BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 45 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 445

Ethnische Säuberung im Kosovo

Erstellt von kiko, 11.01.2011, 12:57 Uhr · 444 Antworten · 15.157 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    182
    Da steht erstens ANGEBLICH und zweitens sind es einzelne Mitglieder. Bezieht sich das auf die ganze UCK? Nein.

  2. #202
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Man schrie nach Quellen und Beweisen, da der Vorwurf, daß Albaner ethnische Vertreibung oder Gewalt anwenden, natürlich undenkbar sind!

    Einige forderten die Schliessung des Threads andere widerum man solle die Sache hier in RAKIJA verschieben!

    Ich liefere nur das, was andere unbedingt wollten! Quellen!

    Die Holznuss kannste dir schenken!
    natürlich haben albaner aus rachegelüsten vertrieben wer das leugnet hat entweder keine ahnung oder ist nationalistisch verblendet
    das waren aber nationalisten oder menschen die die morde an ihren verwandten an serben rächen wollten
    heute wollen die meisten dort unten in frieden leben genau wie die meisten kosovo-serben auch

  3. #203
    Mulinho
    Zitat Zitat von Enkeledi Beitrag anzeigen
    Da steht erstens ANGEBLICH und zweitens sind es einzelne Mitglieder. Bezieht sich das auf die ganze UCK? Nein.
    einzelne Mitglieder, word

    Das ist das gleiche, als würde man ganz Serbien bzw. Bundesrepublik Jugoslawien anklagen, weil Angehörige der jugoslawischen Armee Unschuldige Menschen vergewaltigt, getötet und/oder vertrieben haben.

    Vatrena betet heute Serbien an, ein Nachfolgerstaat der Bundesrepublik Jugoslawien. Hat Milosevic dieses Land denn nicht vertreten? Soll man dieses ganze Land nun ebenfalls anklagen? All diejenigen, die Milosevic gewählt haben? Und diejenigen, die sich im nicht in den Weg gestellt haben wegen unterlassener Hilfeleistung?

    Die Logik mancher gibt mir echt zu denken.

    Edit: Kriminelle gehören bestraft, ganz egal, welcher Ethnie. Ich unterstütze keine Säuberung und schon gar nicht Gewalt gegen unschuldige Zivilisten. Aber wenn einige Serben die UçK als Organisation verteufelt und alle Angehörigen als Kriminelle abstempeln und schreien, sie sollen alle ins Gefängnis, sollten sie das gleiche auch über Serbien, die Organisation und alle Staatsfunktionäre sagen.

  4. #204
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    einzelne Mitglieder, word

    Das ist das gleiche, als würde man ganz Serbien bzw. Bundesrepublik Jugoslawien anklagen, weil Angehörige der jugoslawischen Armee Unschuldige Menschen vergewaltigt, getötet und/oder vertrieben haben.

    Vatrena betet heute Serbien an, ein Nachfolgerstaat der Bundesrepublik Jugoslawien. Hat Milosevic dieses Land denn nicht vertreten? Soll man dieses ganze Land nun ebenfalls anklagen? All diejenigen, die Milosevic gewählt haben? Und diejenigen, die sich im nicht in den Weg gestellt haben wegen unterlassener Hilfeleistung?

    Die Logik mancher gibt mir echt zu denken.

    Edit: Kriminelle gehören bestraft, ganz egal, welcher Ethnie. Ich unterstütze keine Säuberung und schon gar nicht Gewalt gegen unschuldige Zivilisten. Aber wenn einige Serben die UçK als Organisation verteufelt und alle Angehörigen als Kriminelle abstempeln und schreien, sie sollen alle ins Gefängnis, sollten sie das gleiche auch über Serbien, die Organisation und alle Staatsfunktionäre sagen.
    word....
    aber eben wem willst das jetzt erklären???

  5. #205

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    natürlich haben albaner aus rachegelüsten vertrieben wer das leugnet hat entweder keine ahnung oder ist nationalistisch verblendet
    das waren aber nationalisten oder menschen die die morde an ihren verwandten an serben rächen wollten
    heute wollen die meisten dort unten in frieden leben genau wie die meisten kosovo-serben auch
    Und wie sieht das, möglichst objektiv von dir beurteilt, in der Praxis aus?

