BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 148

Erneute Barrikaden an Gate1 und Gate31

Erstellt von FloKrass, 08.12.2011, 21:21 Uhr · 147 Antworten · 7.032 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nein, weisst du was wirklich traurig ist! Leute wie du bedienen sich der gleichen Argumentationskette und glauben allen ernstes sie würden sich unterscheiden!

    Du drückst hier permanent auf die Tränendrüse und labberst und labberst....

    Der serbische Widerstand ist legitim und fertig!


    Komisch nur Das der "legitime Wiederstand " auf der ganzen Welt aud heftigen Gegenwind stößt.
    Der Gegenwind entwickelt sich langsam zu einem Tornado!
    Nicht mal mehr die Ünterstüzung Belgrads haben die Kosova-Serben mehr wenn es um ihre Barrikaden geht.

  2. #62
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    der serbische Schwimmer M.C hat den Kosovo abgeschrieben.
    heisst jetzt das serbische sportler voraus geschickt werden um der bevölkerung dies schonend zu erläutern????

  3. #63

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Allein die Aussage zu Treffen ''Die Serbischen Extremisten im Norden des Kosovo's gehen Friedlich gegen die ''besatzer'' vor ist mehr als über den Tellerrand zu schauen (sicher) deswegen wurde auch ein Polizist von genau diesen Friedlichen Demonstranten getötet, u. zahlreiche K-For Soldaten bei gewissen Räumungen verletzt, u. ganz abgesehen davon dass die im Norden lebenden Albaner sozusagen schikaniert bis Diskriminiert werden, in ihren eigenen Staat.

    Nehmen wir an die in Preshevo/Presevo Bujanvc/Bujanovac lebenden Ethnisch gesehene Albaner würden ebenfalls Barrikaden u. eben eine Rechtsfreie Zone bilden in einem Staat Serbien, meinst Du die Serbische Regierung würde zuschauen u. das was da vorgeht Dulden ?
    dein Tellerrand ist begrenzt u. das ist das Problem, dir geht es nicht darum die Menschen, beziehungsweise die Serbische Minderheit im Kosovo zu Unterstützen, dir geht es allein darum die aus dem Kosovo kommenden User, zu Provozieren u. diese dann auch noch daran zu erinnern dass es eben mit dem Kosovo noch nicht bergauf geht, da 50 Tausend serbische ''friedliche Demonstranten'' auf die Russische Staatsbürgerschaft zurückgreifen um eben alles nur nicht im Staat Kosovo Integriert zu sein.

    Mir ist durchaus bekannt das die im Norden des Kosovo's lebenden Serben eine im Staat eingebundene Ethnische Annerkante Ethnie sind, dennoch haben sie nicht das Recht solche Aktionen gegen den Staat zu planen u. auch durchzuführen.
    Allein der Gedanken daran dass eine Bevölkerung die nicht mal 10% im Land ausmacht so viel Rechte, u. zum teil mehr als die Mehrheitsbevölkerung sprich die Albaner selbst haben, dann noch auf so einer Art u. weisse Terror machen, das Grenzt wahrlich an alte bekannte Zeiten, nur das eben jetzt die Albaner im Kosovo nicht mehr die Labilen sind.


    Es geht einfach darum dass diese Menschen keine Lösung wollen, nein Sie wollen mit ihrer Aktion was anderes Erreichen, da kannst du weiter über dein Tellerrand schauen das nützt nichts.
    Aber nicht zu vergessen es gibt auch die andere Seite der Serben, die in den Staat kosovo Integrierte u. in einer Multiethnischen Staat lebenden Serben, wohl sind diese schneller Intergriert weil Sie keine Förderung von Serbien erhalten können, eben weil sie im inneren des Staates leben.

