BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 163

Bombenanschlag auf EU-Hauptquartier

Erstellt von Bloody, 14.11.2008, 21:22 Uhr · 162 Antworten · 6.792 Aufrufe

  1. #41
    Crane
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    klar ist gar nichts eher das gegenteil:

    Souveränität und territorialen Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien – In der Präambel verpflichtet die Resolution alle UN-Mitgliedstaaten zur Wahrung der „Souveränität und Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien“ und der anderen Staaten der Region. Die Anerkennung der Integrität und Hoheitsgewalt Jugoslawiens, dessen Rechtsnachfolge mit dem Zerfall der Bundesrepublik 2003 Serbien und Montenegro und 2006 Serbien antrat, endet laut Annex 1 der Resolution mit dem Abschluss eines Interim-Rahmenabkommens zur Findung einer politischen Lösung der Kosovokrise.


    Rechtsstatus des Kosovo Der Rechtsstatus des Kosovo wird in Resolution 1244 explizit nicht festgelegt, jedoch wird dem Aufgabenspektrum der UNMIK auch die Erleichterung eines politischen Prozesses zur langfristig endgültigen Festlegung der völkerrechtlichen Statusfrage des Kosovo hinzugefügt, ohne dafür einen Zeithorizont vorzusehen. Der Sicherheitsrat sieht diesen Prozess eindeutig ergebnisoffen.


    Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates ? Wikipedia

    die USA haben das geschickt eingefädelt es war schon 1999 klar das kosovo unabhängig werden würde
    Der Wiki-Artikel ist Schrott:

    Hier ist Annex I (also Anlage 1, aus dem Vertrag):

    Anlage I

    Erklärung des Vorsitzenden zum Abschluß des Treffens der Außenminister der G-8 auf dem Petersberg am 6. Mai 1999


    Die Außenminister der G-8 einigten sich auf folgende allgemeine Grundsätze zur politischen Lösung der Kosovo-Krise:
    • unverzügliches und nachprüfbares Ende der Gewalt und Unterdrückung im Kosovo;
    • Rückzug militärischer, polizeilicher und paramilitärischer Kräfte aus dem Kosovo;
    • Stationierung von wirksamen internationalen zivilen und Sicherheitspräsenzen im Kosovo, die von den Vereinten Nationen gebilligt und beschlossen und in der Lage sind, die Erreichung der gemeinsamen Ziele zu garantieren;
    • Einrichtung einer vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zu beschließenden Übergangsverwaltung für das Kosovo, um die Bedingungen für ein friedliches und normales Leben für alle Einwohner im Kosovo sicherzustellen;
    • die sichere und freie Rückkehr aller Flüchtlinge und Vertriebenen und ungehinderter Zugang zum Kosovo für humanitäre Hilfsorganisationen;
    • ein politischer Prozeß zur Schaffung einer politischen Übergangsrahmenvereinbarung, die eine substantielle Selbstverwaltung für das Kosovo unter voller Berücksichtigung des Rambouillet-Abkommens66 und der Prinzipien der Souveränität und territorialen Unversehrtheit der Bundesrepublik Jugoslawien und der anderen Länder der Region sowie die Demilitarisierung der Kosovo-Befreiungsarmee vorsieht;
    • umfassender Ansatz für die wirtschaftliche Entwicklung und Stabilisierung der Krisenregion.
    Da steht nichts von, die Resolution 1244 und damit die Vereinbarung zur Einhaltung der Staatsgrenzen Serbiens endet irgendwann.

    Und die angebliche Quelle für diese Aussage führt zu einem armseligen Artikel aus der FAZ online. (lediglich ein Kommentar!)

  2. #42
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Der Wiki-Artikel ist Schrott:

    Hier ist Annex I (also Anlage 1, aus dem Vertrag):

    Da steht nichts von, die Resolution 1244 und damit die Vereinbarung zur Einhaltung der Staatsgrenzen Serbiens endet irgendwann.

    Und die angebliche Quelle für diese Aussage führt zu einem armseligen Artikel aus der FAZ online. (lediglich ein Kommentar!)
    doch wenn man die resolution 1244 als ganzes nimmt kann man sie so interpretieren das die anerkennung der integrität der bundesrepublik jugoslawien endet sobald eine politische lösung über den status des kosovo gefunden wird , was aus sicht des westens und vieler anderer staaten mit dem arthisariplan auch geschehen ist.es steht auch nirgens das beide seiten einer politischen lösung hätten zustimmen müssen.laut der 1244 hätte man auch 500 jahre über den status verhandeln können wenn eine seite nicht nachgegeben hätte was total unlogisch ist.der wiki-artikel stimmt schon.deshalb ist es auch völliger schwachsinn wenn serben sagen das zb. Deutschland oder die USA völkerrechtsbruch begangen hätten mit der völkerrechtlichen anerkennung des kosovos als staat.

    deshalb wird serbien auch den ICJ den es gestellt hat bezüglich kosovo eindeutig verlieren das ist so sicher wie das amen in der kirche.

  3. #43

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Mondlicht Beitrag anzeigen
    voll die sauerei...

    ja,voll scheisse,
    aber wären wir unten würden wir anders denken,
    aber wir sind im westen und holen uns einen runter^^

    ich finde das gut,
    das war ein zeichen.
    denn die nehmen uns aus zur zeit.
    eulex will rein,aber uno will trotzdem bleiben....komisch...
    die rechnung wird nicht aufgehen.
    die un muss sich verpissen.

