BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 112

Brüssel erwägt Autonomie für Nordkosovo

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 14.08.2011, 22:41 Uhr · 111 Antworten · 7.223 Aufrufe

  1. #31
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von IbishKajtazi2.0 Beitrag anzeigen
    Ja man, Auge um Auge, Zahn um Zahn.


    Ne mal ernsthaft das ist ein nicht akzeptierbarer eingriff in die Souvernität Kosovos, die sollen sich da raushalten!
    Wenn sie es selbst ohne krieg nicht lösen können, sind sie selbst schuld, wenn andere länder eingreifen.
    Und Kosovo hat keine souveränität, weil es nach völkerrecht immernoch zu serbien gehört.

  2. #32
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Am elegantesten wäre es, wenn Beograd die Finger vom Norden lässt, der Norden sich langsam in den Rest Kosovos integriert, und die Menschen dort alle miteinander in Frieden leben können.

    Allerdings ist dies nur Wunschdenken. Wahrscheinlicher ist, dass Brüssel (obwohl keines der betroffenen Staaten EU-Mitglied ist) Entscheidungen über die Köpfe der Menschen hinweg trifft, die jene Staatsmänner dann fromm befolgen, die noch zuvor dem eigenen Volk vorgaukelten nur im Interesse des eigenen Landes zu handeln.


    Weltpolitik .... immer echtes Entertainment.

    auch wenn ich mich mit der thematik nicht so gut auskenne, glaube ich kaum das die menschen im norden wunschdenken haben..sich als kosovaren zu betrachten in der zukunft.

    noch so ein Autonome staat, ist sicher nicht die idealste loesung..eigentlich ueberfluessig. das problem sind die 2 staaten kosovo und serbien..die sich nicht einigen koennen somit muss es jemand anderes erledigen. den so kann es nicht weiter gehen.

  3. #33
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    auch wenn ich mich mit der thematik nicht so gut auskenne, glaube ich kaum das die menschen im norden wunschdenken haben..sich als kosovaren zu betrachten in der zukunft.

    noch so ein Autonome staat, ist sicher nicht die idealste loesung..eigentlich ueberfluessig. das problem sind die 2 staaten kosovo und serbien..die sich nicht einigen koennen somit muss es jemand anderes erledigen. den so kann es nicht weiter gehen.
    Ihr Missversteht ... es ist das Wunschdenken der derzeitigen kosovarischen Regierung, dass Beograd die Finger vom Norden lässt und die Menschen dort sich in die Gesellschaft Kosovos integrieren. Hoffe, das jetzt klarer ausgedrückt zu haben.

    Tatsache ist: Kosovo wird von Pristina aus regiert, nicht mehr aus Beograd.
    Tatsache ist aber auch: der Norden hält sich nicht daran sondern ist nach wie vor mit Beograd verbunden.

    Und da bringt es wenig, wenn ein Thaci auf seine Unabhängigkeit pocht und Grenzposten einnehmen lässt -wohlwissend, dass es auf eine Eskalation hinausläuft, oder dass ein Tadic sich auf ein Völkerrecht beruft, nachdem Kosovo noch immer ein Teil Serbiens sein soll. Bei beidem gilt: Papier ist geduldig. Doof, wenn sich die Menschen nur nicht dran halten wollen.

  4. #34
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    ironi der geschichte ......Sag ich dazu nur ...


    gruß

  5. #35
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Wieso soll sich nordkosovo in kosovo integrieren, aber kosovo nicht in serbien?

  6. #36
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Wieso soll sich nordkosovo in kosovo integrieren, aber kosovo nicht in serbien?
    Der geneigte Realist würde dir jetzt antworten "Weil der Norden Kosovos zum Kosovo gehört und nicht zu Serbien"

  7. #37
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Der geneigte Realist würde dir jetzt antworten "Weil der Norden Kosovos zum Kosovo gehört und nicht zu Serbien"
    Aber im ernst, es gibt keine gründe für die unabhängigkeit kosovos, die nicht auch für die unabhängigkeit nordkosovos gelten.

  8. #38
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Im Norden herrscht die absolute Anarchie.

    Als Kosovo unter serb. Herrschaft war , da mussten wir serbisch lernen , mussten uns alles von Belgrad gefallen lassen. Als die Serben nach Trepca kamen , sagten sie: Du darfst nicht alb. sprechen , du bekennst dich nicht als Albaner und du bist serbischer Herkunft. Als die Albaner das verweigerten , wurden alle albanischen Arbeiter aus Trepca entlassen. Bis dahin funktionierte die Wirtschaft in Kosovo ausgezeichnet weil es viele Investitionen gab. Aber die Albaner wollten sich mit Protesten abspalten. Wir wurden abgeschossen , anders als wenn heute Serben in Kosovo protestieren. Die werden nicht angeruehrt.

    Im Norden wehen serbische Flagen , wovon man damals in Kosovo nur traeumen konnte , seine Nationalflagge wehen zu lassen. Die Serben haben praktisch inoffiziel Autonomie , dort wird mit Dinar bezahlt , serbisch geredet , Albaner werden unterdrueckt. Die Haeuser von denen werden besetzt , abgebrannt , bestohlen.
    Und das will eine Autonomie?

    Ich muss sagen , bevor die Hure Milosevic an die Macht kam , haben sich die Albaner nie beschwert. Sie hatten Strom , Wasser und eine gute Wirtschaft. Sowas wie Unabhaengigkeit haben sie nicht gebraucht weil sie nicht schlecht behandelt worden sind. Aber da war noch Tito an der Macht.

    Die Serben haben selbst Schuld am Verlust ueber die Staatsgewalt im Kosovo.
    Und die EU will euch Druck machen , den Norden abzugeben. Sollte die EU gruenes Licht fuer die EULEX geben , raeumen die im Norden auf , gleichzeitig mit KFOR und Kosovo-Polizei.
    Wir wurden ausgebeutet , wurden geschlachtet wie Tiere und ihr werdet da von Belgard gestreichelt und von Prishtina bekommt ihr sogar Gleichberechtigung.
    Das waren die Gruende , wieso ihr KEINE autonomie und erst recht nicht Unabhaenggkeit verdient.

  9. #39
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Aber im ernst, es gibt keine gründe für die unabhängigkeit kosovos, die nicht auch für die unabhängigkeit nordkosovos gelten.
    Quasi die Unabhängigkeit von den Unabhängigen? Noch ein Micro-Staat? Weswegen nochmal? Ah ja, weil man zu stur ist für Kompromisse

  10. #40
    Shan De Lin
    Ach paar terroristen da sollen nochmal grenzposten und so anzünden dann klappt das schon mit der autonomie oder abspaltung :

    ne ernsthaft es gibt keinen grund für ne autonomie, die wollen ihrer rechte nur nicht nutzen weil die haben genug rechte.

    ich bezweifle auch dass das serbien schmecken wird wenn die serben im norden ne autonomie kriegen das würde ja heissen der norden verbleibt ja weiterhin bei kosovo.

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dreier-Zollunion erwägt Gemeinschaftswährung
    Von Friedrich der Große im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 21:51
  2. Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 23:24
  3. IEA erwägt Öffnung der Reserven
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 16:52
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 18:00
  5. USA erwägt Anerkennung des Kosovo
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:59