BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 126

Boris Tadic demnächst in Prizren

Erstellt von Gentos, 24.12.2010, 23:39 Uhr · 125 Antworten · 7.373 Aufrufe

  1. #61
    Mulinho
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Sorry aber hier im BF seit ihr Albaner sehr Nationalistisch, wenn nicht sogar Rassistisch. Jeder von euch verehrt die uck. mit dem Wissen dass sie unschuldige ermordet haben. Fast jeder von euch ist für ein Grossalbanien. Schau mal, wir Serben verurteilen unsere Verbrecher und deren Einheiten.
    Nur weil ich eure Verbrechen nicht gutheisse bin ich also lächerlich und faschistisch. Nun ja, jedem seine Meinung. Ich habe Freunde und Verwandte aus dem gesamtem ex-yu. Ihr Albaner sagt von euch selber, dass ihr rein seit und es bleiben wollt. Wer ist also von uns faschistsch?!
    Also wenn du nichts weiteres su sagen hast ausser dumm hier oder rassistisch da dann lass es einfach. Mein Junge, ich habe in meinem Leben mehr erlebt als du in 10 Leben erleben wirst. Quatsch deine pubertären Landsmänner voll.
    Ach, jetzt heisst es plötzlich "eure Verbrechen"? Vorhin war es die ganze uçk und nun sollen es nur die Verbrecher unter ihnen sein.

    Ja und sperr mal deine Ohren auf. Wieviele von meinen Landsleuten haben geschribeen, dass sie Verbrechen ebenfalls verurteilen. Dass manche Rassisten und Nationalisten nie dazu stehen werden, ist aber ein viel gefundeneres Fresschen für dich.
    Du hast vorhin noch Blackjack attackiert, blabla, aber auf der gleichen Seite haben Albaner Thaqi als Verbrecher abgestempelt. DIESE LEUTE IGNORIERST DU BEWUSST.

    Ich habe meinen Leuten schon genügend Vorträge gehalten und wurde auch schon öfters als Verräter und YUGOSLAWE, auch als Serbe bezeichnet. Aber ich mache das in der Hoffnung, dass die Leute auch begreiffen, dass es auch eine andere Seite an uns gibt und trotzdem ignoriert ihr sie. Da braucht man sich auch keien Mühe mehr zu machen.

    Bin also raus aus dem Thema.

  2. #62
    GregorSamsa
    Um erhlich zu sein, brennen mir wortwörtlich die Finger danach, hier etwas zu schreiben. Doch ich ahne schon was danach kommen wird. Von daher lasse ich es ganz. Meine Danke-s reichen, als persönliche Meinung von mir.

    Ich schlage vor, das Thema jetzt zu lassen.

  3. #63
    ELME
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Schau in die ganzen Großalbanien Threads...

    Dann sollte es dir klar sein
    dann schreib nach jedem ''ihr'' und ''euch'' ein ''auf Großalbanienthread bezogen'', damit hätte ich kein problem, denn meine zeit verschwend ich nich in solchen unsinnigen thread wie im oben genannten.

  4. #64

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich meinte nicht dich mit Heuchler, sondern Leute wie Kiko und Idemo.



    Das habe ich im Thread noch angefügt. Finde, ist noch wichtig zu wissen.
    Nun, das Stück Land, das ich mit meiner Familie besitze und das Haus, das auf diesem Land gebaut ist gehört auch zu uns und hat auch nie zu jemandem gehört.
    Dennoch - und auch wenn es seit 11 Generationen in unserem Besitz ist - kan das serbische Königreich über uns und auch das Königreich der Slowenen, Kroaten und Serben und auch Yugoslawien. Woher nahmen sie sich das Recht, unser Land zu ihrem Besitz zu machen?

