BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Ex-Außenminister verlangt Wende in serbischer Kosovo-Politik

Erstellt von Mudi, 15.09.2011, 11:46 Uhr · 36 Antworten · 1.908 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Armend Beitrag anzeigen
    Weil ihr Rambouillet nicht angenommen habt ist Kosovo unabhängig.

    Ach ja?

    Dann frage ich mich,warum ihr Albaner den allerersten Entwuirf in Rambouillet nicht angenommen habt,der Kosovo als Bestandteil Jugoslawiens vorsah und die Autonomie bis 1989 garantierte???

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Brigada Beitrag anzeigen
    Worüber redest du gerade??

    Wann hat Jugoslawien Rambouillet angenommen????
    Nach dem es bombardiert wurde. Der Hauptgrund warum Serbien in Rambouillet ablehnte war die staatliche Souveränität in Bezug auf Bewegungsfreiheit der Nato Truppen auf jugoslawischen Boden.

    Nach den Bomben stimmt man dem zu.

  3. #23

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Nach dem es bombardiert wurde. Der Hauptgrund warum Serbien in Rambouillet ablehnte war die staatliche Souveränität in Bezug auf Bewegungsfreiheit der Nato Truppen auf jugoslawischen Boden.

    Nach den Bomben stimmt man dem zu.

    Scheinst wohl auch wenig Ahnung drüber zu haben,was wirklich in Rambouillet war.
    "Annex B" in Rambouillet bezog sich auf Stationierung der NATO-Truppen in GANZ Jugoslawien,und der "Kumanovo -Sporazum" bezog sich nur auf Kosovo.

    Also wo hat deiner Meinung nach YU Rambouillet zugestimmt?

  4. #24
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Brigada Beitrag anzeigen
    Ach ja?

    Dann frage ich mich,warum ihr Albaner den allerersten Entwuirf in Rambouillet nicht angenommen habt,der Kosovo als Bestandteil Jugoslawiens vorsah und die Autonomie bis 1989 garantierte???
    Aus dem gleichen Grund warum ihr nicht den zweiten Entwurf angenommen habt.

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Brigada Beitrag anzeigen
    Scheinst wohl auch wenig Ahnung drüber zu haben,was wirklich in Rambouillet war.
    "Annex B" in Rambouillet bezog sich auf Stationierung der NATO-Truppen in GANZ Jugoslawien,und der "Kumanovo -Sporazum" bezog sich nur auf Kosovo.

    Also wo hat deiner Meinung nach YU Rambouillet zugestimmt?
    In Bezug auf das Kosovo.

  6. #26

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Armend Beitrag anzeigen
    Aus dem gleichen Grund warum ihr nicht den zweiten Entwurf angenommen habt.


    Du meinst wohl sicherlich den Entwurf,wonach Kosovo nach 3 Jahren in einem referendum die Unabhängigkeit erlangen sollte? Richtig gemacht,jeder Staat auf der Welt hätte dies abgelehnt,so auch Jugoslawien damals.

  7. #27
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ich denke selbst die Cedos wissen insgeheim, dass Kosovo für immer weg ist. Aber man will es sich nicht eingestehen.

  8. #28

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Brigada Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl sicherlich den Entwurf,wonach Kosovo nach 3 Jahren in einem referendum die Unabhängigkeit erlangen sollte? Richtig gemacht,jeder Staat auf der Welt hätte dies abgelehnt,so auch Jugoslawien damals.
    Ja nach 3 Jahren hätte Kosovo in einem Referendum über die Unabhängigkeit entscheiden können. Doch nachdem 2001 in FYROM der Aufstand begann, ging das Interesse der Inernationalen Gemeinschaft vom Kosovo auf FYROM über. Das Referendum verpuffte sich.

  9. #29
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Brigada Beitrag anzeigen
    Albaner,ich habe keinen Grund zu heulen,ich zähle die Tatsachen auf,und wieso sollte sie mir nicht mehr helfen,wann hat sie mir jemals geholfen??
    Die Serben werden ein Leben lang heulen für ihre Dämlichkeit Ende 2000.

    Ich lese aus deinen Beiträgen heraus, dass du die Schuld nicht bei Slobo siehst sondern bei seinen Nachfolgern, richtig?

    Findest Du, Hand auf's Herz, es richtig, sich immer noch um den Kosovo zu bemühen, obwohl es es eigentlich nichts mehr zu retten gibt? Wäre es nicht sinnvoller, nach vorne zu schauen und sich der EU und anderen Institutionen zu nähern als die ganze Zeit dem Kosovo hinter her zu heulen?

    Du kannst doch z.b. auch deine Ex-Frau nicht dazu zwingen bei dir zu bleiben, wenn sie nicht will. Sicherlich, mit Gewalt würde das bis zu einem bestimmten Punkt gehen, aber das erzeugt dann noch mehr Hass und Gegengewalt.

    Ist mit dem Kosovo nicht anders.

    Wie hättest Du dir ein Kosovo unter Serbien vorgestellt? Autonomie erteilen wie 1974 damit diese 10 Jahre später wieder aufgehoben werden kann?

    Du siehst, es gibt faktisch keine Alternative als die Unabhängigkeit des Kosovo, nach all den Vorkommnissen

  10. #30

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Tetovar Beitrag anzeigen
    Ich lese aus deinen Beiträgen heraus, dass du die Schuld nicht bei Slobo siehst sondern bei seinen Nachfolgern, richtig?

    Findest Du, Hand auf's Herz, es richtig, sich immer noch um den Kosovo zu bemühen, obwohl es es eigentlich nichts mehr zu retten gibt? Wäre es nicht sinnvoller, nach vorne zu schauen und sich der EU und anderen Institutionen zu nähern als die ganze Zeit dem Kosovo hinter her zu heulen?

    Du kannst doch z.b. auch deine Ex-Frau nicht dazu zwingen bei dir zu bleiben, wenn sie nicht will. Sicherlich, mit Gewalt würde das bis zu einem bestimmten Punkt gehen, aber das erzeugt dann noch mehr Hass und Gegengewalt.

    Ist mit dem Kosovo nicht anders.

    Wie hättest Du dir ein Kosovo unter Serbien vorgestellt? Autonomie erteilen wie 1974 damit diese 10 Jahre später wieder aufgehoben werden kann?

    Du siehst, es gibt faktisch keine Alternative als die Unabhängigkeit des Kosovo, nach all den Vorkommnissen

    Findest du es Hand auf´s Herz witzig mich anzumachen und falsche Behauptungen aufzustellen?

    Hab ich gesagt,das ich mich um´s Kosovo bemühe? Die Bemühung um´s Kosovo kann erst wieder beginnen,wenn der Freund der Albaner Boris Tadic mitsamt seinen Kumpanen in der Zelle einsitzt,wobei das auch zu wenig ist.

    Da du aus Mazedonien erstaunt es mich umso mehr,daß die Kosovo juckt? Wieso schaust du nicht,daß dein Land in die EU kommt,sondern machst mich an wegen Serbien?? Kannst du mir sagen,was das soll??

    Und stell dir nun folgende Situation vor: Du wärst Mazedonier,und ein Albaner kommt zu dir,und will die Hälfte des Landes,würdest du dem zustimmen?

    Die Sache mit der Autonomie wäre einfach gewesen: Hätte die NATO sich nicht eingemischt,hätte die JA und die Polizei die UCK geschlagen,das ist jedem bekannt,dann wäre Ruhe eingekehrt und das Leben im Kosovo hätte sich normalisiert.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 21:47
  2. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 12:32
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 07:00
  5. Kosovo: Drastische Wende
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 17:52