BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 264

Edi Rama: Wenn Kosovo weiterhin isoliert wird, vereinigen wir uns!

Erstellt von Albani100, 07.04.2015, 11:51 Uhr · 263 Antworten · 17.973 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Albani100

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    861
    Meiner Meinung nach sollte sich Kosovo und Albanien vereinigen denn ist das Wille des Albanischen Volk in Albanien und des Albanischen Volk im Kosovo was eh eig ganz Kosovo ausmacht.

  2. #82
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Da sieht man, dass Serbien nicht nur gegen Kosovoalbaner feindlich gesinnt ist sondern gegen das ganze albanische Volk.
    Dessen bin ich mir bewusst, aber das ist auch ok. Ich glaube an Karma

    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Ihr Albaner seid das perfekte Beispiel für Amerikanischen Imperialismus.

    Amerikaner helfen euch nicht weil sie euch gern haben oder sich für euch interessieren, der Balkan ist das Tor zum nahen Osten und zu Russland. Mehr als geographische Interessen verfolgt die USA nicht.
    Ihr Albaner ?

    Calm down and think before you put out your shit!

    Das Kosovo wurde fast leer gemordet und da ist die USA (auch durch Lobbyisten aus dem albanischen Raum) zur Hilfe gekommen, der Dank ist da, lass jetzt mal deine andauernd und ständig währenden albaner - feindichen Äußerungen, du musst keine Albaner lieben, aber mal ganz ehrlich verhalte dich nicht wie 13 u. ungebildet!

    PS: Kosovo ist das tor zu Russland ? Sorry google mal Alaska vielleicht wird dir da etwas klar.
    Und durch die Präsenz der USA ist ein gewisser Schutz gegen den* Peiniger aus dem Norden vorhanden.

    Was Du dir eh erlaubst ? ich würde mir nicht anmassen Partei zu ergreifen in einer Debatte in welcher ich mich nicht auskenne, das ist einfach nur Traurig.
    Bestes Beispiel Deutschland hatte seine Kriegsschuld zugegeben und aufarbeitet, japan/Serbien und CO sehen sich als Unschuldige!
    *Bearbeitet*

  3. #83
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Ihr Albaner seid das perfekte Beispiel für Amerikanischen Imperialismus.

    Amerikaner helfen euch nicht weil sie euch gern haben oder sich für euch interessieren, der Balkan ist das Tor zum nahen Osten und zu Russland. Mehr als geographische Interessen verfolgt die USA nicht.
    Die Amerikaner halfen uns weil Clinton einen Völkermord stoppen wollte und dank der albanischen Lobby in den USA.
    Jeder richtige Albaner im Kosovo der den Krieg miterlebt hat ist froh die Amerikaner als Verbündete zu haben und eines können wir gewiss sagen lieber mit den Amerikanern als unter den Serben oder Osmanen/Türken wie damals.

  4. #84
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Mehr als geographische Interessen verfolgt die USA nicht.
    Das heisst "geopolitische Interessen" du behaartes Stück Scheisse.

  5. #85
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Die Amerikaner halfen uns weil Clinton einen Völkermord stoppen wollte und dank der albanischen Lobby in den USA.
    Jeder richtige Albaner im Kosovo der den Krieg miterlebt hat ist froh die Amerikaner als Verbündete zu haben und eines können wir gewiss sagen lieber mit den Amerikanern als unter den Serben oder Osmanen/Türken wie damals.

  6. #86
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Die Amerikaner halfen uns weil Clinton einen Völkermord stoppen wollte und dank der albanischen Lobby in den USA.
    Jeder richtige Albaner im Kosovo der den Krieg miterlebt hat ist froh die Amerikaner als Verbündete zu haben und eines können wir gewiss sagen lieber mit den Amerikanern als unter den Serben oder Osmanen/Türken wie damals.

    Wie sagte ein gewisser Paul Wolfowitz, sicherlich für dich kein unbekannter Name, Ende 1999 in einem Interview: " Wir haben Jugoslawien nicht angegriffen wegen den Albanern, die sind uns egal gewesen. Die NATO hat Jugoslawien deswegen angegriffen, weil es sich geweigert hatte die Reformen umzusetzen die wir verlangt haben. "

    Übrigens, die Anklage wegen Völkermordes fehlte in der Anklageschrift Slobodan Milosevics. " Le Monde " wollte es genau wissen und hakte damals bei Carla del Ponte nach. Sie entgegnete kurz und trocken: " Es gibt keine Beweise dafür. "

  7. #87
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Wie sagte ein gewisser Paul Wolfowitz, sicherlich für dich kein unbekannter Name, Ende 1999 in einem Interview: " Wir haben Jugoslawien nicht angegriffen wegen den Albanern, die sind uns egal gewesen. Die NATO hat Jugoslawien deswegen angegriffen, weil es sich geweigert hatte die Reformen umzusetzen die wir verlangt haben. "
    Gibts endlich auch mal eine Quelle?

