BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 175

Fragen an Serben/Albaner

Erstellt von Narti, 03.10.2010, 22:09 Uhr · 174 Antworten · 8.091 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Ajs_Nigrutin Beitrag anzeigen
    Was stört dich denn an Serben?
    Augenringe zB.

  2. #92
    vincent vega
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    du verräter kannst sicher noch nicht mal die albanische hymne und waagst es über die albanische nation zu reden du penner kannst sicher nicht mal albanisches lesen oder schreiben
    können viele albaner nicht

  3. #93
    Pejan
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    alter was bist du für ein spasti
    Weiss ich nicht.

    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    erstens einmal bin ich albaner und kein toski
    Kein Toski sondern ein Albaner. Ich wusste dass Tosken keine echten Albos sind.

    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    zweitens
    Ein Zeilenumbruch ist nicht nach jedem Satz nötig.

    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    du langweilst mit deiner tosken und ghegen scheiße
    Man darf die Differenzen und die Geschichte nicht vergessen.

    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    drittens wird dich niemand fragen wollen weil dich jeder wohl kennt in der realität das du ein verräter bist
    Ich habe niemanden verraten. Ich steh nur zu meiner Aussage, dass ich den Kosovo so wie er jetzt ist - ohne Albanien und ohne Serbien - gut finde.

    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    und nochwas wenn du nicht willst das sich die albaner endlich anschließen dann hast du komplexe und schwere störungen
    Jetzt mal im Ernst. Du bist extrem dumm. Du kanns jetzt mit deinen Sprüchen a la "Du Sonderschüler" kommen, aber das ist mir egal. Ich weiss was ich kann und ich weiss, was du nicht kannst. Du verbreitest hier eine pauschalisierende Aussage, dass Albaner Serben nicht hassen. Vielleicht ist das bei euch in Südalbanien so, aber im Kosovo werden die Serben nicht als Freunde gesehen, sondern definitiv als Feinde. Dein ständiges "wir, wir, wir" geht mir auf den Geist. Halts Maul, sprich für dich und lass uns anderen aus dem Spiel.

    Ich habe zehntausend mal erklärt, wieso ich es nicht begrüssen würde, wenn sich Albanien und der Kosovo zusammentun. Ich denke, ich habe einfach keinen Nerv mehr, kleinen Internetkiddies, die ständig failen, jeden Albaner hier in den Dreck ziehen zu erklären, wieso meine Meinung so ist, wie sie ist.

    Du bringst dermassen viel Scham über alle Albaner hier, das ist fast unglaublich. Wegen Idioten wie dir, haben wir ein schlechtes Image. Ihr seid schon jetzt im Kosovo unwillkommene Gastarbeiter, die kriminell sind und alte Kosovo-Albaner ausrauben. Haben sie bei meinem Grossvater übrigens auch versucht. Naja... kam nicht gut raus, für die Toskis.

    Zitat Zitat von Dukagjin Beitrag anzeigen
    Ich hasse nicht alle Serben, habe aber eine gewisse Abneigung mit erklärbaren Gründen, die ich jetzt nicht erwähnen muss.

    ALB-EAGLE SHKA SHKA SHKA
    Shka more eshte ky. Nonstop flet per gjith Shiptart.

  4. #94
    Bendzavid
    so ihr helden, wenn ihr schon zu verrätern werdet dan gebraucht das richtige wort dafür tradhetor??? ich kenne traktor, kultivator was soll ein tradhtor sein hääää???
    wenn schon denn schon: tradhtar

  5. #95
    Pejan
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    so ihr helden, wenn ihr schon zu verrätern werdet dan gebraucht das richtige wort dafür tradhetor??? ich kenne traktor, kultivator was soll ein tradhtor sein hääää???
    wenn schon denn schon: tradhtar
    Auszug aus der albanischen Hymne (die Schwalb_Igel so gerne postet, wie so ein Spast):

    Prej lufte veç ai largohet,
    Që është lindur tradhëtor
    tradhetor ist wohl eher die Ghegische Schreibweise. Ka... bei uns wird der A ja oft zum O.

