BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 53 ErsteErste ... 35414243444546474849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 529

Brüssler Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über Kosovo

Erstellt von Muchacho, 20.12.2018, 11:34 Uhr · 528 Antworten · 28.243 Aufrufe

  1. #441

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    386
    Jetzt ist halt nichts mehr da wofür er die vorherige Regierung beschuldigen kann. Der letzte Schritt des Verrats würde an ihm haften bleiben.
    Jedoch denke ich nicht, dass es beim Referendum durchkommen würde. Egal wie man die Frage formulieren wüese

  2. #442
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.524
    Zitat Zitat von Rasan Beitrag anzeigen
    Jetzt ist halt nichts mehr da wofür er die vorherige Regierung beschuldigen kann. Der letzte Schritt des Verrats würde an ihm haften bleiben.
    Jedoch denke ich nicht, dass es beim Referendum durchkommen würde. Egal wie man die Frage formulieren wüese
    Vuçic schraubt ein bisschen an den Inhalten seiner Medien, zwei Monate später erklärt uns Deki hier wieso es gut für Serbien ist, dass Kosovo anerkannt wird.

  3. #443

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.669
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    Vucic wird immer kleinlauter. Klingt, als wäre er beim kleinsten Schritt in Richtung Kompromiss/Demarkation zur Anerkennung bereit. Teils sogar so, als würde ihm der EU-Beitritt genügen.

    Serbia’s Vucic: Americans say EU will demand that we recognise Kosovo



    Speaking to the Vienna Standard daily, Aleksandar Vucic, Serbia’s President, excluded on Tuesday any possibility of Belgrade's recognition of Kosovo’s independence within the existing borders, adding the Berlin and Belgrade saw the border with ex-province differently, local news agencies reported.
    He told the daily that the Americans told him the European Union changed its opinion and would demand from Belgrade to recognise Kosovo as an independent state.
    “Until now, the EU hasn’t put any precondition to Serbia. However, the Americans told us that it might have changed. But we want to hear that from our European partners. I don’t exclude that option, but the EU hasn’t asked that so far,” Vucic said.
    Asked if Serbia would ever recognise Kosovo as an independent state, Vucic said “it is a difficult issue for the Serbs” and added that “the EU was in favour of the two-Germany model without official recognition by Belgrade.”
    That would have been easier for Serbia, Vucic said.
    "What would we get (in exchange for the recognition)? Possible EU membership in ten years? And who would guarantee that? Would that be the same guarantee as North Macedonia got for the opening of the accession negotiations,“ Vucic asked.
    At the same time, in an interview with the Russian state Sputnik media outlet, Vucic said the German Chancellor Angela Merkel told him Berlin could not accept divisions, demarcation and new borders, while he responded that the boundaries had not yet been determined and that it should be done.
    “I told her (Merkel) the borders have not been established. There is one border for us, the other for Berlin. For Russia, it’s one, for the US the other. For China one, for France the other. For Spain, it’s one, for Britain the other… And I say – let’s determine that,” Vucic said.
    He reiterated he was in favour of the „talks with the Albanians to reach a compromise. It‘s difficult, obviously."
    "The essence is that those who can determine their future should reach a deal. A deal that wouldn’t make anyone completely happy. But, there is no such a deal, and there won’ t be one,” Vucic said.
    "Serbs’ gentle ears would like always to hear what pleases them, though it’s far away from reality. But the problem is that the Albanians don’t want to hear anything close to a compromise. And finally, all the West is offering Serbia now is not a compromise,” he added.
    Vucic said he would meet the Russian President Vladimir Putin in Sochi, a Russian city on the Black Sea, on May 9 next year and would again witness the Victory Day parade in Moscow.

    No Belgrade recognition of Kosovo within existing borders, Vucic says | N1 Srbija

    Glaub ich nicht, gestern sagte er, dass er Kosovo unter diesen Grenzen nicht anerkennen werde, es ist überhaupt sehr gering das Serbien Kosovo überhaupt jemals anerkennen wird, so Vucic

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Vuçic schraubt ein bisschen an den Inhalten seiner Medien, zwei Monate später erklärt uns Deki hier wieso es gut für Serbien ist, dass Kosovo anerkannt wird.