  8. #88
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Gibts endlich auch mal eine Quelle?
    Augen auf und durchblättern.

  9. #89
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Wie sagte ein gewisser Paul Wolfowitz, sicherlich für dich kein unbekannter Name, Ende 1999 in einem Interview: " Wir haben Jugoslawien nicht angegriffen wegen den Albanern, die sind uns egal gewesen. Die NATO hat Jugoslawien deswegen angegriffen, weil es sich geweigert hatte die Reformen umzusetzen die wir verlangt haben. "

    Übrigens, die Anklage wegen Völkermordes fehlte in der Anklageschrift Slobodan Milosevics. " Le Monde " wollte es genau wissen und hakte damals bei Carla del Ponte nach. Sie entgegnete kurz und trocken: " Es gibt keine Beweise dafür. "
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Augen auf und durchblättern.
    Ich bitte die Administration darrum, dieses hetzerische Arschloch endlich mal zu verwarnen für seine dreckigen Hasstiraden, die er nie belegen kann.

    Das hier von Paul Wolfowitz kann man wenigstens belegen:
    WASHINGTON, JANUARY 22, 2006--World Bank President Paul Wolfowitz made the following statement on the death of Kosovo President Ibrahim Rugova.

    "I would like to express my deep sorrow to the people of Kosovo and the provisional government on the loss of President Ibrahim Rugova. Rugova leaves behind an impressive legacy of peaceful and determined advocacy for the rights of Kosovo's people. I remember him personally as a brave and tenacious fighter for the rights of his people and as a consistent voice of reason and moderation. At this critical juncture in Kosovo's history, hopefully his example can inspire others to act in the same spirit.

    I know I speak for everyone at the World Bank Group in extending our deepest sympathy to his family and friends for this untimely loss. We will continue to support Kosovo in its quest of fighting poverty and building a better and more prosperous future for all of its people."

  10. #90
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Das ist doch wenig überraschend. Zunächst einmal, die Amerikaner wären entweder für die Vereinigung oder zumindest nicht dagegen. Die haben -quasi auf eigene Kosten- eine Autobahn von ihrem Camp Bondsteel in Kosovo zu dem Mittelmeerhafen Durres in Albanien gebaut. In deren Köpfen sind diese Länder also sowieso schon eins. Alles andere ist für die Formsache.

    Ich frage mich eher, wieso nicht schon lange härtere Töne von albanischer Seite kommen -und warum sie nicht von kosovarischen Politikern kommen, sondern von albanischen. Vermutlich haben Thaci und die anderen Drogenbarone Angst um ihre Geschäfte.
    Man muss der EU zeigen, dass man auch andere Perspektiven hat, sonst erreicht man dort nicht viel. Auch wenn die EU sich gerne manchmal so präsentiert, es ist ganz bestimmt kein Wohlfahrtsverein.

    Die EU löst nur sehr ungerne unangenehme Probleme. In den USA gibt es eine Begrifflichkeit, die es ganz gut ausdrückt: "to kick the can down the road", also Probleme vor sich herschieben, statt sie zu lösen (das sieht man bspw. auch bei Griechenland). Dazu kann man meiner Meinung nach auch ein gutes Stück Experimentierfreudigkeit der EU sehen, wie man mit solchen Problemfällen in Zukunft umgehen könnte (ebenfalls ähnlich wie in Griechenland) Nur leiden die Kosovaren extrem unter dieser Politik (wie auch die Griechen), für dieses Leid fehlt den europäischen Machthabern aber der Sinn. Man versetzt ein ganzes Land quasi ins künstliche Koma. Wie es Albin Kurti neulich in einem Interview sehr treffend formuliert hat, für die EU bedeutet Stabiltät alles, und Entwicklung nichts. Denn ein Komapatient kann ja in einem stabilen Zustand am Leben erhalten werden.
    Die EU möchte eine globale Ordnungsmacht sein, aber wenn man sich die ersten Fälle anschaut, wo sie sich also solche versucht hat, da graut es einem ja richtig vor der Vorstellung. Wenn es nach der EU ginge besteht die Welt wohl bald nur noch aus multiethnischen missgebildeten Staaten, wo jeder jeden blockiert und nichts vorangeht. Man könnte es auch mit Fleisch in der Tiefkühltruhe vergleichen. Solange es gefroren ist, kann nichts schimmeln. Deswegen versucht die EU möglichst alle Prozesse tiefzufrieren.

    Da finde ich es gut, dass Rama Bewegung in die Sache bringt, denn wie gesagt, die Kosovaren leiden extrem darunter. Es wird Zeit für grundlegende Veränderungen.

Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo: Neue Regierung wird am Mittwoch gewählt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:26
  2. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 16:12
  3. Edi Rama gewinnt die Welt Bürgermeister Wahl
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:28
  4. (Edi) Rama reizt nur Rot
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 17:52