BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 160

Dacic: "Kosova ist Serbien" ist eine Lüge

Erstellt von Jean Gardi, 07.03.2013, 16:46 Uhr · 159 Antworten · 7.958 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Du sagst EU, meinst aber eigentlich Deutschland.

    Die EU ist ein sinkendes Schiff. Eigentlich traurig was aus dem vielversprechenden Projekt geworden ist.
    Ne die EU hat fast in allen Ländern einen höheren Lebensstandart als Russland, ohne dein Russland anzugreifen, aber du weißt selber welche gesselschaftlichen Probleme Russland hat, die europäischen Probleme sind im Vergleich dazu ein Joke! Die EU erlebt eine Kriese, diese Kriese steckt aber auch andere Länder an oder hast du vergessen das die Pleite von Lehman Brothers den Russen und der EU mehr geschadet hat als den Amys!!

  2. #72

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Um hier abzuschließen: Russland sollte Serbien anbieten eine Republik der Russischen Föderation zu werden. Dann bewaffnen wir es bis auf die Zähne, damit es sich Kosovo wiederholen kann.
    Ich habe gesprochen.

  3. #73
    Mulinho
    Mut ke honger^^

  4. #74

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Um hier abzuschließen: Russland sollte Serbien anbieten eine Republik der Russischen Föderation zu werden. Dann bewaffnen wir es bis auf die Zähne, damit es sich Kosovo wiederholen kann.
    Ich habe gesprochen.
    Dann sollten sich die Russen aber beeilen, den Albanien ist schon in der NATO und Kosova wird gerade von den Amys millitärisch gepimpt!!

  5. #75

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Um hier abzuschließen: Russland sollte Serbien anbieten eine Republik der Russischen Föderation zu werden. Dann bewaffnen wir es bis auf die Zähne, damit es sich Kosovo wiederholen kann.
    Ich habe gesprochen.
    Die Serben waren zu Kriegszeiten in BiH, Kroatien und Kosovo bis an die Zähne bewaffnet, alles von der jugoslawischen Volksarmee bekommen und haben es nicht geschafft zu siegen. Schenkt ihnen eine Atombombe und sie würden es nicht schaffen.. .

  6. #76
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Um hier abzuschließen: Russland sollte Serbien anbieten eine Republik der Russischen Föderation zu werden. Dann bewaffnen wir es bis auf die Zähne, damit es sich Kosovo wiederholen kann.
    Ich habe gesprochen.
    Ja schon in den neunziger Jahre als eure Söldner aus Russland kamen haben die kassiert vorallem in Kosovo

  7. #77
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Um hier abzuschließen: Russland sollte Serbien anbieten eine Republik der Russischen Föderation zu werden. Dann bewaffnen wir es bis auf die Zähne, damit es sich Kosovo wiederholen kann.
    Ich habe scheisse gesprochen.
    Kleiner schönheitsfehler

  8. #78
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Junge schau das ist das problem. Was vergangenheit war ist vergangenheit. Im kosovo haben früher auch mehr serben gelebt und die haben sich dann verpisst oder wurden verjagt. Und noch viel früher sah die besiedlung noch anderst aus.
    Die Vergangenheit vergessen Jemand der seine Vergangenheit und die seines Volkes vergisst, hat keine Zukunft. Punkt. Man merkt, dass du keinen Bezug zu Kosovo und seinen Problemen hast. Die Kriegsspuren sind noch deutlch sicht- und spürbar und du sprichst von Vergessen. Anscheinend stellst du dir Kosovo wie die Schweiz oder Deutschland vor.

    Ausserdem geht es nicht um die Besiedlung des Kosovo von vor 100 oder 500 Jahren, sondern von unmittelbar zurückliegenden Ereignissen, von der die Menschen noch direkt betroffen sind. Diese real existierenden Probleme gilt es zu lösen und die werden nicht durch Vergessen und Augen verschließen gelöst. Im Norden Kosovos können 22 000 Menschen nicht zurück, ihr Eigentum wird in gewahrsam gehalten und sie können es nicht nutzen. Ihre Häuser geplündert und niedergebrannt. Jeder Versuch dort zurück zu kehren, wird mit Bombenanschlägen, Brandstiftung, Schießereien, Prügelatacken bestraft.

