BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 29 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 282

EULEX: Serbien soll zeigen wo sich Massengräber befinden

Erstellt von Hamëz Jashari, 22.02.2012, 16:37 Uhr · 281 Antworten · 14.869 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Trotzdem gab es keinen Völkermord im Kosovo,da kannst du deine Zahlen noch so ft aufzählen!!

    Um deinen Gedächtnis etweas auf die Sprünge zu helfen: Als SLO und KRO ihre Sezession ausübten,gab es die SFRJ und die JNA,und Belgrad war nun mal die Hauptstadt von SFRJ,wie kann also eine damalige Republik,indem Fall Serbien,ein Agressor sein,wenn das Land SFRJ bestand?? Aber ich denke,du bist mit der Frage total überfordert.....
    Hier schon mal die erste direkte Stelle in der du den Völkermord verleugnest, auf die vielen anderen indirketen Stellen will ich gar nicht erst eingehen!

    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Jetzt kommen wir also zu dem Punkt,an der Diskussion spannend wird .

    Meine erste Frage lautet:

    Wie konnte Serbien,damals eine Republik,Bundesgesetze aushebeln,in dem Fall die Autonomie der Provinzen Kosovo und Vojvodina aufheben,das wäre ja so,wenn BaWü Bundesgesetze verabschieden würde. Ich darf dich daran erinnern,daß die Autonomien der beiden Provinzen im SFRJ-Parlament aufgehoben wurden,unter Zustimmung vom Parlamentspräsidenten Raif Dizdarevic und vom damaligen Premier Ante Markovic. Wie du sicherlich weisst,sind beide keine Serben.

    Zweite Frage:

    Ist mir schleierhaft,wie Serbien die Kontrolle über die JNA haben konnte?? Von den 16 ranghöchsten Generälen der JNA waren gerade mal zwei serbischer Nationalität. Verteidigugnsminister von SFRJ war Veljko Kadijevic,Kroate. Letzter Präsident von SFRJ war Stipe Mesic,Kroate. Stellvertretender Verteidigungsminister war Stane Brobet,Slowene. Aussenminister Budimir Loncar,ebenfalls Kroate.
    Wie du wissen solltest,hat im der Verteidungsminister das Kommando über die Armee in Friedenszeiten,der Präsident im Krieg. Dreimal darfst du die Namen erraten,die das Kommando über die JNA hatten.
    Was ich erst recht nicht verstehe,eine Armee,die in allen 6 Republiken seit 50 Jahren stationiert ist,soll in die Republiken einmarschieren??? Wie soll das funktionieren ?

    Zu deinem "Grosserbien" fällt mir nur eines ein: Geoffrey Nice.

    Hier mal ein Auszug aus der Verhandlung:

    Ungeachtet dessen gehörte "das Streben nach Groß-Serbien" als strategisches Motiv des Angeklagten weiterhin zum Kern der Anklage - bis zum 15. Dezember 2004.
    An diesem Tag erklärt Ankläger Geoffrey Nice völlig überraschend, er wolle vom Ausdruck "Groß-Serbien" Abstand nehmen, zumal ihn der Angeklagte so auch nicht verwendet habe.
    Slobodan Milosevic habe immer den Ausdruck "alle Serben in einem Staat" verwendet. Diese Formulierung lässt sich im Vokabular des Angeklagten nachweisen. Nur meinte er mit diesem Staat immer eindeutig Jugoslawien. Da lebten "alle Serben in einem Staat".