  6. #206
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    einzelne Mitglieder, word

    Das ist das gleiche, als würde man ganz Serbien bzw. Bundesrepublik Jugoslawien anklagen, weil Angehörige der jugoslawischen Armee Unschuldige Menschen vergewaltigt, getötet und/oder vertrieben haben.

    Vatrena betet heute Serbien an, ein Nachfolgerstaat der Bundesrepublik Jugoslawien. Hat Milosevic dieses Land denn nicht vertreten? Soll man dieses ganze Land nun ebenfalls anklagen? All diejenigen, die Milosevic gewählt haben? Und diejenigen, die sich im nicht in den Weg gestellt haben wegen unterlassener Hilfeleistung?

    Die Logik mancher gibt mir echt zu denken.
    Mir gibt eher deine Logik zu denken!

    Mein lieber Mulinho, du kannst hier nicht auf zwei stühlen sitzen...du kannst nicht beides haben!

    Was du gerade versuchst, ist gegen mich zu schiessen! Warum eigentlich? Weil ich deiner Meinung nach nicht eingehend auf das Türken und Slawische Muslime Problem eingehe, Enklaven JA oder NEIN!?

    Du stellst dich äusserst dumm an bei diesem Versuch!

    Verurteile die Nummer hier, verteile mal einige Verwarnungen an deine uneinsichtigen Landsleute wegen Leugnung.....aber da hört dein Verständnis und deine Toleranz wohl auf! Aber Gnade mir Gott, ich würde als Serbin auch nur ein Opfer serbischer Gewalt leugnen!

  7. #207

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Ich werde mich an dieser Diskussion bewusst nicht beteiligen.

    Ich habe nur etwas zu sagen: Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine Witzorganisation in jeglicher Hinsicht. Sie wird geführt von irgendwelchen paranoiden Freaks. Musste mich schon oft genug während der Uni Zeit mit ihrem Dreck auseinandersetzen. Egal was die schreiben, ihr könnt immer sicher sein, dass sie zumindest grob verfälschen und übertreiben.

    Wen es wirklich jemanden interessiert, wie die Lage im Kosovo objektiv nach dem Abzug der Jugoslawischen Armee aussah, soll sich diesen Bericht anschauen:

    http://www.osce.org/kosovo/documents/17786

    Es wird jede ethnisch motivierte Tat unmittelbar nach Übergabe der Macht an die KFOR / UCK dokumentiert. Es lässt sich zusammenfassen, dass die neuen albanischen Machthaber dieses Vakuum aufs intensivste genutzt haben und systematisch albanische Oppositionelle, Serben und andere Minderheiten vertrieben, schlugen, Erpressten, unter Druck setzten, töteten oder verschleppten. Man beachte die vielen Berichte über Albaner, die an UCK-Checkpoints verhaftet wurden und dann nie wieder auftauchten. Die Mitglieder der UCK haben mit diesen Aktionen versucht, sich einen entscheidenen Vorteil im inneralbanischen Konkurrenzkampf bei der initiierten Umwandlung der bisherigen serbischen Zivilherrschaft in eine albanische zu verschaffen.

    Beispiel:

    15 th June
    Five Kosovo Albanians were stopped at a UCK checkpoint in Jablanica/Jabllanice,
    Djakovica/Gjakove municipality (south of Pec/Peje) between 16:00 hours and 17:00
    hours. Two of the Albanians were allegedly taken away and have not been seen since.
    Wer wirklich wissen will, wo wann was passierte, soll sich das ein wenig anschauen.

    Edit: Wann die Albaner die Mehrheit im Kosovo erlangten, lässt sich heute nicht mehr klären. Fakt ist, dass sie bei der 1. Volkszählung "Jugoslawiens" im Jahr 1921 mit 440'000 Personen bereits die Mehrheit stellten.

  8. #208

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    was für ein Sinnloser Thread und was für Sinnlose "Diskussionspartner".....Vatrena und Kiko tztztz..... schade um die Tastatur.

  9. #209
    Mulinho

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Mir gibt eher deine Logik zu denken!

    Mein lieber Mulinho, du kannst hier nicht auf zwei stühlen sitzen...du kannst nicht beides haben!