    Aber wahrscheinlich ist diese nur meine Meinung weil ich ja selbst eine Albanerin bin, u. wir Albaner kennen bekanntlich nichts anderes als nur die eigenen Interessen und geben bekanntlich nichts auf die Minderheiten im eigenen Land, eine Flagge die im Land verändert/geändert wurde, wurde auch nur verändert weil man es so wollte, man hat einen Ex Peiniger in seinem neu ausgerufenen Staat mehr Rechte als seinen eigenen Leuten gegeben, hier wird ein Spiel gespielt, ein ganz dreckiges u. übelstes spiel, nur ich bin wohl nicht fähig über mein Tellerrand zu schauen
    Ein sehr subjektiver aus albanischer Sicht verfasster Beitrag. Schon mal daran gedacht, dass es über den Status des Kosovos auch andere Sichtweisen gibt? Für mich sind die Serben im Nordkosovo keine "serbische Minderheit, die im albanischen Staat lebt", sondern Hausherren im eigenen Land Denk darüber nach, auf den Rest brauche ich nicht einzugehen, die Albaner haben in Serbien weitaus mehr gemacht, als nur Barrikaden errichtet, siehe Kosovo. Im Presevo Tal seid ihr loyaler, weil dieses Territorium nicht von Besatzungsmächten aus dem Westen kontrolliert wird, wie das Kosovo

    Bist du nicht aus Griechenland?

  4. #64
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Ein sehr subjektiver aus albanischer Sicht verfasster Beitrag. Schon mal daran gedacht, dass es über den Status des Kosovos auch andere Sichtweisen gibt? Für mich sind die Serben im Nordkosovo keine "serbische Minderheit, die im albanischen Staat lebt", sondern Hausherren im eigenen Land Denk darüber nach, auf den Rest brauche ich nicht einzugehen, die Albaner haben in Serbien weitaus mehr gemacht, als nur Barrikaden errichtet, siehe Kosovo. Im Presevo Tal seid ihr loyaler, weil dieses Territorium nicht von Besatzungsmächten aus dem Westen kontrolliert wird, wie das Kosovo

    Bist du nicht aus Griechenland?
    Ja stimmt die Serben leben nicht in einem Albanischen Staat, sie leben in der Republik Kosovo, in einem Multiethnischen Staat.
    Loyaler ? HaHa, nein diese Menschen sind einfach nicht Extremisten, denn wenn Sie sich Mobilisieren würden, u. ebenfalls das machen was diejenigen im Norden machen würde es nur unnötige Tote geben, Serbien wäre in diesem fall mit Sicherheit nicht so Diplomatisch geblieben wie das Kosovo, der Multiethnische Staat, wo die Hausherren wohl die Serben sind
    Hausherren im eigenen Land, um Gottes Willen, ich denke ich unterlasse es in Zukunft auf deine Beiträge weiter einzugehen..

  5. #65
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Ein sehr subjektiver aus albanischer Sicht verfasster Beitrag. Schon mal daran gedacht, dass es über den Status des Kosovos auch andere Sichtweisen gibt? Für mich sind die Serben im Nordkosovo keine "serbische Minderheit, die im albanischen Staat lebt", sondern Hausherren im eigenen Land Denk darüber nach, auf den Rest brauche ich nicht einzugehen, die Albaner haben in Serbien weitaus mehr gemacht, als nur Barrikaden errichtet, siehe Kosovo. Im Presevo Tal seid ihr loyaler, weil dieses Territorium nicht von Besatzungsmächten aus dem Westen kontrolliert wird, wie das Kosovo

    Bist du nicht aus Griechenland?


    Die Albaner im Presheva -Tal sind sehr unzufrieden mit ihrer Lage und es gibt auch regelmäßig FRIEDLICHE -DEMOS und mit friedlich meine ich auch friedlich die Letzte war am 28.11 2011 denn das was im Nord-Kosova passiert ist alles andere als friedlich!!!!

    Und ja die Serben im Norden leben in ihrem eigenen Land ,aber es heißt REPUBLIK KOSOVA und nicht Serbien!!!


