BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 48 von 63 ErsteErste ... 3844454647484950515258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 624

Edi Rama: "Die Unabhängigkeit von Kosova ist REALITÄT!"

Erstellt von Albani100, 10.11.2014, 15:27 Uhr · 623 Antworten · 26.446 Aufrufe

  1. #471
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Srb-ija Beitrag anzeigen
    Und, wer ist Edi Rama? Ein kleiner Schwanzlutscher nicht mehr und nicht weniger...

    Kosovo wird nieeeeeee zu Albanien gehören, vorher wird ganz Kosovo brennen. Eure Grossalbanien träume könnt ihr euch sonst wohin stecken das sind nur Wahnvorstellungen der Albaner.
    Nein, das sind die größten Ängste der Serben, da sie sehen, dass die Albaner im Balkan eine immer größere Rolle spielen bzw. immer mehr zu sagen haben und es für die Serben somit auch schwieriger wird das albanische Volk zu unterdrücken und Leid über sie zu bringen. Eines Tages werden wir das größte Volk im Balkan sein und auch den größten Einfluss im Balkan haben und dann werden wir Serbien knechten

  2. #472

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von Srb-ija Beitrag anzeigen
    Und, wer ist Edi Rama? Ein kleiner Schwanzlutscher nicht mehr und nicht weniger...

    Kosovo wird nieeeeeee zu Albanien gehören, vorher wird ganz Kosovo brennen. Eure Grossalbanien träume könnt ihr euch sonst wohin stecken das sind nur Wahnvorstellungen der Albaner.
    Brennen? Wer soll das anstellen? Die Serben haben nicht die Mittel dazu. Ihr seid ein armes Völkchen.

  3. #473

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    serbien ist zu jeder zeit bereit sein kosovo wieder zu bekommen.innerhalb 24 stunden wäre es machbar.das wisst ihr selber.nur die usa hat ihr camp bondsteel da.aus respekt für den frieden hält sich serbien noch zurück.wer weiss wie lange noch diese regierung unter vucic an der macht bleibt?denkt mal darüber nach.gruss oliver

  4. #474
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    serbien ist zu jeder zeit bereit sein kosovo wieder zu bekommen.innerhalb 24 stunden wäre es machbar.das wisst ihr selber.nur die usa hat ihr camp bondsteel da.aus respekt für den frieden hält sich serbien noch zurück.wer weiss wie lange noch diese regierung unter vucic an der macht bleibt?denkt mal darüber nach.gruss oliver
    ... ruhig zu, die USAFE in Ramstein wartet und freut sich nur auf einem serbischen Angriff, dann seid ihr 5 Knöpfe davon entfernt den Boden gleich gemacht zu werden

  5. #475

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    niemand hat die absicht krieg zu führen.ich erinnere nur daran wozu serbien fähig war und auch wieder ist unter einer regierung die der westen nicht haben möchte.doch ist frieden das wichtigste für uns alle.gruss oliver

  6. #476
    koelner
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    serbien ist zu jeder zeit bereit sein kosovo wieder zu bekommen.innerhalb 24 stunden wäre es machbar.das wisst ihr selber.nur die usa hat ihr camp bondsteel da.aus respekt für den frieden hält sich serbien noch zurück.wer weiss wie lange noch diese regierung unter vucic an der macht bleibt?denkt mal darüber nach.gruss oliver
    Als kind hab ich immer gedacht es wäre unerträglich, dass die deutschen Ostgebiete zu Polen und Russland gehören. Da gab es in den Schulatlanten noch eine gestrichelte Linie in der damals aktuellen Deutschlandkarte, die das Deutsche Reich von 1937 zeigte. Ich hab geglaubt, es wäre ganz wichtig dafür dass ich mich gut fühlen kann, dass diese Gebiete wieder deutsch werden. Keine Ahnung warum. Ich war nie da, und meine Eltern sind auch nicht von da. Aber es war schon ein sehr großes Gebiet, viel größer als Kosovo.