    Dennoch gibt es viele Yugonastolgiker und versteh mich nicht falsch, ich finde die meisten von ihnen sehr sympathisch. Denn YU war nicht immer gleich schlecht.
    Und ja, es gibt Yugonastolgiker, die sich YU zurückwünschen, obwohl ihnen unser Land, unser Haus nie gehört hat und nie gehören wird
    Ich kann verstehen, dass du auf dein Eigentum stolz bist aber was ich nicht verstehe, warum sehr viele Albaner ihre Zeit während Jugoslawien als "Unterdrückung" empfunden haben, während sie der 400 Jährigen Islamisierung, kulturellen Assimilierung und Vasallisierung unter den Türken nicht im gleichen Masse abgeneigt sind. Es waren z.B. nicht die Serben, welche die Liga von Prizren aufgelöst und damit die grossalbanischen Träume zerstört haben, sondern die Türken.

    Vielleicht liegt es an der zeitlich längeren Distanz zum Geschehen... Denn auch die Serben und Albaner waren nicht schon seit Menschengedenken verfeindet.

  5. #65
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Seid ihr gegen ein vereinigtes Albanien?

    Ich bin gegen ein Land das es nie gab. Unter vereinigtes Albanien versteht man ja nicht nur Kosovo und Albanien...

    Sind noch weitere Ländereien inbegriffen.

  6. #66
    Mulinho
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Ich kann verstehen, dass du auf dein Eigentum stolz bist aber was ich nicht verstehe, warum sehr viele Albaner ihre Zeit während Jugoslawien als "Unterdrückung" empfunden haben, während sie der 400 Jährigen Islamisierung, kulturellen Assimilierung und Vasallisierung unter den Türken nicht im gleichen Masse abgeneigt sind. Es waren z.B. nicht die Serben, welche die Liga von Prizren aufgelöst und damit die grossalbanischen Träume zerstört haben, sondern die Türken.

    Vielleicht liegt es an der zeitlich längeren Distanz zum Geschehen... Denn auch die Serben und Albaner waren nicht schon seit Menschengedenken verfeindet.
    Ich weiss nicht ob du die Entwicklung in letzter Zeit mitbekommen hast, aber die Forums-Albozz und Turkos haben Krach miteinander wegen genau dieser Thematik

    Ich habe dafür folgende Erklärung: Muslimische Albaner haben darüber hinweggesehen, weil eben vor allem auch viel Zeit verstrichen ist. Katholische Albaner sind den Türken oder Osmanen immer noch sehr feindlich gesinnt (ich habe viele Beispiele aus meinem Privatleben, die mir das immer wieder bestätigen).
    Ich persönlich kann niemandem böse sein, der diese Zeit selber nicht miterlebt hat und der mir persönlich nichts getan hat. Aber ja, 1999 haben wir alle miterlebt und ich bin nicht wütend auf die Serben, sondern auf Milosevic, der damaligen Regierung, dem Staat und den Paramilitärs und vor allem auch auf die Leute, die unser Haus in Brand gesetzt haben.

  7. #67
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Du weißt genau was ich meine, und damit offenbarst du dass deine Worte die du geschrieben hast Schall und Rauch sind.


    Denn wenn man Frieden möchte, und kein Nationalist ist, wird man keinen Moment Gedanken an ein Großalbanien verschwenden..


    Das ist bei vielen von euch ein grundlegendes Problem. Ihr könnt nicht verlangen was nicht eures ist. Eine Vereinigung von Kosovo und Albanien wird eines Tages Realität werden. Man kann eins und eins zusammenzählen, aber es geht darum dass hier Träumereien stattfinden von Gebieten Montenegros, Mazedoniens, Serbien sogar Griechenlands.

    Und das ist blanker Nationalismus, gepaart mit Hass.


    Bist du davon befreit ?

    Ich als Serbe akzeptiere dass der Kosovo verloren ist, auch dass die RS ein Teil Bosniens ist. Aber bei vielen Albanern hier herrscht Gier nach mehr, das sind nationalistische Gedanken.


    Gehe in einen x beliebigen Thread..


