BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 45 ErsteErste ... 3339404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 445

Ethnische Säuberung im Kosovo

Erstellt von kiko, 11.01.2011, 12:57 Uhr · 444 Antworten · 15.157 Aufrufe

  1. #421
    IMT

    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Eine Nachricht an die Serben hier:

    Winselt und wendet euch solange ihr wollte und labernt auch noch soviel Scheisse über Kosovo und die Albaner:


    Kosovo ist unabhängig!


    Diese Antwort überrascht mich nicht.Das Kosovo unabhängig ist,das wissen wir,aber darum ging es hier gar nicht,es ging um die Zeit vorher. Du willst mit deinem Kommentar bloß ablenken,das du der Lüge überführt worden bist mit,nicht mehr,nicht weniger......

  2. #422
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Nemam pojma Beitrag anzeigen
    huhu Skenderbegimegi was ist hiermit?
    Hallo

    Warum reden alle von 1989 als Ausgangspunkt für die Kosovo Krise hast du dich mal gefragt wie das Leben der Serben in der Autonomie 75-89 aussah?

    Wie kam es das Albaner mitten ind er Autonomie mehr wollten komischerweise direkt 1 Jahr nach dem der Chef Tito gestorben war. 1981 wurden bei Protesten Rufe nach einer Republik laut wieso das alles wenn die Albaner doch die ganze Verwaltung im Kosovo hatten?

    Komischerweise machten sie erst laut als Tito gestorben war davor waren sie ganz ruhig. Könnte es sein das man da schon nach Unabhängigkeit pochte war dies einer von vielen Auslösern warum Milosevic die Autonomie entzog?

    Das es gegen die SFRJ Verfassung war bestreitet keiner doch sollte man da die ganze Vorgeschichte erwähnen für dich geht wohl alles erst ab 1989 los wie ich es entnehmen kann aus deinen Beiträgen.

    Gruss
    Ein interessanter Punkt. Der Entzug der Autonomie und die Situation und Behandlung der Kosovoalbaner nach 1989 ist auch Außenstehenden wie mir "bekannt" auch über die Medien und wurde auch hier viel diskutiert bzw. beschrieben. Aber das Leben der Serben im Kosovo davor, nach Verleihung des Autonomiestatus ist ein Thema, was mich ebenso interessiert. Vielleicht könnte jemand, der da vielleicht familiären Bezug hat oder leichter als ich an Quellen herankommt, da ein wenig mehr zu schreiben? Wäre dafür verbunden.

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Eine Nachricht an die Serben hier:

    Winselt und wendet euch solange ihr wollte und labernt auch noch soviel Scheisse über Kosovo und die Albaner:


    Kosovo ist unabhängig!
    Um diese Frage geht es aber doch hier gar nicht Man muss nicht automatisch winseln und labern oder Scheiße über Kosovo und die Albaner schreiben wird, wenn man ein ernstes Thema wie Übergriffe und Vertreibungen betreffend Kosovoserben anspricht und diskutiert.

  3. #423
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von IMT Beitrag anzeigen
    Da stimmte ich zu,denn die Kirchen etc. habt ihr ja angezündet,die konntet ihr schlecht vertreiben.....


  4. #424
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [
    Die Albaner wollten ja auch gar keine Autonomie, sonst wären sie in den 80 er jahren nicht hunderttausendfach auf die strasse. Vielleicht wäre ein wenig mehr pragmatismus bei den albanischen nationalisten in den 80 er jahren nicht schlecht gewesen?
    Vielleicht würde auch Serbien die EULEX gut tun.....


    Wenn serbien nicht ihr staat nicht ihr staat war, dann ists doch auch ok, wenn sie nicht für ihn arbeiten und sich nicht zu ihm bekennen wollten.
    Ist es auch und seit dem 17 Februar 2008 weiss auch der letzte was wir von Serbien halten.

    Diesen freiwilligen aufbau von parallelgesellschaften ist eine folge von actio und reactio beider seiten.
    Die der Staat Serbien im heutigen Kosovo befürwortet und unterstützt.....

    Es standen sich aud beiden seiten nationalisten gegenüber und beide wollten keine kompromise. Wie apbaner mit ihren minderheiten umgehen, sieht man an der politik albaniens im 20. Jh den slawen gegenüber.
    Nun die Slawen wurden nicht verjagt.


    Die serben konnten in albanien von rechten, die die albaner im kosovo und jugoslawien hatten, nur träumen.
    Da hat einer mal wieder keine Ahnung.....
    Nun Albanien hatte auch keine Veträge unterschrieben um eine ganze Bevölkerung umzusiedeln. Noch hatte Albanien fremdes Land besetzt und dieses als sein eigenes deklariert aufgrund, weil da ein König mal aua geschrien hat.

