kosovos?? Usw. Ist halt alles kompliziert. Aber wenn man EU Mitglied wird kommen Gesetzte an sich alle halten müssen

  6. #226
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Erstmal: Eine sogenannte Willensnation gibt es nicht am Balkan. Die Schweiz ist eine beispielsweise.
    Und das es in albanisch bewohnten Gebieten rumort liegt daran, dass Albaner das einzige Volk am Balkan sind, die den Frieden auf eigenen Schultern tragen. Im Pulverfass Balkan sind die Albaner das Streichholz. Geht es mit den Albanern los, geht es im Mazedonien los, dann in Montenegro, in Südserbien und in Kosovo so und so. Das kommt davon, wenn man die Staaten nach fiktiven (londoner) Grenzen errichtet und nicht als Nationalstaat. Einzig die Tatsache, dass die Albaner kriegsmüde sind, lässt den Frieden künstlich am Leben.

    Das Abkommen ist nicht das Gelbe vom Ei, aber es ist keine Bosnisierung. Wen juckt es, wenn die Serben im Gericht ihre Beschlüsse fassen, die aber wieder anuliert werden, weil sie gegen kosovarisches Recht verstoßen? Das Abkommen soll einfach dazu dienen, die Serben schrittweise zu integrieren und fertig. Es ist darauf hinausgerichtet, dass Belgrad immer weniger politischen Einfluss ausübt, wofür die EU sorgen wird in den Beitrittsverhandlungen. Will Serbien weiter kommen in Richtung Brüssel, wird es seine Strukturen nachweislich vernichten. Serbien ist sich dies bewusst, möchte aber eine Selbstverwaltung der Serben, nach dem Motto: Wenn ich schon nicht herrschen kann, dann die aber auch nicht.
    Prishtina hingegen hat das Problem, die Serben zwar nicht pro-Kosovo umzupolen, aber zumindest so zu dressieren, dass sie konstruktiver werden.

    Im Prinzip ist die AKS nur im Norden ein Problem. Die anderen Gemeinden werden mit oder ohne AKS nicht viel Schaden anrichten können. So gesehen, hat im Moment weder Prishtina noch Belgrad die vollständige Kontrolle über den Norden.

    Was die Opposition angeht: Das Abkommen hat ihnen bloß in die Hände gespielt. Sie wollen bloß regieren und blockieren die Republik wie letztes Jahr, wo sie praktisch die Armeebildung vereitelt haben und das Land 6 Monate ohne Regierung ließen.

  7. #227
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    sagt mal, wann fahren euere Politiker mit panzern ins Parlament.

  8. #228
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.183
    dressieren? menschen kann man nicht dressieren du vogel

  9. #229
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    leute,ich bin 1991 geboren und war nur 1991 kurz im kosovo.dennoch weiss ich bestens bescheid über die geschichte des kosovos.deswegen muss ich hier einiges immer klar stellen und den albanern-roma klar ihre grenzen zeigen.genau darin liegt ja auch das problem.die ungehorsamkeit vieler kosovo albaner-roma sind der grund, für das ganze durcheinander.früher hat man dem albaner-roma was gesagt und es wurde so ausgeführt.alles lief bestens.heute wird widersprochen und sich aufgelehnt und schon läuft alles schief.die wirtschaft liegt am boden,kämpfe,massen auswanderung, hass,misstrauen.manchmal glaube ich, das selbst die rückkehr der albaner in ihre alte position,nicht ausreichen wird um das alles wieder gut zu machen, was sie angerichtet haben.manche fehler, kann man nicht mehr gut machen.gruss oliver
    Rache ist immer am besten.

    uploadfromtaptalk1445761286595.jpg

  10. #230
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Slowenen, Kroaten, Bosniaken, Serben, Albaner, Mazedonier und Montenegriner. Vor langer Zeit lebten alle sieben Nationen zusammen in Harmonie. Doch dann erklärte uns die serbische Nation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Marshal, Herr der 7 Nationen, hätte sie aufhalten können. Aber als die Welt ihn am meisten brauchte, starb er. Dreißig Jahre vergingen und meine Brüder und ich entdeckten den neuen Marshall, einen NATO-Kommandant namens Wesley Clark. Und obwohl seine Fähigkeiten erstaunlich waren, musste er noch eine Menge lernen. Aber ich wusste: Clark wird dieses Balkan retten

Ähnliche Themen

  1. Serben besitzen mehr Land im Kosovo als Albaner!!!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:06
  2. 427.000 Kinder besuchen keine Vor- und Grundschule im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 01:57
  3. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02
  4. Die Situation im Kosovo ist vollkommen aussichtlos
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 17:17
  5. Welt Kultur Erbe: Serbische Klöster im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 22:26