    Wie hast du es vorher so schön gesagt: Es wäre angebracht,sich zu informieren. Wieso hast du es dann nicht gemacht,sondern einfach drauflos geschrieben?
    Ich habe dich vorhin sehr höfflich darauf hingewiesen meine vorigen Beiträge diesbezüglich zu lesen, anscheinend warst du aber zu faul, sonst würdest du die Antwort kenen, wie die meisten Serben hier, die sich darauf nicht mehr gemeldet haben und einige von ihnen das sogar eingesehen haben.
    Um es dir noch einmal zu verdeutlichen: Nach Titos Tod bestand Jugoslawien aus einem Staatspräsidium, das die Aufgaben eines Präsidenten übernahm, nur dass in diesem Präsidium alle Republiken und autonomen Gebiete vertreten waren und alle gleich stimmberechtig waren (qualitativ und quantitativ). Nun hatte es Serbien bis dahin gebracht, dass man in Montenegro eine Marionette an der Spitze Montenegros stellte (Bulatovic) und damit die Stimme Montenegros im Staatspräsidium an sich riss, weiterhin hob sie die autonomien der der Provinzen auf, im Kosovo tat sie es derartig, dass sie mit Panzern in den Kosovo einrollten, das Parlament besetzen und serbische Nationalisten ins kosovarische Parlament beriefen, die für die Aufhebung der Autonomie abstimmten (es sollte so aussehen, als hätte Kosovo freiwiliig abgestimmt), die eigentlichen Volksvertreter des Kosovo (zu 90% Albaner wurden auf die Strasse gesetzt). Hinzu kam, dass Mazedonien, unter dem Einfluss Serbiens, proserbisch im Staatspräsidium votierte und Serbien somit 5 von 9 Stimmen im Staatspräsidium besass (Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kosovo, Vojvodina). Damit konnte also Slobodan Milosevic indirekt jugoslawien von unten lenken und nicht wie es dem damaligen Bundestaatsprinzip jugoslawiens entsprach. Dizdarevic und Co. hatten praktisch nichts mehr zu melden und wurden ständig vor Tatsachen gestellt. Die JNA war ein Einrichtung, die den obersten Bundesorganen unterstellt war, da es auch ein Bundesorgan war. Die Generäle hatten da nichts zu melden, denn sie haben nur Befehle auszuführen. Zu dem besagte Zeitpunkt kann es stimmen, dass nur zwei serbische oberste Generäle in der JNA anwesend waren, jedoch war es komplet anders, als der Krieg in Slowenien und Kroatien ausbrach, da diese die JNA verließen und die JNA später nur noch aus serbischen und montenigrischen Generälen bestand. Diese Armee war 50 Jahre in diesen ganz jugoslawien stationiert, wurde aber auch 50 Jahre lang von "Jugoslawen" kommandiert und nicht von Serben, wie es in den 90ern der Fall war. Aus besagten Gründen (Aufhebung der Autonomien, Einfluss auf Montengro und Mazedoninen und zentralisierung der Macht der Bundesrepublik auf Serbien), entstand in Slowenien und Kroatien eine berechtigte Angst, dass Serbien versuchen wird auch diese zu beinflussen und die bestehenden Grenzen zu verändern. Daraufhin ergriff Slowenien und später Kroatien die Initative und wollten aus der Bundesrepublik austreten, was Serbien aber verhindern wollte, da es vor einer möglichen Abspaltung noch Gebiete anektieren wollte (Groß-Serbien oder wie es Mr. Goeffrie Nice auch nennt "alle Serben in einem Staat" - was nichts anderes als Groß-Serbien bedeutet.

    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Damals gab es keine serbische Armee,das sei zu erwähnen.
    Und weil Panzer der JNA im Kosovo waren,ist SFRJ untergegangen,starker Tobak .

    Ausser der Bundesarmee (JNA), unterhielt auch jede Republik eine egene Armee auf Landesebene. Vorher du diese unisnnigen Informationen her hast, ist mir sehr Rätselhaft oder du versuchst einfach Tatsachen zu fälschen, in der Hoffnug, dass alle hier ungebildet sind und es eh keiner merken wird.

    Um die Panzer in den Kosovo rollen zu lassen, bedurfte es der Zustimmung des kosovarischen Parlaments zur damaligen Zeit, Serbien hat aber diese Vorschriften untergraben und damit den Beginn des Untergangs Jugoslawiens eingelutet.

    Niko nesme da vas bije!

    Und jetzt verpiss dich und informier dich besser, bevor du iwelchen scheiß zusammenschreibst und einen auf Klugscheißer machst.

  2. #182
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Trotzdem gab es keinen Völkermord im Kosovo,da kannst du deine Zahlen noch so ft aufzählen!!

    Um deinen Gedächtnis etweas auf die Sprünge zu helfen: Als SLO und KRO ihre Sezession ausübten,gab es die SFRJ und die JNA,und Belgrad war nun mal die Hauptstadt von SFRJ,wie kann also eine damalige Republik,indem Fall Serbien,ein Agressor sein,wenn das Land SFRJ bestand?? Aber ich denke,du bist mit der Frage total überfordert.....
    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Dann zeig doch mal allen hier,wo ich das geschrieben habe,das ich Völkermorde leugne,das ist deine Chance,auf geht´s. Kannst du es nicht,dann solltest du dich einfach mit deinen LÜGEN zurückhalten.
    Ich hab bloss gesagt,dass es im Kosovo keinen Völkermord gegeben hat,da Slobodan Milosevic deswegen nicht angeklagt war.

    Was willst DU nun beweisen du Analakrobat!

