BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Deutsche Abgeordnete mahnen Serbien zur Lösung der Kosovo-Frage

Erstellt von Adem, 30.12.2009, 23:21 Uhr · 33 Antworten · 1.807 Aufrufe

  1. #11
    IbishKajtazi
    es ist eine illusorische vorstellung der serben wenn die meinen das die 22 Eu-Staaten die Kosovo anerkannt haben der aufnahme Serbiens zustimmen ohne das Serbien die neue realität anerkennt diese Staaten können der aufnahme Serbiens schon allein aus rechtlicher sicht nicht zustimmen denn wenn sie der aufnahme serbiens mit seiner jetzigen Verfassung zustimmen würden hiesse das dass diese länder einen besatzer aufnehmen rein rechtlich gesehen

  2. #12
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    es ist eine illusorische vorstellung der serben wenn die meinen das die 22 Eu-Staaten die Kosovo anerkannt haben der aufnahme Serbiens zustimmen ohne das Serbien die neue realität anerkennt diese Staaten können der aufnahme Serbiens schon allein aus rechtlicher sicht nicht zustimmen denn wenn sie der aufnahme serbiens mit seiner jetzigen Verfassung zustimmen würden hiesse das dass diese länder einen besatzer aufnehmen rein rechtlich gesehen
    Und du bist ein internationaler juristischer Experte auf dem Gebiet, ja? Das Obige würde nur zutreffen, würde Serbien sich einem Staat anschliessen wollen. Doch das ist bei der EU nicht der Fall.

  3. #13
    Yunan
    Mal unabhängig von der KS-Frage sollte die CDU erstmal vor der eigenen Tür kehren und die Verbrecher,die immer noch,ob ihr es glaubt oder nicht,von den Polen Schadensersatz für die verlorenen Ländereien in Ostpreußen fordern,aus der Partei ausschließen.
    Spinner!

  4. #14
    Avatar von Vushtrri

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    20
    Ein Staat der EU, der Kosovo anerkannt hat, wird zu 100% von Serbien fordern, dass Serbien Kosovo anerkennt. Des Weiteren ist ein Kriterium für die Aufnahme in die EU, dass man gute nachbarliche Beziehungen hat und Serbien hat bestimmt keine gute Beziehungen zu Kosovo. Die EU ist ja nicht doof und holt sich noch mehr Probleme rein. Auch Kroatien musste die Grenzsstreitigkeiten mit Slowenien beilegen, damit Kroatien einen weiteren Schritt Richtung EU machen konnte. Man hätte ja auch auf Slowenien(ein relatives kleines Land innerhalb der EU) Druck ausüben können im Hinblick auf den Grenzsstreit, aber man hat es nicht gemacht, denn wie gesagt, neue Probleme will die EU nicht haben.

  5. #15

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von mare-89 Beitrag anzeigen
    lest dir mein satz durch !!!
    Oder lern deutsch
    :d:d:d:d

  6. #16
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ziemlich komplizierte Geschichte und ich bin kein Experte auf dem Gebiet. Allerdings steht zB die Türkei in Beitrittsverhandlungen mit der EU obwohl sie das EU-Mitglied Republik Zypern nicht anerkennt.

  7. #17
    Cvrcak
    Weil Deutschland weiss das Kosovo im Recht ist und das Serbien bei dem IGH Urteil leer ausgehen wird, soweit ich das verstanden habe entspricht eine Abspaltung nicht dem Voelkerrecht aber sie verbietet es nicht. Unter der Resulotion 1244 wird der Status des Kosovo auch nicht genau definiert oder welches es momentan hat daher war die Unabhaengigkeit oder Abspaltung eine moeglichkeit welche man dann auch nutzte. Wie es im Fall Zypern aussieht, weiss ich nicht..

  8. #18

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Weil Deutschland weiss das Kosovo im Recht ist und das Serbien bei dem IGH Urteil leer ausgehen wird, soweit ich das verstanden habe ist im Voelkerrecht eine Abspaltung rechtswidrig aber sie verbietet es nicht. Unter der Resulotion 1244 wird der Status des Kosovo auch nicht genau definiert oder welches es momentan hat daher war die Unabhaengigkeit oder Abspaltung eine moeglichkeit welche man dann auch nutzte. Wie es im Fall Zypern aussieht, weiss ich nicht..
    "ist im Voelkerrecht eine Abspaltung rechtswidrig aber sie verbietet es nicht"

  9. #19

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    "ist im Voelkerrecht eine Abspaltung rechtswidrig aber sie verbietet es nicht"
    Was erwartest du als Serbe?
    Das Kosovo wieder an Serbien angegliedert wird?

  10. #20

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ziemlich komplizierte Geschichte und ich bin kein Experte auf dem Gebiet. Allerdings steht zB die Türkei in Beitrittsverhandlungen mit der EU obwohl sie das EU-Mitglied Republik Zypern nicht anerkennt.

    Ist eigentlich ganz einfach wenn man unparteiisch ist.
    Will Griechenland wieder unter den Osmanen leben? (ich weiß das Osmanische Reich existiert nicht mehr)
    So musst du es vergleichen,aber.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 20:15
  2. Schreibers Lösung der Kosovo-Frage
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 14:59
  3. Tadic will Parlamentswahlen in Serbien vor Kosovo-Lösung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 21:01
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 19:44
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 18:38