BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 36 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 355

Frage an die Serben, Kosovo und was nun ???

Erstellt von Ikxs Maximo, 03.07.2012, 07:36 Uhr · 354 Antworten · 17.469 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Acooo

    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Kosovo gehört unabhängig und die Republik Serbien sollte diese Unabhängigkeit akzeptieren.
    Die Serben im Kosovo sollten sich damit abfinden und sich in den neuen Staat integrieren.
    Die Verfassung der Republik Kosovo ist in Ordnung und nach westlichen Vorstellungen, ich wüsste nicht, was man politisch an diesem Staat auszusetzen hätte.

    Das ist meine Meinung.

    und jetzt hol bitte den dildo aus deinem anus und schreib nochmal!
    diese verweichlichten homos gehen mir echt auf die nerven

    mag keine waffen, will unabhängiges kosovo steht auf männer
    wenn ich es nicht besser wüesste würde ich glatt sagen du bist halb kroate halb slowene gib es zu!!
    und blamier uns alpha übermensch genetiker seben nicht mehr!!!

  2. #22
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Kosovo ist ein junger Staat und man sollte ihm die Chance zur Selbstständigkeit geben. Nur weil es Hürden und Probleme gibt sollte man nicht gleich das Handtuch werfen. Es gilt die Hürden zu meistern und die Probleme zu lösen.
    Außerdem ist das Volk im Kosovo zum ersten mal in der Geschichte auf sich alleine gestellt. Das bedeutet, dass es für die Kosovaren viel zu lernen gibt.
    Alles mit der Zeit....
    Wenn man den Serben das Leben dort vereinfachen würde, hätten diese sich mit der Realität abgefunden, das beinhaltet aber unter anderem eine Selbstverwaltung. Des weiteren müssen nationalistische Parolen abgestellt werden (natürliches Albanien und vergleichbarer Mist), was wiederum bedeuten würde, Parteien die solche Ziele verfolgen laut Verfassung zu eliminieren, was aber wiederum ein funktionierendes und weniger korruptes Rechtssystem voraussetzt ...

    Wenn man von den Serben aus dem Kosovo anerkannt werden möchte muss man auch die serbischen Strukturen im Kosovo anerkennen - auch wäre eine bessere Rhetorik dazu notwendig, die Serben fühlen sich halt zum schon funktionierenden Staat Serbien hingezogen. Dies wiederum erfordert ein entfernen von Taci und ein verurteilen von albanischen Kriegsverbrechern - die Leider aufgrund eines Zeugenexodus immer wieder frei kommen.

    Was die Beziehungen Serbien / Kosovo angeht, sind diese noch komplizierter, grob kann man sagen, dass man Serbien entschädigen muss, damit sie aufhören dem Kosovo Steine in den weg zu legen und letztendlich muss man auch sicherstellen, dass der Kosovo ein Einzelfall ist, so dass man von den Vetomächten anerkannt wird.

    Insgesamt passiert hiervon jedoch nichts, Lösungen werden an den Beteiligten vorbei erarbeitet und implementiert , die Schicksale der Betroffenen gehen den Meisten am Arsch vorbei.

  3. #23
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Serbien entschädigen , serb. Strukturen anerkennen......bist du komplett gestört???

    Wenn sie nicht friedlich leben und sich integrieren wollen , obwohl sie mit den besten Minderheitenrechten der Welt ausgestattet sind , dann können sie auch nach Serbien gehen.
    Keiner zwingt sie in "sooooo schlechten Bedingungen" zu leben.

  4. #24

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Die Verfassung mag in Ordnung sein, aber wie ist es um die Realität bestellt? Auf dem Papier sind viele Staaten toll. Es fehlt mir an eigenen Erfahrungen, das zu beurteilen, aber was man so hört (auch von eher pro-kosovarischen Medien) überzeugt mich nicht restlos. Genauso ist es mit der Unabhängigkeit. Kosovo ist jetzt unabhängig von Serbien, das ist aber auch schon alles. Richtige Unabhängigkeit bedeutet ohne fremde Hilfe existenzfähig sein. Da habe ich starke Zweifel.
    Was die Kosovaren letztendlich mit ihrem Staat machen kann ich auch nicht beurteilen.
    Wäre natürlich schade, wenn Kosovo zu einer Papierdemokratie, wie der Kongo wird.

  5. #25
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Serbien entschädigen , serb. Strukturen anerkennen......bist du komplett gestört???

    Wenn sie nicht friedlich leben und sich integrieren wollen , obwohl sie mit den besten Minderheitenrechten der Welt ausgestattet sind , dann können sie auch nach Serbien gehen.
    Keiner zwingt sie in "sooooo schlechten Bedingungen" zu leben.
    Minderheit? Sie sind ein Staatstragendes Volk und keine Minderheit du Ahnungsloser.

  6. #26
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Serbien entschädigen , serb. Strukturen anerkennen......bist du komplett gestört???

    Wenn sie nicht friedlich leben und sich integrieren wollen , obwohl sie mit den besten Minderheitenrechten der Welt ausgestattet sind , dann können sie auch nach Serbien gehen.
    Keiner zwingt sie in "sooooo schlechten Bedingungen" zu leben.
    Abgefahrene albanische Doppelmoral! Sind diese Punkte nicht genau jene, die Albaner nicht wollten! Und das ist lange vor Milosevic so gelaufen!