  3. #183
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Hier schon mal die erste direkte Stelle in der du den Völkermord verleugnest, auf die vielen anderen indirketen Stellen will ich gar nicht erst eingehen!



    Ich habe dich vorhin sehr höfflich darauf hingewiesen meine vorigen Beiträge diesbezüglich zu lesen, anscheinend warst du aber zu faul, sonst würdest du die Antwort kenen, wie die meisten Serben hier, die sich darauf nicht mehr gemeldet haben und einige von ihnen das sogar eingesehen haben.
    Um es dir noch einmal zu verdeutlichen: Nach Titos Tod bestand Jugoslawien aus einem Staatspräsidium, das die Aufgaben eines Präsidenten übernahm, nur dass in diesem Präsidium alle Republiken und autonomen Gebiete vertreten waren und alle gleich stimmberechtig waren (qualitativ und quantitativ). Nun hatte es Serbien bis dahin gebracht, dass man in Montenegro eine Marionette an der Spitze Montenegros stellte (Bulatovic) und damit die Stimme Montenegros im Staatspräsidium an sich riss, weiterhin hob sie die autonomien der der Provinzen auf, im Kosovo tat sie es derartig, dass sie mit Panzern in den Kosovo einrollten, das Parlament besetzen und serbische Nationalisten ins kosovarische Parlament beriefen, die für die Aufhebung der Autonomie abstimmten (es sollte so aussehen, als hätte Kosovo freiwiliig abgestimmt), die eigentlichen Volksvertreter des Kosovo (zu 90% Albaner wurden auf die Strasse gesetzt). Hinzu kam, dass Mazedonien, unter dem Einfluss Serbiens, proserbisch im Staatspräsidium votierte und Serbien somit 5 von 9 Stimmen im Staatspräsidium besass (Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kosovo, Vojvodina). Damit konnte also Slobodan Milosevic indirekt jugoslawien von unten lenken und nicht wie es dem damaligen Bundestaatsprinzip jugoslawiens entsprach. Dizdarevic und Co. hatten praktisch nichts mehr zu melden und wurden ständig vor Tatsachen gestellt. Die JNA war ein Einrichtung, die den obersten Bundesorganen unterstellt war, da es auch ein Bundesorgan war. Die Generäle hatten da nichts zu melden, denn sie haben nur Befehle auszuführen. Zu dem besagte Zeitpunkt kann es stimmen, dass nur zwei serbische oberste Generäle in der JNA anwesend waren, jedoch war es komplet anders, als der Krieg in Slowenien und Kroatien ausbrach, da diese die JNA verließen und die JNA später nur noch aus serbischen und montenigrischen Generälen bestand. Diese Armee war 50 Jahre in diesen ganz jugoslawien stationiert, wurde aber auch 50 Jahre lang von "Jugoslawen" kommandiert und nicht von Serben, wie es in den 90ern der Fall war. Aus besagten Gründen (Aufhebung der Autonomien, Einfluss auf Montengro und Mazedoninen und zentralisierung der Macht der Bundesrepublik auf Serbien), entstand in Slowenien und Kroatien eine berechtigte Angst, dass Serbien versuchen wird auch diese zu beinflussen und die bestehenden Grenzen zu verändern. Daraufhin ergriff Slowenien und später Kroatien die Initative und wollten aus der Bundesrepublik austreten, was Serbien aber verhindern wollte, da es vor einer möglichen Abspaltung noch Gebiete anektieren wollte (Groß-Serbien oder wie es Mr. Goeffrie Nice auch nennt "alle Serben in einem Staat" - was nichts anderes als Groß-Serbien bedeutet.




    Ausser der Bundesarmee (JNA), unterhielt auch jede Republik eine egene Armee auf Landesebene. Vorher du diese unisnnigen Informationen her hast, ist mir sehr Rätselhaft oder du versuchst einfach Tatsachen zu fälschen, in der Hoffnug, dass alle hier ungebildet sind und es eh keiner merken wird.

    Um die Panzer in den Kosovo rollen zu lassen, bedurfte es der Zustimmung des kosovarischen Parlaments zur damaligen Zeit, Serbien hat aber diese Vorschriften untergraben und damit den Beginn des Untergangs Jugoslawiens eingelutet.

    Niko nesme da vas bije!

    Und jetzt verpiss dich und informier dich besser, bevor du iwelchen scheiß zusammenschreibst und einen auf Klugscheißer machst.

