BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Epopeja e Uck-se

Erstellt von Gentos, 05.03.2011, 11:27 Uhr · 28 Antworten · 4.554 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von donnie_yen

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    643
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Rifat Jashari: Lërini anash inatet personale

    Këto komente, Jashari i ka bërë gjatë pritjes që u ka bërë delegacioneve të partive politike dhe të parit të Universitetit të Prishtinës, Mujë Rugova, në kullën e tij në Prekaz, të shtunën

    Vëllai i ikonës së luftës së UÇK, Rifat Jashari, i ka porositur liderët institucionalë të subjekteve politike dhe institucionet joqeveritare, që t’i lënë mënjanë “inatet personale” dhe të punojnë “për ta vënë Kosovën në binarë të duhur”.

    Këto komente, Jashari i ka bërë gjatë pritjes që u ka bërë delegacioneve të partive politike dhe të parit të Universitetit të Prishtinës, Mujë Rugova, në kullën e tij në Prekaz, të shtunën.

    “Lërini anash inatet personale dhe punoni që të Kosova të çitet në binarë të duhur”, ka porositur Murat Jashari.

    Ndërkaq, rektori Rugova tha se kishte ardhur në Prekaz për t’i shprehur respektin e përjetshëm familjes Jashari dhe të gjithë dëshmorëve.

    “Jasharët, nga një, u bëfshin 1 milion”, ka dëshiruar ai, duke ia dorëzuar më pas Rifatit bustin e Adem Jasharit, të punuar në bronz nga një student i Akademisë së Arteve. (zeri)
    Wo er Recht hat.....

  2. #22
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    scheiss auf den Spacken
    Gott sei Dank ist der tot

  3. #23

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    Ich scheiss auf Adem Jashari, weil dauernd nur Er und seine Familie erwähnt werden im ganzen Krieg. Was aber andere gemacht haben für Kosovo ist scheiß egal, anscheinend.
    Erwähhnt müssen eigentlich viel mehr die, als Adem. Weil er alleine hätte nie was gemacht. Ok Ein TaQi (Thaci und Co. diese schwarzen Schafe sind krank, wegen denen schäme ich mich) aber die anderen Männer und Frauen, die ehrlich gekämpft haben.


    Keine Statue für Adem Jashari und Keine Bilder mehr für Ihn!
    Es Reicht!



    ...
    Junge du bist so ein Opfer.

  4. #24

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    scheiss auf den Spacken
    Gott sei Dank ist der tot
    Fick dich du Opfer.

  5. #25
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen
    Fick dich du Opfer.
    qia bre cetnikut nanen...

  6. #26
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Die Märtyrer starben für die Einheit der Nation

    Die LPV erklärte zum Jahrestag ,an dem an die Märtyrer in Kosovo erinnert wird: „Wir ehren die Märtyrer unserer Nation. Unsere Märtyrer kämpften, um die albanischen Gebiete zu vereinen. Sie schworen ihren Eid und tat dies aus Überzeugung. Die Märtyrer unseres Volkes, müssen unsere Politik inspirieren, es geht um die Zukunft in ihr müssen ihre Ideale verkörpert sein . Es genügt nicht nur an sie zu erinnern, ihre Taten und Ideale müssen respektiert werden. Seit dem Ende des Krieges, möchten unsere Herrscher mit Serbien verhandeln. Sie richten ihre Augen auf Serbien, während unsere Märtyrer ihre Augen auf Albanien gerichtet hatten.“ Aus dem Text der LPV „ Bewegung für Selbstbestimmung“ geht hervor, dass die heutigen politischen Führer nichts mehr mit den ursprünglichen Zielen der UCK gemein haben. Der Eid verpflichtete die Soldaten der UCK für die Einheit mit Albanien zu kämpfen. Heute wird unter imperialem Diktat über die Schaffung einer kosovarischen Identität „ gerungen“. Diese kosovarische Identität gib es nicht. Es gibt in Kosova, Albaner, Serben, Türken, Bosnier usw. Die ungeheure Mehrheit der Menschen in Kosova sind Albaner. Heute wird unter imperialem Diktat über die Schaffung einer kosovarischen Identität „ gerungen“. Diese kosovarische Identität gib es nicht. Es gibt in Kosova, Albaner, Serben, Türken, Bosnier usw. Die ungeheure Mehrheit der Menschen in Kosova sind Albaner. Es muss darum gehen den Status Kosovas -in einem Referendum- auf der Basis des Mehrheitsprinzips zu lösen. Wenn am heutigen Tag und GESTERN in Kosova, an die Soldaten der UCK erinnert wird, so sollten ihre nationalen Ziele und ihr Eid nicht verschwiegen werden .Die Politiker in Kosova feiern jetzt die Märtyrer und werden ab 8. März mit Serbien auf Basis des Athisaari- Planes verhandeln.

  7. #27

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141


    Man beachte Pacollis Hand^^

  8. #28
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von donnie_yen Beitrag anzeigen
    Triumf.....Adem Jashari dhe familja tij kan qen me te paret qe jan zgjuar ne kemb per te luftuar barbarizmin serb!
    Pra mos te ishte kjo familje....Nuk ishte formuar Ushtria clirmtare e UQK-s!
    Dhe pa formimin e ushtris qlirmtare nuk e kishim fituar as ndihmen nderkombetare apo respektivisht ndihmen e shteteve te bashkuara te amerikes!!

    Pra lirin fal ja paqim Adem Jasharit!

    Pse po te pengon fotografia?? Ne shqiptaret e dim historin e ademit dhe veprat dhe luften e tij te PASTER!!

    Pra shkurt me than.....

    Mos te ishte ademi.....Kosova sot ishte totalisht nen kontrollen e serbis!!
    skam qka te shtoj ma, teper mir e ke shenu.

  9. #29

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

Seite 3 von 3 ErsteErste 123