  6. #96
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Auszug aus der albanischen Hymne (die Schwalb_Igel so gerne postet, wie so ein Spast):

    tradhetor ist wohl eher die Ghegische Schreibweise. Ka... bei uns wird der A ja oft zum O.

    ja wollte halt nur mal den grammatikleherer aus mir hängen lassen

    aus y wird auch oft ö oder i

  7. #97

    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    89
    Ich sage nur eins, würden die Serben endlich mal vernünftig denken, dann gäbe es heute sehr viele serben in Kosovo, und allgemein. wären die Serben nicht so völlig durchgedreht und hätten keine Genozid angerichtet und die Albaner nicht terrorisiert, wäre Kosovo nie Unabhängig, sondern teil Serbiens.

    Uns was denkt die serbische Politik eigentlich was Serben sind? Übermenschen? Wenn Serbien Kosovo schadet, dann hatt das zwangsläufig auch für die Serben folgen, die Serben sind auch nur Menschen, haben Kinder, Familie, die haben kein Bock auf das geplaper von einem Tadic oder einem Artemij, denn sie leben ja nicht mit 3 Kinder in einer Drecksbude und bekommen 200 Euro Sozialhilfe und können keine arbeit nachgehen, was ist den das für ein Leben!?

    Die Serben tun genau das was die Albaner auch tun, wegziehen, ein besseres Leben suchen.

    Serbiens Politik ist nicht nur antialbanisch, sondern auch antiserbisch, schlichtweg anti-menschlich.

    Die pissen sich nur selbst ans bein, udn vorgestern wieder das gleiche, bei der Amtseinführung wird die kos. Regierung nicht eingeladen, das ist einfach verantwortungslos, wie soll so ein frieden entstehen?

    Die wollen keinen Frieden zwischen Albanern und Serben, dass ist der springende Punkt, Belgrad will Konflikte und Hass, mit allen Mitteln.

  8. #98
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Kelmendi ,teilweise stimm ich dir zu ,auf der anderen Seite nicht !

    Ganz sicher strebt die serbische Regierung nicht Hass oder Krieg ,davon haben alle Balkaner die Schnauze voll. Aber du musst auch verstehen, was die Leute denken ,wenn sie jeden Tag hören, dass will sich abspalten und jenes will unabhängig werden. Da hat man einfach Angst das sein Land in irgendein Popel verwandelt wird und stellt sich halt dagegen! Allerdings stimme ich dir zu ,diese Tadicregierung sind absolut Vollpfosten. Man hätte den Kosovo ganz anders behalten können.

    1. Finanzielle unterstützung und Aufbau. Ich meine anstatt das Land auszubeuten und sich dann zu wundern:"Warum wollen die unabhänig werden". Hätte man evtl. bisschen investieren können und zeigen, dass der Regierung etwas an einem liegt.

    Oder die andere Methode:
    2. Umsiedlung von serbischen Bürgern in den Kosovo sowie Umsiedlung von Kosovaren in andere serbische Staatsgebiete. Dadurch würde die Mehrheit des Kosovoaren im Kosovo sinken. Das würde allerdings wahrscheinlich wieder Probleme mitsich bringe.

    Naja, jetzt ist sowieso zu spät ,außer wir Serben schaffen es euch irgendwie einen wiedereintritt schmackhaft zu machen

  9. #99

    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    89
    Also sorry aber du spinnst doch wen du eine Umsiedlung verlangst, was soll den das bezwecken? Kolonialpolitik und Vertreibung per Verfassung? In Namen wessen? Im namen der serbischen Nation und Geschichte? Wir können ja auch damit anfangen Albaner nach Nish anzusiedeln, weil vor ca. 100 jahren Serbien alle Albaner aus dieser Region vertrieb, oder den Sandschak.? D

    Du willst frieden, aber denkst genauso wie Belgrad die letzten 100 Jahre, frieden durch irrationale Methoden, die schlussendlich nichts anderes als Gewalt zur Folge haben.

