BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

EU-Aufseher werfen Kosovo-Beamten Bestechlichkeit vor

Erstellt von skenderbegi, 07.08.2012, 00:10 Uhr · 15 Antworten · 897 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    EU-Aufseher werfen Kosovo-Beamten Bestechlichkeit vor

    Die europäische Polizei- und Justizmission im Kosovo (EULEX) hat hohen Beamten des Kleinstaates Bestechlichkeit vorgeworfen. Zehn Behördenvertreter, darunter acht Richter, hätten bei der Privatisierung von Staatsunternehmen im Kosovo in die eigene Tasche gewirtschaftet, beklagte die EULEX in einer heute veröffentlichten Erklärung.
    Zu den Beschuldigten zählen demnach der frühere Präsident des städtischen Gerichts in der Hauptstadt Pristina, vier frühere Richter des Gerichts und drei frühere Richter am Landgericht. Die Aufsichtsbehörde EULEX wurde 2008 eingerichtet, um über die rechtsstaatliche Organisation der Behördenarbeit im Kosovo zu wachen.
    Den beschuldigten Richtern warf die EULEX vor, ihre Amtsstellung missbraucht zu haben, um sich zu bereichern. Seit der Unabhängigkeitserklärung von Serbien im Jahr 2008 nahmen die Behörden des Kosovo durch Privatisierungen mehr als 600 Millionen Euro ein.
    Publiziert am 31.07.2012


    EU-Aufseher werfen Kosovo-Beamten Bestechlichkeit vor - news.ORF.at


    hmm.wenn schon die richter korrupt werden!!!!
    und die summe ist für die verhältnise in kosova ,welche durch die privatisierungen eingenommen wurden doch gross!!!

    auch in kosova müssen neu & junge sowie gebildete menschen an die macht....
    vielleicht auch die die im ausland studiert und eine andere mentalität mitbringen!!!
    bestechlichkeit? auf dem balkan heist sowas: ''gehalts-bonus''

  2. #12
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Geld, dass der Bevölkerung im Kosovo nicht zugute kommt sondern in höllandischen Banken zu Spottzinsen schlummert und der Weltwirtschaftskrise ausgestzt ist.



    Limaj musste aus anderen Gründen gehen, nicht aus Gründen der Bestechlichkeit. Wer in der Kosovo-Politik informiert ist, weiß auch warum Dass er auch Bestechlich gewesen ist, steht aber natürlich ausser Frage.
    ciao du,
    schade hast meinen letzten beitrag nicht auch noch zitiert bezw. kommentiert!!!

    es geht mir darum das einige user mit einer doppelmoral auffahren sowie auf auf einem auge blind werden wenn es um die eigenen landesleute geht.......
    unrecht und ungerechtigkeit sind nicht frage einer ethnie-angehörigkeit!

  3. #13
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    bestechlichkeit? auf dem balkan heist sowas: ''gehalts-bonus''
    oder auf griechisch "Fakelaki" oder in einem anderen zusammenhang "Koumparos".....

    du als grieche kannst mit diesen ausdrücken sicherlich was anfangen im sinne von du verstehst auf was ich hinaus will

    mir gehts primär eine diskussion auszulösen sprich das ,dass thema ohne tabus bei der albanischen bevölkerung zur sprache kommt!
    ohne das man sich in sicherheit fühlt , weil es in den nachbar-länder dies auch vorkommt.danke

  4. #14
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ciao du,
    schade hast meinen letzten beitrag nicht auch noch zitiert bezw. kommentiert!!!

    es geht mir darum das einige user mit einer doppelmoral auffahren sowie auf auf einem auge blind werden wenn es um die eigenen landesleute geht.......
    unrecht und ungerechtigkeit sind nicht frage einer ethnie-angehörigkeit!
    Deinen letzten Beitrag habe ich nicht kommentiert, weil man ihn ohne Widerworte so hinnehmen kann.

    Im Kosovo wird über sowas offen und ohne Tabus und der Bevölkerung gesprochen. Das Problem liegt schlicht und einfach darin, dass die Menschen machtlos sind, dem etwas entgegenzusetzen, weil es 1. keine Wahl in politischer Hinsicht gibt, also alle Parteien unter eine Decke stecken und 2. wenn es eine Wahl gibt und die Menschen auch wählen gehen, die Wahlen einfach gefälscht werden, sodass sich die alte Konsorte wieder an die Macht setzt und 3. die internationalen Aufseher, die den Einheimischen Bestechlichkeit vorwerfen, selbst bis zum Hals in Korruption und Misswirtschaft stecken.

  5. #15
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    oder auf griechisch "Fakelaki" oder in einem anderen zusammenhang "Koumparos".....

    du als grieche kannst mit diesen ausdrücken sicherlich was anfangen im sinne von du verstehst auf was ich hinaus will

    mir gehts primär eine diskussion auszulösen sprich das ,dass thema ohne tabus bei der albanischen bevölkerung zur sprache kommt!
    ohne das man sich in sicherheit fühlt , weil es in den nachbar-länder dies auch vorkommt.danke
    eigentlich nein, ich verstehe nicht wo du hinaus willst.

  6. #16
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Sollange sich die Leute im allgemeinen nicht ändern , wird es korruption(Bestechlichkeit ) vom kleinen bauern bis zum großen Politiker geben .

    Schade sowas.


    gruß

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 12:46
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 15:28
  3. EX KZ Aufseher keine anklage
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 14:25
  4. Palästinenser werfen Israel Massaker vor
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 18:53