    Hast du mir nicht vor kurzem in einem anderen Theard geschrieben du gönnst dem Kosova ihre Unabhängigkeit und das hätte schon 1912 passieren sollen?!


    Bitte hör auf mit den Scheiss muss ich dich wirklich daran erinnern was im Kosova in den 90ern passiert ist und wer Hautagressor in dem Krieg war genau so wie in allen Balkan- Kriegen in den 90ern?!

  6. #66

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Einfach wegbomben die Barrikaden.

  7. #67

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ja stimmt die Serben leben nicht in einem Albanischen Staat, sie leben in der Republik Kosovo, in einem Multiethnischen Staat.


    Ansichtssache Und hier zeigste mal wieder, dass du beschränkt denkst, ich versetze mich wenigstens in beide Sichtweisen, für dich existiert nur die albanische Sichtweise und wer nicht so denkt ist ein Extremist

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Loyaler ? HaHa, nein diese Menschen sind einfach nicht Extremisten, denn wenn Sie sich Mobilisieren würden, u. ebenfalls das machen was diejenigen im Norden machen würde es nur unnötige Tote geben, Serbien wäre in diesem fall mit Sicherheit nicht so Diplomatisch geblieben wie das Kosovo, der Multiethnische Staat, wo die Hausherren wohl die Serben sind


    Und was war mit diesen Leuten hier? Liberation Army of Pre

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Hausherren im eigenen Land, um Gottes Willen, ich denke ich unterlasse es in Zukunft auf deine Beiträge weiter einzugehen..
    Am besten, wenn du nicht in der Lage bist die Dinge von allen Seiten zu betrachten

  8. #68

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen

    Hast du mir nicht vor kurzem in einem anderen Theard geschrieben du gönnst dem Kosova ihre Unabhängigkeit und das hätte schon 1912 passieren sollen?!
    Ich gönne den Kosovo-Albanern ihre Unabhängigkeit, und diese hätten sie schon 1912 bekommen sollen, genauso gönne ich den Serben im Nordkosovo den Verbleib bei Serbien und das hätte schon 2008 passieren sollen

  9. #69
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Die Albaner im Presheva -Tal sind sehr unzufrieden mit ihrer Lage und es gibt auch regelmäßig FRIEDLICHE -DEMOS und mit friedlich meine ich auch friedlich die Letzte war am 28.11 2011 denn das was im Nord-Kosova passiert ist alles andere als friedlich!!!!

    Und ja die Serben im Norden leben in ihrem eigenen Land ,aber es heißt REPUBLIK KOSOVA und nicht Serbien!!!


    Hast du mir nicht vor kurzem in einem anderen Theard geschrieben du gönnst dem Kosova ihre Unabhängigkeit und das hätte schon 1912 passieren sollen?!


    Bitte hör auf mit den Scheiss muss ich dich wirklich daran erinnern was im Kosova in den 90ern passiert ist und wer Hautagressor in dem Krieg war genau so wie in allen Balkan- Kriegen in den 90ern?!

    Du musst gar nichts, einfach Schreiben lassen, es lohnt sich wirklich nicht mit diesem zu Schreiben, er schreibt ''Ich sehe beide Seiten'' nennt die Serben aber Herrenrasse im eigenen Land, also sorry aber der Typ ist ein Dämlicher vollidiot !


    Lere te shkruan ç'don, por mos do behesh ti apo ne si ai, per te shkruar kot.

  10. #70

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    nennt die Serben aber Herrenrasse im eigenen Land,


    Lernens lesen und verstehen

    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Für mich sind die Serben im Nordkosovo keine "serbische Minderheit, die im albanischen Staat lebt", sondern Hausherren im eigenen Land

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erneute Gay Parade in Kroatien
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 20:00
  2. Erneute Hilfsflotte nach Gaza
    Von NeoT im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 23:37
  3. Erneute Blamage für Serbien
    Von Cigo im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 10:56
  4. Schamanen auf den Barrikaden
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:38