BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 105

Gemeinsam für Ramush Haradinaj

Erstellt von Gentos, 28.08.2010, 20:15 Uhr · 104 Antworten · 12.069 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Free Ramush Haradinaj

  2. #52
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Die Sache ist etwas kompliziert, weil das mit den Zivilisten etwas kompliziert ist. Ein Zivilist ist ein nichtangehöriger des Militärs. Insoweit wäre auch Milosevic ein Zivilist gewesen. Also hätte man Milosevic getötet, hätte man die Täter nach der Logik von Den Haag zur Rechenschaft ziehen müssen. Was für den einen Zivilisten sind, sind es für die anderen nicht. Für die UCK war jeder der für das Regime gearbeitet hat kein Zivilist z.B. Schreibtischtäter, sondern Teil des Okkupationsapparates. Die UCK hat insofern so funktioniert wie jede andere "Guerillabewegung" auch. Man stelle sich vor jemand hätte diese Maßstäbe nach dem 2. Krieg gegenüber den Partisanen vorbringen wollen. Oder an den so überall als Freiheistkämpfer propagierten Che Guevera.

    Hier geht es u.a. um Vertreibungen von Bewohnern aus ihren Dörfern, darum, dass die, die z.B. nicht schnell genug waren, getötet wurden. Bei allen dreien steht wohl auch etwa "rape" als Anklagepunkt. Bekämpfe ich damit "Partisanen" oder "Kollaborateure"? Um Übergriffe auf ein Flüchtlingscamp etwa, wenn ich das richtig überflogen habe. Glaubst du ehrlich, dass es da darum ging, gezielt Serben zu erwischen, die für das Regime gearbeitet haben, was auch immer? Hier ging es ganz offensichtlich darum, vollständig die Kontrolle über ein Gebiet zu bekommen, unterschiedslos die Serben da heraus zu bekommen, notfalls auch dabei über Leichen zu gehen. Was ist daran so kompliziert? Und warum kann man das, wenn dem wirklich so war und es in Haradinajs Verantwortungsbereich lag, nicht als das beim Namen nennen was es ist, nämlich als Verbrechen, die zumindest auch genug Unschuldige getroffen haben dürften.

    Liebe Grüße

  3. #53
    Dado-NS
    In was für einer Gesellschaft lebt man heute eigentlich?

    Man wünscht sich die Freiheit für einen Schwerverbrecher?

  4. #54
    Shan De Lin
    falls er nur sein land verteidigt hat, dann gehört er freigesprochen, falls er unschuldige umgebracht hat dann nicht, und hier weiss sowieso keiner was damals wirklich passiert ist, also regt euch nicht so künstlich auf :

  5. #55

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    In was für einer Gesellschaft lebt man heute eigentlich?

    Man wünscht sich die Freiheit für einen Schwerverbrecher?
    Ob er das ist,wird sich noch raustellen.

  6. #56
    All Eyez on Me
    anders als gewisse nachbarn die ihre kriegsbrecher jahrelang verstecken, stellen sich unsere leute wenigstens freiwillig.


    ich denke er wird frei kommen, seine familie braucht ihn... das was er für unser heimatland getan hat sollte nicht vergessen werden

  7. #57
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Ob er das ist,wird sich noch raustellen.
    Allein schon wegen seinem Anwesen in Decani sieht man von 100 Kilometern das er einer ist, mehr muss man nicht sagen.

  8. #58
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Malivis Beitrag anzeigen
    9 von 10 Zeugen die gegen ihn Aussagen wollten sind tot. Vielleicht kann man meinen, sie sind natuerlich gestorben...

    Zitat aus Wikipedia:
    Im Verfahren fehlten die Beweise, da von den ursprünglich zehn Zeugen, die gegen Haradinaj aussagen sollten, nur noch einer lebte. Dieser zog seine Aussage allerdings zurück, nachdem er ein Attentat gerade noch überlebt hatte. Die übrigen neun Zeugen waren: Kujtim Berisha (in Montenegro von einem Jeep überfahren), Ilir Selmaj (nach einer Kneipenschlägerei mit einem Messer tödlich verwundet), Bekim Mustafa und Avni Elezaj (erschossen), die stark beschützten Zeugen Xhejdin Musta, Sadrik Muriçi und Vesel Muriçi (bei professionell organisierten Attentaten ums Leben gekommen), Sabaheta Tava und Isuk Haklaj (Beamte der Kosovo-Polizei, die bei einem Attentat ums Leben kamen. Ihr Auto wurde mit ihren Leichen verbrannt).

