BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 119

Explosion im Norden: 1 Toter 10 verletzte

Erstellt von ooops, 02.07.2010, 15:23 Uhr · 118 Antworten · 6.114 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    was geschah an diesem tag:

    die kosovarische verwaltung wollte heute odrt ihr erstes verwaltungsbüro eröffnen.
    da waren auch schon die serben, um dagegen zu demonstrieren.sie wollten wahrscheinlich gewalt anwenden.

    wie kam es zum bombenanschlag:7


    höchstwahrscheinlich wollten serbische terroristen ein bombenanschlag auf das verwaltungsbüro des kosovarischen staates verüben und dieser anschlagversuch ging in die hosen, sodass serben die opfer des anschlages wurden, der der kosovarischen verwaltung galt.

    fazit:

    nachwuchsterroristen sollte man nicht diese arbeit machen lassen.
    da ergebnis hat man ja gesehen.


    die Serben sollten sich bei der UCK erkundigen, die haben ja nachweislich ausgewiesene Terrorkenntnisse.

  2. #52
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    nach neusten meldungen war es eine handgranate die explodiert ist, ich denke einer der demonstrierenden wollte diese in dieses kosovarische verwaltungsgebäude werfen und so kam es zum "unfall" aka "terroranschlag" aka die bösen albaner wollen die serben vertreiben usw. und so zeugs.



    quelle tv.

  3. #53

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    die Serben sollten sich bei der UCK erkundigen, die haben ja nachweislich ausgewiesene Terrorkenntnisse.
    nein haben sie nicht

  4. #54
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Ich komme gerade aus dem Schwimmbad und habe in den Nachrichten von dieser Schandtat gehört. Möge der Arzt in Frieden ruhen! Mit dieser Aktionen haben sich die albanischen Terroristen nur selbst geschadet. Einerseits haben sie der Welt und vor allem den europäischen Geldeseln, die im Zuge der Finanzkrise schon lange die Notbremse ziehen wollen und werden, ihr wahres Gesicht so kurz vor dem IGH Urteil gezeigt, andererseits wird Serbien die Sicherheitsmaßnahmen zu Recht verschärfen müssen!

    Meine Cousine, Assistentin einer Richterin aus Leposavic, war vor kurzem auf einem Richter-Meeting in Mitrovica, in dem sich viele albanische Richter gegen die kriminellen Strukturen ihrer Quasiregierung, bestehend aus Kriegsverbrechern und Kriminellen, geäußert haben und der ungerechten Verteilung der EU-Gelder....

    Man ging sogar soweit davon zu sprechen, dass sich bei einem Referendum die Mehrheit für eine Lösung im Rahmen einer autonomen Provinz Serbiens aussprechen würden...

    Man darf gespannt sein

  5. #55

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    RTK Meldung:

    Reagime ndaj zhvillimeve nė MitrovicėNjė person ka vdekur dhe 11 janė plagosur nga shpėrthimi nė veri tė Mitrovicės, nė kohėn kur rreth njė mijė serbė po protestonin kundėr hapjes sė Zyrės pėr Regjistrim Civil nė Lagjen e Boshnjakėve....Postuar: 04:19:39 / 02.07.2010

    Policia konfirmoi se i vdekuri ėshtė mjeku Mesud Gjekoviq, banor i Lagjes sė Boshnjakėve, i cili nuk kishte tė bėnte asgjė me protestėn e qytetarėve serbė dhe nė kohėn e shpėrthimit ishte duke punuar nė oborrin e tij. Vendi ku ndodhi shpėrthimi ėshtė afėr Shkollės sė Mesme Teknike. Vdekjen e njė personi e ka konfirmuar edhe vet Policia e Kosovės. Megjithatė zėdhėnėsi i policisė pėr rajonin e Mitriovicės Besim Hoti thotė se ende nuk dihen rrethanat se si ka ardhur deri tek ky shpėrthim. Hoti tha se rreth 1 mijė persona janė tubuar rreth orės 8 : 30 pėr tė parandaluar hapjen e Zyrės sė Qeverisė sė Kosovės. Ai thotė se Policia e Kosvės dhe ajo e EULEX-it kanė qenė nė vendin e ngjarjes dhe kėrkesa e protestuesve ka qenė qė tė prakalojnė afėr zyrės gjė qė ėshtė kundėrshtuar nga policia.

