BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 124

Frage an Serben: Kosovo oder EU ?

Erstellt von Paraćin, 02.04.2013, 12:41 Uhr · 123 Antworten · 4.815 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Also für mich bist du 'n Mensch.
    Die Nationalität Mensch ist in 300-500 Jahren vorgesehen, vorher sterben erst Religionen, dann Sprachen aus

  2. #102

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die Nationalität Mensch ist in 300-500 Jahren vorgesehen, vorher sterben erst Religionen, dann Sprachen aus
    Und was ist mit der sexuellen Orientierung?

  3. #103
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970

  4. #104
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Ich hoffe entweder auf die EU oder auf China, damit unten in Serbien auch alles privatisiert wird. Ausnahmslos alles! Verkehrsinfrastruktur, Schulen, Betriebe, etc.! Weil sich kein korruptes Arschloch (wie sie es doch alle sind) mehr bereichern kann, lieber irgendwelche neureichen Chinesen oder EU´ler, die dafür auch Leistung zeigen und endlich mal ne vernünftige Infrastruktur aufbauen und Arbeitsplätze schaffen. Lieber sich verkaufen und gut leben, als leeren Worthülsen von irgendwelchen primitiven bäuerlichen Nationalistenpolitikern zu lauschen.

  5. #105

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ist das schön, auf der einen Seite ein "Papierserbe" und auf der anderen Seite ein "Überserbe" - und ich muss euch beide in die richtige Bahn lenken ^^
    Welche Bahn denn?
    Du bist schon längst auf meiner Bahn. Nur eine Frage der Zeit, bis du ein Papierserbe wirst.

  6. #106
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Welche Bahn denn?
    Du bist schon längst auf meiner Bahn. Nur eine Frage der Zeit, bis du ein Papierserbe wirst.
    Ne, ich mag mein Land - akzeptiere aber Humanextremisten wie dich trotzdem <3

    Du sollst nur diffrenziert an die Sache rangehen, das ist alles, was ich versuche dir näher zu bringen

  7. #107

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ne, ich mag mein Land - akzeptiere aber Humanextremisten wie dich trotzdem <3
    Trotz des Wissens, dass Nationalitäten irgendwann aussterben, bleibst du der "guten, alten Landesliebe" treu?
    Bist wohl ein Nostalgiker.

  8. #108
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Sie wollen doch nur eine eigene Polizei und Justiz. Das müsste doch machbar sein.
    Gut, angenommen man gibt den Serben eigenen Polzei und Justiz. Wer garantiert mir aber im Gegenzug, wenn ich als kosovarischer Bürger in den Norden Kosovos reise, dass mich nicht dort ein serbischer Polizist grundlos schikaniert, mich festnimmt oder mich vor's Gericht bringt? Hast du mal daran gedacht, dass das mehr eine Abspaltung als eine Integration bedeuten würde? Siehe bspw. das Frameworkabkommen von Ohrid zwischen Albanern und Mazedoniern, das keinerlei Integrationsrichtlinien vorsieht und durch dieses Abkommen nur noch mehr ethnische Trennungen entstanden sind, als vor dem Abkommen. Anstatt Frieden zu bringen, wie gedacht, hat es die ethnischen Gräben zwischen Mazedoniern und Albanern nur noch tiefer gerissen. Ein solcher Frieden bzw. Abkommen ist weder für Serben noch für Albaner förderlich. Dann lieber auf den Statusquo beharren und darauf warten, dass die Menschen iwann aufeinander zugehen.

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich glaube du hast meine Aussagen in den falschen Hals bekommen ^^

    Bei einer heutigen Volksabstimmung wäre eine Mehrheit für eine Anerkennung nicht sicher, das liegt aber daran, das viele Punkte nicht geklärt sind, in einigen Jahren wird dies anders aussehen, bis dahin werden aber auch alle strittigen Punkte gelöst sein.

    Auf lange Sicht ist es einfach nicht in unserem Interesse, diesen Klotz am Bein zu haben, da kannst du deine patriotische Flagge noch so hoch halten, jemand der aus Paracin kommt, sollte das wissen, Geld welches in deiner Stadt gebraucht werden würde, wandert in den Kosovo.
    Um genau zu sein, sind seit nach dem Krieg im Kosovo für die Kosovoserben aus Serbien 7 Miliarden Euro geflossen. Davon haben die Kosovoserben vllt nicht einmal 10% gesehen, der rest liegt iwo auf Privatkonten von Kriminellen, die auch an keinem Frieden interessiert sind und denen das Wohl der Serben genauso scheißegal ist, wie das der Albaner. Das sollte einem als serbischer Bürger ein wenig zu denken geben. Zumal so viel Geld nicht einmal knapp 2 Milionen Albanern im Kosovo für Infratruktur, Bildung, Gesundheitswesen etc. zustand. Von dem Geld müssten die knapp 150 Tsd. Serben im Kosovo wie Könige leben. Die Realität sieht aber sehr düster aus.

