BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 45 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 445

Ethnische Säuberung im Kosovo

Erstellt von kiko, 11.01.2011, 12:57 Uhr · 444 Antworten · 15.146 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Aufgrund der verzerrten Realitätswahrnehmung der Forumsalbaner hier, bedeutet das blosse Andeuten eines UCK-Verbrechens automatisch einen fürchterlichen Angriff auf das gesamte Albanertum und gleichzeitig die Leugnung sämtlicher serbischen Gräueltaten.

    Jeder Versuch einer etwas differenzierterer Ausgestaltung wird unmittelbar gleichgesetzt mit der Neuschreibung der gesamten Kulturgeschichte Balkans.

    Fehlen einem gemässigteren Albaner die Argumente, wird er einen nicht übelst beschimpfen. Um die Opferrolle nicht zu verlieren, verweist er stattdessen augenblicklich auf Srebrenica, Mladic und Karadzic. Ein Forumsalbaner darf selbstverständlich sämtliche je von den Serben begangenen Gräuel in seine Argumentationskette einbauen, obwohl sie zeitlich, personell und materiell nichts mit dem Kosovo zu tun haben.

  2. #282

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Verfolge nochmal unsere Diskussion und wie ihr sie zerstört habt mit sinnlosem Zeug.

  3. #283

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Cevapcici Beitrag anzeigen
    Verfolge nochmal unsere Diskussion und wie ihr sie zerstört habt mit sinnlosem Zeug.
    Klar, Propagandageschichten werden hier nicht toleriert, und deine Märchen, die natürlich nicht der Wahrheit entsprechen, interessieren hier keinen süßer.

  4. #284

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Aufgrund der verzerrten Realitätswahrnehmung der Forumsalbaner hier, bedeutet das blosse Andeuten eines UCK-Verbrechens automatisch einen fürchterlichen Angriff auf das gesamte Albanertum und gleichzeitig die Leugnung sämtlicher serbischen Gräueltaten.

    Jeder Versuch einer etwas differenzierterer Ausgestaltung wird unmittelbar gleichgesetzt mit der Neuschreibung der gesamten Kulturgeschichte Balkans.

    Fehlen einem gemässigteren Albaner die Argumente, wird er einen nicht übelst beschimpfen. Um die Opferrolle nicht zu verlieren, verweist er stattdessen augenblicklich auf Srebrenica, Mladic und Karadzic. Ein Forumsalbaner darf selbstverständlich sämtliche je von den Serben begangenen Gräuel in seine Argumentationskette einbauen, obwohl sie zeitlich, personell und materiell nichts mit dem Kosovo zu tun haben.
    Wenn du von der UCK redest, dann werde ich deinen Beitrag, jedes einzelne Mal kommentieren. Wenn du von Angehörigen der UCK redest - okay. Ist für mich kein Problem. Ich weiss, dass die UCK nicht gegründet wurde um Serben und andere Minderheiten zu vertreiben, sondern dafür, das Vaterland zu verteidigen. So wie es viele Verwandte von mir taten.

    P.S.: Im Gegensatz zur "jugoslawischen" Armee, hatte die UCK keine klaren Befehle. Das war, wie schon zehn mal hier erwähnt, ein Haufen zusammengewürfelter Bauern.

    Einige handelten nunmal im eigenen Interesse.

    PPS.: Ist Gavrilo Princip für dich ein Terrorist? Schliesslich wollte er sein Land auch von der Tyrannei befreien.

    PPPS.: Hier hast du dein Danke, für deinen äusserst germanistisch formulierten Beitrag.

  5. #285
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Aufgrund der verzerrten Realitätswahrnehmung der Forumsalbaner hier, bedeutet das blosse Andeuten eines UCK-Verbrechens automatisch einen fürchterlichen Angriff auf das gesamte Albanertum und gleichzeitig die Leugnung sämtlicher serbischen Gräueltaten.

    Jeder Versuch einer etwas differenzierterer Ausgestaltung wird unmittelbar gleichgesetzt mit der Neuschreibung der gesamten Kulturgeschichte Balkans.

    Fehlen einem gemässigteren Albaner die Argumente, wird er einen nicht übelst beschimpfen. Um die Opferrolle nicht zu verlieren, verweist er stattdessen augenblicklich auf Srebrenica, Mladic und Karadzic. Ein Forumsalbaner darf selbstverständlich sämtliche je von den Serben begangenen Gräuel in seine Argumentationskette einbauen, obwohl sie zeitlich, personell und materiell nichts mit dem Kosovo zu tun haben.


    Auf den Punkt gebracht....Respekt!

  6. #286
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Aufgrund der verzerrten Realitätswahrnehmung der Forumsalbaner hier, bedeutet das blosse Andeuten eines UCK-Verbrechens automatisch einen fürchterlichen Angriff auf das gesamte Albanertum und gleichzeitig die Leugnung sämtlicher serbischen Gräueltaten.

    Jeder Versuch einer etwas differenzierterer Ausgestaltung wird unmittelbar gleichgesetzt mit der Neuschreibung der gesamten Kulturgeschichte Balkans.

    Fehlen einem gemässigteren Albaner die Argumente, wird er einen nicht übelst beschimpfen. Um die Opferrolle nicht zu verlieren, verweist er stattdessen augenblicklich auf Srebrenica, Mladic und Karadzic. Ein Forumsalbaner darf selbstverständlich sämtliche je von den Serben begangenen Gräuel in seine Argumentationskette einbauen, obwohl sie zeitlich, personell und materiell nichts mit dem Kosovo zu tun haben.

    was verallgemeinerst du jetzt???

  7. #287

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Klar, Propagandageschichten werden hier nicht toleriert, und deine Märchen, die natürlich nicht der Wahrheit entsprechen, interessieren hier keinen süßer.
    Du zeigst mal wieder wie dumm du bist, wo habe ich hier Propaganda gepostet, und wen ich schreibe das auch Unschuldige Serben getötet wurden sind das Märchengeschichten?

    Süßer kannst du den Enkeledi ansprechen der steht auf fanatische UCK Schwuletten.

  8. #288

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    182
    Zitat Zitat von Cevapcici Beitrag anzeigen
    Du zeigst mal wieder wie dumm du bist, wo habe ich hier Propaganda gepostet, und wen ich schreibe das auch Unschuldige Serben getötet wurden sind das Märchengeschichten?

    Süßer kannst du den Enkeledi ansprechen der steht auf fanatische UCK Schwuletten.
    Ganz ruhig, Brauner.

  9. #289

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Was bleibt den jetzt das Fazit dieser Geschichte?
    Dass man die Säuberung rückgängig machen soll?
    Ihr solltet mal darüber nachdenken, was man ich der Zukunft ändern kann.
    Im Krieg passieren Fehler, dass kann hier keiner Bestreiten, dennoch gibt es nicht für alles Beweise/Belege.

  10. #290

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Enkeledi Beitrag anzeigen
    Ganz ruhig, Brauner.
    Er kommt nicht mit der Wahrheit klar, das Problem haben hier einige USER, dann fangen sie an zu Beleidigen, weil sie keinen Ausweg aus der Klemme finden.

Ähnliche Themen

  1. Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU
    Von vlonjatiAL im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:43
  2. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  3. Ethnische Säuberung für Großserbien in Banja Luka
    Von Yutaka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 15:24
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41