BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Energie: Kosovo dreht Serbendörfern den Strom ab

Erstellt von Bloody, 14.03.2009, 02:50 Uhr · 61 Antworten · 4.912 Aufrufe

  1. #11
    Bloody
    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Und wie kommt der Strom zu KEK, Pappnase!?
    Informier dich mal !

    Würde der Strom von Serbien kommen, würden die Serben im Kosovo keine Schulden haben und auch weiterhin Strom bekommen, ist doch logisch !

  2. #12
    Romantika
    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Und wie kommt der Strom zu KEK, Pappnase!?

    Boris Du bist hier die Pappnase.
    Serbien hat absolut nicht's mit der Stromversorgung in Kosovo zu tun.
    Sie bekommen es ja selbst nicht auf die reihe in Südserbien für dauerhaften strom zu sorgen.
    Würden die Serben strom in den kosovo verschicken, dann hätten die serben jetzt strom.
    Aber wer kein strom bezahlt, der bekommt auch kein Strom.
    Und die Parlament abgeordneten, können weiterhin Benzin verpufern und versuchen einzureisen.

  3. #13
    Romantika
    Das ist auch ganz Interessant.
    Was sich mache leute erlauben, und dann auch noch ausenstehende..
    Europa ist wirklich eine Kolonialmacht im kosovo, aber natüclich die Neuzeit kolonialmacht.

    Wieviel verdienen die Manager der KEK ?



    Die Gewerkschaft der Energiearbeiter SPE, legte vergangene Woche eine Untersuchung des Einkommens der Manager der KEK vor. Nach Angaben der Gewerkschaft streichen die 70 KEK Manager pro Monat 1,8 Millionen Euro ein. Namentlich genannt wurde John Ashley, mit einem Monatssalär von 40.000 Euro und sein enger Mitarbeiter Mc. Goldrick, mit 35.000 Euro pro Monat. Die Gewerkschaft fordert die komplette Entlassung des Spitzenmanagements und eine Untersuchung über Missmanagement und Korruption. In der Tat, vor einigen Jahren landeten zwei deutsche KEK Manager vor Gericht in Bochum, weil sie Strom an bestimmte Länder des Balkans verscheuerten und 2. Millionen Dollar auf Konten -von ihnen- in Malta auftauchten. Die Stromversorgung in Kosova wird nicht besser sondern schlechter und die Preise steigen weiter. Die „Kosova Treuhandagentur“ gibt der KEK keine wirtschaftliche Perspektive. Gegenwärtig wird ein Investor gesucht, dem Kapital wird der Bau eines neuen Energiewerkes empfohlen, mit billigen Arbeitskräften und enormer Kohlebasis. In der Zwischenzeit plündern von der UNMIK eingesetzte Manager die KEK aus und lassen die Produktion verkommen. Bezahlt werden diese Herrschaften im übrigen auf Befehl der UNMIK aus dem „Haushalt Kosovas“. Der zuständige Minister Ceku, weiß nach eigenen Angaben allerdings nicht, „wieviel aus den Abgaben an die UNMIK für die Manager der KEK“ verbraten wird.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen


    Und was passiert wenn KEK nicht den Strom wieder anschaltet ? Was wollen die schon machen !

    Wäre ich unten hätte ich mich schon verarscht und benutzt gefühlt, aber wenn denen der Stolz viel wichtiger ist als das Überleben, dann bitte !


    Strom gibts erst gegen das Begleichen der Schulden !
    die Sache ist dass Kosovo strom von Nachbarn und auch vom Westen, über Serbien kauft (auch wenn sehr teuer den Serbien verlangt extra Geld dafür), es kann also nur eine Lösung geben, Serbien ist sicher nicht interessiert den "Markt" im Kosovo zu verlieren, also den Profit das Serbien für nichts, bekommt, Serbien wird sagen, also das Geld wird Zurückbezahlt wieviel diese Serben verbraucht haben, und die Sache hat sich. Serben werden es sicher nicht zahlen, drum machen sie so ein Theater, aber die werden sicher kein Geld son der Serbischen Regierung bekommen.

    naja ich bin gespannt wie es weiter geht.