  9. #109
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Gut, angenommen man gibt den Serben eigenen Polzei und Justiz. Wer garantiert mir aber im Gegenzug, wenn ich als kosovarischer Bürger in den Norden Kosovos reise, dass mich nicht dort ein serbischer Polizist grundlos schikaniert, mich festnimmt oder mich vor's Gericht bringt? Hast du mal daran gedacht, dass das mehr eine Abspaltung als eine Integration bedeuten würde? Siehe bspw. das Frameworkabkommen von Ohrid zwischen Albanern und Mazedoniern, das keinerlei Integrationsrichtlinien vorsieht und durch dieses Abkommen nur noch mehr ethnische Trennungen entstanden sind, als vor dem Abkommen. Anstatt Frieden zu bringen, wie gedacht, hat es die ethnischen Gräben zwischen Mazedoniern und Albanern nur noch tiefer gerissen. Ein solcher Frieden bzw. Abkommen ist weder für Serben noch für Albaner förderlich. Dann lieber auf den Statusquo beharren und darauf warten, dass die Menschen iwann aufeinander zugehen.



    Um genau zu sein, sind seit nach dem Krieg im Kosovo für die Kosovoserben aus Serbien 7 Miliarden Euro geflossen. Davon haben die Kosovoserben vllt nicht einmal 10% gesehen, der rest liegt iwo auf Privatkonten von Kriminellen, die auch an keinem Frieden interessiert sind und denen das Wohl der Serben genauso scheißegal ist, wie das der Albaner. Das sollte einem als serbischer Bürger ein wenig zu denken geben. Zumal so viel Geld nicht einmal knapp 2 Milionen Albanern im Kosovo für Infratruktur, Bildung, Gesundheitswesen etc. zustand. Von dem Geld müssten die knapp 150 Tsd. Serben im Kosovo wie Könige leben. Die Realität sieht aber sehr düster aus.
    Wenn ein Polizist irgendeinen Bürger grundlos schikaniert, muss es einen Mechanismus dagegen geben, genauso aber, auch einen der diese ständigen Falschbehauptungen entkräftet - wieso aber geht man davon aus, dass Serben euch schikanieren werden?

    Ja, das mit den Summen ist mir bekannt, Patrioten sehen das leider nicht immer so.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Trotz des Wissens, dass Nationalitäten irgendwann aussterben, bleibst du der "guten, alten Landesliebe" treu?
    Bist wohl ein Nostalgiker.
    Ja, ich mag Nostalgie und zu modern sein bringt ja auch nichts, irgendwann sterben wir Menschen aus, soll ich mir nun selbst das Leben nehmen? ^^

  10. #110
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wenn ein Polizist irgendeinen Bürger grundlos schikaniert, muss es einen Mechanismus dagegen geben, genauso aber, auch einen der diese ständigen Falschbehauptungen entkräftet - wieso aber geht man davon aus, dass Serben euch schikanieren werden?

    Ja, das mit den Summen ist mir bekannt, Patrioten sehen das leider nicht immer so.
    Welchen Grund haben aber die Serben zu glauben, dass sie von den Albanern schikaniert werden und eine eigene Polizei und Justiz zum Selbstschutz brauchen? Waren nicht die Albaner, die durch den serbischen Staatsapparat schikaniert wurden? Ich als Albaner habe mehr Grund vor einer serbischen Institution Angst zu haben, als ein Serbe vor einer Kosovarischen. Zumal die Regierung im Kosovo bislang alle Forderungen der Serben südlich des Iber erfüllt und respektiert, angefangen von der Gründung eigentständiger Kommunen mit selbstständiger serbischer Führung, eigenen Bildungseinrichtungen, Spitälern, Polizeistationen mit serbischem Personal, Bewachung und Restaurierung von serbischen Denkmälern, bis hin zu den Ministerien in der Regierung, positiven Diskriminierung im Parlament (einzigartig in Europa), etc. etc. Welche Annahme lässt also die Serben in Norden dazu verleiten, dass sie nicht sicher im Kosovo wären und eine eigene Polizei und Justiz brauchen? Ich meine 100 000 Serben des Kosovo haben sich schon sehr gut integriert und 40 000 andere im Norden Kosovos halten ganz Serbien und sogar die restlichen Kosovoserben in Schach, weil sie angeblich ohne eigene Justiz und Polizei nicht sicher unter der Albanern wären. Ist das normal?

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Serben, Kosovo und was nun ???
    Von Ikxs Maximo im Forum Kosovo
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 23:44
  2. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 20:37
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 12:10
  4. Die Kosovo-Frage lässt die Serben kalt
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:41
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 18:46