BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf was basiert die Entscheidung von MK und CG das Kosovo anzuerkennen?

Teilnehmer
97. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sie basiert auf dem freien Volks-Willen und Mehrheit der Montenegriner und Mazedonier.

    42 43,30%
  • Sie besiert auf Druck und Diktat vom Westen bzw. USA. - Ist mir aber so was von egal.

    22 22,68%
  • Sie besiert auf Druck und Diktat vom Westen bzw. USA. - Solche Mittel sind "unterste Schublade"!

    33 34,02%
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 146

Gründe für die Kosovo-Anerkennung seites MK und CG

Erstellt von Zurich, 10.10.2008, 20:29 Uhr · 145 Antworten · 6.681 Aufrufe

  1. #41
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    - Teils is es innenpolitischer Druck, da beide albanische Minderheiten haben und keine weiteren Probleme im Land möchten und so sich diesem Druck beugten (vor allem in MK).
    - Und teil ist es aussenpolitischer Druck. Die Länder wollen in die EU und NATO, zu jenen Ländern, die den Kosovo anerkannt haben und können sich so keine Konfrontation mit diesen leisten, also tun sie das, was in keinem EU- oder NATO-Dokumment steht: Das Kosovo anerkennen um aufgenommen zu werden.
    Und genau das ist der Hacken an der ganzen Sache. Die Kosovo-Anerkennung ist keine Voraussetzung für weitere Schritte in der Aufnahme und doch wird es "indirekt" den Ländern zur Last gelegt, das Kosovo anzuerkennen.
    - Und genau das ist der Punkt, meines ganzes Threads!!! DAS IST DRUCKAUSÜBUNG!!!!!

    .
    Ja sowas nennt man "Befolgung von Interessen des eigenen Landes", das macht eigentlich so ziemlich jedes Land auf dieser Welt. Alle Länder die Kosovo anerkannt haben, taten das nur weil es nichts für sie ändert, oder weil es für sie vorteilhaft ist. Alle Länder die es nicht anerkannt haben, taten das weil es für sie Nachteile mit sich bringt. Und du kannst nicht erwarten, dass Montenegro und Mazedonien da anders reagieren und ihre Interessen zurückschrauben nur weil sich Serbien wie ein verwöhntes stures kleines Kind anstellt und die Realität nicht einsehen will, und diese ist nunmal die dass Kosovo nicht mehr zu Serbien gehört.

  2. #42
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Klar da hast du recht. Und das wollen manche nicht einsehen. Die Montis und Mazedonier müssen das Kosovo anerkennen und sie kommen der EU und NATO einen grossen Schritt näher, obwohl die Anerkennung niergens als Voraussetzung steht. Aber so läufts nun mal: Eine Hand wäscht die andere.

    MK und CG sind bereit alles zu machen für einen baldmöglichsten Beitritt. Darum kann man auch mit ihnen alles machen. Mit Spanien würde so was nicht gehen, oder ihnen drohen, sie aus den Bunden rauszuschmeissen. Aber mit den kleinen Bewerbern geht das. - Doch für mich ist das schmutzige Politik und hat wenig mit Demokratie und Souveränitet der einzelnen Ländern zu tun.
    Und wo genau liegt jetzt dein Problem. So läuft es doch immer in der Weltpolitik, die mächtigen stellen die Regeln auf, und die kleinen ziehen mit.

  3. #43
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ja, ich bespuck die Crnogorci Laber keine Scheisse. Bin ja selber einer (urspr. aus Niksic), also Klappe zu!
    Und dein antiserbischers und nationalistisches Verhalten ist hier beschämend! Ich versuche hier boss eine Unfairness in der Weltpolitik, die gerade gespielt wird, zu erläutern. Natürlich... Wenn einem Uncle Sam zur Hilfe gekommen ist, will man vom ganzen imperialistischen Treiben der Amis in der Welt nichts wissen.

