BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 126

Gewaltausbruch in Kosovska Mitrovica

Erstellt von Venom1, 30.12.2008, 18:29 Uhr · 125 Antworten · 7.066 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Du träumst. An dem Standpunkt des Westens bezüglich des Kosovo hat sich nichts geändert. Erzählt man sich sowas in Serbien?
    Eher träumt der, der nicht erkennt, wie der Zuspruch für die Albaner nachlässt. Serbien hat sich in der jüngsten Vergangenheit relativ clever verhalten in diplomatischen Fragen. Dagegen verhalten sich die Albaner zusehens uneinsichtig.

    Sehen wir es mal so: die Albaner im Kosovo waren einfach zu naiv. Statt zu hinterfragen, warum die Großmächte so ein großes Interesse an ihnen haben sind sie schlicht von deren Menschlichkeit ausgegangen, was falsch ist. Die Albaner waren nichts weiter als Mittel zum Zweck für all die Großen auf der Welt. Nur ein Bauer im Schach, nicht mehr und nicht weniger. Und einen Bauer beim Schach lässt man auch gerne mal über die Klinge springen.

    Ohne den Zuspruch und die Unterstützung dieser Großmächte hat Thaci nichts in der Hand. Die sog. Unabhängigkeit basiert einzig und allein auf der Gunst dieser Staaten.

    Wenn diese Gunst wegfällt, was dann? Und das Konstrukt brökelt doch schon, langsam aber sicher, kein Jahr nach der ominösen Unabhängigkeitserklärung.

    Mein Freund, der einzige der hier träumt, von einem unabhängigen albanisch regierten Kosovo, womöglich sogar noch von einem Großalbanien, das bist du und deinesgleichen hier im Forum

  2. #112
    Bloody
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Eher träumt der, der nicht erkennt, wie der Zuspruch für die Albaner nachlässt. Serbien hat sich in der jüngsten Vergangenheit relativ clever verhalten in diplomatischen Fragen. Dagegen verhalten sich die Albaner zusehens uneinsichtig.

    Sehen wir es mal so: die Albaner im Kosovo waren einfach zu naiv. Statt zu hinterfragen, warum die Großmächte so ein großes Interesse an ihnen haben sind sie schlicht von deren Menschlichkeit ausgegangen, was falsch ist. Die Albaner waren nichts weiter als Mittel zum Zweck für all die Großen auf der Welt. Nur ein Bauer im Schach, nicht mehr und nicht weniger. Und einen Bauer beim Schach lässt man auch gerne mal über die Klinge springen.

    Ohne den Zuspruch und die Unterstützung dieser Großmächte hat Thaci nichts in der Hand. Die sog. Unabhängigkeit basiert einzig und allein auf der Gunst dieser Staaten.

    Wenn diese Gunst wegfällt, was dann? Und das Konstrukt brökelt doch schon, langsam aber sicher, kein Jahr nach der ominösen Unabhängigkeitserklärung.

    Mein Freund, der einzige der hier träumt, von einem unabhängigen albanisch regierten Kosovo, womöglich sogar noch von einem Großalbanien, das bist du und deinesgleichen hier im Forum
    nein die albaner misstrauen eher mehr den europäern jetzt weil da einfach nix kommt aber die amerikanisch-albanische beziehung ist noch tip top also kann die unterstützung nur da sein und sogar euer jeremic oder wer das auch sei habe informationen bekommen das jetzt viele länder den kosovo anerkennen in diesen 2 monaten . !

  3. #113

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Eher träumt der, der nicht erkennt, wie der Zuspruch für die Albaner nachlässt. Serbien hat sich in der jüngsten Vergangenheit relativ clever verhalten in diplomatischen Fragen. Dagegen verhalten sich die Albaner zusehens uneinsichtig.

    Sehen wir es mal so: die Albaner im Kosovo waren einfach zu naiv. Statt zu hinterfragen, warum die Großmächte so ein großes Interesse an ihnen haben sind sie schlicht von deren Menschlichkeit ausgegangen, was falsch ist. Die Albaner waren nichts weiter als Mittel zum Zweck für all die Großen auf der Welt. Nur ein Bauer im Schach, nicht mehr und nicht weniger. Und einen Bauer beim Schach lässt man auch gerne mal über die Klinge springen.

    Ohne den Zuspruch und die Unterstützung dieser Großmächte hat Thaci nichts in der Hand. Die sog. Unabhängigkeit basiert einzig und allein auf der Gunst dieser Staaten.

    Wenn diese Gunst wegfällt, was dann? Und das Konstrukt brökelt doch schon, langsam aber sicher, kein Jahr nach der ominösen Unabhängigkeitserklärung.

    Mein Freund, der einzige der hier träumt, von einem unabhängigen albanisch regierten Kosovo, womöglich sogar noch von einem Großalbanien, das bist du und deinesgleichen hier im Forum
    Keine Angst. Man unterstützt keinen Bauern mit Milliarden um in dann über die Klippe fallen zu lassen. Immerhin haben wir einige Länder an denen wir uns festhalten könne aber Serbien?! Nur ein Russland das auch nicht wirklich viel machen kann als nur ''Nein'' zu schreien.

