BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 104

EULEX Zollbeamter im norden Kosovos getötet

Erstellt von FloKrass, 19.09.2013, 13:58 Uhr · 103 Antworten · 5.445 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich habe schon längst gelesen was er sagt und sehe nirgends dass er sagt, Serbien wäre "nicht daran interessiert die Region zu stabilisieren", auch kritisiert er beide Seiten wegen der zu langsamen Implementation des Abgesprochenen - Serbien wegen der Rekonstruktion seiner Regierung, Kosovo wegen der Lahmarschigkeit im Amnestiegesetz. Auch kritisiert er dass Serbien und Kosovo die Wahlen und die Wichtigkeit der Wahlen in seinen Augen nicht ausreichend kommunizieren und dass Nenad Djuric bisher nur 50% der vereinbarten Polizisten zur Verfügung stehen. Er sagt auch, dass die Wahlen und die Fertigstellung der Polizei im Dezember abzuwarten sind. Er kritisiert auch den stockenden Prozess der Reform des Gerichtswesens, welcher wiederum am bisher fehlenden Amnestiegesetz gescheitert ist.

    Vielleicht solltest du dir bessere Quellen suchen, statt Scheiße zu posten, hier das Originalinterview: Å okenhof: Srbija joÅ¡ nije ispunila uslove | Politika | Novosti.rs

    Den restlichen Dreck mit der Bösartigkeit der serbischen Regierung kannst du am VV-Stammtisch besprechen, ich lasse mich auf diese unterbelichtete Scheiße sicher nicht ein.
    Ich habe ebenfalls den Artikel gelesen und wenn man eine Zeitung oder ein Interview liest, muss man auch ein wenig zwischen die Zeilen lesen. Vllt hast du es ja auch getan aber willst es hier nicht eingestehen. Bspw wundert sich der Herr Schockenhoff, wieso die Zollbeamen den Grenzübergang Jarine durch Autos erreichen können, während sie am Grenzposten Bernjak immer noch mit Hubschraubern hingeflogen werden müssen? Liegt es wohl daran, dass Serbien einfach nicht daran interessiert ist, dass dort Grenzbeamte stationiert werden?

    Weitere Probleme sind die Schaffung und Ernnenung im Justiz- und Polizeiwesen, die von Belgrad massiv beeinflusst und gar geführt werden. Liegt es wohl daran, dass Belgrad einfach kein Interesse daran hat, Kosovarische Gerichte und Polizisten in diesem Landesteil zu sehen?

    Belgrad hat ebenfalls zu keiner Wahl im Kosovo die Kosovo-Serben dazu aufgerufen, an den Wahlen teilzunehmen, ganz im Gegenteil, jeder Serbe der an den Wahlen im Kosovo teilgenommen hat, war gegen Serbien, hieß es von der Belgrader Politik.

    Jedes Abkommen und jede Maßnahme, die Serbien im Kosovo und mit dem Kosovo trifft, sind auf ein Minimum reduziert und sollen nur einen Zweck erfüllen: Serbien näher an die EU bringen, das eigentliche Ziel, die Bürger im Kosovo zufrieden zu stellen und ihnen ein angemessenes Leben zu ermöglichen, sind für die Belgrader Politik nicht von Belang.

    Was das Amnestiegesetz anbelangt, wurde es schon vor Wochen im kosovarischen Parlament verabschiedet und heute von der Präsidentin untezeichnet und sofern die Präsidenten das Gesetzt nicht mit sofortiger Wirkung unterzeichnet hat, tritt es gesetzlich nach einer Woche in Kraft.

  2. #32
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Wo hab ich denn alle Serben beschuldigt?
    Die serbischen Extremisten im Norden, die gegen die Wahlen sind, beschuldige ich, aber wahrscheinlich gibt es für dich nicht mal Extremisten dort, sind alles friedliche Bürger die sich wehren...mit Waffen:
    Und deswegen schreibst du:

    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Dialog, Dialog ist die Lösung :
    Komm, geh kacken

  3. #33

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Und deswegen schreibst du:



    Komm, geh kacken
    Dann erklär mir mal den Bezug dazu.

  4. #34
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    sagt ein serbe^^
    und jetzt... ich gebe zu das es gravierende probleme in der heimat gibt, dass würde dir stolzen albaner ja nicht in den sinn kommen.

  5. #35
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich habe ebenfalls den Artikel gelesen und wenn man eine Zeitung oder ein Interview liest, muss man auch ein wenig zwischen die Zeilen lesen. Vllt hast du es ja auch getan aber willst es hier nicht eingestehen. Bspw wundert sich der Herr Schockenhoff, wieso die Zollbeamen den Grenzübergang Jarine durch Autos erreichen können, während sie am Grenzposten Bernjak immer noch mit Hubschraubern hingeflogen werden müssen? Liegt es wohl daran, dass Serbien einfach nicht daran interessiert ist, dass dort Grenzbeamte stationiert werden?

