BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 148

Erneute Barrikaden an Gate1 und Gate31

Erstellt von FloKrass, 08.12.2011, 21:21 Uhr · 147 Antworten · 7.019 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614
    ganz ehrlich ich liebe eure Logik ihr seit einfach zu witzig

  2. #42
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Lol.

    Erst gestern beim Fußballspielen habe ich mit den Albanern aus meinem verein gewettet , dass die Barrikaden wieder aufgestellt werden.
    Sieht wohl so aus , als wäre ich um 10 € reicher.

    Wenigstens sprang für mich etwas dabei raus.
    Nur weiter so Serbien , ihr seid auf dem Richtigen weg.

  3. #43
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    @I'AM
    Laut dir gibt es keine anderen Wege Darüber regst du dich doch so auf!

    Original von I'AM
    als würde es dort nicht auch andere Wege geben
    die schmuggeln alles Mögliche dort und das tonnenweise Monat für Monat
    für die Terroristen lohnt sich das Geschäft
    Was terrorisieren die angeblichen Terroristen denn?

    Sind sie nach Pristina gegangen und haben dutzende Albaner umgebracht, haben sie Hasim Thaci gegen das Bein gepinkelt? Was terrorisieren denn diese angeblichen Terroristen???

  4. #44

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    @I'AM
    Laut dir gibt es keine anderen Wege Darüber regst du dich doch so auf!

    Was terrorisieren die angeblichen Terroristen denn?

    Sind sie nach Pristina gegangen und haben dutzende Albaner umgebracht, haben sie Hasim Thaci gegen das Bein gepinkelt? Was terrorisieren denn diese angeblichen Terroristen???
    hör auf mir irgendetwas zu unterstellen Spacko
    sie haben einen unschuldigen albanischen Beamten und mehrer Kfor Soldaten auf dem Gewissen
    zudem terrorisieren sie die in der Umgebung lebenden Albaner
    sie lassen sie nicht in ihre Häuser im Norden und wenn sich doch mal Albaner dort blicken beschiessen sie sie aus dem Hinterhalt

  5. #45
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt ein bisschen länger deine völlig bescheuerten Beiträge gelesen u. jedes mal dachte ich Er kann sein Dummen Post's nicht Topen, doch diesmal hast du deine Dummheit weit aus mehr als übertroffen, du hast dich sozusagen zum Dorftrottel des Balkans gekürt ein Herzlichen Glückwunsch!

    Diese Menschen wollen keine Kompromisse, oder irgendwelche Friedlichen Absichten an den Tag legen, nein diese Leute wollen einfach den Norden als Schmuggel u. Drogen Ecke nützen, bevor du mir jetzt mit deiner scheisse kommst dass das ganze Kosovo ein Drogenecke ist, lass es lieber gleich, denn diese Scheisse muss ich mir nicht reinziehen.

    Ich bin weiß Gott nicht eine Serben Hasserin o. in deinem Fall eine Bosnien Hasserin, ich würde mir niemals anmassen mich in innenpolitische Auseinandersetzungen zwischen BIH u. der Republik Srbska solch eine unglaubliche und an Idiotismus grenzende Aussage treffen dass diese Menschen doch nur ''Friedlich gegen den Staat Kosovo vorgehen''
    Ich hoffe das diese Menschen im Norden von Kosovo bald auf eine Lösung kommen, damit sie solchen Leuten wie dir den Hass in keim ersticken!

    Mädchen du sprichst mir aus der Seele!