  4. #114

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Eher träumt der, der nicht erkennt, wie der Zuspruch für die Albaner nachlässt. Serbien hat sich in der jüngsten Vergangenheit relativ clever verhalten in diplomatischen Fragen. Dagegen verhalten sich die Albaner zusehens uneinsichtig.

    du hast recht serben habe gute politiker waren auch immer

  5. #115

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    nein die albaner misstrauen eher mehr den europäern jetzt weil da einfach nix kommt aber die amerikanisch-albanische beziehung ist noch tip top also kann die unterstützung nur da sein und sogar euer jeremic oder wer das auch sei habe informationen bekommen das jetzt viele länder den kosovo anerkennen in diesen 2 monaten . !
    Keine Sorge, Milosevic dachte auch er hat die Amis hinter seinem Rücken, als er gegen die UCK vorging und dann war es doch nicht so

  6. #116
    Bloody
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, Milosevic dachte auch er hat die Amis hinter seinem Rücken, als er gegen die UCK vorging und dann war es doch nicht so
    wieso sollten die amis milo unterstützen ? also das ist mir neu !

    außerdem haben die amis slobo oft gewarnt aber er hat nicht eingelenkt also hat er bzw das serbische volk die konsequenzen tragen müssen

  7. #117

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    wieso sollten die amis milo unterstützen ? also das ist mir neu !

    außerdem haben die amis slobo oft gewarnt aber er hat nicht eingelenkt also hat er bzw das serbische volk die konsequenzen tragen müssen

    Tja, das habe ich mich auch gefragt ^^
    Die Amis wären keine Amis, wenn sie nicht ihren Interessen hinterherlaufen würden

  8. #118
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    wieso sollten die amis milo unterstützen ? also das ist mir neu !

    außerdem haben die amis slobo oft gewarnt aber er hat nicht eingelenkt also hat er bzw das serbische volk die konsequenzen tragen müssen

    Bush hat Serbien auf dem Balkan isoliert,indem er in alle umliegenden Lände Serbiens,wie z.B Montenegro,Mazedonien,Kosovo,Kroatien etc etc gereist ist und diverse Abkommen mit diesen Ländern geschlossen hat.Dadruch blieb Serbien allein.

    Milo unterstütz er,da sie sonst von Serbien abhängig wären und so unterbindet er diese Freundschaft auch.

  9. #119
    pqrs
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Bush hat Serbien auf dem Balkan isoliert,indem er in alle umliegenden Lände Serbiens,wie z.B Montenegro,Mazedonien,Kosovo,Kroatien etc etc gereist ist und diverse Abkommen mit diesen Ländern geschlossen hat.Dadruch blieb Serbien allein.

    Milo unterstütz er,da sie sonst von Serbien abhängig wären und so unterbindet er diese Freundschaft auch.
    Und so einen habt ihr seine Kandidatur unterstüzt. ^^

    (Siehe Serbs-for-Bush Bewegung)

  10. #120

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Eher träumt der, der nicht erkennt, wie der Zuspruch für die Albaner nachlässt. Serbien hat sich in der jüngsten Vergangenheit relativ clever verhalten in diplomatischen Fragen. Dagegen verhalten sich die Albaner zusehens uneinsichtig.

    Sehen wir es mal so: die Albaner im Kosovo waren einfach zu naiv. Statt zu hinterfragen, warum die Großmächte so ein großes Interesse an ihnen haben sind sie schlicht von deren Menschlichkeit ausgegangen, was falsch ist. Die Albaner waren nichts weiter als Mittel zum Zweck für all die Großen auf der Welt. Nur ein Bauer im Schach, nicht mehr und nicht weniger. Und einen Bauer beim Schach lässt man auch gerne mal über die Klinge springen.

    Ohne den Zuspruch und die Unterstützung dieser Großmächte hat Thaci nichts in der Hand. Die sog. Unabhängigkeit basiert einzig und allein auf der Gunst dieser Staaten.

    Wenn diese Gunst wegfällt, was dann? Und das Konstrukt brökelt doch schon, langsam aber sicher, kein Jahr nach der ominösen Unabhängigkeitserklärung.

    Mein Freund, der einzige der hier träumt, von einem unabhängigen albanisch regierten Kosovo, womöglich sogar noch von einem Großalbanien, das bist du und deinesgleichen hier im Forum



    nale,warum nur seid ihr so träumer???


    und nenn mir doch ein paar diplomatische erfolge der serben seid der unabhängigkeitserklärung der kosovaren.???

Ähnliche Themen

  1. Ich vor der Brücke in Kosovska Mitrovica(Südserbien)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 01:49
  2. Kosovska Mitrovica
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 18:03
  3. Kosovo:Explosion in Kosovska Mitrovica
    Von tweety im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:03
  4. Im Nord-Kosovo(Kosovska Mitrovica) ist die Hölle los
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 09:38
  5. Kosovska Mitrovica - die geteilte Stadt in Serbien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 13:11