    Ich würde beim Referendum auch dagegen stimmen, selbst dann wenn Vucic dem Volk eine Anerkennung beim Volksreferendum zur Auswahl stellt und sich dafür einsetzt

    - - - Aktualisiert - - -

    Beim UNO Zugang Kosovos ohne das Serbien Kosovo direkt anerkennt, da würde ich es mir stark überlegen ob ich dafür stimme, aber nur wenn Kosovo geteilt wird und der Rest der Kosovo Serben hohe Autonomie (ZSO) bekommt und unsere Kirchen und Klostergut ein speziellen Status als Erbe Serbiens bekommt. Was mein ich Teilung, dass ein Teil Kosovos direkt wieder unter Belgrad kommt, wie vor 1999. Aber selbst da bin ich mir nicht sicher ob ich beim Referendum dafür sitmmen würde. UNO Zugang müsste aber mit * versehen sein (Kosovo*), falls das überhaupt geht. ^^

  4. #444
    Avatar von el Profesor

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1.549
    Deki, ich schrieb dir ja gestern, vor 10 Jahren hieß es Anerkennung niemals, jetzt scheint eine Anerkennung möglich.

  5. #445

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.669
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Deki, ich schrieb dir ja gestern, vor 10 Jahren hieß es Anerkennung niemals, jetzt scheint eine Anerkennung möglich.
    Meinst du? Ich halte eine direkte Anerkennung für ausgeschlossen, immernoch.

  6. #446
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von Muchacho Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht, gestern sagte er, dass er Kosovo unter diesen Grenzen nicht anerkennen werde, es ist überhaupt sehr gering das Serbien Kosovo überhaupt jemals anerkennen wird, so Vucic
    Kommt ja auch in dem Text vor, dass es innerhalb der aktuellen Grenzen nie passieren wird. Dann aber doch wie immer widersprüchliches Wischi-Waschi. Wahrscheinlich waren die News über die angeblich neue Meinung der EU, das was ihn am Gespräch mit Grenell zu runtergezogen hat, dass er tagelang gar nichts drüber sagen wollte.

    Ich kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, dass die EU einfach plötzlich die Pistole auf seine Brust setzt. Macron sowie Borell gewiss nicht und Merkel kann auch nicht machen, was sie will.

    Fazit: Prinzipiell nichts neues. Das wird sich noch ne Weile hinziehen und er wird den Putinbesuch im Mai nicht ohne Grund in dem Kontext erwähnt haben.

  7. #447
    Avatar von el Profesor

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1.549
    Zitat Zitat von Muchacho Beitrag anzeigen
    Meinst du? Ich halte eine direkte Anerkennung für ausgeschlossen, immernoch.
    In 5 Jahren machst du einen Thread auf: Urlaubsbilder aus der Republik Dardania.

  8. #448

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.669
    Ich bin mir 100% sicher das dass serbische Volk beim Referendum dagegenstimmen wird, alles was mit Anerkennung zu tun hat, selbst wenn Vucic sich energisch für eine Anerkennung einsetzten würde, was ich nicht glaube das er das tun wird. Letztens bekam er noch den höchsten kirchlichen Orden, gerade wegen dem Schutz von Kosovo und Metochien und energischen Hilfe der Kosovo Serben und was er in Kosovo reinsteckt, klingt alles komisch. So ein Orden kriegen wenige Präsidenten und dann soll er Kosovo anerkennen wollen?


  9. #449
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.261
    Vucic wird Kosovo anerkennen und viele Kirchenfutzis fordern das ihm der Orden wieder weg genommen wird.

  10. #450

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.669
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    In 5 Jahren machst du einen Thread auf: Urlaubsbilder aus der Republik Dardania.
    Ihr habt soviel mit Dardanien zu tun wie Serben mit den Thrakern, denke das weisst du selber. Dardaner stecken eher in ein Serben als im Albaner, sie gingen vor 2200 Jahren unter als Rom sie eroberte, wurden dann romanisiert und dann slawisiert ab dem 6-7 Jh.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  2. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  3. Belgrad und Pristina verhandeln wieder
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 12:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 15:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37