    Aber da du nicht ehrlich sein wirst zu dir selbst, wird eine trotzige anstatt ehrliche Antwort folgen.


    Seht in die Geschichte, und ihr werdet erkennen dass alle Völker die von einem großen Reich träumten fielen.


    Aber wenn man nur gerade aussieht mit einem Tunnelblick, wird man weiter blind voranschreiten.
    Entschuldige mal ?

    Wenn Du meine Wort nicht verstehen kannst dann tut es mir leid.
    Ein Großalbanien wo teile Montenegroß und Teile Fyroms und Teile Griechenlands an Albanien angegliedert werden will ich sicherlich nicht.

    Was will man mit einem Landstück wo Albaner nicht mehr zuhause sind ?
    Ja bei mir in meiner Familie Trauert man der alten Zeiten nach, wo Arta noch Multikulti war, und man hört offt ''Ahh moj Cameri e mjera'' Es ist den Albaner unrecht getan worden, man hat ihnen Land entnommen und sie auf dem Balkan unter Staaten aufgeteilt, u. die Albaner dann Systematisch unterdrückt.
    Ja ein Enver Hoxha hat dann Albanien Regiert, aber wenn dieser Enver Hoxha dieser Verhasster Politiker nicht wäre, dann wäre heute Albanien Geschichte, es wäre unter Serbien udn Griechenland aufgeteilt.
    Aber genug davon.

    Wenn die Menschen ihrer Volksgruppe wegen in anderen Ländern Diskriminiert oder Schickaniert werden, aufgrund ihrer Nationalität das Sie albaner sind, dann bin ich die erste die sagt ''Führt sie in das Gelobte Land (albanien)'' denn wer will denn ständig unter einer Fremden Flagge leben, die für die Integration und sonstigem nichts tut ?

    Mir ist ein Großalbanien scheiß egal, bis ich in diesem Forum kam wusste ich ja nicht mal was von einem Großalbanien, ich wusste aber was von einer alten Karte.
    Orte die nicht mehr mit Albaner Besiedelt sind, und diese unter der Regierung Albaniens verlangen ist Blödsinn schwachsinn und Dumm, aber Orte die mit Albanern besiedelt sind, und diese Unterdrückt werden, aufgrund ihres seins, diese sollte das Recht haben selbst zu wählen.

    Mir ist diese ganze Thematik scheiß egal, ihr Provoziert hier etwas herauf was nicht sein muss, denn es ist unnötig die ständige Beschuldigung wir albaner würden allesamt ein Großreichalbanien haben wollen, andere Länder auf dem Balkan haben schon lang ihr Großreich und haben nun Probleme mit Minderheiten, und wissen nicht wohin mit diese, und es Spalten sich immer mehr Provinzen ab, weil der Staat vergessen hatte das diese Menschen irgendwann merken es geht nicht mehr..

    Wenn du mich weiterhin Zitierst, dann Bitte schreib nur meine Person an, was dich an mir Stört, aber Bitte nicht über Dritte! Danke


    Love and peace

  8. #68

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen ein Land das es nie gab. Unter vereinigtes Albanien versteht man ja nicht nur Kosovo und Albanien...

    Sind noch weitere Ländereien inbegriffen.
    Wenn man weit zurückgreift in die Geschichte, stellt man fest, dass es garkeine Länder gab, Länder formieren sich und ändern seine Form immer wieder im Laufe der Zeit. Es enstehen neue Länder, Leute identifizieren sich nicht mehr mehr mit ihrer Herkunft usw. Meinst du es gab Serbien seitdem Gott die Welt erschuf? Nein.

    In Kosovo leben über 90% Prozent Albaner von daher ist ein Anschluss an Albanien von Vorteil für den Balkan.

  9. #69
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Entschuldige mal ?

    Wenn Du meine Wort nicht verstehen kannst dann tut es mir leid.
    Ein Großalbanien wo teile Montenegroß und Teile Fyroms und Teile Griechenlands an Albanien angegliedert werden will ich sicherlich nicht.

