BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 45 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 445

Ethnische Säuberung im Kosovo

Erstellt von kiko, 11.01.2011, 12:57 Uhr · 444 Antworten · 15.185 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Nicht umsonst ist diese Welt tausend mal aufgeteilt worden, alleine die Osmanen haben 500jahre am Balkan geherrscht, irgendwann wird die zeit kommen wo sich die Serben ihr Land wieder holen, die Geschichte Serbiens fängt im Kosovo an, dass werden die Serben niemals anerkennen oder gar durchgehen lassen..

    Somit habe ich gar keine bedenken, ich weiß das selbst Amerika sagte es war ein großer Fehler den Kosovo anzuerkennen, jetzt haben sie das Problem auf der ganzen Welt jeder möchte Abspaltungen, Autonomie usw.
    Und jeder der logisch denken kann weiß das Amerika so etwas mit Absicht macht damit es eines Tages wieder gründe gibt das es zum Krieg kommt und dann steht man arm da..schade echt..
    wie jetzt doch nicht aus Asien?

  2. #92
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Besonders erbärmlich finde ich das man die Geburtenrate aufdreht um ein politisches ziel zu erreichen..
    Nationalistische Polemik, basiert auf keinen glaubwürdigen Grundlagen!

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    und die systematischen Säuberungen, ihr habt die Serben hintergangen hinterlistig, wo ist euer angeblicher UCK stolz? Wo war die UCK 99 im Kosovo, überall nur Show und Niederlagen...


    Wo die UCK war ? An der Front :



    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Und werfen wir alle einen blick zurück, vor 40 Jahren noch waren mehr Serben im Kosovo als Albaner, es wurde systematisch vertrieben.
    Nationalistische Propaganda, eine albanische Bevölkerungsmehrheit im Kosovo gab es schon nach dem zerfall des osmanische Reich.

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Man kann echt von Glück reden das Slobo damals nicht mehr Truppen in den Kosovo schickte..die ganze Welt lacht euch doch aus, selbst viele Deutsche sagen das wenn Serbien wirklich wollte konnten sie viel mehr anstellen..
    Man kann von Glück reden, dass die Internationale Gemeinschaft diesen Massenmörder gestoppt hat.

  3. #93

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Besonders erbärmlich finde ich das man die Geburtenrate aufdreht um ein politisches ziel zu erreichen..
    Auweia, da kriegt man ja Kopfschmerzen. Du meinst also, dass die Bevölkerung des Kosovo, die Albaner in dem Sinne, die Geburtenrate "bewusst" erhöht haben? Du meinst, es gab da nichts Wichtigeres, als "systematisch" (LOL!) mehr Kinder zu kriegen? In armen Regionen ist die Geburtenrate nunmal höher. Sowas ist nur logisch.

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    und die systematischen Säuberungen, ihr habt die Serben hintergangen hinterlistig, wo ist euer angeblicher UCK stolz? Wo war die UCK 99 im Kosovo, überall nur Show und
    War nun alles nur Show, oder haben die UCKler (einfache Bauern), die Serben systematisch vertrieben? Du solltest nochmal über die Bücher gehen, du scheinst die Bedeutung von diesem Wort nicht zu kennen.

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Niederlagen...und wo ist deine ehre digga wenn man nach Amerika schreien muss
    Und werfen wir alle einen blick zurück, vor 40 Jahren noch waren mehr Serben im Kosovo als Albaner, es wurde systematisch vertrieben
    Ich kenne keinen einzigen Politiker, der nach Amerika geschriehen hat. Das ist wieder so ein serbischer Mythos. Du solltest mal zu meinem Grossvater kommen und ihm sagen, wie feige er war, als alter Mann, als Bauer, gegen eine der stärksten Armeen Europas anzutreten.

    Mehr Serben im Kosovo vor 40 Jahren?



    Hier scheint sich nicht viel verändert zu haben. Nur das Serben in einzelne Regionen eingewandert sind und hingegen es keine Albaner mehr um die Region Nish gibt.




    Diese Karten stellen die Demographien Europas dar und sind weitaus älter als nur 40 Jahre.

    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Man kann echt von Glück reden das Slobo damals nicht mehr Truppen in den Kosovo schickte..die ganze Welt lacht euch doch aus, selbst viele Deutsche sagen das wenn Serbien wirklich wollte konnten sie viel mehr anstellen..
    Das sind dann bestimmt deine Hauptschul-Freunde, denen zu ständig erzählst, wie viel Srbija in Kosovo steckt.

    Was hätte den Serbien "noch mehr" anstellen können? Noch mehr Vertreibungen, noch mehr Morde, Massengräber und Massaker? Ja, das meinst du bestimmt. Aber im Nachhinein wäre doch wieder alles insziniert gewesen... die globale Verschwörung gegen das Serbentum.

  4. #94
    Neutralist
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Nationalistische Polemik, basiert auf keinen glaubwürdigen Grundlagen!





    Wo die UCK war ? An der Front :





    Nationalistische Propaganda, eine albanische Bevölkerungsmehrheit im Kosovo gab es schon nach dem zerfall des osmanische Reich.


    Man kann von Glück reden, dass die Internationale Gemeinschaft diesen Massenmörder gestoppt hat.
    Nationalistische Propaganda
    Wie ich bereits sagte für euch ist alles falsch was nicht albanisch ist..und über SLOBO brauchen wir gar nicht reden er hat auf jeden fall schuld...das wollte auch niemand leugnen...

