BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 38 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 375

Erdogan: Kosovo ist zu klein, um über den Islam zu reden

Erstellt von FloKrass, 01.10.2013, 17:03 Uhr · 374 Antworten · 20.082 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970

    Erdogan: Kosovo ist zu klein, um über den Islam zu reden




    Kryeministri i Turqisë, Rexhep Tajip Erdogan gjatë një paraqitje të tij tha se Kosova është shumë e vogël të flas për Islamin
    Der Türkische Premiminster Recep Tayip Erdogan sagte während einer Ansprache im türkischen Fernsehsender TRT, dass Kosovo viel zu klein ist, um über den Islam zu reden.


    Die Türkei und Kosovo haben freundschaftliche und brüderliche Beziehungen die aus der langen Gesichte herrühren, doch ist Kosovo zu klein und hat kein Recht gegen den Islam zu sprechen," sagte Erdogan im türkischen Fernsehsender TRT.


    Die Beziehungen haben eine Veränderung erlebt, seit Erdogan wegen der religiösen Beziehungen, der neuen Aussenpolitik der Türkei gegenüber dem Westbalkan und der Rolle des Beschützers des Kosovo, Bosniens und Albaniens an die Macht kam.

    Erdogan sagte, dass Belgrad weiß, dass die Türkei auf andere Themen bestehen wird, die Belgrad und Brüssel lieber nicht eröffnen wollen. Die Türkei ist mehr daran interessiert darüber zu diskutieren, wie Kosovo an Regionalen Foren miteinbezogen wird, als über Autokennzeichen oder Nord Mitrovica, denen sich die Türkei widersetzen will.


    Erdogan: Kosova është shumë e vogël të flas kundër Islamit - Lajme - Bota Sot

    Was denkt sich der Clown eigentlich dabei? Diese Aussage sehe ich persönlich als ein Dolch in der Brust der Islamisten im Kosovo von ihrem Bannerträger und ein weiteres Argument für die Laizisten, dass man von der Türkei nur für ihre Zwecke missbraucht wird. Was m.M.n. auch im Endeffekt stimmt. Ich hoffe, dass die Zeit dieses Clowns gekommen ist, und neue, reformierte Kräfte an die Spitze der Türkei kommen. Erdogan hat kein Recht sich in Angelegenheiten des Kosovo einzumischen und umso weniger, wenn das dem Kosovo schadet. Erdogan kann nicht die Agenda der Politik im Kosovo bestimmen. Im Endeffekt ist Erdogan nur deswegen an der Einbindung des Kosovo an regionalen Foren interessiert, um eine weitere Stimme für sich zu haben. Die inneren Probleme des Kosovo scheinen ihn wohl nicht zu tangieren. Wieso auch, wenn er und sein Volk nicht davon betroffen sind?!

  2. #2
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Du befürwortest also Islamisten im Kosovo. Interessant.

  3. #3
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.150
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen



    Kryeministri i Turqisë, Rexhep Tajip Erdogan gjatë një paraqitje të tij tha se Kosova është shumë e vogël të flas për Islamin
    Der Türkische Premiminster Recep Tayip Erdogan sagte während einer Ansprache im türkischen Fernsehsender TRT, dass Kosovo viel zu klein ist, um über den Islam zu reden.


    Die Türkei und Kosovo haben freundschaftliche und brüderliche Beziehungen die aus der langen Gesichte herrühren, doch ist Kosovo zu klein und hat kein Recht gegen den Islam zu sprechen," sagte Erdogan im türkischen Fernsehsender TRT.


    Die Beziehungen haben eine Veränderung erlebt, seit Erdogan wegen der religiösen Beziehungen, der neuen Aussenpolitik der Türkei gegenüber dem Westbalkan und der Rolle des Beschützers des Kosovo, Bosniens und Albaniens an die Macht kam.