    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Klar werden diese dinge nicht vergessen und sie sollten es auch nicht.
    Aber ich meine damit eher die besiedlung von flächen und die damit verbundenen
    Terotialen anprüche, obwohl da z.b heute keine albaner mehr leben. Die Uck hat doch sicher serben vertrieben, hab
    Ich jedenfalls schon oft gelesen. Wenn das nicht wahr ist ist es nicht meine schuld. Um ehrlich zu sein weiss ich nicht wem ich was glauben soll und welche quellen nun die wahrheit sagen. Jemand behauptet dies andere das..
    Territoriale Ansprüche können nur durch Besiedlung der entsprechenden Gebiete geltend gemacht und nicht wie unsere "Freunde" durch Geschichte. Die einzig international anerkannte Möglichkeit ein Territorium geltend zu machen, ist die Besiedlung eines bestimmten Gebietes einee bestimmte Volksgruppe oder Kulturkreis.

    Und es ist sehr wohl deine Schuld, wenn du falsch informiert bist oder erwartest du, dass jemand anderes sein Gehirn für dich bemüht?

    Zeig uns bitte eine (neutrale) Quelle, die belegt, dass die UCK Serben vertrieben hat. Die waren doch zu sehr damit beschäftigt fremdes Eigentum in Besitz zu nehmen, als Serben zu vertreiben

  9. #79

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Kleiner schönheitsfehler


  10. #80
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Die Vergangenheit vergessen Jemand der seine Vergangenheit und die seines Volkes vergisst, hat keine Zukunft. Punkt. Man merkt, dass du keinen Bezug zu Kosovo und seinen Problemen hast. Die Kriegsspuren sind noch deutlch sicht- und spürbar und du sprichst von Vergessen. Anscheinend stellst du dir Kosovo wie die Schweiz oder Deutschland vor.

    Ausserdem geht es nicht um die Besiedlung des Kosovo von vor 100 oder 500 Jahren, sondern von unmittelbar zurückliegenden Ereignissen, von der die Menschen noch direkt betroffen sind. Diese real existierenden Probleme gilt es zu lösen und die werden nicht durch Vergessen und Augen verschließen gelöst. Im Norden Kosovos können 22 000 Menschen nicht zurück, ihr Eigentum wird in gewahrsam gehalten und sie können es nicht nutzen. Ihre Häuser geplündert und niedergebrannt. Jeder Versuch dort zurück zu kehren, wird mit Bombenanschlägen, Brandstiftung, Schießereien, Prügelatacken bestraft.



    Territoriale Ansprüche können nur durch Besiedlung der entsprechenden Gebiete geltend gemacht und nicht wie unsere "Freunde" durch Geschichte. Die einzig international anerkannte Möglichkeit ein Territorium geltend zu machen, ist die Besiedlung eines bestimmten Gebietes einee bestimmte Volksgruppe oder Kulturkreis.

    Und es ist sehr wohl deine Schuld, wenn du falsch informiert bist oder erwartest du, dass jemand anderes sein Gehirn für dich bemüht?

    Zeig uns bitte eine (neutrale) Quelle, die belegt, dass die UCK Serben vertrieben hat. Die waren doch zu sehr damit beschäftigt fremdes Eigentum in Besitz zu nehmen, als Serben zu vertreiben
    Alta was kapierst du nicht wenn ich mit vergangheit nicht unsere kultur und die gräueltaten meine sondern zu dem was du unten bezug genommen hast. Ahhaha ja klar meine schuld. Wer sagt dass eine quelle die neutral ist stimmt?? Alta zu diesem thema wird so viel erstunken und erlogen wo soll man da den überblick behalten??? Auf jeder internetseite steht was anderes.
    Das mit den 20'000 wusste ich nicht. Wann geschah das 98/99? Gib mir paar seiten wo ich das nachlesen kann.
    Achja und zur besiedelung. Die serben haben den balkan nicht besiedelt oder was?? Die haben auch terotoriale ansprüche und zwar
    Dort wo serben leben...früher haben mehr serben im kosovo gelebt heute gehört das land uns. In unserem dorf lebten ganz früher auch mal serben.
    Die hatten sich verpisst und nun gehörts uns. Dort wo mal albaner waren, sind sie heute nicht mehr. Und sofern diese albaner
    Nicht erst vor kurzem von diesem ursprünglichen gebiet weg sind oder verjagt wurden, also evtl noch häuser dort haben wie du sagst, haben wir kein anspruch mehr dort. Gib mir quellen wo ich das mit den 20'000 lesen kann und ich ändere meine meinung zu diesem thema sofern es glaubwürdig ist

Seite 8 von 16 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Thaci : " Dacic handelt wie kleiner Milosevic "
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 10:51
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 18:03
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 00:08