BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Emrat shqiptarë në modë, Arbër dhe Dea, më të preferuarit

Erstellt von Ciciripi, 25.04.2012, 17:04 Uhr · 85 Antworten · 14.378 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Doch das passiert in den meisten Dörfern heute noch nur braucht das viele Jahre daher kriegt man das selbst nicht mit
    z.B. die Familie Hyseni wird nach einigen Jahren ziemlich groß eine ganze Mahalle entsteht und irgendwann mehrere Lagje
    dann fangen die Dorfbewohner irgendwann an die einzelnen Hyseni Familien nach den Namen der Hausherren zu nennen
    um einen Überblick zu bekommen irgendwann werden diese Rufnamen ihre echten Nachnamen
    welche Familie gemeint ist später wird dann so der Nachname mein Dorf ist ein guter Beweis dafür. Wir sind alle miteinander Verwandt früher hatten wir alle denselben Nachnamen inzwischen sind wir 5000 Tausend Einwohner
    mein alter Nachname war Shabani davor Prekaj jetzt tragen wir den Vornamen meines Urgroßvaters als Nachnamen und haben in der Mahalla Shabani unsere eigene Lagje gegründet.

    Ich weiß was du meinst, wird bei uns auch so gemacht, aber man macht es nicht dann zum Nachnamen. Zumindest nicht mehr. z.B. sagt man zu meiner Familie "Hoxhovit" bzw. "te Hoxha" weil mein Großvater Hoxha/Imam war und dann Onkel, Cousin usw... und seitdem ist es so geblieben, aber der Nachname bleibt dennoch der gleiche. Ich weiß nicht ob es das öfters gab, aber obwohl meine Vorfahren den Islam angenommen haben, haben die (glaub ich) den Nachnamen beibehalten... kenn zwar die bedeutung nicht, soweit ich weiß ist er aber Albanisch...

  2. #72
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Wieso nicht ?
    Aus Azem wurde Azemi aus Shaban, Shabani
    irgendwann wenn die Familien größer werden wird man einen Vornamen eines Vorfahren nehmen der vielleicht Arben hieß und so der Nachname Arbeni oder Arbenaj entsteht.
    Ihr Prishtinali ändert eure Nachnamen wahrscheinlich garnicht mehr aber wir aus den Dörfern schon
    Wir haben unseren Namen schon länger, und ändern werden wir ihn wahrscheinlich auch nicht, ich glaube heute machen das nicht viele.

  3. #73
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ich weiß was du meinst, wird bei uns auch so gemacht, aber man macht es nicht dann zum Nachnamen. Zumindest nicht mehr. z.B. sagt man zu meiner Familie "Hoxhovit" bzw. "te Hoxha" weil mein Großvater Hoxha/Imam war und dann Onkel, Cousin usw... und seitdem ist es so geblieben, aber der Nachname bleibt dennoch der gleiche. Ich weiß nicht ob es das öfters gab, aber obwohl meine Vorfahren den Islam angenommen haben, haben die (glaub ich) den Nachnamen beibehalten... kenn zwar die bedeutung nicht, soweit ich weiß ist er aber Albanisch...

    Ja so sagt man .
    z.B wenn der Mann Syle heißt und sein Vater Selman , sagt man Syle Selmanajt ^^
    Voll komisch bei uns ne

  4. #74

    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    79
    edit

  5. #75

    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Ich glaube du versteht mich nicht ,
    Muhamet , Ali etc gibt es seid Jahrhunderten bei uns um des geht es mir . Ich finde halt wenn man seinem Kind einen muslimischen Namen geben will dann soll man ihn einen geben den auch unsere Vorfahren hatten . Aber im Endeffekt ist es ja jeden selber überlassen .
    deine Vorfahren hatten Namen wie Gjergj, Ndrec, Nikoll, Kol, Pjeter, Zef, Ndue usw.

  6. #76
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von GJEKI Beitrag anzeigen
    deine Vorfahren hatten Namen wie Gjergj, Ndrec, Nikoll, Kol, Pjeter, Zef, Ndue usw.
    Ne woher willst du das wissen ?
    Mein Ur Ur Ur Ur Opa der den Islam vor knapp 400 angenommen hat hieß Uke und sein Vater Deme .

  7. #77

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Wir haben unseren Namen schon länger, und ändern werden wir ihn wahrscheinlich auch nicht, ich glaube heute machen das nicht viele.
    Bei uns wird das noch gemacht das bekommt man wie gesagt nicht so leicht mit da das nicht nach einer Generationen passiert
    die Ahmetis die ganz in unserer Nähe wohnen z.B. ihren Nachnamen haben sie seit höchstens 70 Jahren davor hießen sie Delia

  8. #78
    Avatar von Besnik

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    978
    Ich habe einen muslimischen vor und Nachnamen, und das ist bei uns in mk auch üblich, fast niemand hat solche westlichen namen wie 'Frederik' oder 'Volfgang' oder was auch immer.

  9. #79
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Bei uns wird das noch gemacht das bekommt man wie gesagt nicht so leicht mit da das nicht nach einer Generationen passiert
    die Ahmetis die ganz in unserer Nähe wohnen z.B. ihren Nachnamen haben sie seit höchstens 70 Jahren davor hießen sie Delia
    Meine Familie hiess früher Morina jezt Bajraj.

  10. #80

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Ja seht mal die alb. Nationalmannschaft an. Lala, Lila, Dede, Blabla, etc.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Principality of Arber
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 22:07