    Was will man mit einem Landstück wo Albaner nicht mehr zuhause sind ?
    Ja bei mir in meiner Familie Trauert man der alten Zeiten nach, wo Arta noch Multikulti war, und man hört offt ''Ahh moj Cameri e mjera'' Es ist den Albaner unrecht getan worden, man hat ihnen Land entnommen und sie auf dem Balkan unter Staaten aufgeteilt, u. die Albaner dann Systematisch unterdrückt.
    Ja ein Enver Hoxha hat dann Albanien Regiert, aber wenn dieser Enver Hoxha dieser Verhasster Politiker nicht wäre, dann wäre heute Albanien Geschichte, es wäre unter Serbien udn Griechenland aufgeteilt.
    Aber genug davon.

    Wenn die Menschen ihrer Volksgruppe wegen in anderen Ländern Diskriminiert oder Schickaniert werden, aufgrund ihrer Nationalität das Sie albaner sind, dann bin ich die erste die sagt ''Führt sie in das Gelobte Land (albanien)'' denn wer will denn ständig unter einer Fremden Flagge leben, die für die Integration und sonstigem nichts tut ?

    Mir ist ein Großalbanien scheiß egal, bis ich in diesem Forum kam wusste ich ja nicht mal was von einem Großalbanien, ich wusste aber was von einer alten Karte.
    Orte die nicht mehr mit Albaner Besiedelt sind, und diese unter der Regierung Albaniens verlangen ist Blödsinn schwachsinn und Dumm, aber Orte die mit Albanern besiedelt sind, und diese Unterdrückt werden, aufgrund ihres seins, diese sollte das Recht haben selbst zu wählen.

    Mir ist diese ganze Thematik scheiß egal, ihr Provoziert hier etwas herauf was nicht sein muss, denn es ist unnötig die ständige Beschuldigung wir albaner würden allesamt ein Großreichalbanien haben wollen, andere Länder auf dem Balkan haben schon lang ihr Großreich und haben nun Probleme mit Minderheiten, und wissen nicht wohin mit diese, und es Spalten sich immer mehr Provinzen ab, weil der Staat vergessen hatte das diese Menschen irgendwann merken es geht nicht mehr..

    Wenn du mich weiterhin Zitierst, dann Bitte schreib nur meine Person an, was dich an mir Stört, aber Bitte nicht über Dritte! Danke


    Love and peace

    Die alte Laier... Überall werden Albaner diskriminiert, deswegen gehören sie ins gelobte Land. Du verpackst eine Worte schön...


    Purer Nationalismus, danke habe dich nicht falsch eingeschätzt.

    Dir auch einen schönen Abend

  10. #70

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Wenn man weit zurückgreift in die Geschichte, stellt man fest, dass es garkeine Länder gab, Länder formieren sich und ändern seine Form immer wieder im Laufe der Zeit. Es enstehen neue Länder, Leute identifizieren sich nicht mehr mehr mit ihrer Herkunft usw. Meinst du es gab Serbien seitdem Gott die Welt erschuf? Nein.

    In Kosovo leben über 90% Prozent Albaner von daher ist ein Anschluss an Albanien von Vorteil für den Balkan.
    Nö, denn die Unabhängigkeit des Kosovos wurde nur zugesagt, wenn der Staat multikulturell aufgebaut wird.
    Daher wird es nie zu einem Zusammenschluss kommen, zumindest solange die USA & EU nicht zustimmen.
    Da kann Albin Kurti noch so viel wünschen und fordern.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Boris Tadic (BF-Umfrage)
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 17:58
  2. Attentatsversuch auf Boris Tadic
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 23:45
  3. boris tadic zu kosovo´s zukunft
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 13:59
  4. Boris Tadic ist SCHWUL
    Von Kosova_Kid im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 22:00
  5. Boris Tadic im Interview
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 20:06