BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 53 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 529

Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo

Erstellt von Muchacho, 20.12.2018, 11:34 Uhr · 528 Antworten · 28.006 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    10.741
    Vor wenigen Tagen hat die kosovarische Seite den Vorschlag gemacht, dass Ursula v.d.Leyen mit der Aufgabe betraut wird zwischen dem Kosovo und Serbien bei den Verhandlungen zu vermitteln. Dieser Vorschlag scheint auf fruchtbaren Boden gestoßen zu sein. Gott sei Dank! Der Spanier wäre eine Katastrophe für die Verhandlungen. So einer würde nur unnötig Hoffnungen wecken in Serbien und das Land um Jahre zurück werfen was Öffnung und Integration betrifft. Und Kosovo würde er erst recht schaden.

  2. #352
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    12.016
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Vor wenigen Tagen hat die kosovarische Seite den Vorschlag gemacht, dass Ursula v.d.Leyen mit der Aufgabe betraut wird zwischen dem Kosovo und Serbien bei den Verhandlungen zu vermitteln. Dieser Vorschlag scheint auf fruchtbaren Boden gestoßen zu sein. Gott sei Dank! Der Spanier wäre eine Katastrophe für die Verhandlungen. So einer würde nur unnötig Hoffnungen wecken in Serbien und das Land um Jahre zurück werfen was Öffnung und Integration betrifft. Und Kosovo würde er erst recht schaden.
    So rachsüchtig wie Abstimmungen in der Eu laufen bin ich mir sicher, dass diese Bitte dauerhaft nützlich für die EU-Intergration und Visaliberalisierung des KS sein wird

    - - - Aktualisiert - - -

    https://www.blic.rs/vesti/politika/vrlo-se-protivimo-merkel-se-protivi-zaev-poverio-navodni-tajni-plan-za-kosovo-laznom/wcwcph4

    Zaev wurde wohl mehrfach von ukrainischen Komikern am Telefon getäuscht, so dass er dachte, dass er mit Poroschenko sprechen würde ^^

    Laut ihm, gab es wohl einen Plan, 10 Gemeinden Nord-KS gegen Gemeinden aus Serbien zu tauschen, er ist dagegen weil er einen Krieg und eine "internationale Praxis" befürchtet (also, dass die Albaner ein Stück vom nordmakedonischen Kuchen abhaben möchten). Das Video mit den Gesprächen ist im Artikel.

    Hardinaj wurde wohl auch verarscht, die Aufnahmen wurden wohl noch nicht veröffentlicht ^^

  3. #353
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Vor wenigen Tagen hat die kosovarische Seite den Vorschlag gemacht, dass Ursula v.d.Leyen mit der Aufgabe betraut wird zwischen dem Kosovo und Serbien bei den Verhandlungen zu vermitteln. Dieser Vorschlag scheint auf fruchtbaren Boden gestoßen zu sein. Gott sei Dank! Der Spanier wäre eine Katastrophe für die Verhandlungen. So einer würde nur unnötig Hoffnungen wecken in Serbien und das Land um Jahre zurück werfen was Öffnung und Integration betrifft. Und Kosovo würde er erst recht schaden.
    So sicher ist das Gott sei Dank nicht, mit Flinten-Uschi, wie 5 Postings vor deinem Müll schon dargelegt wurde: Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo

    Borell ist der direkte Nachfolger von Mogherini und nur weil der Genscher mit Fotze namens Merkel der Blitzkrieg-Uschi schon ein Büro in Brüssel einrichtet, ist sie weder gewählt, noch wird sie EU-Außenbeauftragte, sonder Chefin der EU-Kommission. Mit der Aufgabe der Vermittlung in Sachen Kosovo wird Ersterer betraut. Dass sich die Kosovo-Albaner aus gutem Grund für eine Verschiebung dieser Aufgaben einsetzen ist klar. Schließlich räumt Flinten-Uschi nichtmal den Völkerrechtsbruch von 1999 ein, wie die Kollegen Schröder und Fischer. Da kann man genauso gut Scharping auf den Stuhl setzen. Aber du wirst sehen, dass mit Borell ein anderer Wind weht.

