BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 177

Die gefallenen Märtyrer Kosovo werden geehrt

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 04.03.2010, 21:30 Uhr · 176 Antworten · 18.445 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    EPOPESË SË JASHARËVE

    Në Prekaz binin tupanat,
    Çiftelitë larg jehonin;
    Kishin zbritë Shqipet nga malet:
    Po kërcenin e këndonin.

    Në atë Kullë nuk njihej mortja
    Si në dasmë ishte përnatë,
    Mbushur plot me miq e shokë,
    Idealet mbaheshin lartë.

    Kur mbaronin kënga e vallja
    Shqipet flisnin rend me rend,
    Qanin hallet e Shqipërisë Loke
    Që me shekuj s'po zë vend.

    Re të zeza na është mbushë qielli,
    Nuk po shohim diellin me sy.
    Shkjau me tank rrinë te dera
    Na e ka mbyllë Lirinë nën dry.

    Çohuni burra ta bëjmë Betimin
    Në Flamur të Kastriotit
    Se kjo tokë është veç e jona
    Me pushkë kokën t’ia shtypim korbit!

    S'jem të huaj në shtëpitë tona
    Mijëra vjet janë trashëgim,
    Amanet na i la i pari
    Nga flijimi në flijim.

    Shumë hordhi kanë ardh kësaj toke
    Vinin e iknin të gjithë me rend,
    Fusha e male nuk i duronin,
    Veç të zotin, zot n'këtë vend.

    Dhe ky shkja shpejt do thyej qafën
    Se ka burra prapë Shqipëria,
    Që ua presin plumbat me dorë
    Dhe i ndjekin kah Shumadia.

    Nga aksioni në aksion
    Bacë Ademi syshqiponjë,
    Si nën kosë binin barbarët,
    S'mund të priste se i bëhej vonë.

    Hamzë Jashari shkëmb graniti
    Që aq shumë donte Lirinë,
    Aq i bënte jeta e tij
    Se luftonte për Shqipërinë.

    Babë Shabani gjithmonë thoshte
    Se Liria nuk blihet n'pazar:
    Sugjeronte e këshillonte,
    Ishte tamam Komisar.

    Një ditë marsi ia mësynë Prekazit
    Me topa e tanke një ushtri,
    Por Prekazi nuk po tundej
    Tash po bënte Histori.

    Në Prekaz - Kala Drenice
    Dasma e madhe kish filluar,
    Krushqit tashmë ishin nisur
    Për ta marrë Lirinë praruar.

    Me këngë në gojë sfidonin burrat
    Një ushtri ardhur nga mesjeta,
    Kur pushonte Zhuj Selmani
    U ndihmonte Azem Bejta.

    Dhe menduan se i vranë
    Mori fund dhe kjo histori,
    Por asnjë s'e mori vdekja,
    Të gjithë shkuan në përjetësi.

    Këtu barbarët morën tatëpjetën
    Dhe rrokulliseshin për në humnerë.
    Në qiellin tonë dukeshin shqiponjat
    Shqiptari po lindte edhe njëherë.

    Dhe sa herë t'ju merr malli
    Edhe doni që t'i gjeni:
    Në çdo cep të Shqipërisë Nënë
    - Në Flamur, aty i keni!

  2. #152

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    für die märtyrer aus theranda (ehemals suhareka)



  3. #153

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Kosovo: Parade der Ehrengarde von KFOR wegen Waffen kritisiert


    Die Kosovo-Schutztruppen haben eine Kundgebung der Sicherheitskräfte kritisiert. Die Ehrengarde habe entgegen aller Abmachungen Waffen getragen.

    Pristina – Die NATO-geführte Kosovo-Schutztruppe KFOR hat am Samstagabend eine in der kosovarischen Hauptstadt Pristina (Prishtina) abgehaltene Kundgebung der Sicherheitskräfte (Forcen e Sigurise, FSK) kritisiert. Entgegen einer Einigung mit dem KFOR war die Ehrengarde bei der Kundgebung zur Ehrung der ehemaligen „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UCK) mit Waffen ausgerüstet.
    Die kosovarischen Sicherheitskräfte hätten die Abmachung mit der KFOR nicht eingehalten, wurde der KFOR-Sprecher Hans Peter Buch vom TV-Sender RTK zitiert.

    Nach Angaben des KFOR-Sprechers wurde eine weitere Unterstützung für die Sicherheitskräfte sowie die Ausbildung ihrer Angehörigen vorübergehend unterbrochen. Die KFOR habe das Vertrauen in die FSK verloren. Die Entwicklung weiterer Beziehungen werde von Gesprächen abhängen, wurde Buch vom Sender zitiert.

    Präsident Sejdiu Fatmir Sejdiu hat eine mögliche Verschlechterung der Beziehungen zwischen dem KFOR und den Sicherheitskräften unterdessen ausgeschlossen. Die FSK hätten alle bisherigen Schritte in Einigung und Partnerschaft mit dem KFOR unternommen.
    Auch sei er überzeugt, dass der KFOR auch künftig zur NATO-Annäherung des Kosovo beitragen werde, sagte Sejdiu. Vizepremier Hajredin Kuci meinte andererseits, dass vom Kosovo niemand verlangen könne, dass er sich nicht als ein souveräner Staat verhalte.

    Die „Epopöe(Epos) der UCK“ wurde anläßlich des Todestages vom Gründer der „Befreiungsarmee des Kosovo“ Adem Jashari abgehalten. Jashari und mehrere Mitglieder seiner Familie waren in den Gefechten mit der serbischen Polizei im Dorf Prekaze am 5. März 1998 getötet worden. Unter den kosovarischen Albanern genießt er seitdem den Ruf eines Volkshelden.

