BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73

geschenk für kosova durch serbien ;-) Serbien: Kompromiss zu Kosovo in Sicht

Erstellt von skenderbegi, 18.02.2013, 02:05 Uhr · 72 Antworten · 4.330 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Assoziation, Gemeinschaft...
    wo ist der Unterschied, es wird über die Transformation der illegalen serb. Strukturen in die der kosovarischen diskutiert.
    Und wenn Serbien in die EU will, hat es keine Wahl als seine kriminellen Strukturen aus dem Norden zu schaffen!!

  2. #42
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Der 2-Tage-Marathon hat zu keinem Abschluss geführt, nächste Runde findet Anfang März statt.

    Wie es aussieht, wird eine Gemeinschaft der serbischen Kommunen geben, was bedeutet, dass diese Kompetenzen im Bezug auf Gesetzgebung und Vollzug bekommen werden.
    Und wann wird das Parlament gewählt und wer wird Präsident und Regierungsschef sein?^^ Macht euch nichts vor, es wird leidiglich eine Asoziation der 4 serbischen Kommunen im Norden Kosovos geben, die dazu dienen soll, den speziell vorgesehen Wirtschaftsfond für den Wiederaufbau der serbischen Kommunen in diesem Landesteil besser zu verwalten. Nicht mehr und nicht weniger. Gesetzgebung bedeutet nämlich eigenes Parlament, eigene Regierung, eigene Polizei. Diese werden aber alle von Prishtina gesteuert. Die MUP-Einheiten haben sich in die kosovarische Polizei zu integrieren, was meiner Meinung nach ein schweres Vergehen ist, da sich dies als ein trojanisches Pferd der serbsichen Politik in Belgrad entpuppen könnte; andere kriminelle Strukturen werden aufgelöst, Gerichte und Verwaltung werden von den Lokalbehörden selbst verwaltet und unterliegen den Gesetzten in Prishtina, wie jede andere Kommune auch.

    Dass dieser Plan für die kriminellen Strukturen dort unakzeptabel ist, zeugt auch der Umstand, dass es in letzter Zeit fast jeden Tag Bombenanschläge dort gibt. Das ist ein Ausdruck von Unzufriedenheit über die Auflösung und Integration in die "feindlichen Strukturen". Das hat ihnen Belgrad klar gemacht, demenstprechend ist auch die Resistenz gegen ein solches Vorhaben sehr groß, da damit auch die kriminellen Geschäfte den Bach hinunter laufen werden.

  3. #43
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    du hast echt net mehr alle fische in der butter ,läufst mir hinter her wie kekilli nach nem kurac..........wat kratzt dich angeblichen deutschen minenräumer im .


  4. #44
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Und wann wird das Parlament gewählt und wer wird Präsident und Regierungsschef sein?^^ Macht euch nichts vor, es wird leidiglich eine Asoziation der 4 serbischen Kommunen im Norden Kosovos geben, die dazu dienen soll, den speziell vorgesehen Wirtschaftsfond für den Wiederaufbau der serbischen Kommunen in diesem Landesteil besser zu verwalten. Nicht mehr und nicht weniger. Gesetzgebung bedeutet nämlich eigenes Parlament, eigene Regierung, eigene Polizei. Diese werden aber alle von Prishtina gesteuert. Die MUP-Einheiten haben sich in die kosovarische Polizei zu integrieren, was meiner Meinung nach ein schweres Vergehen ist, da sich dies als ein trojanisches Pferd der serbsichen Politik in Belgrad entpuppen könnte; andere kriminelle Strukturen werden aufgelöst, Gerichte und Verwaltung werden von den Lokalbehörden selbst verwaltet und unterliegen den Gesetzten in Prishtina, wie jede andere Kommune auch.

    Dass dieser Plan für die kriminellen Strukturen dort unakzeptabel ist, zeugt auch der Umstand, dass es in letzter Zeit fast jeden Tag Bombenanschläge dort gibt. Das ist ein Ausdruck von Unzufriedenheit über die Auflösung und Integration in die "feindlichen Strukturen". Das hat ihnen Belgrad klar gemacht, demenstprechend ist auch die Resistenz gegen ein solches Vorhaben sehr groß, da damit auch die kriminellen Geschäfte den Bach hinunter laufen werden.
    Nach dem Motto: Wir werden sowieso verschwinden müssen, bomben wir die paar Tage noch ordentlich

  5. #45

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Geschenke aus Serbien?
    Imamo braco...imamo.


  6. #46
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Nach dem Motto: Wir werden sowieso verschwinden müssen, bomben wir die paar Tage noch ordentlich
    Ganz genau. Die ganzen Bombenanschläge sollen ein falsches Bild der Situation dort vermitteln und so den Verhandlungen einen anderen Verlauf geben, um andere Ergebnise als die bisherigen zu erzielen. Aber es ist mitleweile zu spät, der Zug ist abgefahren. Wer aufgestiegen ist, hat die Chance noch etwas zu erreichen im Kosovarischen Staat, diejenigen die meinen mit Bomben etwas erreichen zu können, werden früher oder später dafür zu Rechenschaft gezogen. Keiner soll sich etwas vormachen, das Ziel steht fest, der Weg dahin auch.

  7. #47
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Assoziation, Gemeinschaft...
    wo ist der Unterschied, es wird über die Transformation der illegalen serb. Strukturen in die der kosovarischen diskutiert.
    Und wenn Serbien in die EU will, hat es keine Wahl als seine kriminellen Strukturen aus dem Norden zu schaffen!!
    Wenn du den Unterschied zwischen einer Assoziation und Gemeinschaft nicht kennst ... solltest du Wikipedia befragen :P

    Kriminelle Strukturen sind in deiner kackbraunen Unterwäsche zu finden. Es sind die einzigen Strukturen im Norden und diese werden durch die Kosovaren legalisiert.

  8. #48

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Es sind die einzigen Strukturen im Norden und diese werden durch die Kosovaren legalisiert.
    Und somit der Zentralregierung in Prishtina unterstellt.

  9. #49
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Und somit der Zentralregierung in Prishtina unterstellt.
    Das wird doch verhandelt du Leuchte.

  10. #50

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Ach wie süß Gayention wird sauer , weil die serbische Regierung ein Fick auf den Norden gibt ,aber keine Angst , denn irgendwann erkennst du auch , dass der Zug längst abgefahren ist

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 07:36
  3. Serbien und Kosovo schließen Kompromiss
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 15:50
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 22:29
  5. serbien will kein kompromiss!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:44