    Sagt dir der Name Vukasin Jokanovic etwas? Nein,dann helf ich auch dir etwas auf die Sprünge:
    Vukasin Jokanovic war im Jahre 1989 Parlamentsvorsitzernder im Kosovo-Parlament,genau dem Jahr,als die Autonomie des Kosovos aufgehoben wurde. Am 1. Dezember 2004 war er Zeuge im Prozess gegen Slobodan Milosevic.
    Er machte folgende Aussage: Am 23. März 1989 kam in Pristina das Kosovo-Parlament zusammen,um über die Verfassungsänderung abzustimmen.
    Dem Parlament gehörten 190 Abgeordnete an,davon waren 70% Albaner. Von den 190 Abgeordneten waren 187 anwesen,10 stimmten dagegen und zwei enthielten sich der Stimme.
    Als Beweisstücke legte er einen Stapel Zeitungen aus damaliger Zeit und einen Videoaufnahme des Wahlgangs vor.
    Der Angeklagte hackt jedoch weiter nach und will einen strittigen Punkt eindeutig widerlegen. Deshalb liest er die Aussage eines Zeugen vor,der jedem hier bekannt ist: Ibrahim Rugova. Dieser hatte am 3. Mai 2002 erklärt,die Abstimmung der Verfassungsänderungen sei unter grossem militärischen und polizeilichen Druck erfolgt, das Parlamensgebäude sei von Panzern umstellt gewesen,im Plenarsaal hätten Angehörige der Geheimpolizei die Abgeordneten eingeschüchtert,die 10 Abgeordneten, die gegen die Verfassungsänderungen votiert haben, seien bestraft worden und einige ins Gefängnis gekommen.
    Der Zeuge beruft sich auf das Video des Wahlgangs,das alle im Gericht gesehen hatten, jedoch von keine Angehörigen der Polizei oder Geheimdienst zeigt. Ausserdem macht der Zeuge das Gericht aufmerksam,dass damals 180 Journalisten,viele von ihnen aus dem Ausland, über den Urnengang berichtet hätten, und sich dabei auf die vorher erwähnten Zeitungen beruft.
    Desweiteren sei es unmöglich gewesen,Abgeordnete festzunehmen,denn die Abgeordneten hatten Immunität.
    Nach intensiver Prüfung des Videomaterials und den Zeitungen wird es vom Gericht als autentisch zu den Beweisstücken aufgenommen.

    Na,was war denn da los,hatte doch Geoffrey Nice, Ogon Kwon und co. tatäschlich deiner Aussage widersprochen,oder lügen die jetzt deiner Meinung auch ?

    Zur JNA: Als die SLO und KRO Sezession ausübten,hatte die JNA noch Bestand,und keineswegs waren die Generäle geflohen. Alexander Spirowski,Komandant der 1. Armee,der Vukovar befreit hatte,war kein Serbe,sein Stellvertreter war Kroate. Oh,ich hab vergessen. Mazedonien war ja deinen Worten zufolge Freund Serbiens,darf ich also gar nicht erwähnen .

    Und was dein Großserbien angeht: Ich hab selten so schön gelacht. Du denkst wohl,wenn du den letzten Satz von Geoffrey Nice weglässt,dann fällt das wohl nicht auf. Geoffrey Nice selber versuchte sich rauszureden,dass er selber NIE von einem "Großserbien" gesprochen habe,sondern die Zeugen der Anklage. Der Angeklagte habe jeoch ausschliesslich von Jugoslawien geredet,als er von "Serben in einem Staat" gesprochen hatte.

    Geoffrey Nice und du seid euch verblüffend ähnlich: Wenn man nicht weiter weiss, dann versucht man sich herauszureden oder man geht gar nicht auf das Thema ein und beginnt stattdessen eine Reihe von Ausdrücken aufzuzählen.


    Kannst du mir dir Namen der "Armeen" auf Landesebene benennen?


    Jetzt darfst du dich verpissen, du Möchte-Gern-Besserwisser.

  4. #184
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Was willst DU nun beweisen du Analakrobat!

    Das einzigste,was du beweisen tust,dass du mit Ausdrücken umgehen kannst,aber bei eurer Sorte erstaunt mich das nicht.
    Ich sehe immer noch nicht,dass ich geschrieben habe,das ich Völkermord geleugnet habe,obwohl du die Chance hast es aufzuzeigen.

  5. #185
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Serben sind allesamt Menschenfresser und Tiere
    Das sagst du. Ich will dich nicht über dein Volk belehren.

    Hierbei geht es um die Offenlegung der staatlich-militärischen Dokumente von 1998 bis 1999. Soviel Grösse habt ihr, oder?


