BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 45 ErsteErste ... 34404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 445

Ethnische Säuberung im Kosovo

Erstellt von kiko, 11.01.2011, 12:57 Uhr · 444 Antworten · 15.182 Aufrufe

  1. #431
    IMT

    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Dein Gelaber interessiert keinen.

    Noch weniger interessiert es was du von dir lässt,aber deine dämlichen Äusserungen muss ich doch kommentieren....

    Zitat: "Die Albaner wußten,was auf sie zukommt nach Tito,deshalb gingen sie auf die Strassen...",so was dämliches hab ich ja noch nie gehört.
    Die Autonomie wurde nur deswegen aufgehoben,weil ihr auf die Barrikaden gegangen seid,und nicht weil deine Freunde angeblich geahnt haben,was auf sie zu kommt......

  2. #432

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    [

    Vielleicht würde auch Serbien die EULEX gut tun.....




    Ist es auch mund seit dem 17 Februar 2008 weiss auch der letzte was wir von Serbien halten.



    Die der Staat Serbien im heutigen Kosovo befürwortet und unterstützt.....



    Nun die Slawen wurden nicht verjagt.




    Da hat einer mal wieder keine Ahnung.....
    Nun Albanien hatte auch keine Veträge unterschrieben um eine ganze Bevölkerung umzusiedeln. Noch hatte Albanien fremdes Land besetzt und dieses als sein eigenes deklariert aufgrund, weil da ein König mal aua geschrien hat.
    Albanien brauchte keine solchen verträge, denn damit hätten sie nur zugegeben, dass es überhaupt slawen in labanien gibt. und dies wurde heftig bestritten. man durfte nicht mal serbokroatisch sprechen, geschweige denn irgendweoche kulturellen rechte ausüben. Bei einer volkszähling in den 90ern gab albanien die anzahl slawn in albanien mit 100!!! an. Die UN nannte dies in einem bericht einen statistischen genozid. Die slawischen minderheiten sind erst seit 10 jahren überhaupt anerkannt. Aber nicht mal dazu kannst du als Albaner stehen. Gibs doch wenigstens ehrlich zu, dass du weder eine ahnung hast, wie es den serben in albanien im 20. Jh ging, noch dass es dich überhaupt interessiert.

  3. #433

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Albanien brauchte keine solchen verträge, denn damit hätten sie nur zugegeben, dass es überhaupt slawen in labanien gibt. und dies wurde heftig bestritten. man durfte nicht mal serbokroatisch sprechen, geschweige denn irgendweoche kulturellen rechte ausüben. Bei einer volkszähling in den 90ern gab albanien die anzahl slawn in albanien mit 100!!! an. Die UN nannte dies in einem bericht einen statistischen genozid. Die slawischen minderheiten sind erst seit 10 jahren überhaupt anerkannt. Aber nicht mal dazu kannst du als Albaner stehen. Gibs doch wenigstens ehrlich zu, dass du weder eine ahnung hast, wie es den serben in albanien im 20. Jh ging, noch dass es dich überhaupt interessiert.
    wenigstens hat man sie nicht massakriert so wie die serben die albaner im kosovo,sanxhak,presheva,bujanoc...

  4. #434

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    wenigstens hat man sie nicht massakriert so wie die serben die albaner im kosovo,sanxhak,presheva,bujanoc...
    Ich verstehe: die serben in albanien sollen froh sein, dass sie nicht massakriert wurden , während ein paar km weiter nördlich kosovoalbaner, die durch die autonomie volle kulturelle und bürgerliche rechte hatten, die republik und grossalbanien skandierten.

  5. #435
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Nemam pojma Beitrag anzeigen
    Man kann es sich auch so zurecht biegen wie man will. Klar doch Albaner wussten ind er Blühtezeit Jugoslawiens was ihnen bevorsteht klar doch und Milos Obilic ist Albaner.

    Vielleicht weinte man auch der schmerzlichen Niederlage von 1945 hinterher... Großalbanien?


    Italian Nazi officers and theri Albanian allies parade occupied Kosovo in 1941





    Oder doch dem Osmanischen Reich dem ihr Seite an Seite 500 gedient habt und im Kosovo gewütet habt?

    Na da haben wir wieder die dumme Leier....

    Du bist ein Amateur....

