BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Diplomatische Vorhaben der Kosovaren für 09

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 26.12.2008, 18:47 Uhr · 35 Antworten · 2.323 Aufrufe

  1. #1
    Jehona_e_Rahovecit

    Diplomatische Vorhaben der Kosovaren für 09

    Die Republik Kosovo hat bereits ihre Vertretungen in Washington, London, Paris, Berlin, Rome, Brussels, Ankara, Vienna, Bern, and Tirana.

    Neue Vertretungen für das Jahr 2009 werden in den folgenden Staaten er öffnet: Macedonia, Montenegro, Slovenia, Croatia, Sweden, and The Netherlands”, so die Sprecherin der Aussenministeriums Albana Beqiri.
    Desweiteren sollen Vertretungen in Japan eröffnet werden, um so den Kontakt zu den asiatischen Staaten zu halten.#
    Die erste kosovarische Vertretung für Südamerika wird in Columbien eröffnet.
    Eventuell soll eine Vertretung in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet werden.

    Ich finde diese Vorhaben super.
    Go!!

    Quelle:http://www.balkaninsight.com/en/main/news/15804/

  2. #2
    phαηtom
    Unnötige Geldverschwendung.

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Desweiteren sollen Vertretungen in Japan eröffnet werden, um so den Kontakt zu den asiatischen Staaten zu halten.#
    Wozu einen Kontakt zu den Asiatischen Staaten?
    Abgesehen von Japan und Südkorea gibts da keinen Kontakt..

  4. #4
    phαηtom
    Zitat Zitat von Bijeljina93 Beitrag anzeigen
    Wozu einen Kontakt zu den Asiatischen Staaten?
    Abgesehen von Japan und Südkorea gibts da keinen Kontakt..
    ist sicher nur eine Verschleierung für's Geldwaschen.

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Unnötige Geldverschwendung.

    geldverschwenden gehört dazu

  6. #6
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Bijeljina93 Beitrag anzeigen
    Wozu einen Kontakt zu den Asiatischen Staaten?
    Abgesehen von Japan und Südkorea gibts da keinen Kontakt..
    Wenn man eine Vertretung in einem Staat hat, dann kann man besser wirtschaftliche Beziehung mit den Nachbarstaaten knüpfen.
    Kosovo versucht durch Japan Fuß in Aisien zu fassen oder habt ihr das immer noch nicht kapiert?

  7. #7
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Unnötige Geldverschwendung.
    die investionen der kosovarischen regierung sind sehr gut.
    man steckt in eine sache bisschen geld und am anderen ende hat man ein großen gewinn.
    man sol doch nicht am falschen ende sparen

  8. #8

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Die Republik Kosovo hat bereits ihre Vertretungen in Washington, London, Paris, Berlin, Rome, Brussels, Ankara, Vienna, Bern, and Tirana.

    Neue Vertretungen für das Jahr 2009 werden in den folgenden Staaten er öffnet: Macedonia, Montenegro, Slovenia, Croatia, Sweden, and The Netherlands”, so die Sprecherin der Aussenministeriums Albana Beqiri.
    Desweiteren sollen Vertretungen in Japan eröffnet werden, um so den Kontakt zu den asiatischen Staaten zu halten.#
    Die erste kosovarische Vertretung für Südamerika wird in Columbien eröffnet.
    Eventuell soll eine Vertretung in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet werden.

    Ich finde diese Vorhaben super.
    Go!!

    Quelle:Kosovo Plans Diplomatic Offensive for '09 :: BalkanInsight.com
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Unnötige Geldverschwendung.

    Stelle dir mal vor, ein vielleicht demnächst wirklich unabhängiger Staat Kosovo möchte in jedem Staat dieser Erde eine Vertretung eröffnen.
    Die Kosovaren hätten mit Sicherheit kein Problem mit der Arbeitslosigkeit daraufhin.

    Nur, bezahlen wir das hier? Wird das wieder mit unseren eur. Steuergeldern bezahlt?

    Oder bezahlen das ausschließlich Kosovo-Albaner?

  9. #9
    phαηtom
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    die investionen der kosovarischen regierung sind sehr gut.
    man steckt in eine sache bisschen geld und am anderen ende hat man ein großen gewinn.
    man sol doch nicht am falschen ende sparen
    am Ende fließt doch der Größteil des Geldes in irgenwelche Konten von fetten Idioten mit noch fetteren Autos.

  10. #10
    phαηtom
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Stelle dir mal vor, ein vielleicht demnächst wirklich unabhängiger Staat Kosovo möchte in jedem Staat dieser Erde eine Vertretung eröffnen.
    Die Kosovaren hätten mit Sicherheit kein Problem mit der Arbeitslosigkeit daraufhin.

    Nur, bezahlen wir das hier? Wird das wieder mit unseren eur. Steuergeldern bezahlt?

    Oder bezahlen das ausschließlich Kosovo-Albaner?
    das sind wir harte Arbeiter-Jungs, deren Lohn am Ende des Monats vielfach besteuert wird...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 20:34
  2. Vorhaben einer dritten Entität gescheitert
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 04:57
  3. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 23:22
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 23:33
  5. EINE DIPLOMATISCHE STIMME FÜR KOSOVA
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 15:10