  5. #95
    Neutralist
    Zitat Zitat von Enkeledi Beitrag anzeigen
    Auweia, da kriegt man ja Kopfschmerzen. Du meinst also, dass die Bevölkerung des Kosovo, die Albaner in dem Sinne, die Geburtenrate "bewusst" erhöht haben? Du meinst, es gab da nichts Wichtigeres, als "systematisch" (LOL!) mehr Kinder zu kriegen? In armen Regionen ist die Geburtenrate nunmal höher. Sowas ist nur logisch.

    War nun alles nur Show, oder haben die UCKler (einfache Bauern), die Serben systematisch vertrieben? Du solltest nochmal über die Bücher gehen, du scheinst die Bedeutung von diesem Wort nicht zu kennen.

    Ich kenne keinen einzigen Politiker, der nach Amerika geschriehen hat. Das ist wieder so ein serbischer Mythos. Du solltest mal zu meinem Grossvater kommen und ihm sagen, wie feige er war, als alter Mann, als Bauer, gegen eine der stärksten Armeen Europas anzutreten.

    Mehr Serben im Kosovo vor 40 Jahren?



    Hier scheint sich nicht viel verändert zu haben. Nur das Serben in einzelne Regionen eingewandert sind und hingegen es keine Albaner mehr um die Region Nish gibt.




    Diese Karten stellen die Demographien Europas dar und sind weitaus älter als nur 40 Jahre.

    Das sind dann bestimmt deine Hauptschul-Freunde, denen zu ständig erzählst, wie viel Srbija in Kosovo steckt.

    Was hätte den Serbien "noch mehr" anstellen können? Noch mehr Vertreibungen, noch mehr Morde, Massengräber und Massaker? Ja, das meinst du bestimmt. Aber im Nachhinein wäre doch wieder alles insziniert gewesen... die globale Verschwörung gegen das Serbentum.
    Amerika hat euch den weg eröffnet, alleine wart ihr wirklich wie du schon sagtest Bauern.
    Der ganze Kosovo hat nach dem Westen geschrien, das weiß selbst jedes Kind aus China.
    Deine Karten sind einfach nur das lustigste überhaupt, eheheheh

  6. #96

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Amerika hat euch den weg eröffnet, alleine wart ihr wirklich wie du schon sagtest Bauern.
    Der ganze Kosovo hat nach dem Westen geschrien, das weiß selbst jedes Kind aus China.
    Deine Karten sind einfach nur das lustigste überhaupt, eheheheh
    Das sind nicht meine Karten. Wenn sie dir nicht passen - du kannst dich gerne bei ihren Zeichnern beschweren.

    Nein, niemand hat nach Amerika gerufen. Die USA ist selbst gekommen. Sie haben nunmal Interesse am Kosovo... genau, am Kosovo, nicht zwangsläufig am Wohlergehen des Bevölkerung.

  7. #97

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    sich vom Westen helfen lassen ist keine schande ohne Deutschland und USA würde es HR & BiH nicht mehr so geben wie sie heute sind

  8. #98
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Nationalistische Propaganda
    Wie ich bereits sagte für euch ist alles falsch was nicht albanisch ist..und über SLOBO brauchen wir gar nicht reden er hat auf jeden fall schuld...das wollte auch niemand leugnen...
    Dann Beleg doch deine unqualifizierten und unhaltbaren Behauptungen! LOS!


    Hier meine Quellen :

    Eine nichtserbische Bevölkerungsmehrheit wies Kosovo bereits 1912 auf, als die osmanische Herrschaft endete.[12] Wann zuletzt oder ob jemals eine serbische Mehrheit bestand, ist unter Historikern umstritten.
    Kosovo


    Kosovo / Mhyten/ Daten / Fakten von Wolgan Petritsch, Karl Kaser, Robert Pichler :


    S.148

    Unterzieht man das Phänomen des rapiden Bevölkerungswachstum einer exakten Analyse, indem man sozioökonomische und kulturelle Faktoren sowie dir demographoschen Werte der slawischen Bevölkerung innerhalb des Kosovo mitberücksichtigt, so wird deutlich, dass die Polemiken nationalistischer Kreise über die "biologische Waffe" der Albaner nicht auf glaubwürdigen Grundlagen basieren.




    http://books.google.de/books?id=Pn5p...ed=0CC0Q6AEwAA


    Ich warte ....

  9. #99
    Neutralist
    Zitat Zitat von Enkeledi Beitrag anzeigen
    Das sind nicht meine Karten. Wenn sie dir nicht passen - du kannst dich gerne bei ihren Zeichnern beschweren.

    Nein, niemand hat nach Amerika gerufen. Die USA ist selbst gekommen. Sie haben nunmal Interesse am Kosovo... genau, am Kosovo, nicht zwangsläufig am Wohlergehen des Bevölkerung.
    Euch Forums Albaner werde ich echt nie verstehen.
    Ich habe nur die Wahrheit gesagt, die UCK war auch nicht ganz sauber und fertig, ich kenne viele Bosniaken und Goranen die mir davon erzählt haben.

    Ihr seit auch das einzigste Land in Europa die Amerika mögen..

  10. #100
    Neutralist
    Zitat Zitat von SARIC Beitrag anzeigen
    sich vom Westen helfen lassen ist keine schande ohne Deutschland und USA würde es HR & BiH nicht mehr so geben wie sie heute sind
    Ganz bestimmt nicht.

Seite 10 von 45 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU
    Von vlonjatiAL im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:43
  2. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  3. Ethnische Säuberung für Großserbien in Banja Luka
    Von Yutaka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 15:24
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41