  6. #46
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist größter Umschlagsplatz für den Heroinhandel, der Norden ist sicherlich kein Rechtsgebiet, aber im Vergleich zum Rest ist die Kriminalität im Norden noch auf Anfängerniveau

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen

    Das stimmt nicht!
    Die sicherste Route und Umschlagplatz für Drogenschmugler ist der Norden!
    Erst die Gesetzlosigkeit und die totale Kontrollfreiheit im Norden des Landes hat die Drogenschmugler auf diese Route gebracht.
    Das organisierte Kriminalität im Kosova leider ein Problem ist weiß ich aber die Lage und Rechtlosigkeit im Norden sprengt alle Diemensionen .Ein Ort wo keine Steuern gezahlt kein Strom gezahlt wird ein Ort der kriminellen Serben aus aller Welt als Rückzugsort dient ein Ort der Serbien und Kosova im Würgegriff hat den nenne ich GESETZLOS und RECHTSFREI!!!

  7. #47

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht!
    Die sicherste Route und Umschlagplatz für Drogenschmugler ist der Norden!
    Erst die Gesetzlosigkeit und die totale Kontrollfreiheit im Norden des Landes hat die Drogenschmugler auf diese Route gebracht.
    Das organisierte Kriminalität im Kosova leider ein Problem ist weiß ich aber die Lage und Rechtlosigkeit im Norden sprengt alle Diemensionen .Ein Ort wo keine Steuern gezahlt kein Strom gezahlt wird ein Ort der kriminellen Serben aus aller Welt als Rückzugsort dient ein Ort der Serbien und Kosova im Würgegriff hat den nenne ich GESETZLOS und RECHTSFREI!!!

    Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

  8. #48
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Die Beiträge sind weder bescheuert noch dumm, sie spiegeln nur nicht deine Meinung wieder und du scheinst nicht fähig zu sein über den Tellerrand hinausschauen zu können

    Hast du auch meine Beiträge gelesen, in denen ich geschrieben habe, dass die Albaner im Kosovo ein Recht auf Selbstbestimmung haben und dass sie schon 1912 hätten von Serbien getrennt werden sollen? Gleiches Recht gilt für euch und für die Serben im Kosovo, ich gebe nur meine Meinung wieder, obs dir passt oder net ist mir Schnuppe

    Allein die Aussage zu Treffen ''Die Serbischen Extremisten im Norden des Kosovo's gehen Friedlich gegen die ''besatzer'' vor ist mehr als über den Tellerrand zu schauen (sicher) deswegen wurde auch ein Polizist von genau diesen Friedlichen Demonstranten getötet, u. zahlreiche K-For Soldaten bei gewissen Räumungen verletzt, u. ganz abgesehen davon dass die im Norden lebenden Albaner sozusagen schikaniert bis Diskriminiert werden, in ihren eigenen Staat.

    Nehmen wir an die in Preshevo/Presevo Bujanvc/Bujanovac lebenden Ethnisch gesehene Albaner würden ebenfalls Barrikaden u. eben eine Rechtsfreie Zone bilden in einem Staat Serbien, meinst Du die Serbische Regierung würde zuschauen u. das was da vorgeht Dulden ?
    dein Tellerrand ist begrenzt u. das ist das Problem, dir geht es nicht darum die Menschen, beziehungsweise die Serbische Minderheit im Kosovo zu Unterstützen, dir geht es allein darum die aus dem Kosovo kommenden User, zu Provozieren u. diese dann auch noch daran zu erinnern dass es eben mit dem Kosovo noch nicht bergauf geht, da 50 Tausend serbische ''friedliche Demonstranten'' auf die Russische Staatsbürgerschaft zurückgreifen um eben alles nur nicht im Staat Kosovo Integriert zu sein.

    Mir ist durchaus bekannt das die im Norden des Kosovo's lebenden Serben eine im Staat eingebundene Ethnische Annerkante Ethnie sind, dennoch haben sie nicht das Recht solche Aktionen gegen den Staat zu planen u. auch durchzuführen.
    Allein der Gedanken daran dass eine Bevölkerung die nicht mal 10% im Land ausmacht so viel Rechte, u. zum teil mehr als die Mehrheitsbevölkerung sprich die Albaner selbst haben, dann noch auf so einer Art u. weisse Terror machen, das Grenzt wahrlich an alte bekannte Zeiten, nur das eben jetzt die Albaner im Kosovo nicht mehr die Labilen sind.