    MfG

  6. #186
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Sagt dir der Name Vukasin Jokanovic etwas? Nein,dann helf ich auch dir etwas auf die Sprünge:
    Vukasin Jokanovic war im Jahre 1989 Parlamentsvorsitzernder im Kosovo-Parlament,genau dem Jahr,als die Autonomie des Kosovos aufgehoben wurde. Am 1. Dezember 2004 war er Zeuge im Prozess gegen Slobodan Milosevic.
    Er machte folgende Aussage: Am 23. März 1989 kam in Pristina das Kosovo-Parlament zusammen,um über die Verfassungsänderung abzustimmen.
    Dem Parlament gehörten 190 Abgeordnete an,davon waren 70% Albaner. Von den 190 Abgeordneten waren 187 anwesen,10 stimmten dagegen und zwei enthielten sich der Stimme.
    Als Beweisstücke legte er einen Stapel Zeitungen aus damaliger Zeit und einen Videoaufnahme des Wahlgangs vor.
    Quelle! Belege, wer Vukasin Jokanovic ist, aber dalli!
    Darf ich dir helfen? Hast du deine INfos vlt. aus www.free-slobo.de? hahaha weiter werde ich nicht auf dein Pamphlet eingehen. Du bist eine grosse Null mit Ohren.

  7. #187
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Quelle! Belege, wer Vukasin Jokanovic ist, aber dalli!
    Darf ich dir helfen? Hast du deine INfos vlt. aus www.free-slobo.de? hahaha weiter werde ich nicht auf dein Pamphlet eingehen. Du bist eine grosse Null mit Ohren.

    Hehe,warum wusste ich,da du die Seite erwähnen würdest ?
    Selbstverständlich ist mir die Seite geläufig,nur daraus Infos zu holen,das würden du und deine Albaner-Freunde gleich als Fake abstempeln.
    Dabei gibt es viel bessere Quellen,eine davon stammt von einer eurer besten Freundinnen: Natasa Kandic.


    http://www.hlc-rdc.org/Transkripti/M...ar%202004..PDF
    http://www.hlc-rdc.org/Transkripti/M...ar%202004..pdf


    Warum also sich die Mühe machen,und eine pro-serbische Seite aufzeigen,wenn doch eine pro-albanische Seite viel effektiver ist

  8. #188
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von PJP Beitrag anzeigen
    Hehe,warum wusste ich,da du die Seite erwähnen würdest ?
    Selbstverständlich ist mir die Seite geläufig,nur daraus Infos zu holen,das würden du und deine Albaner-Freunde gleich als Fake abstempeln.
    Dabei gibt es viel bessere Quellen,eine davon stammt von einer eurer besten Freundinnen: Natasa Kandic.


    http://www.hlc-rdc.org/Transkripti/M...ar%202004..PDF
    http://www.hlc-rdc.org/Transkripti/M...ar%202004..pdf


    Warum also sich die Mühe machen,und eine pro-serbische Seite aufzeigen,wenn doch eine pro-albanische Seite viel effektiver ist

    Wusste gar nicht, dass mein Eindruck von dir sich verschlechtern kann.

    siehe: HOME | | Humanitarian Law Center/Fond za humanitarno pravoHumanitarian Law Center/Fond za humanitarno pravo

    ...sorry, only in srpski available. :d

    Wie schon oben erwähnt, eine Null mit Ohren.

  9. #189
    PJP

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass mein Eindruck von dir sich verschlechtern kann.

    siehe: HOME | | Humanitarian Law Center/Fond za humanitarno pravoHumanitarian Law Center/Fond za humanitarno pravo

    ...sorry, only in srpski available. :d

    Wie schon oben erwähnt, eine Null mit Ohren.

    Mit dem Statement hast du ja deinen IQ bewiesen,und der ist alles andere als hoch ,wer lesen kann,ist klar im Vorteil. Natasa Kandic ist die beste Freundin deines Volkes,aber da du ihr auch kein Vertrauen schenkst,mache ich es dir einfacher.


    Hier die englischsprachige Version:


    1.12.2004


    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2004-12-01, Hearing Type: IT

    2.12.2004


    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2004-12-02, Hearing Type: IT


    Kannst du überhaupt Englisch? Eine überflüssige Frage, ich weiss, aber ich hab sie trotzdem gestellt....

  10. #190

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    im thread geht es um massengräber und du scheiß cetnik hast nichts besseres zu tun als den milo zu verteidigen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 04:04
  2. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 22:28
  3. Kosovo - Wo befinden sich die Rohstoffe?
    Von Sugarcake im Forum Kosovo
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 11:37
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 09:55
  5. 17 Massengräber in serbien versteckt gehalten!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 16:24