  5. #15

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Rate mal von wem die Stromversorgung in ganz Kosovo letzten Endes abhängig ist.
    Kosovo kriegt kein Strom geschenkt

  6. #16
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Mal ganz ehrlich das läuft doch auf eine Trennung hinaus, oder wie sonst kann man das deuten ?

  7. #17
    Romantika
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Mal ganz ehrlich das läuft doch auf eine Trennung hinaus, oder wie sonst kann man das deuten ?
    Eine trennung wäre nur falsch, das würde nur zu unruhen führen.
    Hier muss eine andere lösung gefunden werden.

  8. #18
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Eine trennung wäre nur falsch, das würde nur zu unruhen führen.
    Hier muss eine andere lösung gefunden werden.
    Ich glaube die Serben werden sich nie einer albanischen Regierung beugen, es wird in Zukunft immer Unruhen geben.

    Kurzfristige Unruhen währen hier aufjedenfall besser als welche die noch ewig andauern.
    Wobei ich sogar glaube das eine Spaltung unter internationaler Kontrolle mit wenigen zwischenfällen ablaufen würde da diese sowieso millitärisch das Sagen haben im Kosovo.

  9. #19
    Romantika
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Serben werden sich nie einer albanischen Regierung beugen, es wird in Zukunft immer Unruhen geben.

    Kurzfristige Unruhen währen hier aufjedenfall besser als welche die noch ewig andauern.
    Wobei ich sogar glaube das eine Spaltung unter internationaler Kontrolle mit wenigen zwischenfällen ablaufen würde da diese sowieso millitärisch das Sagen haben im Kosovo.

    Dieses beugen ist irgendwie negativ, gesetze einhalten, und den Staat respektieren, mehr verlangt man nicht.
    Denn sie dürfen ja ihre Sprache sprechen, und ihre Traditionen u. kultur leben.
    Hier geht es darum die Gesetze einzuhalten.
    Und wenn man das nicht kann, dann sollte man in das Land ziehen wo man eben das haben kann was man will.

    Wenn man eine Teilung macht, dann wollen sich die Serben in Bosnien auch zu ihrem Mutterland anschließen, das gleiche auch in Mazedonien, und Montenegro.
    Das ist nicht so einfach.
    es leben schließlich auch Albaner in Serbien Presevo usw...

  10. #20
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Dieses beugen ist irgendwie negativ, gesetze einhalten, und den Staat respektieren, mehr verlangt man nicht.
    Denn sie dürfen ja ihre Sprache sprechen, und ihre Traditionen u. kultur leben.
    Hier geht es darum die Gesetze einzuhalten.
    Und wenn man das nicht kann, dann sollte man in das Land ziehen wo man eben das haben kann was man will.
    Naja die Serben sind die mehrheit im norden Kosovos und zu behaupten das sie aus ihren angestammten Wohnorten wegziehen sollen ist unangebracht.
    Ausserdem so hart es auch klingt für manche, Kosovo ist noch lange nicht eine vollständig anerkannte und entwickelte Nation, zwar ist Kosovo anerkannt von ein paar der wichtigsten Nationen wird aber auch von dennen am Leben gehalten. Von der UN möchte ich garnicht reden. Also der Status Kosovo wird noch lange offen bleiben.

    Meine Meinung war schon immer Norden zu Serbien, Süden zu Albanien und fertig.

    Wenn man eine Teilung macht, dann wollen sich die Serben in Bosnien auch zu ihrem Mutterland anschließen, das gleiche auch in Mazedonien, und Montenegro.
    Das ist nicht so einfach.
    es leben schließlich auch Albaner in Serbien Presevo usw...
    hehe du solltest die Vergleiche mit Bosnien etc. wieder ganz schnell vergessen da haben wir einen ganz anderen Verlauf und ganz andere Rahmenbedingungen

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Strom für Serben im Kosovo
    Von Mastakilla im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 17:36
  2. Energie-Investitionen im Kosovo
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 01:04
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 10:24
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 06:15
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 02:09