BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

EU will für das Kosovo eine Milliarde Euro Hilfe

Erstellt von acttm, 11.07.2008, 16:32 Uhr · 70 Antworten · 3.226 Aufrufe

  1. #61
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Es ist doch egal ob man dir einen Finger oder die ganze Hand abhackt, es tut trotzdem weh!
    Nö, wenn es ein Fingernagel ist den man entfernt, nicht.^^

  2. #62

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    zu deiner Info und Quelle,
    wieviele Schulden hat serbien an das Kosova zurück gezahlt??
    Warum sollte Serbien an Kosovo Schulden bezahlen? Hat Serbien bei kosovarischen Banken Kredite oder was?

    Reicht ja schon wenn Serbien die Schulden Kosovos begleicht.

  3. #63
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Maaaaaaaaaaaann, hab selten so gelacht.

    Halt dich doch bitte an Fakten und heul hier nicht rum, was Albaner "weggenommen" wurde. Selbst wenn ich versuche (!!) dein Argument nachzuvollziehen, ist dies dennoch keine Berechtigung für einen eigenen Staat, fast 100 Jahre nach dieser "blutigen Einverleibunt". Mann, ist das peinlich.
    Also ich denke die kriminelle und verfassungwidrige Aufhebung der Autoniomie 1990 durch Serbien würde schon die Absplatung des Kosovo rechtfertigen, geschweige den das was alles nachher dazu kam bis 1989/99. Recht ist nicht dafür da um Unrecht zu schützen. Wenn eine Regelung nicht zu den Menschen passt, dann wird die Regelung geändert nicht die Menschen.


    Müssig, diese Diskussion, die hatten wir schon zu Hauf. Fakt ist aber, auch Albaner haben ihren eigenen Staat. Denk nur, er heißt sogar Albanien. Und jetzt?? Wenn es also die Berlin - Türken schaffen, in knapp 100 Jahren mehr Nachwuchs zu zeugen als die anderen Berliner, somit die ethnische Mehrheit dort bilden, was meinst du, gäbe es für sie dann eine Berechtigung die völkerrechtswidrige Unabhängigkeit auszurufen? Und komm mir jetzt nicht wieder mit Länderklau. Betrachte einfach nur die Fakten
    Also die Serben stellen in der Wojwodina erst seit ein paar Jahrzehnten die Mehrheit, da kannst du dir den Vergelich mir den Türken aus Deutschland heranziehen.

  4. #64
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Hamburger Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, dieses ganze Theater um Kosovo und wie Deutschland sich dabei verhält geht mir sowas von auf den Sack!!! Es zeigt sich an diesem Beispiel mal wieder, daß man nur eine Marionette der USA ist.
    Besser als eine Russlands oder gar Chinas zu sein.

    1. Mit welchem Recht erkennt man einen "Staat" an, der entgegen aller völkerrechtlichen und internationalen Vereinbarungen entstanden ist??
    Völkerrechtswidrig? Das sieht die UN aber anders, denn Ban Ki Moon hat der EULEX die rechtliche Grundlage geschaffen, und damit den Arthissari Plan anerkannt, und damit auch die Unabhängigkeit. Und schliesslich wird die UN wohl am besten wissen, was gegen ihre Regeln verstößt, und was nicht.

    2. Warum schmeist man einem solchen Gebilde noch 100 Mio € in den Rachen?? Das wird wohl alles von den schönen Einnahmen durch die hohen Spritpreise bezahlt...oder eben von den sonstigen Steuern.
    Der deutsche Steuerzahler finanziert ganz andere Merkwürdigkeiten. Da sind diese 100 Mio fast schon Peanuts.

    Das Geld wird doch in irgendwelchen dunklen Kanälen der UCK-Terroristen versickern. Am Ende wirds dann laufen wie mit der Entwicklungshilfe für Afrika: Millionen werden hingeschickt und besser wird dadurch nix.
    Die Lage des Kosovo hat sich aber schon seit 99' stark verbessert. Ich sehe keinen Grund, warum diese Verbesserungen nicht weiter anhalten sollten.

    Oh man...

    Bist Du Albaner oder was? Mal ehrlich, ich bedauere es, daß sich D damals wieder einmal gegen die Serben gestellt hat...und als Folge dessen gehen heute 100 Mio € ins Kosovo.


    Also doch lieber Milosevic an der Macht lassen, und den Balkan damit noch lange, lange Zeit zu einem Balkanfass zu machen? Ts,ts,ts...

  5. #65
    Avatar von Hamburger

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Türken sind in einen existierenden Staat als Arbeistkräfte geholt worden. Dagegen hat Serbien ein abanisches Siedlungsgebiet (1912/13) blutig einverleibt. Wir sind nicht nach Serbien gekommen, Serbien ist zu uns gekommen.
    So ein Schwachsinn, Kosovo war auch in früheren Zeiten nicht nur von Albanern besiedelt, sondern genauso von Serben.

    Aber bleiben wir mal bei den Ereignissen vom 1. und 2. Balkankrieg den Du hier ja als Rechtfertigung für eine Unabhängigkeit angibst. Selbst wenn wir mal alle davorliegenden Ereignisse weglassen...welches Recht leitet sich daraus für eine Unabhängigkeit ab??? Nur weil mal vor fast 100 Jahren irgedwelche Gebiete erobert wurden? Wenn alle so denken würden, dann wäre in ganz Europa der Teufel los und ein haufen von Befreiungsarmeen würde in jedem Land sein terroristisches Unwesen treiben.

  6. #66

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Hamburger Beitrag anzeigen
    Oh man...