    Und ich bin kein Nationalist (alles andere als das). Ich hasse niemanden (im gegensatz zu dier in einigen Usern hier, die antiserbischer nicht sein könnten). Aber wenn jemand die ganze Schuld den Serben alleine unter die Schuhe zu schieben versucht und anhand von dem jedes Vorgehen rechtfertigt (sogar das Treiben der Amis), dann schreite ich nun mal ein.
    Bei manchen Usern ist der Hass gegen die Serben so gross, dass jede Anschulidung und jedes Geschehen ihnen recht ist.

    Doch in diesem Thread geht es mir nicht um das. Ich wollte bloss klarstellen, dass die Entscheidung Mazedoniens und Montenegros das Kosovo anzuerkennen, bloss auf Druck und nicht auf freiem Willen des eigenen Volkes basiert.
    - Teils is es innenpolitischer Druck, da beide albanische Minderheiten haben und keine weiteren Probleme im Land möchten und so sich diesem Druck beugten (vor allem in MK).
    - Und teil ist es aussenpolitischer Druck. Die Länder wollen in die EU und NATO, zu jenen Ländern, die den Kosovo anerkannt haben und können sich so keine Konfrontation mit diesen leisten, also tun sie das, was in keinem EU- oder NATO-Dokumment steht: Das Kosovo anerkennen um aufgenommen zu werden.
    Und genau das ist der Hacken an der ganzen Sache. Die Kosovo-Anerkennung ist keine Voraussetzung für weitere Schritte in der Aufnahme und doch wird es "indirekt" den Ländern zur Last gelegt, das Kosovo anzuerkennen.
    - Und genau das ist der Punkt, meines ganzes Threads!!! DAS IST DRUCKAUSÜBUNG!!!!!












    .
    blabla blabla

    pow jetzt gibst es ihm aber....
    und dank deines einschreiten ist jetzt grad ein sack reis in china umgefallen.

    wir haben schon verstanden auf was du aus-willst....

    musst dich nicht wiederholen.

    ständig die gleiche platte hören wird langweilig .

    ändert trotzdem nichts das du keine beweise liefern kannst das dies so ist bei der bevölkerung.......

    oder machst jetzt eine umfrage in monte&maze?

    in anderen länder hat man auch nicht das volk gefragt warum sollte dies jetzt in monte&maze anders sein
    ?

    die parlamentarier wurden vom volk gewählt du demagoge !!

    also haben diese nichts anders als die interessen des eigenen landes verfolgt.

  4. #44
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ja, ich bespuck die Crnogorci Laber keine Scheisse. Bin ja selber einer (urspr. aus Niksic), also Klappe zu!
    Und dein antiserbischers und nationalistisches Verhalten ist hier beschämend! Ich versuche hier boss eine Unfairness in der Weltpolitik, die gerade gespielt wird, zu erläutern. Natürlich... Wenn einem Uncle Sam zur Hilfe gekommen ist, will man vom ganzen imperialistischen Treiben der Amis in der Welt nichts wissen.

    Und ich bin kein Nationalist (alles andere als das). Ich hasse niemanden (im gegensatz zu dier in einigen Usern hier, die antiserbischer nicht sein könnten). Aber wenn jemand die ganze Schuld den Serben alleine unter die Schuhe zu schieben versucht und anhand von dem jedes Vorgehen rechtfertigt (sogar das Treiben der Amis), dann schreite ich nun mal ein.
    Bei manchen Usern ist der Hass gegen die Serben so gross, dass jede Anschulidung und jedes Geschehen ihnen recht ist.

    Doch in diesem Thread geht es mir nicht um das. Ich wollte bloss klarstellen, dass die Entscheidung Mazedoniens und Montenegros das Kosovo anzuerkennen, bloss auf Druck und nicht auf freiem Willen des eigenen Volkes basiert.
    - Teils is es innenpolitischer Druck, da beide albanische Minderheiten haben und keine weiteren Probleme im Land möchten und so sich diesem Druck beugten (vor allem in MK).
    - Und teil ist es aussenpolitischer Druck. Die Länder wollen in die EU und NATO, zu jenen Ländern, die den Kosovo anerkannt haben und können sich so keine Konfrontation mit diesen leisten, also tun sie das, was in keinem EU- oder NATO-Dokumment steht: Das Kosovo anerkennen um aufgenommen zu werden.
    Und genau das ist der Hacken an der ganzen Sache. Die Kosovo-Anerkennung ist keine Voraussetzung für weitere Schritte in der Aufnahme und doch wird es "indirekt" den Ländern zur Last gelegt, das Kosovo anzuerkennen.
    - Und genau das ist der Punkt, meines ganzes Threads!!! DAS IST DRUCKAUSÜBUNG!!!!!