  5. #425
    IMT

    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    [

    Vielleicht würde auch Serbien die EULEX gut tun.....




    Ist es auch und seit dem 17 Februar 2008 weiss auch der letzte was wir von Serbien halten.



    Die der Staat Serbien im heutigen Kosovo befürwortet und unterstützt.....



    Nun die Slawen wurden nicht verjagt.




    Da hat einer mal wieder keine Ahnung.....
    Nun Albanien hatte auch keine Veträge unterschrieben um eine ganze Bevölkerung umzusiedeln. Noch hatte Albanien fremdes Land besetzt und dieses als sein eigenes deklariert aufgrund, weil da ein König mal aua geschrien hat.

    Ein verzweifelter Versuch,irgendwas sagen zu wollen,aber keine Ahnung von dem haben.....

  6. #426
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Hallo

    Warum reden alle von 1989 als Ausgangspunkt für die Kosovo Krise hast du dich mal gefragt wie das Leben der Serben in der Autonomie 75-89 aussah?
    Alle serben wurden verjagt und es fand in Kosova zu dieser Zeit eine ethnische Säuberung......


    Wie kam es das Albaner mitten ind er Autonomie mehr wollten komischerweise direkt 1 Jahr nach dem der Chef Tito gestorben war
    Weil sie genau wusten was auf sie zukommt. Und so wie sie es vorhergesagt haben so kam es auch.


    .
    K
    omischerweise machten sie erst laut als Tito gestorben war davor waren sie ganz ruhig. Könnte es sein das man da schon nach Unabhängigkeit pochte war dies einer von vielen Auslösern warum Milosevic die Autonomie entzog?
    Weil Tito wuste was für eine beschissene Politik ihr führt. Und deswegen hat er euer Maul gestopft und so lange er an der Macht war durftet ihr euch nicht melden. Was glaubst du wie es den Serben geschmeckt hat, als er den Albanern die Autonomie gab...????


    Das es gegen die SFRJ Verfassung war bestreitet keiner doch sollte man da die ganze Vorgeschichte erwähnen für dich geht wohl alles erst ab 1989 los wie ich es entnehmen kann aus deinen Beiträgen.
    Die haben wir mehrmals durchgekaut. Und die Zeit davor macht es einfach verständlich wieso die Albaner keinen Staat Serbien sich wünschen.

  7. #427
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von IMT Beitrag anzeigen
    Ein verzweifelter Versuch,irgendwas sagen zu wollen,aber keine Ahnung von dem haben.....

    Dein Gelaber interessiert keinen.

  8. #428

    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Hallo


    Alle serben wurden verjagt und es fand in Kosova zu dieser Zeit eine ethnische Säuberung......




    Weil sie genau wusten was auf sie zukommt. Und so wie sie es vorhergesagt haben so kam es auch.


    .
    K

    Weil Tito wuste was für eine beschissene Politik ihr führt. Und deswegen hat er euer Maul gestopft und so lange er an der Macht war durftet ihr euch nicht melden. Was glaubst du wie es den Serben geschmeckt hat, als er den Albanern die Autonomie gab...????




    Die haben wir mehrmals durchgekaut. Und die Zeit davor macht es einfach verständlich wieso die Albaner keinen Staat Serbien sich wünschen.

    Man kann es sich auch so zurecht biegen wie man will. Klar doch Albaner wussten ind er Blühtezeit Jugoslawiens was ihnen bevorsteht klar doch und Milos Obilic ist Albaner.

    Vielleicht weinte man auch der schmerzlichen Niederlage von 1945 hinterher... Großalbanien?


    Italian Nazi officers and theri Albanian allies parade occupied Kosovo in 1941




    Oder doch dem Osmanischen Reich dem ihr Seite an Seite 500 gedient habt und im Kosovo gewütet habt?

  9. #429
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Nemam pojma Beitrag anzeigen
    Man kann es sich auch so zurecht biegen wie man will. Klar doch Albaner wussten ind er Blühtezeit Jugoslawiens was ihnen bevorsteht klar doch und Milos Obilic ist Albaner.

    Vielleicht weinte man auch der schmerzlichen Niederlage von 1945 hinterher... Großalbanien?


    Italian Nazi officers and theri Albanian allies parade occupied Kosovo in 1941





    Oder doch dem Osmanischen Reich dem ihr Seite an Seite 500 gedient habt und im Kosovo gewütet habt.

  10. #430

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    ey warum säubert nicht mal jemand diesen verkackten thread vom verkackten kiko

Ähnliche Themen

  1. Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU
    Von vlonjatiAL im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:43
  2. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  3. Ethnische Säuberung für Großserbien in Banja Luka
    Von Yutaka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 15:24
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41