BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 110

EU-Christdemokraten unterstützen Kosovo intensiv

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 06.08.2010, 13:21 Uhr · 109 Antworten · 4.037 Aufrufe

  1. #81
    El Greco
    sehr amüsant hier

  2. #82
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Kann man und man hat es schon immer gemacht und wird es machen.

    Bei den Straßenschlachten, die fast alltäglich in Griechenland stattfinden, Benzinknappheit oder auch den Waldbränden, kann man sorglos sagen, dass es in Griechenland gefährlich ist.
    Das sind einige der wenigen Gründe weshalb es in Griechenland zu einem Tourismuseinbruch in diesem Jahr kam.


    Genau, dann halt einfach die Schnauze oder informiere dich bevor du etwas schreibst.!!

    Ich seh schon, du hast nicht viel Ahnung : Aber ich lass dich mal weiter Träumen.


    Nur mal so am rande, warst du denn überhaubt schon mal in Griechenland um dir so ein Urteil zu bilden, oder plapperst du alles nach was man sich so in den Medien erzählt? Ich nehme mal an das du noch nie drüben warst. Deswegen erspar ich mir den rest. Hat sowieso keinen Sinn.

  3. #83
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Das Finanzsystem? Kannst du mir deine Meinung nochmals sagen?

    Weltordnung? Kannst du mir das auch ein bisschen genauer erklären?
    Mir ist es einleuchtend und wegen çameria. Es ist nicht der richtige Weg das Problem çameria einfach zu verschweigen. Griechenland soll die Albaner akzeptieren!!! Das nur mal so erwähnt, nicht im Zusammenhang mit dem Kosovo.


    Die griechische position ist es gibt keine minderheit. Cameria hat sich ausgespielt nach dem WW2.

    Weltordnung. Das was du auch im oberen Post sagst
    Wenn man Griechenland ausgeschlossen hätte, hätte man nicht die Kredite einfach so aufgelöst. Wie die Griechen es verkraftet hätten, ist nicht das Problem der EU. Wenn du verstehst was ich meine, deshalb hat man sie auch gerettet.
    Griechenland ausschliessen bedeutet so manches. Das wichtigste ist das an einem Bankrott des Staates auch den GLEICHZEITIGEN Bankrott aller DEUTSCHEN INTERESSEN (auch europaeischen) in Form von Geld, Firmen, Schulden usw. Auch den gleichzeitigen verlust europaeischer investition die durch griechische Banken im Balkan laufen, in den 90rn anfang 2000 waren es fast ausschlieslich gr banken und firmen. Hinzu kommt das es den Euro rutschen lassen wuerde was wiederum Spanien, Portugal italien usw mit runterziehen wuerde dann waeren alle europaische und Deutsche investitionen in diesen laendern und auch durch diese laender getaetigte investitionen weg. Das wuerde dann den Hauptkern der WU zerbrechen lassen. Ist eine Kettenreaktion.
    Sollte das eintreffen dann haetten wir eine andere Weltordnung in Europa und alte wunden wuerden ausbrechen.


    Ich beschreibe dir was passiert bei einem bankrott:

    Am ersten Tag stoppt der Staat zu zahlen. Das heist armee, polizei, jede staatliche institution, firma usw. kriegt keinen cent das sie wiederum for 2 optionen stellt. Rebellion aka Putsch aka Diktatur oder aufloessen.
    1 option kannst dir die folgen selber denken.
    2 option ist anarchie bricht aus. Pluenderungen, morde vergewaltigungen und keiner kuemmert ich darum
    Am zweiten Tag werden die Supermaerkte leergefegt sein. Nichts wird nachgeliefert

    In einer Woche auch kein Benzin mehr. Das Hungern faengt an. Die gewallt breitet sich auf die Nachbarlaender aus.
    -------

    Nun. Persoehnlich denke ich der Putsch wird passieren so wie in tuerkei und anderswo.

  4. #84
    Prizren
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Lass mich doch auch mal dumm sein

    Hast recht kam sehr dumm rüber

  5. #85
    Prizren
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Mir ist das kleine Fleckchen egal,
    Was hat es schon für die Welt für eine Bedeutung.
    Trotztdem ist der Druck nicht so groß, dass er unertragbar wäre - merkst du das nicht, du Blindfisch?!
    Serbien hat trotztdem noch Bewegungsfreiheit, Tadic spricht Forderungen aus etc. Er kann das.

    Du benutzt immer meine Sätze um gegen mich zu kontern weil ich geschrieben hab gestern in ein Thread Gr ist mir egal
    Und anscheinend interessiert dich Kosovo sehr viel, was machst du sonnst hier im Thread

  6. #86
    Prizren
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    1. Kosovo ist ein Staat, ja für dich aber nicht für alle
    2. Ihr lebt z.B von anderen. Serbien muss nur Strom kappen und dann gäb es richtig Probleme ....
    3. Wäre schön, wenn es so wäre aber bleib mal in deiner Traumwelt ...

    Strom kommt nicht von Serbien!
    Und Emire, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen, das gilt auch für dich.
    Bosnien ist auch nicht Überlebungsfähig ohne Hilfe von aussen

  7. #87
    ardi-
    Zitat Zitat von ja siha Beitrag anzeigen
    Aso niemand wird gezwungen? Druck auf Staaten ausüben? Strafgelder gegen Österreich? Das hört sich sehr nach Zwang an.