    Du Vollidiot, du hast im anderen Thread selber die Quelle dafür geliefert:
    (siehe unten)


    =>




    .
    Antiserbisch Verlangst du von mir, was du ja eigentlich immer selber machst, das ich dich als tollen Hengst beschreibe, was ja nicht stimmt.
    Wo bleiben die Beweise ????????? nicht ablenken.
    Ach und wegen der USA, wieso ist denn der Serb. Botschafter, ein Monat spaeter nach der Kosova Anerkennung von der USA, wieder nach USA zurueck oder Deutschland, anscheinend sind die Serben ganz schoen abhaengig von diesen Laendern und standen ziemlich unter Druck???????
    Das ist ja Unfair vom Botschafter und Tadić die haben sich ja auch unterdruecken lassen.
    Das hast du aber bestimmt vergessen und uebersehen oder deine Freunde und Verwandte haben dich nicht informiert, wie in so vielen Geschehnissen.

  5. #45
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Reden

    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Antiserbisch Verlangst du von mir, was du ja eigentlich immer selber machst, das ich dich als tollen Hengst beschreibe, was ja nicht stimmt.
    Wo bleiben die Beweise ????????? nicht ablenken.
    Ach und wegen der USA, wieso ist denn der Serb. Botschafter, ein Monat spaeter nach der Kosova Anerkennung von der USA, wieder nach USA zurueck oder Deutschland, anscheinend sind die Serben ganz schoen abhaengig von diesen Laendern und standen ziemlich unter Druck???????
    Das ist ja Unfair vom Botschafter und Tadić die haben sich ja auch unterdruecken lassen.
    Das hast du aber bestimmt vergessen und uebersehen oder deine Freunde und Verwandte haben dich nicht informiert, wie in so vielen Geschehnissen.
    du musst wissen alles was nicht für serbien ist ist antiserbisch....

  6. #46
    Avatar von Drobnjak

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ich empfehle dir dringend einen Deutschkurs

    Nein du empfehlst du mir einen Deutschkurs? Also gut willst du meine Lehrerin sein?

  7. #47
    Avatar von Drobnjak

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Was würde uns blühen.......???ß

    Ds gleiche kann ich sagen, wenn 1878 die Russen nicht wären, wärt ihr gerade mal so groß wie Malta..........

    Beser wie Malta so klein sein, als gar nicht. Ihr Albaner haben gar kein land im jahre 1878. albanische erste Land das annerkannt ist im jahre 1912g, nicht mal 100jahre. Weisst du wenn Serben ersten mal ein land hätten vor über 1000jahre.. ej 1000jahre. Damals gibte nicht Amerika.

  8. #48
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    "Sie basiert auf dem freien Volks-Willen und Mehrheit der Montenegriner und Mazedonier."

    ganz klar...

  9. #49
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391



    Bilder die mehr sagen als Worte....

  10. #50
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    ist doch im prinzip scheissegal was es für gründe sind was zählt ist das cg und mk es anerkannt haben.die politiker dort wurden von der bevölkerung gewählt.überall gibt es welche die für die unabhängigkeit des kosovos sind und welche die dagegen sind aus was für gründen auch immer bzw. in russland sind mehr für ks unabhängigkeit als dagegen laut ner umfrage aber wenn interessiert das schon... ich tippe mal das ca 95% der weltbevölkerung weder kosovo noch serbien interessiert und wohl nur mal im tv was darüber gesehen oder gelesen haben mit ausnahme der albaner und serben und teilweise den ex-yu/balkan völkern.

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:02
  2. Geld für Kosovo-Anerkennung....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 10:23
  3. Geld für Kosovo-Anerkennung
    Von Mbreti im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 05:09
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 01:37
  5. USA erwägt Anerkennung des Kosovo
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 12:59