    Frieden kann man dann schliessen, wen man mit sich selbst Frieden geschlossen hat, und damit meine ich auch mit seiner Geschichte, so lange die Serben ihre Geschichte nicht sachilch und objektiv betrachten, so lange werden sie "spinnen", und solange die Serben sich selbst eine Paranoja einreden, um damit die massen zu mobilisieren um jede nationalistische Politik zu rechtfertigen, und die Macht einzelner Politiker oder Parteien zu sichern, solange wird Serbien eine geisel seines selbst sein, und allen anderen die Schuld geben.

    Das Problem bei euch Serben ist, dass ihr euch selbst anlügt, ihr macht euch selbst Angst, ihr sagt "hej die haben eventuel was vor" und deswegen müssen wir angreifen, denn Angriff ist ja die beste Verteidigung.

    Und sorry, aber es war nicht einfach die ausbeutung des Landes, sondern vorallem die vielen Verbrechen, Vertreibung und Mord.

    Belgrad will keinen Frieden, belgrad will dass es im Kosovo explodiert, dass die menschen leiden,vorallem wünschen die sich dass die Serben leiden, damit Belgrad ein Argument gegen die Unabhängigkeit Kosovos hat.

    Das merkt man auch bei einigen Serben, die freuen sich ja regelrecht wenn im Kosovo einem Serben etwas geschieht, dann haben sie ein Argument um gegen Kosovo und die albaner zu hetzen. Die Gewalt an die eigene Landsleute ist willkommen, ja sogar innerlich gewünscht, denn das Kosovo und die Albaner schlecht darzu stellen ist ja viel wichtiger als die Opfer selbst.

    Also sorry aber dass ist nun mal die Wahrheit. In "eurem" Wahn seht ihr vor lauter Bäume den Wald nicht.


    Man hätte es so einfach machen können, aber nein, Mord und Vertreibung im Namen der "wir haben angst dass Teile Serbiens abgespaltet werden" war natürlich ein besserer weg, als der Dialog.

    viele Länder haben Hausgemacht Probleme, aber die leiten sich nicht von Ängsten und versuchen ganze Bevölkerungsgruppen auszurotten,, die ETA setzt auch Bomben ein, aber deswegen geht Spanien nicht gegen die Basken vor, es vertreibt sie nicht, es terrorisiert sie nicht und es unterdrückt sie nicht und deswegen bleibt das Baskenland auch bei Spanien.

  10. #100
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von Kelmendi Beitrag anzeigen
    Also sorry aber du spinnst doch wen du eine Umsiedlung verlangst, was soll den das bezwecken? Kolonialpolitik und Vertreibung per Verfassung? In Namen wessen? Im namen der serbischen Nation und Geschichte? Wir können ja auch damit anfangen Albaner nach Nish anzusiedeln, weil vor ca. 100 jahren Serbien alle Albaner aus dieser Region vertrieb, oder den Sandschak.? D

    Du willst frieden, aber denkst genauso wie Belgrad die letzten 100 Jahre, frieden durch irrationale Methoden, die schlussendlich nichts anderes als Gewalt zur Folge haben.

    Frieden kann man dann schliessen, wen man mit sich selbst Frieden geschlossen hat, und damit meine ich auch mit seiner Geschichte, so lange die Serben ihre Geschichte nicht sachilch und objektiv betrachten, so lange werden sie "spinnen", und solange die Serben sich selbst eine Paranoja einreden, um damit die massen zu mobilisieren um jede nationalistische Politik zu rechtfertigen, und die Macht einzelner Politiker oder Parteien zu sichern, solange wird Serbien eine geisel seines selbst sein, und allen anderen die Schuld geben.

    Das Problem bei euch Serben ist, dass ihr euch selbst anlügt, ihr macht euch selbst Angst, ihr sagt "hej die haben eventuel was vor" und deswegen müssen wir angreifen, denn Angriff ist ja die beste Verteidigung.

    Und sorry, aber es war nicht einfach die ausbeutung des Landes, sondern vorallem die vielen Verbrechen, Vertreibung und Mord.