    Klar, alles nur Zufall... Meint noch jemand seine Unschuld? Schaut mal wieviele Anklagepunkte und Beweise sie gegen Haradinaj haben. So ein Verbrecher will ich in unserer Politik nicht sehen. Er soll seine gerechte Strafe bekommten!

    Und uebrigens, sein Charakter in einen Satz von ihn festzustellen ist laecherlich. Man sieht ja eben, Propaganda ist die beste Werbung.



    • In fact, of more than one hundred witnesses called, only two died; Kujtim Berisha in a traffic accident which was extensively investigated by Montenegrin police, and one other man of natural causes related to advanced age. During the trial, media reports of murders of witnesses in the Haradinaj case might well have caused other Prosecution witnesses to fear that they themselves were in danger. In an attempt to allay such fears, the Defence invited the Prosecution in a motion to publicly state that the death of Kujtim Berisha had been investigated by the Montenegrin authorities who had concluded that no foul play had occurred. The Prosecution categorically refused to make any such statement saying that they did not have any obligation to do so.

    About The Trial Film Case | Headland Pictures

    In Wirklickeit sind nur zwei Zeugen gestorben - der Roma Kujtim Berisha bei einem Verkehrsunfall in Montonegro...

    Kujtim Berisha, a Roma who was also to be called as a witness by the OTP in the case against Haradinaj, was killed in a car accident in Podgorica, Montenegro on 18 February 2007, when 67-year old Montenegrin Serb Aleksandar Ristović drove his car into Berisha and two other men. The Montenegrin daily Vijesti states that police 'confirmed that at the moment of accident Ristović was drunk – driving at a very high speed
    ... und der andere Zeuge starb eines natürlichen Todes!


    Selbst die ICTY-Vertreterin in Serbien, NERMA Jelačić, sagte die Behauptungen über die Ermordung von Zeugen seien unwahr!

    Serbian media have written that as many as ten people who were supposed to witness in the trial against Haradinaj have died but ICTY's representative in Serbia, Nerma Jelačić, said allegations about killing of witnesses were untrue

  9. #59
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von DerPate Beitrag anzeigen
    Ihr habt keine ahnung, was ramush für verbrechen an kosovaren verübt hat,Ramush wird nicht frei gesprochen dafür sind zu viele beweisse für sein verbrechen die er gemacht hat.Und ich finde es auch gut so dazu sage ich nur eines 1 verbrecher und ein dieb in der politik weniger.
    Nga je ? Spaske lidhje me luft dhe per luft ...


    Prishtinë, 10 janar 2000

    Policia lokale e formuar nga pushteti okupues i Serbisë ka dalë si produkt i organizatave antikombëtare të formuara nga shqiptarët lojalë të Serbisë. Një numër i konsiderueshëm i shqiptarëve lojalë kanë qenë të inkuadruar në njësitë paramilitare serbe. Në policinë lokale janë organizuar edhe disa romë, të cilët gjatë ofenzivave kundërshqiptare krahas policisë e ushtrisë serbe i dogjën e plaçkitën shtëpitë e shqiptarëve. Policët lokalë instruksionet për punë i merrnin nga inspektorët e policisë serbe në nivel komunash, kurse për veprime politike nga kryretradhtarët dhe mediatorët politikë të policisë lokale Muharrem Ibraj, Faik Jashari, Xhafer Gjuka, Bajram Haliti etj ...

  10. #60
    Avatar von DerPate

    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    496
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn er sich schuldig gemacht hat am Tod von Menschen, dann sollte er auch verurteilt werden. Dabei sollte es in der Bewertung nichts ausmachen, ob es sich um albanische oder serbische Opfer gehandelt hat. Verbrechen bleibt ggf. Verbrechen...
    Ist so aber viele albanern sehen nur sein bild vor augen aber nicht sein wahres,was er für verbrechen an albanern oder serben verübt hat und sie auch beklaut,es gab albanische zeugen die gegen ihn aussagen wollten aber die wurden von ramush anhang bedroht das die nicht als zeugen,gegen ihn aussagen daher wurde er beim ersten mal frei gesprochen da es keine zeugen gabs.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ramush Haradinaj kommt frei
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 17:12
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 16:57
  3. Ramush Haradinaj
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 02:45
  4. Ex-Premier Ramush Haradinaj freigesprochen
    Von lulios im Forum Kosovo
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 06:29