  4. #354

    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    1.029
    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    So sicher ist das Gott sei Dank nicht, mit Flinten-Uschi, wie 5 Postings vor deinem Müll schon dargelegt wurde: Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo

    Borell ist der direkte Nachfolger von Mogherini und nur weil der Genscher mit Fotze namens Merkel der Blitzkrieg-Uschi schon ein Büro in Brüssel einrichtet, ist sie weder gewählt, noch wird sie EU-Außenbeauftragte, sonder Chefin der EU-Kommission. Mit der Aufgabe der Vermittlung in Sachen Kosovo wird Ersterer betraut. Dass sich die Kosovo-Albaner aus gutem Grund für eine Verschiebung dieser Aufgaben einsetzen ist klar. Aber du wirst sehen, dass mit Borell ein anderer Wind wehen wird.
    Und jetzt ab mit dir in die Kosovo-Armee.
    Ob einer wie du, der eine ganze Volksgruppe als Mörder tituliert sich dazu äußern sollte, mag ich stark bezweifeln, bist halt ein A. ohne Rückrat, der aus unerkennbarem Grund von Ivo protegiert wird.

  5. #355
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von shqip Beitrag anzeigen
    Ob einer wie du, der eine ganze Volksgruppe als Mörder tituliert (1.) sich dazu äußern sollte (3.), mag ich stark bezweifeln, bist halt ein A. ohne Rückrat (2.), der aus unerkennbarem Grund von Ivo protegiert (4.) wird.
    1. Lüge, irrer Müll. Wie immer.
    2. Rückgrat
    3. Bezog ich mich auf einen Zeitungs-Artikel: Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo
    4. Bekomme ich von Ivo auch regelmäßig VW, er ist einfach unparteiisch.
    5. Halt dein unqualifiziertes Maul

    - - - Aktualisiert - - -

    Aktuell wirbt das Stück Dreck erstmal um Stimmen: https://www.t-online.de/nachrichten/...en-sie-ab.html

  6. #356

    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    1.029
    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    1. Lüge, irrer Müll. Wie immer.
    2. Rückgrat
    3. Bezog ich mich auf einen Zeitungs-Artikel: Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo
    4. Bekomme ich von Ivo auch regelmäßig VW, er ist einfach unparteiisch.
    5. Halt dein unqualifiziertes Maul


    - - - Aktualisiert - - -

    Aktuell wirbt das Stück Dreck erstmal um Stimmen: https://www.t-online.de/nachrichten/...en-sie-ab.html

    Dazu kann sich ja Ivo äußern, ob dies ne Lüge ist, wenn er dazu entsprechend Rückrat hast, aber das würde dann heißen, das du dazu verwarnt werden müßtest. Also keine Panik du A. entspann dich

    Zum Rest, ist jedem hier bekannt das du einfach Scheiße labberst du Mladic Fanboy.

  7. #357
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von shqip Beitrag anzeigen
    Dazu kann sich ja Ivo äußern, ob dies ne Lüge ist, wenn er dazu entsprechend Rückrat hast, aber das würde dann heißen, das du dazu verwarnt werden müßtest. Also keine Panik du A. entspann dich

    Zum Rest, ist jedem hier bekannt das du einfach Scheiße labberst du Mladic Fanboy.
    Rückgrat.

    Ich bin entspannt. Du auch? Ich habe auch nichts gegen komplette Volksgruppen, ich bin kein Faschist. Zum Glück ist nicht jeder Albaner wie du. Gibt einige hier im Forum, die mit zu den intelligentesten und korrektesten Usern zählen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe lediglich gesagt, dass ich Flinten-Uschi für Dreck halte und Merkel für einen Genscher mit Fotze.