    Es geht einfach darum dass diese Menschen keine Lösung wollen, nein Sie wollen mit ihrer Aktion was anderes Erreichen, da kannst du weiter über dein Tellerrand schauen das nützt nichts.
    Aber nicht zu vergessen es gibt auch die andere Seite der Serben, die in den Staat kosovo Integrierte u. in einer Multiethnischen Staat lebenden Serben, wohl sind diese schneller Intergriert weil Sie keine Förderung von Serbien erhalten können, eben weil sie im inneren des Staates leben.

    Aber wahrscheinlich ist diese nur meine Meinung weil ich ja selbst eine Albanerin bin, u. wir Albaner kennen bekanntlich nichts anderes als nur die eigenen Interessen und geben bekanntlich nichts auf die Minderheiten im eigenen Land, eine Flagge die im Land verändert/geändert wurde, wurde auch nur verändert weil man es so wollte, man hat einen Ex Peiniger in seinem neu ausgerufenen Staat mehr Rechte als seinen eigenen Leuten gegeben, hier wird ein Spiel gespielt, ein ganz dreckiges u. übelstes spiel, nur ich bin wohl nicht fähig über mein Tellerrand zu schauen

  9. #49
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das das von Albanern kommt finde ich wieder absolute Bombe!!!

    Es ist noch nicht allzulange her, da haben die Albaner des Kosovo alles erdenkliche gegen den serbischen Staat getan....Polizistenmorde gehörten dazu....und sowas nannte man dann Befreiuungskampf, Wiederstand!!!

    Parallelstrukturen gebildet und alles serbische boykottiert!

    Das waren heldentaten??? Und heute nennen wir serbische Bürger des Kosovo die Barrikaden bauen und demonstrieren Terroristen und Heroinhändeler???
    Dafür sollte man Schellen verteilen und wen ihr fragt warum? Direkt noch eine!!!

    Das ZDF strahlte eine Sendung aus indem es um Organhandel im Kosovo geht!! Dann strahlte man eine Sendung aus, in der man die Thaci, Limaj, Haradinaj uvm als Kriegsverbrecher damals und Drogenkriminelle heute bezeichnet!! Unter den Augen der EU!!!!

    Und dann willst du mir was von Anarchie und Gesetzlosigkeit erzählen!!!!

    Von kriminellen Serben!!!

    Baut die Barrikaden doppelt so hoch und nehmt euch das gleiche Recht wie die Albaner!!!!
    Widerstand!!

    Du willst doch nicht tatsächlich die Lage der Albaner In den 90er Jahren mit der Lage der Serben im Norden Heute vergleichen?

    Uns Wurde die Autonomie 1989 gewaltsam unter dutzenden von Verletzten und Toten entzogen!
    95% aller >Beamten wurden entlassen!
    Universitäten und alle alb. öffentlichen Einrichtungen wurden geschlossen ,Kurz gesagt man wollte das alb. öffentliche Leben lahm legen und da wundert es dich das man sich gegen solchen Terorr zu Wehr setzt???
    Dagegen wird den Serben weitreichenste Selbstbestimmuing garntiert durch den Ahtisaari-PLAn und es ist auch in der Verfassung so verankert!


    Die Barrikaden werden von Kriminellen organisiert , und genau die sind es die von der Lage vor Ende August profitiert haben umd genau die sind es die mit alb. Kriminellen 11 Jahre zusammen gearbeitet haben und da hat auf beiden Seiten die Ehtnie keine Rolle gespielt und genau die sind es die die Angst der normalen Bürger sich zu Nutze machen für ihre eigenen Interessen.

  10. #50
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Also habe ich keine Zeit und verfolge das alles im Moment als Zuschauer...

