BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 21 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 201

Demonstration gegen Jabllanovic in Prishtina

Erstellt von Cameria, 23.01.2015, 19:40 Uhr · 200 Antworten · 12.299 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Albin Kurti trim mbi trima. Er hat damals mitten in Serbien den Cetniks seine Meinung gesagt und gegen das faschistische Regime Serbiens gekämpft. Die Leute, die schlecht über ihn reden haben keine Ahnung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Protestiert wird weiterhin!

    Der Vorsitzende der Bewegung, Albin Kurti gibt der Regierung die Schuld für die heutige Eskalation in Prishtina.
    Laut ihm wäre es nicht dazu gekommen, hätte man die Forderungen erfüllt, das heißt:
    Den serbischen Minister, Jablanovic entlassen und die Verstaatlichung von Trepça.
    Es werden weiterhin Proteste stattfinden, bis die Forderungen erfüllt werden, versicherte Kurti.

  2. #122
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.360
    Sowas macht mich wütend


  3. #123
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Alle meinen, dass die Polizei nur auf ihre eigenen Leute zuschlägt. Wo war die VV als die Barrikade, ups, ich meine der "Friedenspark" in Mitrovica errichtet wurde? Wieso sind da nicht hunderte, wenn nicht tausende Menschen rüber marschiert und haben Steine auf die Bauarbeiter und den Kipplaster geschmissen und warum haben sie zugelassen, dass dieser Cetnik-Fetzen auf der anderen Seite weht?

    Weil es ihnen egal ist. Es ist der VV egal und dieser Möchtegern-Partei NISMA sowieso. Man kämpft nur um die Sitze und weil Kurti damals aufs Maul bekommen hat von den Serben ist er heute ein "Held"?
    Viele haben schlimmer als er kassiert und nur weil sie nicht in der Politik sind, sind sie keine "Helden" oder wie?

    Wegen der VV und der Opposition hat Kosovo die Transformation der FSK in eine Armee versäumt, man hat es nicht geschafft die destruktiven Minderheiten aus dem Parlament zu verbannen, 6 Monate sind unnötig verstrichen und letztendlich hat sich der Block sowieso aufgelöst. Man versucht es seit Jahren und trotzdem scheitern die anderen Parteien daran, in die Regierung zu kommen.
    Die VV hat nicht einmal die Kooperation mit der serbischen Liste ausgeschlossen! Man arbeitet mit dem Staatsfeind, nur um ein paar blöde Sitze zu bekommen aus Neid gegen den langjährigen Wahlsieger!

    Wegen parteiischen Interessen einen Aufstand anzetteln und dabei öffentliches Eigentum beschädigen und im Parlament wichtige Beschlüsse blockieren, weil die PDK dafür stimmt und alles was die PDK will, will die VV nicht und umgekehrt. So tickt dein ach so toller Albin Kari.

  4. #124
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Lass deine überflüssigen Kommentare. Solange wir Faschisten aus Serbien in der Regierung haben wird protestiert.

    " Ne sme vas niko da bije "

  5. #125
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    " Ne sme vas niko da bije "
    Bissle falsch geschrieben aber egal.

  6. #126
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Alle meinen, dass die Polizei nur auf ihre eigenen Leute zuschlägt. Wo war die VV als die Barrikade, ups, ich meine der "Friedenspark" in Mitrovica errichtet wurde? Wieso sind da nicht hunderte, wenn nicht tausende Menschen rüber marschiert und haben Steine auf die Bauarbeiter und den Kipplaster geschmissen und warum haben sie zugelassen, dass dieser Cetnik-Fetzen auf der anderen Seite weht?
    Besser gefragt warum hat die Polizei und die dumme kfor diese Barrikade nicht weggeräumt? Selbst wenn nehmen wir an die Vetvendosje da rübergegangen wäre hätte man nicht die serben sondern sie mit brutaler Polizeigewalt davon abgehalten.
    Wie hier bei der AKtion in Merdare gegen die Einfuhr von serbischen Waren wurden die Aktivisten von der Polizei angegriffen und verprügelt, auch weil man da die albanische Flagge gehisst hat. A flamurat e shkive e rusve ne veri nuk i pengojn shum qeveris ton.


    Die VV hat nicht einmal die Kooperation mit der serbischen Liste ausgeschlossen! Man arbeitet mit dem Staatsfeind, nur um ein paar blöde Sitze zu bekommen aus Neid gegen den langjährigen Wahlsieger!
    Hast du dafür eine Quelle ? Letzendlich sehen wir ja wer mit dem feind am kooperieren ist. Die Schlange thaci und isa mutstafa.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wegen der VV und der Opposition hat Kosovo die Transformation der FSK in eine Armee versäumt
    Sie wird auch weiterhin versäumt werden solange mustafa Jablanovics Wünsche von den Lippen abliest.

  7. #127
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von ROSU Beitrag anzeigen
    Nuk pot kuptoj ktu shkrun per negociata me serbine nje faqe mbrapa e lavdon shpend ahmetin si hero.shpendi, albini krejt VV eshte kunder negociatave me serbine.Je tu e kundershtu vet veten.

    Xhanëm?? a je shqiptar a turk???
    U, m'fal, Zoti Skënderbe.

    Chill down, kuptoji pak rrethanat dhe mos fol vetëm nga inati.

    Sigurisht që Kosova duhet të negociojë me Serbinë, çfarë mendon ti?! Edhe vetë Vetëvendosja po i don ato.

  8. #128
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.360

  9. #129
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Cameria Beitrag anzeigen
    Sowas macht mich wütend

    Ncncnccc...

  10. #130
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Weil es derzeit kein Interesse besteht. Zu der Zeit war ein politisches Vakuum im Land und ganz ehrlich war das taktisch gesehen schlau, dass die Serben dies ausnutzten und da nen verfluchten Park hinstellten.
    Es geht nicht darum, was passiert wäre, sondern wieso das nicht passiert ist. Klar hätte es Zusammenstöße gegeben, es gab ja auch Proteste auf Seiten der Albaner gegen den Friedenspark, aber da ist kein Schwein gekommen, daher hat es nicht einmal eine nennenswerte KFOR-Truppe gegeben, welche zur Verstärkung anrücken musste.

    Hier ist die Quelle: http://www.evropaelire.org/content/a.../26585521.html

    Nicht nur die VV, auch die Opposition und jetzige Regierungspartei LDK hatten sich daran beteiligt.
    Thaqi kooperiert mit dem Feind? Tut mir leid, dass Kosovo gezwungen ist, Dialog zu führen. Nicht so, als ob wir nach Europa wollen. Die Serben können den Dialog ebenfalls nicht ab und gegenseitig wird man als Opfer des Dialoges gesehen. Im Übrigen hat er jetzt eben in einem Interview bestätigt, dass man unter keinen Umständen über Trepca verhandeln werde und das man dafür auch die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft hat. Da können die Deppen in Belgrad noch so jammern und behaupten, es kommt als Thema. Fakt ist, dass sie ihr Volk irgendwie bei Laune halte müssen, denn man kann schwer zugeben, dass Trepca futsch ist.

Ähnliche Themen

  1. Demonstration gegen Misshandlungen in russ. Armee
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 14:42
  2. Razzia gegen Islamistenszene in Deutschland und Belgien
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 15:06
  3. Rassismus gegen Muslime in Makedonien!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 22:43
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 18:31
  5. Kundgebung gegen UN-Verwaltung in Prishtina
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 18:20