  4. #44

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    bitteeeeee ignoriert den jungfräulichen troy.
    den mongo,neanderthaler.

  5. #45

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ich denke das war der serbische geheimdienst, hundert pro.
    der serbische geheimdienst hat dir einen chip im arsch installiert

  6. #46
    Pejani1
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    der serbische geheimdienst hat dir einen chip im arsch installiert


    Hast Du nachgekuckt?

  7. #47

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Angreifer haben auf den Sitz der EU-Mission im Kosovo einen Anschlag verübt. Verletzt wurde niemand. Grund ist möglicherweise ein Streit zwischen der EU und dem Kosovo.


    Auf das EU-Hauptquartier in der Kosovo-Hauptstadt Pristina ist ein Bombenanschlag verübt worden. Autos und Fensterscheiben seien beschädigt worden, Menschen aber nicht zu Schaden gekommen, berichtete die Polizei.


    Hintergrund ist möglicherweise der Streit zwischen der Europäischen Union und dem Kosovo über die Stationierung der seit langem blockierten EU-Kosovo- Mission (Eulex).
    Kosovo-Präsident Fatmir Sejdiu und Regierungschef Hashim Thaci verurteilten den Anschlag. "Das ist das Werk der Feinde des Kosovos", sagten die beiden Spitzenpolitiker. Unabhängig davon lehne das Kosovo jedoch weiterhin die Stationierung der EU-Mission ab, weil sie die Unabhängigkeit des Landes einschränke.

    Die frühere serbische Provinz hatte sich im Februar für unabhängig erklärt und war von fast allen EU-Mitgliedern sowie den USA und Japan anerkannt worden.


    Die EU hat das fast nur noch von Albanern bewohnte Kosovo seit Tagen unter Druck gesetzt, die von Serbien gestellten Bedingungen für die Stationierung von Eulex zu akzeptieren. Danach soll der mehrheitlich von Serben bewohnte Norden weitgehend der Kontrolle der Behörden entzogen werden. Die Kosovo-Spitze hatte das als Teilung des Landes abgelehnt.
    Die EU will mit ihrer Mission rund 2000 Polizisten, Zöllner, Richter und Verwaltungsexperten im Kosovo arbeiten lassen. Sie sollen beim Aufbau helfen und die serbische Minderheit schützen.

    Kosovo-Hauptstadt Pristina - Bombenanschlag auf EU-Hauptquartier - Politik - sueddeutsche.de

    Das Gewalt-Gen der Albanischen Sezessionisten schlägt wieder durch.

    Waren es früher Polizisten, ist es heute die EU.

  8. #48
    Bloody

    Beitrag

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Doch die Resolution garatiert Serbien bzw. BR Jugoslawien klar, den Erhalt der Provinz in eigenen Staatsgrenzen. Wird sogar 3 Mal im Dokument erwähnt.

    Lediglich die Selbstständigkeit bzw. die grösse der Autonomie Kosovos war ein Thema.

    Eientlich ist das Ganze ziemlich Primitiv. Denn, egal ob die Serben so eine Versicherung verdient hätten oder nicht, war sie nun mal eine Tatsache. Dass die Albaner nach Kriegsende den ganzen Spiess (aus Rache) aber umdrehten, ist dieser Vergragsbruch der UN-Resolution 1244 zu Gunsten der Albaner um so unverständlicher.




    Hier noch mals zur Verdeutlichung:
    Bis 2000:
    Serben Täter, Albaner Opfer
    - Den Serben wird der Verbleib Kosovos garantiert

    Nach 2000
    Albaner Täter, Seben Opfer
    - Die Albaner bekommen ihre Unabhänigkeit

    Das ist eine Politik a la "der kompromisslose und unnachgibige Hardliner setzt sich durch".
    ja es mag durchaus stimmen das einige serben nach dem krieg auch dann vertrieben wurden aber ich geb euch mal ein beispiel wie dumm doch manche serben sein können und das im jahr 2000

    Bundeswehr Prizren Kosovo - Profkilla - MyVideo Österreich

    und das ganze spielte sich auch noch in prizren ab wäre es weiter im norden dann wäre da die hölle los

  9. #49
    Bloody

    Beitrag

    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Das Gewalt-Gen der Albanischen Sezessionisten schlägt wieder durch.

    Waren es früher Polizisten, ist es heute die EU.
    lol steht da irgendwo schwarz auf weiß das es albaner waren? Nein! also Shut up

  10. #50
    Pejani1
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Das Gewalt-Gen der Albanischen Sezessionisten schlägt wieder durch.

    Waren es früher Polizisten, ist es heute die EU.

    Die Albaner wurden früher Mitten auf der Strasse von der serbischen Polizei geschlagen und misshandelt und nicht umgekehrt Junge!

    Warst Du schon mal im Kosovo?

Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombenanschlag in Istanbul
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 18:53
  2. Bombenanschlag in Weissrussland
    Von ökörtilos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 13:18
  3. Bombenanschlag in Mitrovica
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 18:24
  4. Bombenanschlag in Indien
    Von Helios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 10:22
  5. Bombenanschlag in London
    Von LaLa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:00