BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 24 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 231

Griechenland anerkennt den Kosovo bei einem Kandidatenstatus Serbiens in der EU

Erstellt von Gentos, 23.09.2009, 13:00 Uhr · 230 Antworten · 14.721 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Diese "serbisch-griechische" Bruderschaft gibts nur bei den Kindern auf Youtube, jede/r sollte für sich entscheiden für welches Volk (bzw. deren Kultur) er/sie Sympathie aufweist

  2. #172

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was für ein Blödsinn... nichts gegen dich, aber deine Infos solltest du noch einmal überdenken.

    Die Hunta wollte die Vereinigung Zyperns mit Griechenland. Der Ministerpräsident Zyperns, der dieses Ziel selber angestrebt hatte, hat seine Meinung aber mit der Machtergreifung der Hunta in GR 1967 geändert, da er mit deren Politik nicht einverstanden gewesen ist.

    Daraufhin wollte die Hunta in GR die Regierung in Zypern absetzen und einen Hunta-treuen Mann dahinsetzen, der die Vereinigung durchsetzt.

    Doch da hat die Hunta die Rechnung eben nicht mit der Türkei gemacht, die bereits vorher Pläne einer Aufteilung Zyperns hatte in einen griechischen und einen türkischen Teil. Also haben die Türken die Situation genutzt und den Norden Zyperns besetzt und alle Griechen aus diesem Gebiet vertrieben um dort 10 Jahre später einen türkischen Staat auszurufen.

    Genauer genommen wollte sich die griechische Regierung Zypern einverleiben und da kam die türkische Regierung ins Spiel .

  3. #173

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Diese "serbisch-griechische" Bruderschaft gibts nur bei den Kindern auf Youtube, jede/r sollte für sich entscheiden für welches Volk (bzw. deren Kultur) er/sie Sympathie aufweist


    Gut gesagt .

  4. #174
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Genauer genommen wollte sich die griechische Regierung Zypern einverleiben und da kam die türkische Regierung ins Spiel .
    Nun, hier stellt sich die Frage ob die Bevölkerung Zyperns das überhaupt wollte... wenn ja... 90% waren sowieso Griechen, also hätte die Türkei nur wegen geostrategischer Nachteile was zum heulen gehabt

  5. #175

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Nun, hier stellt sich die Frage ob die Bevölkerung Zyperns das überhaupt wollte... wenn ja... 90% waren sowieso Griechen, also hätte die Türkei nur wegen geostrategischer Nachteile was zum heulen gehabt


    Die Regierung sollte doch ausgewechselt werden zu einer griechisch-freundlichen Beziehung.Danach wäre es kein Problem für Griechenland mehr gewesen die Insel Zypern einzunehmen und einzuverleiben.

    Es waren etwas weniger wie 90%.
    Im Augenblick 72%.Durch die "Invasion" sind 80.000 Türken angesiedelt worden.

  6. #176

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Diese "serbisch-griechische" Bruderschaft gibts nur bei den Kindern auf Youtube, jede/r sollte für sich entscheiden für welches Volk (bzw. deren Kultur) er/sie Sympathie aufweist
    Völlige Zustimmung.

  7. #177
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Die Regierung sollte doch ausgewechselt werden zu einer griechisch-freundlichen Beziehung.Danach wäre es kein Problem für Griechenland mehr gewesen die Insel Zypern einzunehmen und einzuverleiben.

    Es waren etwas weniger wie 90%.
    Im Augenblick 72%.Durch die "Invasion" sind 80.000 Türken angesiedelt worden.
    Es war eine Invasion, du hast ja eben bestätigt dass die Regierung sotzusagen durch eine Auswechslung "dazu gezwungen wurde". Oder glaubst du wirklich an die Geistergeschichten von der "Sicherheit der türkischen Minderheit" auf Zypern?

  8. #178

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Es war eine Invasion, du hast ja eben bestätigt dass die Regierung sotzusagen durch eine Auswechslung "dazu gezwungen wurde". Oder glaubst du wirklich an die Geistergeschichten von der "Sicherheit der türkischen Minderheit" auf Zypern?


    Aber hätte die türkische Regierung nicht eingegriffen würde jetzt Zypern durch Unterwanderung Griechenland gehören.
    Wir haben dies lediglich verhindert.

    Man könnte es jetzt zum Beispiel so Hand haben,dass die Türkei Nord-Zypern bekommt und Griechenland den Rest.
    Also die zwei Teile werden "ihren großen Brüdern" hinzugefügt.

  9. #179

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Aber hätte die türkische Regierung nicht eingegriffen würde jetzt Zypern durch Unterwanderung Griechenland gehören.
    Wir haben dies lediglich verhindert.

    Man könnte es jetzt zum Beispiel so Hand haben,dass die Türkei Nord-Zypern bekommt und Griechenland den Rest.
    Also die zwei Teile werden "ihren großen Brüdern" hinzugefügt.
    dir ist sicher entgangen, daß so mancher Bürgermeister/manche Bürgermeisterin des seit 1923 existierenden Landes Türkei davon träumen, wieder Anschluß an ihre urarlte und vor allem nichttürkische Geschichte zu finden. Antiochia z.B. könnte eine solche Stadt mit einem solchen Gedankengut gewesen sein, wo die leitenden Personen der Bürgermeisterei sich wie folgt im deutschen TV äusserten: "Wir sind Europäer, unsere jahrtausendealte Kultur ist Zeugnis genug, diese kurze osmanische Zeit können wir zur Kenntnis nehmen, doch hat sie uns kulturell nichts gebracht."

    Stelle dir das nur mal vor, sie würden bald beginnen, ihren Stadtgründer zu feiern, und mit dieser Stadt auch sehr sehr viele andere Städte der heutigen "Türkei". Ein neues Bewußtsein trüge ganz neue, ganz anders schmeckende Früchte, eines, welches die beiden Staaten links und rechts des griechischen Meeres zusammenbrächte.

  10. #180

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    dir ist sicher entgangen, daß so mancher Bürgermeister/manche Bürgermeisterin des seit 1923 existierenden Landes Türkei davon träumen, wieder Anschluß an ihre urarlte und vor allem nichttürkische Geschichte zu finden. Antiochia z.B. könnte eine solche Stadt mit einem solchen Gedankengut gewesen sein, wo die leitenden Personen der Bürgermeisterei sich wie folgt im deutschen TV äusserten: "Wir sind Europäer, unsere jahrtausendealte Kultur ist Zeugnis genug, diese kurze osmanische Zeit können wir zur Kenntnis nehmen, doch hat sie uns kulturell nichts gebracht."

    Stelle dir das nur mal vor, sie würden bald beginnen, ihren Stadtgründer zu feiern, und mit dieser Stadt auch sehr sehr viele andere Städte der heutigen "Türkei". Ein neues Bewußtsein trüge ganz neue, ganz anders schmeckende Früchte, eines, welches die beiden Staaten links und rechts des griechischen Meeres zusammenbrächte.


    Quelle ?
    Wenn sowas rauskommen sollte würden diese Bürgermeister sofort verhaftet werden,wegen Landesverrats von daher entspricht dies nicht der Wahrheit .

Ähnliche Themen

  1. Warum der Vatikan Kosovo nicht anerkennt!!
    Von GOJIM im Forum Kosovo
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 01:13
  2. Strache: Ja zu einem EU-Beitritt Serbiens
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 04:19
  3. Deutschland gegen EU Kandidatenstatus Serbiens
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 21:28
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 21:50
  5. Schweiz anerkennt Kosovo
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 14:07