    Und komm mir bloss nicht mit irgendeiner Heulsusen Unterdrückungsnummer....stolzer Ilyrer....


    Furchtbar!

  7. #27
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Was die Kosovaren letztendlich mit ihrem Staat machen kann ich auch nicht beurteilen.
    Wäre natürlich schade, wenn Kosovo zu einer Papierdemokratie, wie der Kongo wird.
    Wenn du es nicht beurteilen kannst, die Situation der dort lebenden Serben auch nicht! Dann solltest du weniger spendabel mit serbischen Terretorium sein!

  8. #28
    Mirditor
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Abgefahrene albanische Doppelmoral! Sind diese Punkte nicht genau jene, die Albaner nicht wollten! Und das ist lange vor Milosevic so gelaufen!

    Und komm mir bloss nicht mit irgendeiner Heulsusen Unterdrückungsnummer....stolzer Ilyrer....


    Furchtbar!
    Es ist nicht vergleichbar, die serbische Minderheit wird nicht ausgebeutet. Zu damaligen Zeit gab es Lohnunterschied von min. 1:3 ... das nennst du dann gleiche Rechte. Die heutigen Serben im Norden lassen keine Einflüsse der kosovarischen Regierung zu. In anderen Enklaven wurden serbischen Familien mehrere Traktoren zur Förderung überlassen. Kosova versucht der serbischen Minderheit zu helfen, jedoch erwarten sich die Serben das sie wie ein Gott in Frankreich leben. Kurz gesagt sie erwarten Dinge, die Kosova selbst seiner albanischen Bevölkerung nicht anbieten kann.

  9. #29

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wenn man den Serben das Leben dort vereinfachen würde, hätten diese sich mit der Realität abgefunden, das beinhaltet aber unter anderem eine Selbstverwaltung. Des weiteren müssen nationalistische Parolen abgestellt werden (natürliches Albanien und vergleichbarer Mist), was wiederum bedeuten würde, Parteien die solche Ziele verfolgen laut Verfassung zu eliminieren, was aber wiederum ein funktionierendes und weniger korruptes Rechtssystem voraussetzt ...

    Wenn man von den Serben aus dem Kosovo anerkannt werden möchte muss man auch die serbischen Strukturen im Kosovo anerkennen - auch wäre eine bessere Rhetorik dazu notwendig, die Serben fühlen sich halt zum schon funktionierenden Staat Serbien hingezogen. Dies wiederum erfordert ein entfernen von Taci und ein verurteilen von albanischen Kriegsverbrechern - die Leider aufgrund eines Zeugenexodus immer wieder frei kommen.

    Was die Beziehungen Serbien / Kosovo angeht, sind diese noch komplizierter, grob kann man sagen, dass man Serbien entschädigen muss, damit sie aufhören dem Kosovo Steine in den weg zu legen und letztendlich muss man auch sicherstellen, dass der Kosovo ein Einzelfall ist, so dass man von den Vetomächten anerkannt wird.

    Insgesamt passiert hiervon jedoch nichts, Lösungen werden an den Beteiligten vorbei erarbeitet und implementiert , die Schicksale der Betroffenen gehen den Meisten am Arsch vorbei.
    Karin gibt es
    ihr seid keine herrenrasse ihr wollt ueberall wo ihr seid mehr und mehr macht oder extrawuerste das hat schon mit dem versuch jugoslawien zu serbisieren angefangen heute hindert ihr das vorrankommen bosniens weil ihr euch immer quer stellen muesst und ietzt soll das auch in kosova so sein auf keinen fall ihr habt jetzt schon genug extrarechte z.b gesicherte sitze im parlament das ist sogar zu grosszuegig wenn wir daran denken was ihr vor paar jahren getan habt

  10. #30
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Es ist nicht vergleichbar, die serbische Minderheit wird nicht ausgebeutet. Zu damaligen Zeit gab es Lohnunterschied von min. 1:3 ... das nennst du dann gleiche Rechte. Die heutigen Serben im Norden lassen keine Einflüsse der kosovarischen Regierung zu. In anderen Enklaven wurden serbischen Familien mehrere Traktoren zur Förderung überlassen. Kosova versucht der serbischen Minderheit zu helfen, jedoch erwarten sich die Serben das sie wie ein Gott in Frankreich leben. Kurz gesagt sie erwarten Dinge, die Kosova selbst seiner albanischen Bevölkerung nicht anbieten kann.

    Boah....ich hab nach dem ersten Satz aufgehört mir diese "Scheibe" durchzulesen....


    Das Kosovo bekam 1974 eine Autonomie wie es sie weltweit kein zweites Mal gab!

    Warum geben die stolzen Illürer nicht einfach mal zu...Unabhängigkeit war schon immer das Ziel ....

    dann hätte ich wenigstens mehr Respekt für diese Aussage!

    Forschbar!

Seite 3 von 36 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 20:37
  2. Frage an Serben
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 16:43
  3. Die Kosovo-Frage lässt die Serben kalt
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:41
  4. Frage bezüglich Vetorecht in der Kosovo Frage?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 20:14
  5. Eine Frage an SCG Serben und Serben aus RS
    Von Teslic-Lady im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 15:39