BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 148

Erneute Barrikaden an Gate1 und Gate31

Erstellt von FloKrass, 08.12.2011, 21:21 Uhr · 147 Antworten · 7.026 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Welche Rechtstaatlichkeit bitte? Lasst mal Serbien seine Rechtstaatlichkeit im südlichen Kosovo wiederherstellen, mal sehen, ob die dortigen Albaner auch nur auf die Barrikaden gehen oder doch wieder zu den Waffen greifen

    Junge!
    Die Leute im Norden Zahlen keine Steuern ,Strom oder sonst Was .
    Die Autos fahren ohne Kennzeichen .
    Leute haben die Grenzen passiert ohne das Irgend wer irgend was kontrolliert hat.
    Der Norden diente Kriminellen Serben aus aller Welt als Rückzugsort.
    Die alb. Dörfer wurden als Geiseln gehalten die nur unter Polizeischutz ihre Dörfer verlassen konnten.
    Sowas nenne ich Anarchie und Gesetzlosigkeit!

  2. #22
    Albanese
    @ Legija

    die Vereinbarung war Gemeinsam die Grenze zu kontrollieren sie wurde mit Beograd gemacht keine Seite hat dagegen verstoßen nur wollen das die Kosovo-Serben im Norden doch nicht
    du kannst dir aber auch vorstellen warum sie nur serbische Zöllner möchten
    Stichwort: illegal

  3. #23

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    607
    Komakurac Halt's Maul

  4. #24
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich ....schon allein das wort kapitulation ist gewählt um deinen hass zu spiegeln und die genugtung das kosovo jetzt von euch dominiert wird und das ihr nur am land nicht an den menschen int. seid vorallem jetzt beim norden weil den rest seht ihr als sicher.......deswegen bringt es nichts mit dir zu disskutieren...


    Das Ausgerechnet du von Hass und Genugtuung reden musst!
    Jeder deiner Postings stinkt nach Hass und Provokation und du willst mich belehren?
    Im übrigen nenne ich das als Kapitulation wenn eine Armee von ihrem damaligen Staatsgebiet zum Rückzug getwungen wird!
    Mein Freund ich hasse keinen und auch keine Serben(mit Serben meine ich normale Leute das schließt dich aber aus ,soll nicht haißen das ich dich hasse sondern das du einfach nicht normal bist) .
    Nicht mal gegenüber den Kriminellen im Norden verspüre ich Hass weilo sie mir viel zu gleichgütig sind das ich irgend welche Gefühle gegenüber denen haben könnte!

  5. #25
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Die amerikanische Staatssekretärin Hillary Clinton sagte heute, dass die Straßenblokaden im Norden des Kosovo durch serbische Radikale die Region in eine schwierige Lage versetzt haben.


    "Wir haben die Gewalt gegen die KFOR-Truppen verurteilt und betonen nochmals unsere Haltung, dass die Bewegungsfreiheit für die KFOR, EULEX und alle übrigen Parteien wiederhergestellt werden muss" - sagte Clinton.

    Quelle: Hillary Klinton: Liria e lëvizjes duhet të rikthehet në Veri | Lajme | SHQIP


    Eine klare Ansage !?

  6. #26

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Das nennt man friedlichen Widerstand gegen Besatzer Den Menschen macht es bestimmt keinen Spaß bei Minustemperaturen draußen zu sein, aber gegen Unrecht gehen sie mit dieser friedlichen Methode vor, andere gründen terroristische Befreiungsarmeen
    schon wieder so ein intelligenzbolzen
    was für ein unrecht wird ihnen denn angetan sie sind eher das unrecht
    und wenn du unter friedlich auf unschuldige polizisten,soldaten und zivilsten schiessen meinst dann scheinst du wirklich zurückgeblieben zu sein
    definier mal terroristisch du arschkopf ??

  7. #27
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Das nennt man friedlichen Widerstand gegen Besatzer Den Menschen macht es bestimmt keinen Spaß bei Minustemperaturen draußen zu sein, aber gegen Unrecht gehen sie mit dieser friedlichen Methode vor, andere gründen terroristische Befreiungsarmeen

    Ich habe mir jetzt ein bisschen länger deine völlig bescheuerten Beiträge gelesen u. jedes mal dachte ich Er kann sein Dummen Post's nicht Topen, doch diesmal hast du deine Dummheit weit aus mehr als übertroffen, du hast dich sozusagen zum Dorftrottel des Balkans gekürt ein Herzlichen Glückwunsch!

    Diese Menschen wollen keine Kompromisse, oder irgendwelche Friedlichen Absichten an den Tag legen, nein diese Leute wollen einfach den Norden als Schmuggel u. Drogen Ecke nützen, bevor du mir jetzt mit deiner scheisse kommst dass das ganze Kosovo ein Drogenecke ist, lass es lieber gleich, denn diese Scheisse muss ich mir nicht reinziehen.

    Ich bin weiß Gott nicht eine Serben Hasserin o. in deinem Fall eine Bosnien Hasserin, ich würde mir niemals anmassen mich in innenpolitische Auseinandersetzungen zwischen BIH u. der Republik Srbska solch eine unglaubliche und an Idiotismus grenzende Aussage treffen dass diese Menschen doch nur ''Friedlich gegen den Staat Kosovo vorgehen''
    Ich hoffe das diese Menschen im Norden von Kosovo bald auf eine Lösung kommen, damit sie solchen Leuten wie dir den Hass in keim ersticken!