    Ich habe schon vor einiger zeit gepostet, wieso der Norden nicht im hochorganisierten Drogen und Waffenhandel organisiert sein kann. Aber scheinbar hilft Logik nicht weiter.

    Hier werden gebetsmühlenartig immer wieder die gleichen Lügen und Behauptungen über die Serben im Norden des KS aufgestellt, wie 11 jährige Koranschüler in einer Salafistenschule werden stundenlang, tagelang, wochenlang exzessiv immer wieder der gleiche hrinlose Schmu verbreitet.


    Halten wir mal fest...
    Barrikaden und Schmuggelgeschäfte!!! Das sind zwei Dinge die nicht zusammenpassen, wie kann man schmuggeln, wenn man die Grenze blockiertr, das sollmir mal bitte jemand erklären!?

    Für dich zählt ja keine Logik, oder?


    Für die Serben im Norden des Ks sind die Barrikaden nichts weiter als ein politisches Druckmittel, mehr nicht und auch nicht weniger. Genauso wie hier bei Demonstrationen regelmäßig Straßen, Zufahrtswege, Autobahnen blockiert werden, genauso protestieren die Serben im Norden des Kosovo friedlich für ihre Rechte.

    Insgeheim sind viele Forumsalbaner sauer, dass die Serben friedlich protestieren, sie wünschten sich, das sie mit Waffen rumballern würden, weil ihnen dies die "Rechtfertigung" für Mord, Folter und Vertreibung ihrerseits geben würde. Die meisten Forumsuser hier geilen sich eh an massenhafter Gewalt auf, egal welcher Nationalität.
    Deswegen geht mal alle lieber 2 Stunden trainieren, holt euch danach einen runter und denkt mit klarem Kopf über die ganze Situation nach, ohne Unmengen an Adrenalin und Testosteron im Blut.

    Indem kriminelle Banden Barrikaden an den Grenzen aufstellen und dort so der Polizei und dem Zoll nicht erlauben an den Grenzen zu patroullieren, nutzen diese Kriminellen die Freiheit und Gesetzlosigkeit für illegalen Schmuggel. Wenn man aber mit Waffen gegen sie vorgehen würde, würde sich so mancher Serbe daran aufgeilen und behaupten, dass Kosovo dort systematisch gegen die Bevölkerung vorgeht. Die Bevölkerung sitzt aber in Warheit zu Hause und hat nichts mit den Banden zu tun. Und diejenigen aus der Zivilibervölerkung die auf die Barriakaden gehen, werden entweder bezahlt oder dazu genötigt, da sie mit Arbeitsverlust bedroht werden. Was bleibt ihnen anderes übrig? Das weiß jeder, auch jeder Serbe hier im Forum aber ob man das zugeben möchte oder nicht ist wiederum eine andere Sache.


    Wenn für die Serben die Barrikaden ein Druckmittel sind, wieso nutzen sie dann nicht Serben in anderen Landesteil des Kosovo ??? Geht es ihnen besser oder schlechter als den Serben im Norden ? Un wieso sollten Serben im Norden einen Druck auf die Regierung im Kosovo machen, wenn doch bis zum 26. Juli sie einer rechtsfreien Region gelebt haben und sie quasi mit Albanern und der Regierung nie in Kontakt waren ? Die Antwort auf all diese Fragen ist ganz einfach: Serbien strebt eine Sezzesion des Nordens an und nutzt dafür kriminelle Banden, die sie auch direkt fördert und anweist. Der Zweck heilligt die Mittel, ist das Motto der serbischen Regierung und nimmt auch eine zusammenarbeit mit Schmugglern und Kriminelle in Kauf.

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erneute Gay Parade in Kroatien
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 20:00
  2. Erneute Hilfsflotte nach Gaza
    Von NeoT im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 23:37
  3. Erneute Blamage für Serbien
    Von Cigo im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 10:56
  4. Schamanen auf den Barrikaden
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:38