  6. #436
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Albanien brauchte keine solchen verträge, denn damit hätten sie nur zugegeben, dass es überhaupt slawen in labanien gibt. und dies wurde heftig bestritten. man durfte nicht mal serbokroatisch sprechen, geschweige denn irgendweoche kulturellen rechte ausüben. Bei einer volkszähling in den 90ern gab albanien die anzahl slawn in albanien mit 100!!! an. Die UN nannte dies in einem bericht einen statistischen genozid. Die slawischen minderheiten sind erst seit 10 jahren überhaupt anerkannt. Aber nicht mal dazu kannst du als Albaner stehen. Gibs doch wenigstens ehrlich zu, dass du weder eine ahnung hast, wie es den serben in albanien im 20. Jh ging, noch dass es dich überhaupt interessiert.

    Ersteinmal hast du über Albanien keine Ahnung.
    Zweitens ist es mal wieder lächerlich was ihr hier bringt.
    Drittens wie ist es so immer gegen die Wand zu fahren ???

  7. #437

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ersteinmal hast du über Albanien keine Ahnung.
    Zweitens ist es mal wieder lächerlich was ihr hier bringt.
    Drittens wie ist es so immer gegen die Wand zu fahren ???
    Da ich keine ahnung habe, du aber offenbar schon, bitte ich dich freundlich, mir zu erklären, wie die rechte der slawischesln minderheit im 20. Jhr in albanien, also sagen wir zu der zeit, als die kosovoalbaner auf die strasse gingen, aussahlen? Hatten sie zb eigene schulen, zeitungen etc Ich nehme gern auch ein minderheitengesetz aus der damaligen zeit in albanischer sprache oder einen englischen, russischen, französischen, deutschen, spanischen und serbokroatischen text, damit du genug auswahl für deine quellenangaben hast.

    Ich danke dir sehr im Voraus

  8. #438
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von IMT Beitrag anzeigen
    Noch weniger interessiert es was du von dir lässt,aber deine dämlichen Äusserungen muss ich doch kommentieren....

    Zitat: "Die Albaner wußten,was auf sie zukommt nach Tito,deshalb gingen sie auf die Strassen...",so was dämliches hab ich ja noch nie gehört.
    Die Autonomie wurde nur deswegen aufgehoben,weil ihr auf die Barrikaden gegangen seid,und nicht weil deine Freunde angeblich geahnt haben,was auf sie zu kommt......
    Wenn du mich zitierst, dann bitte richtig.

    Wer Rankovic, Cubrilovic und co. kennt weiss was ich meine.
    Und jeder weiss das Tito derjenige war der euch ruhig gestellt hat.

  9. #439

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Wenn du mich zitierst, dann bitte richtig.

    Wer Rankovic, Cubrilovic und co. kennt weiss was ich meine.
    Und jeder weiss das Tito derjenige war der euch ruhig gestellt hat.
    Als die albamer auf die strasse gingen, war die politik rankovics längst geschichte. Das kramst du nur hervor, weil du sonst nichts entgegenzusetzen hast, dass es den albanern nach 1970 gut ging.

  10. #440
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Da ich keine ahnung habe, du aber offenbar schon, bitte ich dich freundlich, mir zu erklären, wie die rechte der slawischesln minderheit im 20. Jhr in albanien, also sagen wir zu der zeit, als die kosovoalbaner auf die strasse gingen, aussahlen? Hatten sie zb eigene schulen, zeitungen etc Ich nehme gern auch ein minderheitengesetz aus der damaligen zeit in albanischer sprache oder einen englischen, russischen, französischen, deutschen, spanischen und serbokroatischen text, damit du genug auswahl für deine quellenangaben hast.

    Ich danke dir sehr im Voraus

    Wie tief ist dein Verstand das du die verhältnise in Jugoslawien mit der Albaniens gleich stellst ???

    Wo bist du zur Schule gegangen um überhaupt hier so ein vergleich zu bringen. Die Albaner selbst die Albaner waren hatten unter Hoxha zu leiden, weil sie unter einer Diktatur lebten geschweige denn die Minderheiten. Wo siehst du ein Albaner der nicht zu dem steht ???

    Wenn wir aber bei deinen vergleich schon sind....
    Hat Albanien Gebiete annektiert die zu 90 % prozent aus anderen Nationalitäten bestanden ??

    Hat Albanien Politiker oder dergleichen gehabt die offen in Europa erzählt haben das die anderen Nationalitäten halbaffen sind ....

    Hat Albanien in den letzten 100 jahren andere Nationen massakriert und ethnische Säuberung durchgeführt?

    ???? Vergleich Albanien nicht mit Jugoslawien(Serbien) -----

Ähnliche Themen

  1. Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU
    Von vlonjatiAL im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:43
  2. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  3. Ethnische Säuberung für Großserbien in Banja Luka
    Von Yutaka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 15:24
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41