    Was du gerade versuchst, ist gegen mich zu schiessen! Warum eigentlich? Weil ich deiner Meinung nach nicht eingehend auf das Türken und Slawische Muslime Problem eingehe, Enklaven JA oder NEIN!?

    Du stellst dich äusserst dumm an bei diesem Versuch!

    Verurteile die Nummer hier, verteile mal einige Verwarnungen an deine uneinsichtigen Landsleute wegen Leugnung.....aber da hört dein Verständnis und deine Toleranz wohl auf! Aber Gnade mir Gott, ich würde als Serbin auch nur ein Opfer serbischer Gewalt leugnen!
    Meine liebste Vatrena

    1. Bin ich schon seit April 2010 oder so kein Mod mehr.

    2. Kannst du die Beiträge jederzeit melden.

    3. Ich sage nichts gegen meine Landsleute?
    Na dann lies dich mal schlau:

    Ethnische Säuberung im Kosovo

    Ich sags ja. Der Ruf der Albaner wird durch die kindischen Beiträge von Trolls wie Crazy_Kosovar und Alb-Eagle beschädigt.
    Ethnische Säuberung im Kosovo

    Aber weisst du, du bist völlig selbst Schuld. Während du auf immer wieder auf diese Beiträge eingehst, wirst du Ohrfeigen kassieren. Du wirst die Beiträge wohl weiterhin nicht melden, stattdessen rumheulen und diese Leute weiterhin angreifen, während du Leute wie mich links liegen lässt.
    Du hast vorhin (darfst zurück blättern, wobei du bestimmt besser weisst, was du geschrieben hast) dass du nicht mit mir diskutierst.
    Dann hat sich ja alles erübrigt, oder?

    Wie du mir immer wieder Dinge unterstellst...
    Wie oft habe ich schon geschrieben, dass ich die serbischen Opfer nicht leugne.

    Best wishes,
    Mulinho

  10. #210
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Ich werde mich an dieser Diskussion bewusst nicht beteiligen.

    Ich habe nur etwas zu sagen: Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine Witzorganisation in jeglicher Hinsicht. Sie wird geführt von irgendwelchen paranoiden Freaks. Musste mich schon oft genug während der Uni Zeit mit ihrem Dreck auseinandersetzen. Egal was die schreiben, ihr könnt immer sicher sein, dass sie zumindest grob verfälschen und übertreiben.

    Wen es wirklich jemanden interessiert, wie die Lage im Kosovo objektiv nach dem Abzug der Jugoslawischen Armee aussah, soll sich diesen Bericht anschauen:

    http://www.osce.org/kosovo/documents/17786

    Es wird jede ethnisch motivierte Tat unmittelbar nach Übergabe der Macht an die KFOR / UCK dokumentiert. Es lässt sich zusammenfassen, dass die neuen albanischen Machthaber dieses Vakuum aufs intensivste genutzt haben und systematisch albanische Oppositionelle, Serben und andere Minderheiten vertrieben, schlugen, Erpressten, unter Druck setzten, töteten oder verschleppten. Man beachte die vielen Berichte über Albaner, die an UCK-Checkpoints verhaftet wurden und dann nie wieder auftauchten. Die Mitglieder der UCK haben mit diesen Aktionen versucht, sich einen entscheidenen Vorteil im inneralbanischen Konkurrenzkampf bei der initiierten Umwandlung der bisherigen serbischen Zivilherrschaft in eine albanische zu verschaffen.

    Beispiel:

    Wer wirklich wissen will, wo wann was passierte, soll sich das ein wenig anschauen.

    Edit: Wann die Albaner die Mehrheit im Kosovo erlangten, lässt sich heute nicht mehr klären. Fakt ist, dass sie bei der 1. Volkszählung "Jugoslawiens" im Jahr 1921 mit 440'000 Personen bereits die Mehrheit stellten.
    du glaubst doch nicht dass dir das jetzt ein albaner glaubt

Ähnliche Themen

  1. Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU
    Von vlonjatiAL im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:43
  2. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  3. Ethnische Säuberung für Großserbien in Banja Luka
    Von Yutaka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 15:24
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41