BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Ganze Türkei hinter Kosovo

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 22.04.2009, 18:07 Uhr · 48 Antworten · 2.824 Aufrufe

  1. #21
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Der Athleti Christi hat nicht gegen den Islam gekämpft? Kastrioti hatte sicherlich keinen Bock auf die Osmanen, aber auch nicht auf eine neue Religion.
    eine neue religion hätte die albanische nation vorerst in moslem und christ geteilt. die moslem hätten sich dem sultan unterworfen und die christen dem papst und albanien wäre zerrissen.es war von ihm klug die ausbreitung des islams zu verhindern.

  2. #22

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ist nicht ein gewisser Skenderbeg euer Nationalheld, der jahrelang mutig die Osmanen zurückschlug? Heute seid ihr mit den Türken gut gestellt. Das Rad der Zeit dreht sich.
    eben darum, sehr amüsant

  3. #23

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Was wohl Skenderbegi dazu sagen würde...

    Sein Widerstand, sein tapferer Kampf gegen die Osmanen für dir Katz?

  4. #24

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Man weint dieser Niederlage doch nicht nach.
    Und vergiss nicht, dass ihr christlichen Albaner damals mit uns Serben gekämpft habt. Dafür verdient ihr Respekt.



    danke aber ignorieren reicht völlig momentan.....später in 50 jahren können wir über respekt reden.

  5. #25
    Jehona_e_Rahovecit
    Hier nocheinmal der Artikel auf deutsch:



    Geschrieben von: Iliria Berisha
    Mittwoch, 22. April 2009 um 16:23 Uhr

    "Ein freies und unabhängiges Kosovo ist eine Garantierung für Frieden in der Region und über diese hinaus", heißt es nach einem Treffen zwischen den türkischen Abgeordneten mit den kosovarischen Führungspositionen in Prishtina.

    Kosovo-Präsident Fatmir Sejdiu sprach der Türkei seine Dankbarkeit für ihre Unterstützung in vielen Bereichen aus, unter anderem für die Anwesenheit der türkischen KFOR, für die Investitionen, ihre Unterstützung im Gesundheitswesen, Bildung, etc.


    Sejdiu bewundere die Tatsache, dass sowohl die Regierung als auch die Opposition des türkischen Parlaments zu einer Einigung zur Unterstützung des Kosovo kommen. Zudem lobte er die türkische Volksgruppe im Kosovo und die Rolle der Bürger in der Türkei mit kosovarischem Hintergrund.

    Der stellvertretende Parlamentsvorsitzende der Türkei, Nevzat Pakdil, versicherte die fortwährende Unterstützung seines Landes für den Kosovo, unter anderem in Bereichen der Sicherheit, Finanz- und Gesundheitswesen und Bildung.



    Pakdil betonte, dass ein freies und unabhängiges Kosovo im Zentrum Europas eine Garantierung für den Frieden der europäischen Gemeinschaft und der Welt sei. Laut ihm habe der Kosovo in seiner Vergangenheit mit verschiedenen Völkern, Religionen und Sprachen zusammen gelebt und er sei sich sicher, dass der Kosovo auch in Zukunft auf die selbe Weise weiter leben werde.

  6. #26

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Çok teşekkür ederiz!!! Turkey

    Thank You very much from Kosova

  7. #27
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wann damals? 1999?
    Wie kann Skanderbeg euer Nationalheld sein, wenn er doch die Osmanen, die jetzt ja eure Kumpanen sind, militärisch bekämpft hat? Zudem auch noch eure Glaubensbrüder? Bei christl. Albanern versteh ichs, bei musl. jedoch nicht.
    Oder bist du Christ..?
    Keine Volk hat gerne eine auferzwungene, fremde Herrschaft..egal ob es die Osmanen oder Serben waren...und jeder Albaner, egal welcher Religion der angehört hat, der Widerstand geleistet hat und für unser Volk gekämpft hat ist ein Nationalheld aller Albaner...die Nummer mit der Religion zieht bei uns Albanern nicht.

  8. #28
    Absent
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    die Nummer mit der Religion zieht bei uns Albanern nicht.
    Eigentlich schon wenn man sich das Forum hier so Anschaut sieht man das die Muslimischen Albaner sich mit voller Kraft für das Albanertum einsetzen damit die Albaner alle zusammen Leben, aber von den meisten Christlichen Albanern kann man das nicht behaupten.

    So ist es mir jedenfalls hier im Forum aufgefallen , keine Ahnung wie es im Realem Leben ist.

  9. #29

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    das unterscheidet uns von euch, wir sind nicht nachtragend und weinen verlorenen schlachten des mittelalters nach sondern schauen vorwärts.
    Das ist der Spruch des Tages und gehört eigentlich hierhin

  10. #30
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von bihorac Beitrag anzeigen
    Eigentlich schon wenn man sich das Forum hier so Anschaut sieht man das die Muslimischen Albaner sich mit voller Kraft für das Albanertum einsetzen damit die Albaner alle zusammen Leben, aber von den meisten Christlichen Albanern kann man das nicht behaupten.

    So ist es mir jedenfalls hier im Forum aufgefallen , keine Ahnung wie es im Realem Leben ist.
    Ich glaub das liegt hauptsächlich daran, dass mehr muslimische Albaner in diesem Forum angemeldet sind. Aber für mich und viele andere Albaner ist Religion zweitrangig.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:42
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 14:48
  3. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 00:49
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 22:06
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 16:47