    Belgrad will keinen Frieden, belgrad will dass es im Kosovo explodiert, dass die menschen leiden,vorallem wünschen die sich dass die Serben leiden, damit Belgrad ein Argument gegen die Unabhängigkeit Kosovos hat.

    Das merkt man auch bei einigen Serben, die freuen sich ja regelrecht wenn im Kosovo einem Serben etwas geschieht, dann haben sie ein Argument um gegen Kosovo und die albaner zu hetzen. Die Gewalt an die eigene Landsleute ist willkommen, ja sogar innerlich gewünscht, denn das Kosovo und die Albaner schlecht darzu stellen ist ja viel wichtiger als die Opfer selbst.

    Also sorry aber dass ist nun mal die Wahrheit. In "eurem" Wahn seht ihr vor lauter Bäume den Wald nicht.


    Man hätte es so einfach machen können, aber nein, Mord und Vertreibung im Namen der "wir haben angst dass Teile Serbiens abgespaltet werden" war natürlich ein besserer weg, als der Dialog.

    viele Länder haben Hausgemacht Probleme, aber die leiten sich nicht von Ängsten und versuchen ganze Bevölkerungsgruppen auszurotten,, die ETA setzt auch Bomben ein, aber deswegen geht Spanien nicht gegen die Basken vor, es vertreibt sie nicht, es terrorisiert sie nicht und es unterdrückt sie nicht und deswegen bleibt das Baskenland auch bei Spanien.
    So , du merkst schon was du gerade tust. Du richtest über ein Volk, von dem du anscheinend nichts weißt. Du sagst die Regierung macht jenes und dieses ,dabei warst du selber nie Politiker und hast keine Ahnung was da vor sich geht. Der Balkan wird nicht nur von ihren eigenen Politikern geführt. Wir sind im 21 JHD. im Zeitalter der Globalisierung. Heutzutage kriegt man mit wen jemand im Kabinett furzt ...
    Du vermischt hier Dinge, 1999 und die Vertreibung sowie ethnische Säuberung mit ihren Morden und Verbrechen ,haben hab nichts mit der Unabhängigkeit Kosovos zu tun , sondern mit der faschistischen Regierung Milosevics. Die Unabhängigkeit fand 2008 statt , 8 Jahre danach. Die Bevökerung sieht folgendermaßen aus 90% Albaner , 10% Serben ,so ca. Willst du mir erzählen ,die Kosovaren haben sich durch diese 10% terrorisiert Gefühlt oder haben diese versucht sie zu vertreiben ??

    Du bist verrückt ,ich weiß nicht wie du dir so eine Meinung zu den Serben bilden konntest. Anscheinend durch das Lesen von Beiträgen irgendwelcher 12-Jähriger möchtegern Serben oder sonstige Faschos. Ich kann dir zu 200000 Prozent versichern ,dass (fast) niemand in Serbien es gerne hört ,wenn irgendwer irgendwo zusammengeschlagen wird oder sonstwas ,nur um etwas gegen Kosovo in der Hand zu haben. Deine Schlussfolgerungen sind schon fast beleidigend. Genauso freue ich mich nicht, wenn irgendein Serbe nen ALbaner zusammenschlägt, außer beim Boxen, aber das ist ja was anderes

    Und wer will bitte wen angreifen ,du vermischt hier Sachen vor 1999 und heute, da liegen schon wirklich Welten dazwischen. Hat die serbische Regierung Truppen oder sonstiges gegen den Muftja da im Sandzak aufgestellt. NEIN, denn die serbische Regierung weiß welche Fehler gemacht wurden und versucht diese NICHT zu wiederholen....
    Du sprichst hier von total verschiedenen Regierungen , Situationen , Menschen...

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AN ALLE ALBANER UND SERBEN
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 22:12
  2. An die Albaner und Serben !
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 13:48
  3. Serben&Albaner, Albaner&Serben
    Von Turkalvanos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:50
  4. Albaner oder Serben
    Von Romantika im Forum Kosovo
    Antworten: 484
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 12:53