  8. #28
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Beide Grenzübergänge zwischen Kosovo und Serbien im nördlichen Kosovo sind wieder barrikadiert, als Serben Baumstäme und Steine an den Grenzübergängen stellten, berichten serbische Medien.

    Den Barrikadisten zufolge, befinden sich an den Grenzübergängen kosovarische Zöllner und kosovarische Grenzpolizisten und dies sei der Grund für die erneuten Barrikaden.

    Der Grenzübergang in Bërnjak wurde gegen 17:30 Uhr blokiert und war heute nur weniger als zweiundhalb Stunden offen.

    "Lajmeshqip" zufolge, haben serbische kriminelle Banden am Grenzübergang G1 in Jarine eine neue Barrikade aufgestellt, nachdem sie heute Morgen entfernt wurde, um den Verkehr für Autos und Fußgänger frei zu machen.

    Durch Anordnung des Krisenstabes in Mitrovica und des Kopfes des organisierten Verbrechens im Nordkosovo Zvonko Veslinoviq, haben kriminelle Banden in Jarine die Barrikade wieder aufgestellt.

    Die Entscheidung für eine solche Initiative wurde deshalb getroffen, da ein kontrollierter Grenzübergang die Interessen der kriminellen Banden verletzten könnte, die schon seit vier Monaten am Heroinhandel zwischen Serbien nach Kosovo und umgekehrt beteiligt sind. Über den Heroinhandel von Veslinoviq in diesem Landesteil des Kosovo sind sowohl die Polizei des Kosovo als auch die serbische Polizei informert, berichteten Quellen der internationalen Institutionen im Kosovo gegenüber dem Nachrichtenportal "lajmeshqip".





    Mitrovicë, 08.12.2011 20:12

    Të dy pikëkalimet kufitare Kosovë-Serbi në pjesën veriore të vendit tonë sërish janë bllokuar me barrikada, pasi qytetarë kanë vendosur në rrugë trungje prej drunjve dhe gurë, njoftojnë mediet serbe.

    Sipas disa barrikaduesve, në vendkalimet kufitare ka doganierë dhe policë kufitarë shqiptarë dhe kjo është arsyeja e bllokimit të sërishëm.

    Pikëkalimi në Bërnjak është bllokuar rreth orës 17 e 30 minuta dhe ai ishte i hapur sot vetëm për më pak se dy orë e gjysmë.

    Sipas portalit Lajmeshqip, grupet kriminale serbe kanë vendosur një barrikadë të re në hyrje të pikës kufitare G1 në Jarinje sot në orët e pasdites, edhe pse në mëngjes barrikada ishte larguar nga aty për t’i lënë vendin qarkullimit të këmbësorëve dhe automjeteve të vogla.

    Me urdhër të shtabit të krizës së Mitrovicës dhe të kreut të krimit të veriut, Zvonko Veslinoviq, grupet kriminale kanë vendosur barrikadën e re në Jarinjë.

    Vendimi për një nismë të tillë është marrë pasi lirimi për qarkullim i kësaj pike kufitare do të dëmtonte interesat e këtij grupi kriminal, i cili prej katër muajsh është duke u marrë me tregtinë e heroinës nga Kosova në Serbi dhe anasjelltas. Për tregtinë e Veselinoviqit me heroinë në këtë pjesë të Kosovës dhe në Serbi janë në dijeni si Policia e Kosovës ashtu edhe ajo e Serbisë, i thanë portalit Lajmeshqip, burime nga institucione ndërkombëtare që veprojnë në Kosovë.



    Quellle: Sërish barrikada në G1 e G31, arsye - droga


    kein Kommentar......!!

  9. #29

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Junge!
    Die Leute im Norden Zahlen keine Steuern ,Strom oder sonst Was .
    Die Autos fahren ohne Kennzeichen .
    Leute haben die Grenzen passiert ohne das Irgend wer irgend was kontrolliert hat.
    Der Norden diente Kriminellen Serben aus aller Welt als Rückzugsort.
    Die alb. Dörfer wurden als Geiseln gehalten die nur unter Polizeischutz ihre Dörfer verlassen konnten.
    Sowas nenne ich Anarchie und Gesetzlosigkeit!
    Das Kosovo ist größter Umschlagsplatz für den Heroinhandel, der Norden ist sicherlich kein Rechtsgebiet, aber im Vergleich zum Rest ist die Kriminalität im Norden noch auf Anfängerniveau

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen

  10. #30
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist größter Umschlagsplatz für den Heroinhandel, der Norden ist sicherlich kein Rechtsgebiet, aber im Vergleich zum Rest ist die Kriminalität im Norden noch auf Anfängerniveau

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen
    Sie sind Albaner .... Übermenschen, sie dürfen alles !

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erneute Gay Parade in Kroatien
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 20:00
  2. Erneute Hilfsflotte nach Gaza
    Von NeoT im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 23:37
  3. Erneute Blamage für Serbien
    Von Cigo im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 10:56
  4. Schamanen auf den Barrikaden
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:38