    Der Kosovo hatte vor zwei Jahren einseitig seine Unabhängigkeit ausgerufen und wurde soweit von 65 Staaten anerkannt. (APA)



    Kosovo: Parade der Ehrengarde von KFOR wegen Waffen kritisiert - International - Chronik - Nachrichten | tt.com - aktuelle News - Nachrichten - Tageszeitung

  4. #154

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    gut gemacht fsk.
    wieso mucken diese typen von der kfor so auf?
    es ist unser legitimes recht unsere märtyrer zu ehren.

  5. #155

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  6. #156
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Kosovo: Parade der Ehrengarde von KFOR wegen Waffen kritisiert


    Die Kosovo-Schutztruppen haben eine Kundgebung der Sicherheitskräfte kritisiert. Die Ehrengarde habe entgegen aller Abmachungen Waffen getragen.

    Pristina – Die NATO-geführte Kosovo-Schutztruppe KFOR hat am Samstagabend eine in der kosovarischen Hauptstadt Pristina (Prishtina) abgehaltene Kundgebung der Sicherheitskräfte (Forcen e Sigurise, FSK) kritisiert. Entgegen einer Einigung mit dem KFOR war die Ehrengarde bei der Kundgebung zur Ehrung der ehemaligen „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UCK) mit Waffen ausgerüstet.
    Die kosovarischen Sicherheitskräfte hätten die Abmachung mit der KFOR nicht eingehalten, wurde der KFOR-Sprecher Hans Peter Buch vom TV-Sender RTK zitiert.

    Nach Angaben des KFOR-Sprechers wurde eine weitere Unterstützung für die Sicherheitskräfte sowie die Ausbildung ihrer Angehörigen vorübergehend unterbrochen. Die KFOR habe das Vertrauen in die FSK verloren. Die Entwicklung weiterer Beziehungen werde von Gesprächen abhängen, wurde Buch vom Sender zitiert.

    Präsident Sejdiu Fatmir Sejdiu hat eine mögliche Verschlechterung der Beziehungen zwischen dem KFOR und den Sicherheitskräften unterdessen ausgeschlossen. Die FSK hätten alle bisherigen Schritte in Einigung und Partnerschaft mit dem KFOR unternommen.
    Auch sei er überzeugt, dass der KFOR auch künftig zur NATO-Annäherung des Kosovo beitragen werde, sagte Sejdiu. Vizepremier Hajredin Kuci meinte andererseits, dass vom Kosovo niemand verlangen könne, dass er sich nicht als ein souveräner Staat verhalte.

    Die „Epopöe(Epos) der UCK“ wurde anläßlich des Todestages vom Gründer der „Befreiungsarmee des Kosovo“ Adem Jashari abgehalten. Jashari und mehrere Mitglieder seiner Familie waren in den Gefechten mit der serbischen Polizei im Dorf Prekaze am 5. März 1998 getötet worden. Unter den kosovarischen Albanern genießt er seitdem den Ruf eines Volkshelden.

    Der Kosovo hatte vor zwei Jahren einseitig seine Unabhängigkeit ausgerufen und wurde soweit von 65 Staaten anerkannt. (APA)



    Kosovo: Parade der Ehrengarde von KFOR wegen Waffen kritisiert - International - Chronik - Nachrichten | tt.com - aktuelle News - Nachrichten - Tageszeitung
    Die sollen ma die fresse halten, ist doch normal das man die mit Waffen ehrt ( In die Luft schießen u.s.w)

  7. #157

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890


    KFOR - FSK hat keinen Armeestatus
    KFOR Unterstützung zur FSK vorübergehend beendet

    erinnern wir an Albin Kurti

    "Kosova nuk do te kete Ushtri, Kosova nuk do te kete Ministri te Mbrojtes - pra Kosoven nuk do ta mbron askush. Serbis ju lejohet ta keslloj Kosoven me 100 000 Ushtar - Kosoves nuk i lejohet ta mbroj Popllin e saj"

  8. #158

    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    2
    Schön wie man Terroristen feiert xD

  9. #159
    Mačak
    Zitat Zitat von foxhound Beitrag anzeigen
    Schön wie man Terroristen feiert xD
    supersrbin du nervst

  10. #160

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Flamurtar Beitrag anzeigen
    Am Freitag, dem 5. März um 12:00 mitteleuropäischer Zeit findet auf dem Volksplatz "Skenderbeu" in Prishtina die Ehre der UCK-Märtyrer, die ihr Leben für ein freies und unabhängiges Kosovo ließen.
    An der traditionellen Ehrung werden die höchsten politischen Persöhnlichkeiten Kosovos teilnehmen, wobei auch die "Garde des Stolzes" der FSK präsent sein wird.

    Um 18:00 findet im "Palast der Jugend" Fussballspiele statt an den auch Fussballmannschaften aus dem Balkan und der Welt teilnehmen werden.

    Am Samstag, dem 6. März findet dann im Dorf Prekaz wo der kosovarische Nationalheld Adem Jashari den Märtyrertod fiel eine wichtige Rede statt.

    Und am Sonntag, dem 7. März findet um 18:00 ein kulturelles Manifest statt, welches "Nata e Zjarreve" heisst.
    Bei diesem Manifest werden werden Feuerberg in ganz Kosovo gesetzt.
    Was sollen deiner Meinung nach die Serben denken und machen an diesem Tag?

    UCK = Terroristische, Kriminelle Organisation

Ähnliche Themen

  1. Soll das Kosovo Unabhängig werden???
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Kosovo
    Antworten: 490
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 12:54
  2. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  3. Denkmal für die gefallenen Bosniaken in Kroatien
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 15:25
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 18:45
  5. Kosovo soll EU-Kolonie werden
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 17:00