    Bist Du Albaner oder was? Mal ehrlich, ich bedauere es, daß sich D damals wieder einmal gegen die Serben gestellt hat...und als Folge dessen gehen heute 100 Mio € ins Kosovo.
    Ich weiss was du meinst. Es wird in ein Staat investiert, der gar nicht lebensfähig ist.
    Doch trotzdem sehe ich die Politik des Westens als etwas gutes, sonst kommen die albanischen Nationalisten, und verlangen noch mehr, dass es richtig Unordnung auf dem Balkan geben kann.

  7. #67
    Avatar von Hamburger

    Registriert seit
    26.05.2005
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ich weiss was du meinst. Es wird in ein Staat investiert, der gar nicht lebensfähig ist.
    Doch trotzdem sehe ich die Politik des Westens als etwas gutes, sonst kommen die albanischen Nationalisten, und verlangen noch mehr, dass es richtig Unordnung auf dem Balkan geben kann.
    Ich kann Dir fast zustimmen...nur eben nicht darin, daß durch die Politik des Westens die albanischen Nationalisten besänftigt werden. Ich denke, daß eher genau das Gegenteil eintreten wird. Nicht umsonst werden schon die ersten Rufe nach dem Presevo-Tal laut und wie die Lage sich in Makedonien weiter entwickelt ist auch ungewiss. Ich denke eine klare Ablehnung des eigentständigen Kosovos durch den Westen hätte eher eine Signalwirkung in die Richtung gehabt, die Du in der jetzigen Lösung siehst.

    @Gargamel: Warum ist es besser eine Marionette der USA zu sein als von Russland oder China??? Russland wirft keine Bomben auf andere Länder wie z.B. aktuell Irak oder Afganistan. Ihre Konflikte mit direkten Nachbarländern sehen sie ja eher als innenpolitische Angelegenheit und ziehen nicht noch andere Länder mit rein.
    Besser wäre es, eine eigene Meinung als Europa zu haben und sich dementsprechend zu positionieren.

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Warum sollte Serbien an Kosovo Schulden bezahlen? Hat Serbien bei kosovarischen Banken Kredite oder was?

    Reicht ja schon wenn Serbien die Schulden Kosovos begleicht.
    die weltbank hat ausgerechnet, dass Kosova Schukden i.H.v. ca. 500 mil dollar hat, aus zeiten der sfrj.

    serbien schuldet der rep. kosova dennoch das dreifache.

  9. #69
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Hamburger Beitrag anzeigen
    @Gargamel: Warum ist es besser eine Marionette der USA zu sein als von Russland oder China??? Russland wirft keine Bomben auf andere Länder wie z.B. aktuell Irak oder Afganistan. Ihre Konflikte mit direkten Nachbarländern sehen sie ja eher als innenpolitische Angelegenheit und ziehen nicht noch andere Länder mit rein.
    China besetzt ganze Länder und verleibt sie sich ein. Siehe Tibet. Außerdem terrorisiert die chinesische Regierung die eigene Bevölkerung.

    Verbündete Staaten Chinas: Nordkorea, Simbabwe, ...
    Oder kurz um: Staaten, die genau so diktatorisch sind wie China selber.

    Zu Russland:

    In Russland sieht es nicht ganz so schlimm aus, wie in China. Allerdings gibt es auch hier keine Demokratie, und die politischen Verbündeten fallen auch eher negativ auf (wie z.B. Iran oder Venezuela)

    Die USA haben nicht damit gerechnet, dass sowohl Irak als auch Afghanistan auch schon vor der Invasion der Ammis ständigen innenpolitischen Konflikten zu kämpfen hatten, die zu einem Bürgerkrieg geführt hätten, ohne die tyrannische Führung eines Saddam Hussein oder der Taliban. Waren die weg, sind die alten Konflikte wieder aufgeflammt.

    Eigentlich wäre es am besten, wenn man die Länder teilt, um so Frieden zu schaffen. Ein 'irakisches' bzw. 'afghanisches Nationalbewusstsein' gibt es sowieso nicht.

    Besser wäre es, eine eigene Meinung als Europa zu haben und sich dementsprechend zu positionieren.
    Da hast du recht. Allerdings ist man nur als ein geeintes Europa stark genung einen eigenen Willen durchsetzen zu können. Und von Einigkeit ist Europa noch recht weit enfernt. Und bis dahin, muss man sich einen großen Bruder ins Boot holen, und da sind die USA eben das geringere Übel.

  10. #70

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Hamburger Beitrag anzeigen

    @Gargamel: Warum ist es besser eine Marionette der USA zu sein als von Russland oder China??? Russland wirft keine Bomben auf andere Länder wie z.B. aktuell Irak oder Afganistan. Ihre Konflikte mit direkten Nachbarländern sehen sie ja eher als innenpolitische Angelegenheit und ziehen nicht noch andere Länder mit rein.
    Besser wäre es, eine eigene Meinung als Europa zu haben und sich dementsprechend zu positionieren.
    russland ist besser als die usa,
    daher wollen so viele menschen nach russland ziehen...

    die russen bombardieren nicht, sie löschen ganze völker aus (GENOZID).
    es ist besser die russen als vorbild zu haben...

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. China dämpft Hoffnung auf schnelle Euro-Hilfe
    Von TigerS im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 08:37
  2. Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 00:12
  3. Drogenboss verdient jährlich eine Milliarde
    Von Novak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 20:44
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 18:48
  5. Katholische Kirche zahlt halbe Milliarde Euro für Missbrauch v.Kindern
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 21:56