    Weitere Probleme sind die Schaffung und Ernnenung im Justiz- und Polizeiwesen, die von Belgrad massiv beeinflusst und gar geführt werden. Liegt es wohl daran, dass Belgrad einfach kein Interesse daran hat, Kosovarische Gerichte und Polizisten in diesem Landesteil zu sehen?

    Was das Amnestiegesetz anbelangt, wurde es schon vor Wochen im kosovarischen Parlament verabschiedet und heute von der Präsidentin untezeichnet und sofern die Präsidenten das Gesetzt nicht mit sofortiger Wirkung unterzeichnet hat, tritt es gesetzlich nach einer Woche in Kraft.
    Das Gesetz war nicht in Kraft getreten, daran kannst du jetzt rum argumentieren was auch immer du willst, das ist auch die Erklärung warum die Gerichtsreform langsamer verläuft als du uns glauben machen willst.
    Ich finde es toll, dass du beim zwischen den Zeilen lesen die Kritik an BEIDEN Seiten zur Kritik an Serbien machst aber das passt ja zu deinem deutlich rechtem Gedankengut was die Serben angeht.

    Schockenhoffs Kritik fällt übrigens immer so aus, ist halt die deutsche Peitsche in diesem Fall.

  6. #36
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Zitat Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
    Hahaha du arschgeburt
    immer noch intelligenter als du pissnelke

  7. #37
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Dann erklär mir mal den Bezug dazu.
    Troll jemand anderen.

  8. #38
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen

    Wenn man keine weiteren Argumente hat, muss man als Serbe gleich die Organhandel-Keule schwingen. So lassen sich die Probleme aber nicht lösen, mein Freund. Blicke lieber der Realität ins Auge, als vor ihr zu flüchten, denn das bringt dir und deinen Landsleuten herzlich wenig.
    man wie empfindlich doch ihr reagiert, sobald ein serbe was sagt - habe ich nen immer noch nicht verheilten punkt getroffen.

    Glaubs mir ich seh die realität und werde immer noch sauer. Brauchst mir nicht zu unterstellen, dass ich wie die četniks draufbin.

  9. #39
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Das gesetz war nicht in Kraft getreten, daran kannst du jetzt rumargumentierenw as auch immer du willst, das ist auch die Erklärung warum die Gerichtsreform langsamer verläuft als du uns glauben machen willst.
    Ich finde es toll, dass du beim zwischen den Zeilen lesen die Kritik an BEIDEN Seiten zur Kritik an Serbien machst aber das passt ja zu deinem deutlich rechtem Gedankengut was die Serben angeht.

    Schockenhoffs Kritik fällt übrigens immer so aus, ist halt die deutsche Peitsche in diesem Fall.

    Das Amnestiegesetzt steht in keinem Zusammenhang mit dem zu errichtenden Gerichtswesen im Norden Kosovos. Denn dort werden ja nicht iwelche MUP-Einheiten, die eventuell in kriminellen Machenschaften verwickelt waren, arbeiten, sondern Richter und Staatsanwälte, die unabhängig von der Staatszugehörigkeit ihre richterliche Arbeit ausführen. Das Wappen an den Gerichtesgebäuden ist nur eine Formalie.

    Kritik an Kosovo wird lediglich an der mangelhaften Annäherung zu den Serben im Norden Kosovos ausgeübt. Das ist in der Tat so. Hat man allerdings vor Augen, dass dort nicht einmal EULEX Polizisten sicher sind, muss man die Regierung in Prishtina verstehen, wieso sich ihre Annäherungsversuche in Grenzen halten.

  10. #40
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Das Amnestiegesetzt steht in keinem Zusammenhang mit dem zu errichtenden Gerichtswesen im Norden Kosovos. Denn dort werden ja nicht iwelche MUP-Einheiten, die eventuell in kriminellen Machenschaften verwickelt waren, arbeiten, sondern Richter und Staatsanwälte, die unabhängig von der Staatszugehörigkeit ihre richterliche Arbeit ausführen. Das Wappen an den Gerichtesgebäuden ist nur eine Formalie.

    Kritik an Kosovo wird lediglich an der mangelhaften Annäherung zu den Serben im Norden Kosovos ausgeübt. Das ist in der Tat so. Hat man allerdings vor Augen, dass dort nicht einmal EULEX Polizisten sicher sind, muss man die Regierung in Prishtina verstehen, wieso sich ihre Annäherungsversuche in Grenzen halten.
    Solltest mal ne Runde Selbst-Entbräuner auftragen, sollte deinem Realitätssinn behilflich sein.

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. U.S Soldaten für den Norden Kosovos
    Von FloKrass im Forum Kosovo
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 03:05
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  3. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28