    Ndryshe, nė Prishtinė, ministri i Punėve tė Brendshme, Bajram Rexhepi njoftoi kabinetin qeveritar me zhvillimet nė veri tė Mitrovicės, me rastin e hapjes sė Zyrės sė Qeverisė nė kėtė pjesė tė qytetit. Rexhepi ka thėnė se pas incidentit ka ardhur njė kėrkesė e ICO-sė qė tė hiqet pllaka me mbishkrimin e kėsaj zyreje, kėrkesė e cila nuk do tė pranohet pėr ēfarėdo ēmimi.
    Ndėrkohė po nė mbledhjen e sotme tė qeverisė kryeministri Hashim Thaēi ka pėrshėndetur hapjen e zyrės sė Qeverisė sė Republikės sė Kosovė nė veri tė Mitrovicės, nė tė cilėn do tė ofrojnė shėrbimet e veta Ministria e Punėve tė Brendshme dhe Ministria e Administrimit tė Pushtetit Lokal. Kreu i ekzekutivit tė vendit theksoi se kjo zyrė ėshtė hapur nė bazė tė Kushtetutės sė vendit dhe do tė ofrojė shėrbime pėr tė gjithė qytetarėt e kėsaj ane dhe do tė ndihmojė integrimin e tyre nė shoqėrinė einstitucionet kosovare. Ai tha se hapja e kėsaj zyreje nuk ėshtė kundėr askujt.
    Incidentin nė Mitrovicė nėpėrmes njė komunikate pėr media e ka dėnuar presidenti i Kosovės, Fatmir Sejdiu. Presidenti Sejdiu ka thėnė se institucionet e Republikės sė Kosovės janė thellėsisht tė pėrkushtuara pėr krijimin e njė mjedisi paqėsor, stabil dhe tė sigurt pėr tė gjithė qytetarėt e vendit pa dallim etnie e besimi.
    ”Prandaj vlerėsojmė se aktet e dhunshme si ky i sotmi janė tėrėsisht tė papranueshme”, ka pohuar presidenti. Ai vlerėsoi se dhuna cėnon interesat e tė gjithė qytetarėve tė Kosovės, ndėrkaq kėrkoi nga institucionet pėrgjegjėse, vendėse dhe ndėrkombėtare, qė urgjentisht ta ndriēojnė kėtė akt, kurse fajtorėt t’i nxjerrin pėrpara drejtėsisė.
    Pėr incidentin ėshtė deklaruar edhe presidenti i Serbisė Boris Tadiē. Ai ka thėnė se ky incident dhe hapja e njė zyreje tė tillė ėshtė provokim ndaj paqes dhe shtetit tė Serbisė. Megjithatė sipas tij Beogradi zyrtar nuk do tė reagoj pėr kėtė incditet. Siē raporton Agjencia serbe e lajmeve B92, Tadiq ka kėrkuar nga institucionet ndėrkombėtare tė reagojnė fuqishėm ndaj kėtij incidenti duke thirrur nė tė njėjtėn kohė, Kėshillin pėr Siguri Kombėtare pėr njė mbledhje urgjente sot nė Beograd.
    Ndryshe, nė urėn lindore, qė ndanė qytetin nė dy pjesė, janė tė stacionuara forca tė KFOR-it dhe tė Policisė sė Kosovės. Raportohet se aktualisht situata ėshtė qetėsuar. Ndėrkohė nga Mitrovica njoftohet se spitali nė pjesėn veriore tė qytetit ka kėrkuar gjak pėr nevoja urgjente.
    Ende nuk dihen autorėt e kėtij akti, ndėrkohė qė Zyra e qeverisė sė Kosovės po ruhet nga policia e EULEX-it.


  6. #56

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade aus dem Schwimmbad und habe in den Nachrichten von dieser Schandtat gehört. Möge der Arzt in Frieden ruhen! Mit dieser Aktionen haben sich die albanischen Terroristen nur selbst geschadet. Einerseits haben sie der Welt und vor allem den europäischen Geldeseln, die im Zuge der Finanzkrise schon lange die Notbremse ziehen wollen und werden, ihr wahres Gesicht so kurz vor dem IGH Urteil gezeigt, andererseits wird Serbien die Sicherheitsmaßnahmen zu Recht verschärfen müssen!