    Heute ist es mir egal. Leid tun mir die Menschen, die von dort vertrieben wurden und ihre Heimat verloren haben. Aber ob über diesem Stück Erde im Atlas "Deutschland" oder "Polen" steht macht für mein Leben zero Unterschied. Jeder Mückenstich tut mir faktisch mehr weh als die verlorenen Ostgebiete.

    Da wird Serbien auch hinkommen, vielleicht dauert es 20 oder 40 Jahre Aber die Menschen werden es irgendwann ertragen können, das da über 90% Albaner wohnen und es deshalb im Jahre 2020 oder so keine serbische Provinz sein kann. (Wobei die serbische Minderheit natürlich eine gerechte Lösung verdient hat.)

  7. #477
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    oliver was rauchst du so alles?

  8. #478

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    881
    Oliver träum nicht. Serbien ist und war Unruhestifter Nr. 1 auf dem Balkan.

  9. #479

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    leute es soll jeder in frieden leben können besonders im serbischen süden.wir alle müssen gesetze achten und die uno gesetze ganz besonders.dort ist alles geklärt.resolution 1244.viele eu staaten erkennen kosovo nicht an.viel haben kosovo nur unter druck,erpressung anerkannt.die grossen westlichen staaten haben ihre eigenen interessen dort und sie kümmern sich nicht um die albaner.daher die extrem hohe arbeitslosigkeit,werteverfall,mafia,drogen,mensche nhandel.das gab es früher nicht im kosovo.dort wusste jeder wo sein platz ist.gruss oliver

  10. #480

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    serbien ist zu jeder zeit bereit sein kosovo wieder zu bekommen.innerhalb 24 stunden wäre es machbar.das wisst ihr selber.nur die usa hat ihr camp bondsteel da.aus respekt für den frieden hält sich serbien noch zurück.wer weiss wie lange noch diese regierung unter vucic an der macht bleibt?denkt mal darüber nach.gruss oliver
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    ... ruhig zu, die USAFE in Ramstein wartet und freut sich nur auf einem serbischen Angriff, dann seid ihr 5 Knöpfe davon entfernt den Boden gleich gemacht zu werden
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    leute es soll jeder in frieden leben können besonders im serbischen süden.wir alle müssen gesetze achten und die uno gesetze ganz besonders.dort ist alles geklärt.resolution 1244.viele eu staaten erkennen kosovo nicht an.viel haben kosovo nur unter druck,erpressung anerkannt.die grossen westlichen staaten haben ihre eigenen interessen dort und sie kümmern sich nicht um die albaner.daher die extrem hohe arbeitslosigkeit,werteverfall,mafia,drogen,mensche nhandel.das gab es früher nicht im kosovo.dort wusste jeder wo sein platz ist.gruss oliver
    Hier hat Oliver durchaus Recht.

    Wirklich eine Schande, dass nur diejenigen zu Albanien halten, die teils schon aus Eigennutz im WK II zu Albanien standen, und zudem heute Albanien wieder ausnutzen und gegen die Nachbarn einsetzen, wie schon einst im WK II.

    Dabei haben Albaner über 70 Jahre weder von den Deutschen gelebt, noch den USA, sondern IN SERBIEN.
    Serbien hat vielen Albanern Schutz vor dem Diktator Enver Hodscha geboten, in Serbien.

    Und die Albaner bedanken sich für ihr Überleben in der bekannten Weise an Serbien.
    Mit der Lüge des Hufeisenplans.

    Der sogenannte Hufeisenplan (Operationsplan Hufeisen, im angeblichen Original: Potkova-Plan) war ein angeblicher militärstrategischer Plan der serbisch-jugoslawischen Regierung zur systematischen Vertreibung der Kosovo-Albaner aus dem Kosovo, dessen tatsächliche Existenz jedoch nie bewiesen wurde.
    Wiki

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:27
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:32
  3. Edi Rama gewinnt die Welt Bürgermeister Wahl
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:28
  4. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 16:11
  5. Keine angst vor der unabhängigkeit von Kosova!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 23:27