  8. #358
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.379
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Zaev wurde wohl mehrfach von ukrainischen Komikern am Telefon getäuscht, so dass er dachte, dass er mit Poroschenko sprechen würde ^^

    Laut ihm, gab es wohl einen Plan, 10 Gemeinden Nord-KS gegen Gemeinden aus Serbien zu tauschen, er ist dagegen weil er einen Krieg und eine "internationale Praxis" befürchtet (also, dass die Albaner ein Stück vom nordmakedonischen Kuchen abhaben möchten). Das Video mit den Gesprächen ist im Artikel.

    Hardinaj wurde wohl auch verarscht, die Aufnahmen wurden wohl noch nicht veröffentlicht ^^
    Hast du dir das Video auf YouTube angeschaut oder nur die Berichterstattung der serbischen Qualitätspresse gelesen? Zaev warnt mit konkreten Beispielen, dass Russland und die Türkei für ihre Grenzstreitigkeiten mit dem Kosovo einen internationalen Präzedenzfall erschaffen wollen. Er redet nicht von Albanern, die die Grenzen seines Landes in Frage stellen.

    Und was anderes, als das sich Haradinaj verarschen lässt, hab ich nicht erwartet. In Zeiten dieser Spionage, wo in mittelgroßen Unternehmen in Deutschland den Arbeitern untersagt wird über WhatsApp untereinander zu kommunizieren, erzählt Zaev den russischen Komikern die Whatsapp-Nummer von Haradinaj, weil der Rambo über diese App mit Premiers anderer Bananenländern kommuniziert. Hätte aber eher damit gerechnet, dass er Viber benutzt der Affe

  9. #359
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Das heißt Flinten-Ursel und nicht Flinten-Uschi
    Findest zu beidem schöne Artikel Wahlweise auch Blitzkrieg-Uschi formerly know as Ursulator.

  10. #360
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.379
    Ehemaliger US-Diplomat: Genschers Zwillingsschwester Merkel blockiert Dialog zwischen Kosovo und Serbien

    Die serbischen und kosovarischen Präsidenten Aleksandar Vucic und Hashim Thaci haben eine Vereinbarung getroffen, die Deutschland abgelehnt hat, und der französische Präsident Emmanuel Macron ist nun in einer Erkundungsmission, um die Möglichkeit einer Wiederaufnahme des Normalisierungsdialogs zwischen Serbien und Kosovo zu prüfen, sagte der langjährige Balkan-Experte James Hooper gegenüber Voice of America.


    "Etwas Unglaubliches ist passiert - die serbischen und kosovarischen Führer haben ein Konzept der Demarkation erreicht, das einen relativ kleinen Territoriumsaustausch beinhaltet - und das war für die Europäer unannehmbar", sagte Hoopers.


    Er sagte, er finde es unglaublich, dass das Abkommen abgelehnt wurde, ohne eine alternative Lösung anzubieten.


    "Dann sagte der deutsche Kanzler zu Macron, er solle sehen, ob es einen Weg gäbe, das abgelehnte Abkommen durch einen Prozess zu ersetzen, der zu einem neuen Abkommen führen würde", sagte er.


    Der amerikanische Experte fügte hinzu, dass Deutschland die Situation de facto mit dem kosovarischen Premierminister Ramush Haradinaj abgestimmt habe, der "das Abkommen im Kosovo mit der nationalistischen Karte blockierte", während "Bundeskanzlerin Merkel das Abkommen in der EU auf dem jüngsten Westbalkangipfel in Berlin blockierte".


    "Sie hatte ein ziemlich anstrengendes Treffen mit Aleksandar Vucic, und ich denke, das war das Ende dieser Vereinbarung, in die Thaci und Vucic so viel Mühe investiert haben. Ich bin überzeugt, dass die Vereinbarung, die den Weg Serbiens in die EU erheblich beschleunigen würde, erreicht wurde, ebenso wie ich davon überzeugt bin, dass der Kosovo die Anerkennung der UNO erhalten würde", schloss Hooper.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  2. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  3. Belgrad und Pristina verhandeln wieder
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 12:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 15:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37