    Meine Cousine, Assistentin einer Richterin aus Leposavic, war vor kurzem auf einem Richter-Meeting in Mitrovica, in dem sich viele albanische Richter gegen die kriminellen Strukturen ihrer Quasiregierung, bestehend aus Kriegsverbrechern und Kriminellen, geäußert haben und der ungerechten Verteilung der EU-Gelder....

    Man ging sogar soweit davon zu sprechen, dass sich bei einem Referendum die Mehrheit für eine Lösung im Rahmen einer autonomen Provinz Serbiens aussprechen würden...

    Man darf gespannt sein
    du behinderter es waren serben die versucht haben einen anschlag auf ein kosovarisches verwaltungsgebäude auszuüben sie waren nur zu dumm dafür und haben sich selbst verletzt und den armen boshnjaken getötet

  7. #57

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade aus dem Schwimmbad und habe in den Nachrichten von dieser Schandtat gehört. Möge der Arzt in Frieden ruhen! Mit dieser Aktionen haben sich die albanischen Terroristen nur selbst geschadet. Einerseits haben sie der Welt und vor allem den europäischen Geldeseln, die im Zuge der Finanzkrise schon lange die Notbremse ziehen wollen und werden, ihr wahres Gesicht so kurz vor dem IGH Urteil gezeigt, andererseits wird Serbien die Sicherheitsmaßnahmen zu Recht verschärfen müssen!

    Meine Cousine, Assistentin einer Richterin aus Leposavic, war vor kurzem auf einem Richter-Meeting in Mitrovica, in dem sich viele albanische Richter gegen die kriminellen Strukturen ihrer Quasiregierung, bestehend aus Kriegsverbrechern und Kriminellen, geäußert haben und der ungerechten Verteilung der EU-Gelder....

    Man ging sogar soweit davon zu sprechen, dass sich bei einem Referendum die Mehrheit für eine Lösung im Rahmen einer autonomen Provinz Serbiens aussprechen würden...

    Man darf gespannt sein

    du weißt schon wer sie sind? dann erzähl der Kosovo-Police, solche "Hellseher" braucht man immer

  8. #58
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    du behinderter es waren serben die versucht haben einen anschlag auf ein kosovarisches verwaltungsgebäude auszuüben sie waren nur zu dumm dafür und haben sich selbst verletzt und den armen boshnjaken getötet
    Deine Lügen kannst auf alba-world verzapfen - hier interessieren sie niemanden!

  9. #59
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du weißt schon wer sie sind? dann erzähl der Kosovo-Police, solche "Hellseher" braucht man immer
    Die zuständige serbische Behörde ist bestens informiert.

  10. #60
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade aus dem Schwimmbad und habe in den Nachrichten von dieser Schandtat gehört. Möge der Arzt in Frieden ruhen! Mit dieser Aktionen haben sich die albanischen Terroristen nur selbst geschadet. Einerseits haben sie der Welt und vor allem den europäischen Geldeseln, die im Zuge der Finanzkrise schon lange die Notbremse ziehen wollen und werden, ihr wahres Gesicht so kurz vor dem IGH Urteil gezeigt, andererseits wird Serbien die Sicherheitsmaßnahmen zu Recht verschärfen müssen!

    Meine Cousine, Assistentin einer Richterin aus Leposavic, war vor kurzem auf einem Richter-Meeting in Mitrovica, in dem sich viele albanische Richter gegen die kriminellen Strukturen ihrer Quasiregierung, bestehend aus Kriegsverbrechern und Kriminellen, geäußert haben und der ungerechten Verteilung der EU-Gelder....

    Man ging sogar soweit davon zu sprechen, dass sich bei einem Referendum die Mehrheit für eine Lösung im Rahmen einer autonomen Provinz Serbiens aussprechen würden...

    Man darf gespannt sein




    es war ein misslungenes attentat von serbischen terroristen auf das neueröffnete kosovarische regierungsgebäude im norden, du idiot.

    ps. alle achtung, serbische terroristen fangen schon an wie al-kaida ohne rücksicht auf eigene verluste zu bomben......das ist nicht gut.

    tod den terroristen.!!!

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 15:39
  2. Malisheva/ 1 Toter 2 Verletzte
    Von Kusho06 im Forum Kosovo
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 12:59
  3. Griechenland: Ein Toter und drei Verletzte nach Schießerei...
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 15:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 11:45