    Erdogan sagte, dass Belgrad weiß, dass die Türkei auf andere Themen bestehen wird, die Belgrad und Brüssel lieber nicht eröffnen wollen. Die Türkei ist mehr daran interessiert darüber zu diskutieren, wie Kosovo an Regionalen Foren miteinbezogen wird, als über Autokennzeichen oder Nord Mitrovica, denen sich die Türkei widersetzen will.


    Erdogan: Kosova është shumë e vogël të flas kundër Islamit - Lajme - Bota Sot

    Was denkt sich der Clown eigentlich dabei? Diese Aussage sehe ich persönlich als ein Dolch in der Brust der Islamisten im Kosovo von ihrem Bannerträger und ein weiteres Argument für die Laizisten, dass man von der Türkei nur für ihre Zwecke missbraucht wird. Was m.M.n. auch im Endeffekt stimmt. Ich hoffe, dass die Zeit dieses Clowns gekommen ist, und neue, reformierte Kräfte an die Spitze der Türkei kommen. Erdogan hat kein Recht sich in Angelegenheiten des Kosovo einzumischen und umso weniger, wenn das dem Kosovo schadet. Erdogan kann nicht die Agenda der Politik im Kosovo bestimmen. Im Endeffekt ist Erdogan nur deswegen an der Einbindung des Kosovo an regionalen Foren interessiert, um eine weitere Stimme für sich zu haben. Die inneren Probleme des Kosovo scheinen ihn wohl nicht zu tangieren. Wieso auch, wenn er und sein Volk nicht davon betroffen sind?!


    Hoch lebe der Sultan damit sein Sturz gewaltiger ist!

  4. #4
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Erdogan sagte, dass Belgrad weiß, dass die Türkei auf andere Themen bestehen wird, die Belgrad und Brüssel lieber nicht eröffnen wollen. Die Türkei ist mehr daran interessiert darüber zu diskutieren, wie Kosovo an Regionalen Foren miteinbezogen wird, als über Autokennzeichen oder Nord Mitrovica, denen sich die Türkei widersetzen will.
    Welche Foren sind das? So weit ich weiß gibt es doch schon längst ein Abkommen dazu?

  5. #5
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von El Malesor Beitrag anzeigen
    Du befürwortest also Islamisten im Kosovo. Interessant.
    Wenn ich damit gemeint sein sollte: nein, ich befürworte nicht Islamisten. Woher hast du diese Annahme?

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Hoch lebe der Sultan damit sein Sturz gewaltiger ist!
    Ich hoffe, er zieht sich ein blutige Nase dabei.

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Welche Foren sind das? So weit ich weiß gibt es doch schon längst ein Abkommen dazu?
    Ich weiß nicht, welche Foren er meint oder was er da wieder herumspinnt.

  6. #6
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Na ja, irgendjemand möchte immer am Balkan mitreden, hoffe die emanzipieren sich dort unten.

  7. #7
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Er hat Recht

  8. #8
    Mirditor
    Der Idiot hat die Macht/Gunst/Einflussbereich im Nahen Osten und Nordafrika verspielt, jetzt setzt er alles daran dass auch im Balkan zu tun
    Weiter so Erdi

  9. #9
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Diese Nachricht habe ich in den türkischen Medien nicht gefunden nachdem ich aus neugier gesucht habe.Schon Komisch.

  10. #10
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Diese Nachricht habe ich in den türkischen Medien nicht gefunden nachdem ich aus neugier gesucht habe.Schon Komisch.
    Die wurde auch gerade vor 1-2 Stdt in den albanischsprachigen Medien veröffentlicht. Warte ab, vllt steht heute Abend oder vielleicht morgen etwas in den TR-Medien drin.

    Vllt ist aber Kosovo für die Türkei wirklich so klein, dass eine solche Nachricht den Medien dort nichts wert ist?!

Seite 1 von 38 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lass uns über Jesus reden.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 23:11
  2. über den Islam in Kosovo & Albanien
    Von Kryzat im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 456
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 22:20
  3. Wie manche Österreicher über uns reden
    Von Vera im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 15:45