    Die EU einst EWG war einst ein Zusammenschluss zur Förderung wirtsch. Zusammenarbeit. Heute ist die EU ein Superstaat der seine Mitglieder behandelt wie Teilrepubliken und nicht souveräne Staaten. Warum erlaubt man den Einwohnern zB von AT abzustimmen ob man weiter in der EU bleiben will? Wäre doch demokratisch. Die EU ist ja angeblich demokratisch. Das ein Staat auf seine eigene Vorteile schaut ist eigentlich ganz klar. Was interessiert mich als zB. Franzosen ein Pole? Oder als Pole was interessiert mich ein Portugiese? Diese Einigkeit usw. Gemeinwohl vor Eigenwohl ist ein klarer Fall von Kommunismus. Kommunismus brauchen wir nicht !!
    Kommunismus???
    Europa will diesen Weg gehen. Wenn du nicht willst, kannst du dich ja dagegen wehren.

  8. #88
    Prizren
    Zitat Zitat von ja siha Beitrag anzeigen
    Nur komisch das niemand auf diesem heiligen Boden leben will

    2008: 879 Asylanträge
    2009: 1400 Asylanträge in D.

    BAMF - Rund 27.700 Asylanträge im Jahr 2009

    2009: 687 Asylanträge in A. (+ 150%)

    Asyl: Zahl der Anträge steigt um 40 Prozent « DiePresse.com

    Was machst du hier?
    Und das was du gezeigt hast sind nicht nur Leute aus Kosovo

  9. #89
    ardi-
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen


    Die griechische position ist es gibt keine minderheit. Cameria hat sich ausgespielt nach dem WW2.

    Weltordnung. Das was du auch im oberen Post sagst

    Griechenland ausschliessen bedeutet so manches. Das wichtigste ist das an einem Bankrott des Staates auch den GLEICHZEITIGEN Bankrott aller DEUTSCHEN INTERESSEN (auch europaeischen) in Form von Geld, Firmen, Schulden usw. Auch den gleichzeitigen verlust europaeischer investition die durch griechische Banken im Balkan laufen, in den 90rn anfang 2000 waren es fast ausschlieslich gr banken und firmen. Hinzu kommt das es den Euro rutschen lassen wuerde was wiederum Spanien, Portugal italien usw mit runterziehen wuerde dann waeren alle europaische und Deutsche investitionen in diesen laendern und auch durch diese laender getaetigte investitionen weg. Das wuerde dann den Hauptkern der WU zerbrechen lassen. Ist eine Kettenreaktion.
    Sollte das eintreffen dann haetten wir eine andere Weltordnung in Europa und alte wunden wuerden ausbrechen.


    Ich beschreibe dir was passiert bei einem bankrott:

    Am ersten Tag stoppt der Staat zu zahlen. Das heist armee, polizei, jede staatliche institution, firma usw. kriegt keinen cent das sie wiederum for 2 optionen stellt. Rebellion aka Putsch aka Diktatur oder aufloessen.
    1 option kannst dir die folgen selber denken.
    2 option ist anarchie bricht aus. Pluenderungen, morde vergewaltigungen und keiner kuemmert ich darum
    Am zweiten Tag werden die Supermaerkte leergefegt sein. Nichts wird nachgeliefert

    In einer Woche auch kein Benzin mehr. Das Hungern faengt an. Die gewallt breitet sich auf die Nachbarlaender aus.
    -------

    Nun. Persoehnlich denke ich der Putsch wird passieren so wie in tuerkei und anderswo.
    Genau und das ist das Problem.

    Anarchie? Du holst schon weit aus.
    Griechenland müsste eine eigene Währung machen und wäre dadurch frei und könnte sich dem Weltmarkt nach der eigenen Wirtschaftsstärke anpassen. Das ist in der Euro Zone nicht möglich. Der Euro hat die eigene Stärke.

    Natürlich hätten Firmen, die in Griechenland investiert haben, nicht die beste Ausgangslage. Doch durch diese Rettung hat das Volk die schlechteste Ausgangslage.

    Eigentlich geht es mir gar nicht um die Krise. :icon_smile:
    Wir sind dem Thema etwas abgekommen.

  10. #90

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    @ die 2 Albos

    Ich habe nur gezeigt, dass man schlecht über Kosova denken kann,
    dann zeigt ihr mir etwas von Griechenland, obwohl es hier im Kosove geht.

    Du benutzt immer meine Sätze um gegen mich zu kontern weil ich geschrieben hab gestern in ein Thread Gr ist mir egal
    Und anscheinend interessiert dich Kosovo sehr viel, was machst du sonnst hier im Thread
    Hm okay, dank dir weiss ich jetzt, dass du der einzige Mensch bist, der schreiben darf "Mir ist dies oder das egal" alles klar.
    Mich intressiert schon ein bisschen Kosovo, aber eher die Umstände. In den Thread hab ich aus Langeweile reingeschaut.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 13:33
  2. Indien will Kosovo unterstützen !
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 12:57
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 19:35
  4. Serbien könnte Kosovo-Mission unterstützen
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 23:07
  5. "EU wird Kosovo Vorschlag unterstützen"
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 23:13